18.ST: s.oliver Baskets Würzburg vs MBC (Fr, 15.01.16)

Dieses Thema im Forum "BBL Spieltage" wurde erstellt von xraysforever, 8. Januar 2016.

  1. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Würzburg
    Dann bin ich so frei und eröffne (unserer Unterhaltung mit Angliru folgend) einfach mal den ersten BBL Spielthread in diesem schönen Forum. Ich hoffe das ist okay. Wäre schön, wenn einige von Euch den einen oder anderen MBC Fan mal darüber informieren könntet. Wir wollen schließlich nicht nur aus Würzburger Sicht unseren Senf dazu abgeben, sondern natürlich auch den Input der gegnerischen Fans hier lesen. Wir testen es einfach mal und werden sehen wie die Premiere eines Spielethreads hier verläuft.

    Der BBL Spielplan ist so gestaltet, dass der erste Rückrundenspieltag reverse zum letzten Vorrundenspieltag läuft. So sehen sich die Teams vom MBC und den Baskets innerhalb von nich einmal 14 Tagen schon wieder.

    Die Baskets werden das erste BBL Team sein, dass wahrscheinlich auf eine veränderte MBC-Mannschaft treffen wird. Der MBC hat sich unter dem neuen Headcoach Krunic von drei Spielern (Dragovic, Jeter, Fritze) getrennt und hat angekündigt den Spielermarkt nach Ersatz zu sondieren, um sich für die Rückrunde und den Abstiegskampf der Beko BBL noch bestmöglich zu verstärken. Das macht die Vorbereitung für Headcoach Spradley auf den kommenden Gegner eigentlich unmöglich, denn drei neue Spieler und ein neuer Headcoach des Gegners krempeln in einem Sport wie Basketball alles komplett um. So wird der MBC am Freitag für uns zur absoluten Wundertüte oder Überraschungsei.

    Die Würzburger können personell (nach aktuellen Stand der Dinge) aus dem Vollen schöpfen. Stuckey gab nach seiner Verletzungspause bereits in Weißenfels sein gelungenes Comeback. Er und Joyce sind in den All-Star-Teams am Wochenende aktiv. Center Searcy's Formkurve zeigt langsam auch nach oben. Mit dem Selbstvertrauen einer sehr gelungenen Vorrunde sollten die Baskets es schaffen am Freitag den 12. Sieg der Saison klar zu machen.

    Statistisch betrachtet ist die Ausgangslage klar, denn es spielen die Shooting Stars der Saison (als Aufsteiger eine starke 11:6 Bilanz und Rang 7) gegen den aktuell Tabellen-Letzten. Die Baskets müssen eine Zielkorrektur, die Play Off Teilnahme lautet, vornehmen. Der MBC hingegegen steht mit nur zwei Siegen aus der Vorrunde schon etwas abgeschlagen am Ende der Tabelle. Aber die Hoffnung auf den Klassenerhalt sollte, darf und wird man in Weißenfels auf keinen Fall schon aufgeben, schließlich ist ein Abstand von zwei Siegen noch aufholbar. Dazu ist die Saison noch viel zu lange. Alle die mit dem MBC verbunden sind hoffen natürlich darauf, dass schon am Freitag die Wende für den MBC eingeläutet wird. Auf 10 Siege sollte der MBC aber am 34. Spieltag gekommen sein um die Klasse halten zu können. Diese Mammutaufgabe bedeutet für die Weißenfelser jedes zweite Spiel in der Rückrunde gewinnen zu müssen.

    Heimbilanz Würzburg: 6-2
    Auswärtsbilanz MBC: 1-7

    Last five games: Würzburg 5-5 vs. MBC 2-8

    Serie: Würzburg +1 vs MBC -5

    Hinspiel gewannen die s.Oliver Baskets 76:87 in Weißenfels. In der bisherigen "ewigen Bilanz" führt der MBC aber immer noch mit 3:2 Siegen.

    Dann bleibt neben dem Wunsch auf ein gutes und faires Basketballspiel noch die Hoffnung auf eine rege Diskussionsteilnahme aus beiden Teamlagern. Andere Basketballfans sind selbstverständlich auch Willkommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2016
    #1
    redcarpet, oxman, Swingman41 und 2 anderen gefällt das.
  2. tez

    tez Rookie

    Registriert seit:
    7. Januar 2016
    Beiträge:
    29
    :thumb:
    Nun ich denke und bin mir eigentlich auch ziemlich sicher dass das eine klare Sache wird, mind. +15
    Warum? Zum einen sind ja noch keine Neuzugänge vom MBC verpflichtet und zum anderen müssen die ja auch erst ins Team integriert werden was ja auch nicht von heute auf morgen funktioniert (aktuelles Beispiel Searcy). Und "richtige" Kracher wird der MBC ja sicher auch nicht hervorzaubern können, Dragovic und Jeter müssen auch erstmal (mindestens!) gleichwertig ersetzt werden.
    Deshalb denke ich dass der Coach das Team ganz normal vorbereiten wird und wir unser Spiel machen werden.
    Es tut mit leid für den MBC (wie auch für jedes Team das absteigen muss) aber ich kann mir unmöglich vorstellen dass sie den Klassenerhalt schaffen - wenn doch haben sie es auch absolut verdient. Aber das ist noch ein langer und steiniger Weg.
     
