1.FC Köln 2016/17: Finaler Kampf um den Ligaverbleib - oder mehr?

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von J-Dog, 2. August 2016.

  1. ColoniaCK

    ColoniaCK Stammspieler

    Registriert seit:
    28. Januar 2014
    Beiträge:
    1.051
    Absolutes Kackspiel und im Ergebnis letztendlich viel zu hoch. Mit Risse kommt jetzt wohl der nächste Langzeitverletzte dazu:wall:
     
  2. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.308
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Das ging ja mal richtig übel unter die Räder. Dazu mit Risse jetzt der fünfte Spieler aus der ersten 11, der in der Hinrunde wohl nicht mehr eingreifen wird. Hector/Özcan ist als Bundesliga-Doppelsechs einfach zu weich, haben die einmal Foul gespielt? Dazu wirkte Sörensen bei bestimmt 2 Toren wieder ziemlich überfordert, also bei denen die nicht nach Standard gefallen sind. Langsam heißt es sich wohl nur noch möglichst schadlos in die Winterpause zu retten...
     
  3. ColoniaCK

    ColoniaCK Stammspieler

    Registriert seit:
    28. Januar 2014
    Beiträge:
    1.051
    Sehe ich auch so. Mittlerweile muss man Schadensbegrenzung betreiben und sich irgendwie mit noch ein paar Zusatzpünktchen in die Winterpause retten. Aber auch heute hätte es anders laufen können. Bei einer guten Chancenverwertung gehen wir mit einem 2:2 oder vielleicht sogar mit einer Führung in die Pause. Nach der Risse Verletzung war dann ein großer Bruch in unserem Spiel und die ersten drei Gegentore sind auch einfach sehr schlecht verteidigt. Aber ich mache den Jungs keinen Vorwurf, irgendwann kann man die ganzen Ausfälle nicht mehr auffangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2016
  4. chalao

    chalao Stammspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    1.138
    Seh ich genauso. Das sind einfach langsam zu viele Ausfälle. Auch Modeste wirkte nicht gerade 100% fit. Sowas kann man nicht auffangen und wenn es halt doof läuft wie heute, bekommt man halt mal eine Klatsche, die wirklich höher ausfällt als das verdient war. Denn ich fand, obwohl das Mittelfeld durch die Ausfälle durcheinander gewirbelt wurde, hat man nicht aufgesteckt und trotzdem viel Einsatz gezeigt und einiges nach vorne gesucht. Wenn man dann aber nur einen Spieler in Modeste hat, der Tore erzielen kann, dann ist das für Hoffenheim natürlich nicht schwer zu verteidigen. Speziell halt als Risse ausfiel.

    Höger ist aber schon wieder fit bis zum nächsten Spiel oder?
     
  5. ColoniaCK

    ColoniaCK Stammspieler

    Registriert seit:
    28. Januar 2014
    Beiträge:
    1.051

    die Seuchensaison geht weiter...:rolleyes:
     
  6. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.308
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Ok das tut jetzt richtig weh. Risse ist sehr wichtig. Selbst wenn er Offensiv mal einen gebrauchten Tag hat ist er ein Arbeitstier und das er jetzt für die Saison raus ist, ist ein übler Rückschlag. Ich würde im Winter auf jeden Fall einen offensiven Flügelspieler holen. Hartel hat (noch?) nicht annähernd das Niveau von Risse und Zoller ist kein Flügelspieler. Die Geschwindigkeit hat er, aber er ist technisch zu schwach. Bei Olkowski/Mladenovic sieht es so aus, als wenn sie unter Stöger keine Rolle mehr spielen würden.

    Prio 2 hätte ein Sechser. Solange Höger oder Lehmann fitt sind kann man hier gut bestehen, aber Hector/Özcan ist einfach zu brav. Ich tippe mal, hier macht man nichts. Aber auf den Außen muss man jetzt was machen. Bittencourt hätte schon zwei längere Verletzungen und Risse ist raus.
     
  7. Hyperko

    Hyperko Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    3.258
    Ort:
    Die Elfenbeinküste am Rhein
    Was ein gebrauchter Tag gestern...
    Hätten wir eine der Chancen nach dem 0:1 rein gemacht, wäre das Spiel vielleicht anders gelaufen. So hat sich die Mannschaft aber von dem 0:2 und der Risse-Verletzung nicht mehr erholen können. Das Ergebnis ist letztlich zu hoch, aber wenn man dem Gegner in der Defensive so viel Raum lässt und die Tore quasi schenkt, kommt das eben bei raus. Hoffenheim hat aber offensiv eben auch seine Qualität und war gestern extrem effektiv.

    Die Verletzungen nerven einfach nur noch. Alles Gute an Risse! Er hatte ja auch schon zu Mainzer Zeiten mal eine heftige Verletzung. Das wirft ihn gerade jetzt in seiner vielleicht besten Phase extrem zurück. Hoffen wir, dass er zur neuen Saison wieder voll angreifen kann...

