1.FC Köln 2017/18: ...nach Mailand, um den FC Köln zu sehen!

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von J-Dog, 21. Juni 2017.

  1. Aronofsky

    Aronofsky All-Star

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    7.831
  2. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    16.185
    Ort:
    Leipzig
    Ab 11.Dezember als Sportdirektor, nicht als Trainer.
     
  3. SUPATIM

    SUPATIM MVP

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    12.213
    Ort:
    Ein Kölner in der Pfalz!
    Hmmmh, der Name fiel zu keinem Zeitpunkt.
    Aber gefällt mir nicht ... wobei ich net weiss, warum. Sympathisch iss anders. Aber das iss ja kein Kriterium ....
     
  4. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    32.844
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Hmm. Veh ist an sich kein schlechter, aber ob der Posten jetzt der richtige für ihn ist? Erfahrung in dem Bereich hat er nur begrenzt. Von einem Scouting Netzwerk ist er weit entfernt. Er hat definitiv Fußballkompetenz, aber Trainer und Sportdirektor sind schon zwei verschiedene Jobs. Wobei es Veh denke ich gut tun wird, dass er den täglichen Stress als Trainer nicht mehr hat. Davon war er, so mein Eindruck, am Ende nicht mehr unbedingt begeistert.

    Für Jens Keller ist das definitiv eine schlechte Nachricht. :D
     
  5. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.420
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Habe weder ein gutes Gefühl, noch hat er in dem Job gute Referenzen - auch in Sachen Sympathie bin ich bei Supatim.
     
  6. Sm0kE

    Sm0kE All-Star

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    7.758
    Da braucht man jetzt wirklich jemanden, der den Job erst noch lernen muss... :rolleyes:
     
  7. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    10.363
    Dieser Wehrle
    upload_2017-12-6_15-48-10.jpeg

    macht für mich einen ekligen Eindruck in Interviews. Wie ist denn so die Meinung der FC-Anhänger gegenüber ihm?
     
  8. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.420
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Hat seine Kompetenzen in Sachen Finanzen und hat da wohl einen guten Job gemacht. Dank Veh rückt er jetzt öffentlich eh wieder ins zweite Glied...
     
  9. PrinceAladdin

    PrinceAladdin Bankspieler

    Registriert seit:
    14. April 2017
    Beiträge:
    369
    Wehrler ist schwul und trainiert bei Just Fit in Köln
     
  10. Luel2066

    Luel2066 Stammspieler

    Registriert seit:
    24. Mai 2011
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Frankfurt
    Im ersten Moment dachte ich, das wäre ein Bild von Alice Weidel o_O

    Veh find ich selbst als Frankfurter eigentliche ganz gut. Obs das wahre als Sportdirektor ist, weiß ich aber nicht. Dass er öfter hinwirft finde ich gar nicht mal so schlimm, warum sollen Trainer ständig entlassen werden, wenns ******e läuft, aber in die andere Richtung ist es verboten.

    In der Rolle sehe ich ihn nicht, aber grundsätzlich ist er für mich schon sehr kompetent.
     
  11. SUPATIM

    SUPATIM MVP

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    12.213
    Ort:
    Ein Kölner in der Pfalz!
    Ja, Glückwunsch sage ich da nur - Deine Kernkompetenz liegt wohl auch woanders. Iss das Bällchenbad bei IKEA wieder überfüllt?

    Wehrle war und ist auch immer noch ein ultrawichtiger Baustein beim FC - es gab in den letzten Jahren niemanden, der so viel zur finanziellbesten Situation beim FC beigesteuert hat wie er.
    Und ich bin sicher, er hat heute 3 Kreuze gemacht, dass er aus der Schusslinie ist. Seine Stärken liegen sicher woanders - aber als "letzter" amtierender Geschäftsführer musste er natürlich ins Rampenlicht.

    Ich hoff, dass VEH einigermassen bewandert ist, und sich mit den Gepflogenheiten der Branche auskennt. Solche Dinge wie "Verträge sind auch in der 2. Liga gültig" haben wir Schmaddi zu verdanken. Einen Lehrling können wir nicht gebrauchen, auch wenn er noch so eloquent ist - wenn einem Spielerberater wie Struth ein Novize gegenüber sitzt, zieht der den übern Tisch ....
     
    Le Freaque, Angliru, theGegen und 3 anderen gefällt das.
  12. Luca Modre

    Luca Modre Stammspieler

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    1.394
    Ort:
    STD BABY
    Woow von Schmadtke/Stöger zu Veh/?. Geht im Fußball ja Gott sei Dank nicht um Sympathie sondern darum das der Verein läuft, aber das würde mich als Fan schon mal sehr frustieren. Kann mir gut vorstellen das man mit Ruthenbeck weitermacht wenn er 4 Punkte holt oder so. Dadurch das ihr selber einfach nicht gewinnt und Werder langsam aufgewacht ist wird der Klassenerhalt sowieso immer unrealistischer und solche Interims Lösungen sind ja im Moment In.
     