    Aber ist schon ätzend, mit welchen Bedingungen wir immer zu kämpfen haben. Letzte Saison die vielen katastrophalen Schiedsrichter-Entscheidungen gegen uns, diese Saison ein Verletzter nach dem anderen... Das hemmt natürlich die tolle Entwicklung, die die Mannschaft genommen hat.
    Bis zur Winterpause sehe ich unter diesen Voraussetzungen schwarz, dass wir noch viel holen. Mit Glück 2-3 Punkte, aber die Spiele werden alle schwer...
    Zur Winterpause kommen dann hoffentlich ein paar der Verletzten zurück (und keine neuen dazu!), dann kann man im neuen Jahr nochmal schauen, was geht. Ich befürchte aber, dass wir so langsam ins graue Mittelfeld durchgereicht werden.
     
  8. Hyperko

    Hyperko Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    3.258
    Ort:
    Die Elfenbeinküste am Rhein
    Vor dem Spiel hätte ich ein Unentschieden sofort unterschrieben, vor allem aufgrund unserer Personalsituation. Nach dem Spiel bin ich zwar auch nicht unglücklich über den Punkt, trotzdem ist es immer bitter, so kurz vor Schluss noch den Ausgleich zu bekommen. Vor allem da wir durchaus die Möglichkeit hatten, das Spiel früher zu entscheiden. Wo Dortmund das deutliche Plus an Ballbesitz hatte, hatten wir die zwingenderen Chancen. Das Ding von Modeste muss eigentlich das 2:0 sein, leider guckt er nicht einmal in die Mitte...

    Trotzdem bin ich mit der Leistung insgesamt zufrieden, auch wenn wir zum Ende hin natürlich ziemliches Glück mit dem Schiri hatten. In der ersten Halbzeit sah das noch anders aus. Da hat er Modeste zu Unrecht zurück gepfiffen und im Mittelfeld jeden Furz für Dortmund gepfiffen. In der 2. HZ hätte es dann 2x Elfmeter für den BVB geben können / müssen, Heintz hätte für die Elfmeter-Szene sowie sein Handspiel Gelb-Rot sehen können und Höger ggf. sogar glatt Rot.
    Trotzdem wäre selbst ein Sieg nicht unverdient gewesen, eben aufgrund der besseren Chancen und weil wir defensiv sonst kaum was zugelassen haben.

    Auf jeden Fall ein Punkt, mit dem man nicht unbedingt gerechnet hat (wobei gegen den BVB muss man das ja mittlerweile :D) und ein deutliches Zeichen der Mannschaft, die nicht gewillt ist, sich in der Tabelle durchreichen zu lassen.

    Dass Özcan jetzt noch ein Spiel fehlt, tut dem Kader natürlich nicht gut. Hoffen wir, dass es bei Höger nichts Schlimmeres ist. Sonst sieht es im Mittelfeld gegen Bremen ganz duster aus...
     
    Mahoney_jr gefällt das.
  9. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.308
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Gute, disziplinierte Leistung. In der aktuellen Personalsituation ist ein Punkt gegen Dortmund Klasse - trotzdem ärgert man sich über n Gegentreffer in der 90. Minute.
     
  10. Totila

    Totila One and only Sportforen-Guru

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    5.751
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
  11. SUPATIM

    SUPATIM MVP

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    12.016
    Ort:
    Ein Kölner in der Pfalz!
    Wäre überragend - allein mir fehlt der Glaube
     
  12. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.308
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Der hat uns damals in der Rückrunde in der Liga gehalten. Wenn der noch sein Level von damals hat, könnte der eine große Rolle im Club spielen. Ich glaube es aber auch nicht...
     
  13. Geissbock

    Geissbock former two-time DTL-Champion

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    18.532
    Ort:
    Ich glaube ich habe Tinnitus auf den Augen ...ich
    Da da nichts von einem Wechsel in der Winterpause steht befürchte ich auch eine Ente.
    Lasse mich gerne eines besseren belehren.
     
  14. Geissbock

    Geissbock former two-time DTL-Champion

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    18.532
    Ort:
    Ich glaube ich habe Tinnitus auf den Augen ...ich
    eigentlich 2 Punkte verschenkt, andererseits, wenn es dumm läuft, gehen wir mit Rückstand in die Pause.
    Kessler hat seinen Fehler wieder wett gemacht.

    Mittwoch einen Sieg und dann Frohe Weihnachten
     
  15. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.308
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Eigentlich ähnliche Situation wie gegen Dortmund. Vor dem Spiel hätte jeder den Punkt unterschrieben, jetzt ärgert man sich doch ein bisschen, weil mehr drin war. Am besten hat mir die Doppel 6 mit Hector als Ideengeber (Tor stark eingeleitet) und Höger als Zweikämpfer gefallen. Neben dem nicht bekommenen Elfer am Ende gab es wegen Meckern dann auch noch die 5. Gelbe für Höger (Stark ist einfa h bekanntermaßen eine Birne...), gegen Leverkusen gibt es also wieder die Doppel 6 Özcan und Hector. Ich bin im Stadion und habe ohne Höger kein gutes Gefühl...
     
  16. Hyperko

    Hyperko Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    3.258
    Ort:
    Die Elfenbeinküste am Rhein
    Ich hatte vor dem Spiel wenig erwartet, aber schon nach kurzer Zeit hat sich das doch komplett umgekehrt. Jetzt bin ich doch ein wenig enttäuscht, dass wir nicht gewonnen haben. Bremen hatte im Spiel 2 gute Phasen: Kurz nach dem Ausgleich aus dem Nichts, der ja quasi aus dem Nichts kam und den Kessler im Normalfall haben muss (danach hat er uns aber 2x stark vor einem Rückstand bewahrt), und dann noch einmal in der 2. HZ mit der Doppelchance, wo jeweils Sörensen klärt.
    Ansonsten war das von uns von Anfang bis Ende ein richtig starkes Auswärtsspiel. Leider haben wir wieder viel zu viele gute Möglichkeiten, z.T. schon im Ansatz, liegen gelassen. Alleine die unzähligen Flanken aus guter Position... Scheinbar haben die Jungs kein anderes Mittel, wenn Modeste komplett zugestellt ist. Spätestens Mitte der 2. HZ hätte ich mal Mladenovic für Rausch gebracht. Der Wechsel Zoller und Guirassy für Modeste und Rudnevs hat dann leider auch nichts mehr gebracht. Gerade Zoller ist schon seit Wochen außer Form.

    Am Ende natürlich sehr ärgerlich, dass es keinen Elfmeter, aber dafür die 5. Gelbe für Höger gab. Stark von Stark! o_O

    Mal sehen, was gegen Leverkotzen so geht. Wäre schön, wenn wir da nochmal punkten könnten. Auch wenn ich ebenfalls glaube, dass der Ausfall von Höger sehr schwer wiegen wird...
     
  17. SUPATIM

    SUPATIM MVP

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    12.016
    Ort:
    Ein Kölner in der Pfalz!
    Eben Zusammenfassung gesehen - dazu Bericht von nem Kumpel, der das gesamte Spiel gesehen hat. STARK ist und bleibt eine der grössten Pfeifen, die wir haben. Statt nen 3er (Voraussetzung: Eller drin) haben wir jetzt nen gesperrten HÖGER im letzten Spiel, Derby gegen die Pillen - kein gutes Gefühl!
     
  18. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    14.851
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Den Elfer muss Stark sehen, aber es hat niemand Höger befohlen, den Schiri so lange anzumeckern, bis er Gelb hat. Stark auch für die Höger-Sperre verantwortlich zu machen, ist eine Sichtweise, die ich in solchen Situationen noch nie nachvollziehen konnte. Reklamieren endet mit gelb, je nach Schiri früher oder später, sowas muss ich als Spieler wissen. Es hat doch noch nie ein Schiri eine Entscheidung zurück genommen, weil gemeckert wurde. Dieses belabern des Schiris geht mir wie so manche andere Unart der Spieler oder Trainer zunehmend auf den Zeiger. Ist jetzt kein exklusives Kölner Problem und der große Ärger über den verweigerten, klaren Elfer ist verständlich. Ihr habt mir quasi nur den Aufhänger geliefert. Und ich weiß auch, dass es mit Elferpfiff kein Gemecker und damit keine Karte gegeben hätte.
     
    Ozymandias und Vega gefällt das.
  19. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.308
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Bei Stark hat man halt immer das Gefühl, dass da viel Absicht bei ist. Das ist vielleicht zuviel der Verschwörungstheorie, aber wenn das kein vorbestrafter Spiler gewesen wäre, hätte es dann auch recht schnell gelb gegeben? Ich bin einfach nur froh, wenn der Typ weg ist.

    Um das mal klar zustellen - ich sehe den FC diese Saison nicht benachteiligt, man hatte vielleicht sogar etwas mehr Glück als Pech mit Entscheidungen. Aber bei Stark hatten wir hier vor dem Spiel schon ein schlechtes Gefühl und das hat sich leider wieder gezeigt warum...
     
  20. SUPATIM

    SUPATIM MVP

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    12.016
    Ort:
    Ein Kölner in der Pfalz!
    @Solomo
    So war das auch nicht gemeint - gibt den STARK den Elfmeter, hätte HÖGER keinen Grund zu meckern und folglich wahrscheinlich kein Gelb.
    Das er sich da ungeschickt verhält, steht ausser Frage. Aber jeder, der Fussball spielt oder gespielt hat, weiss, was in ihm vorgeht.
    Und STARKL hat beste Sicht auf die Situation - weswegen er den Eller net gibt, erschliesst sich mir nicht.
     

Diese Seite empfehlen