  13. PrinceAladdin

    PrinceAladdin Bankspieler

    Registriert seit:
    14. April 2017
    Beiträge:
    369
    heute abend schicksalsspiel in belgrad..
     
  14. Aronofsky

    Aronofsky All-Star

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    7.831
    Es ist aber echt unglaublich vor nicht einmal einem halben Jahr waren beide noch Götter und man hat den Einzug in die EL klar gemacht. Jetzt hat man beide verloren ist noch vor Winterpause wenn kein Wunder mehr passiert schon fast abgestiegen. Das erinnert mich ganz stark an den Club als er damals den DFB Pokal gewann und daraufhin Abstieg. Nur hatte man im Vergleich zu Köln einen Bader im Verein der sich den Ultras komplett auslieferte und sämtliche Spieler mit völlig überzogenen Gehältern ausstatte. Diese Altlasten sind bis heute bei uns noch spürbar. In Köln hatte Schmadtke eine schwache Transferperiode und schon war er weg. Das war imho ein größerer Fehler als die Entlassung von Stöger der wohl eh nicht mit in die 2. Liga gegangen wäre und eine Folge der Entlassung von Schmadtke war.
     
  15. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.420
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Heute endlich wieder FC im Pokal - das ist ja nicht immer so hoffnungslos wie der Ligaaltag.

    Was gleich in Belgrad antritt ist allerdings wieder ein recht trauriger Haufen:

    Tor: Timo Horn, Thomas Kessler

    Abwehr: Jannes Horn, Lukas Klünter, Pawel Olkowski, Konstantin Rausch, Birk Risa, Frederik Sörensen

    Mittelfeld: Christian Clemens, Milos Jojic, Matthias Lehmann, Anas Ouahim, Salih Özcan

    Angriff: Sehrou Guirassy, Ismail Jakobs, Yuya Osako

    Ich erwarte:
    Horn-Rausch,Horn,Sörensen,Olkowski-Jojic,Lehmann,Özcan,Clemens-Osako,Guirassy

    Stellt sich ja eigentlich von selber auf, außer er wirft einen der U20 Spieler (heute zum ersten mal spielberechtigt: Ismail Jakobs, 18 Jahre) rein.
     
  16. chalao

    chalao Stammspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    1.571
    Der Fehler war eher Schmadtke nicht direkt im Sommer rauszuwerfen für seine lächerlich Transferpolitik. Und dann kassiert der Typ noch eine Millionen Abfindung obwohl er selber abhauen wollte. :mensch:
     
  17. SUPATIM

    SUPATIM MVP

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    12.213
    Ort:
    Ein Kölner in der Pfalz!
    Puh, das war mal wieder gar nix. Das hätte Peter auch hin bekommen. Nicht gegen Ruthenbeck gemeint, was soll er auch mit der Rumpftruppe machen??? Passquote dürfte unter 60% liegen
     
  18. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.420
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Der erste Halbzeit war nicht gut, die zweite Halbzeit eine absolute Zumutung. Rumpftruppe hin oder her, aber die Leistung gegen einen Gegner auf Zweitliganiveau geht nicht. So viele Fehler habe ich von einer Bundesligamannschaft gegen einen Gegner auf diesem Niveau bisher noch ganz selten gesehen. Ich bin wirklich froh, dass ich mir das Sonntag nicht ansehen kann...
     
  19. Aronofsky

    Aronofsky All-Star

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    7.831
    Ja hinterher ist man immer schlauer. Aber hätte man Schmadtke noch vor dem 1. Spieltag rausgeschmissen, nach dem überragenden letzten Jahren, hätten die Fans die Vorstandschaft für nicht mehr zurechnungsfähig erklärt. Das die Mannschaft trotz dieser Transferperiode nur 3 Punkte in der Hinrunde holt war wirklich nicht abzusehen. Man hätte sowohl an Schmadtke als auch mit Stöger bis zum Ende der Saison festhalten sollen.
     
  20. gentleman

    gentleman Moderator Fußball & Tennis

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    9.494
    Ort:
    Austria
    Du änderst deine Meinung aber auch ziemlich fix ;) Was lässt dich eigentlich so überzeugt davon sein, dass Peter Stöger nicht mit in die 2. Liga gegangen wäre? Du hast schon mitbekommen, dass sich Stöger auch während des Katastrophen-Herbstes absolut einwandfrei und loyal gegenüber dem FC verhalten hat, und u.a. den Posten des ÖFB-Nationaltrainers mehrmals ausgeschlagen hat - obwohl er mit Sicherheit der absolute Wunschkandidat der ÖFB-Verantwortlichen war. Stöger hat immer betont, dass er auch für die 2. Liga Vertrag hat, und soweit ich weiß hat er stets bekräftigt, diesen auch erfüllen zu wollen. Ich will hier Stöger auch nicht komplett von aller Schuld freisprechen, aber man sieht ja an der Struktur der Mannschaft dass die Truppe in der Form (+ Verletzungspech und andere Gründe) nicht (mehr) bundesligatauglich ist... die Transferperiode ist nun mal Schmadtke großteils anzulasten.
     

Diese Seite empfehlen