    #2
  3. Swingman41

    Swingman41 Bankspieler

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Beiträge:
    556
    Klasse Eröffnung xray, wie immer ;)

    Ich denke auch, dass es ziemlich klar werden wird. Wir sind ausgeruht und die Spieler hoffentlich wieder heiß. Wir spielen zu Hause und der MBC muss 2 Leistungsträger erstmal adäquat ersetzen. Dragovic und Jeter waren für mich schon zwei gute BBL Spieler. Gehen wir mal davon aus, dass die Neuzugänge bestenfalls ab Montag mit der Mannschaft trainieren, das ist sehr knapp.
    Natürlich kann im Basketball Alles passieren, aber ich tippe auf ein + 12 für Würzburg.
    Long wird weiter, besser wieder in Form kommen, Stuckey ebenso. Lane wird sich wieder steigern.
    Freue mich auf Freitag, war schon zu lange Pause :)
     
    #3
    xraysforever gefällt das.
  4. lupus12

    lupus12 Moderator BBL-Schiedsrichterprojekt

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    372
    Ich denke es wird eine, maximal zwei Nachverpflichtung geben. Sören Fritze war ohnehin nur als Trainingsspieler gedacht und hat keine Rolle in der Rotation gespielt. Zudem haben wir ja mit Filip Bundovic einen 5. Ausländer, der bisher aber nicht gezeigt hat, dass er BBL-Tauglich ist.

    Das noch keine Nachverpflichtungen bekannt gegeben wurden, heißt nicht, dass es keine gab. Die Verpflichtung von Dragovic wurde auch erst unmittelbar vor Spielbeginn vom Verein bekannt gegeben.

    Man muss aber schon sagen, dass natürlich auch die MBC-Fans wissen, dass die Wahrscheinlichkeit den Klassenerhalt zu schaffen von Spieltag zu Spieltag sinken. Aber noch sind die anderen nicht uneinholbar weg. Es wird sehr darauf ankommen, wen Krunic verpflichet.

    Desweiteren muss man auch sagen, dass das Spiel in Weißenfels alles andere als eine klare Anlegenheit war. Wäre das Spiel für uns ausgegangen, wäre es sicher nicht unverdient gewesen.

    Die ewige Bilanz ist übrigens falsch (wusste ich auch erst nicht), weil die Spiele vor 2004 nicht mit berücksichtigt sind.
     
    #4
  5. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Würzburg
    Bei der ewigen Bilanz bin ich nicht so weit in der Vergangenheit gegangen. Ich habe die zur Verfügung stehenden Daten seit 2006 berücksichtigt.
    Du kannst uns aber gerne die Ergebnisse vor 2006 noch nachliefern. ;)
     
    #5
  6. Talla81

    Talla81 Bankspieler

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    108
    Ich sag jetzt einfach mal es wird ne klare Sache.
    Wir können unseren Kader voll ausschöpfen und die jungs sind erholt und haben auch den Kopf frei. Gerade da unsere amis auch mal beim fliegen konnten, wenn diese wollten.
    Drei neue Spieler zu integrieren ist in der kurzen Zeit (wenn man denn welche hat) verdammt schwer.
     
    #6
  7. lupus12

    lupus12 Moderator BBL-Schiedsrichterprojekt

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    372
    Wenn ich Zeit habe, mache ich das mal ;)
     
    #7
  8. Mjerumani1

    Mjerumani1 Bankspieler

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Hamburg
    Es kann natürlich gefährlich werden, falls der MBC mit zwei(?) neuen Spielern antreten sollte, von denen man nicht weiß, wer sie sind.
    Aber das klare Ziel kann nur ein (souveräner) Sieg sein, zumal in Würzburg gespielt wird.
    Ich wünsche dem MBC viel Glück für den Abstiegskampf, ich finde sie sind ein sympathischer Verein. Aber ihre Siege müssen sie sich gegen Andere holen;)
     
    #8
  9. lupus12

    lupus12 Moderator BBL-Schiedsrichterprojekt

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    372
    Das sagen fast alle. Und am Ende reicht es nicht. Deswegen müssen wir auch mal gegen ebenso sympatische Vereine Siege holen ;)
     
    #9
  10. lupus12

    lupus12 Moderator BBL-Schiedsrichterprojekt

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    372
     
    #10
  11. Chris93

    Chris93 Rookie

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    23
    Guten Abend an alle Würzburger und MBCler hier.

    Am nächsten Freitag steht also das nächste Aufeinandertreffen des MBC mit den s.Oliver Baskets an (ich finde diese Regelung schwachsinnig, dass wir gleich gegen euch das Rückspiel haben, tendiere eher zu einem Spielplan wie im Fußball). Würzburg ist klarer Favorit auf den Sieg, auch wenn wir bis zum Spieltag noch zwei neue Spieler aus dem Hut zaubern sollten. Erstaunlicherweise hatte Otule im Hinspiel Lane ganz gut im Griff, was mich ehrlich gesagt überrascht hat. Dagegen hat Chris gegen Devin Searcy kein Land gesehen. Vielleicht kommt ja noch ein 4er/5er nach Weißenfels, der C.Otule hier entlasten kann, denn zwei Center eines solchen Kalibers wie die zwei Herren aus Würzburg sind kräftemäßig nicht leicht über ein ganzes Spiel alleine zu verteidigen. Als einen wichtigen Faktor im Würzburger Spiel sehe ich auch Maurice Stuckey. Dass er nach dem Jahr in Oldenburg zurück zu den Baskets Würzburg gekommen ist, zeigt, dass er für diesen Verein brennt und alles daran setzt für sein Team Spiele zu gewinnen bzw. seine Mitspieler zum Sieg zu peitschen. Ihn sollte man in den Griff bekommen, ein Aufgabe für DJ, denn das hat man im Hinspiel nicht hinbekommen. Ein weiterer wichtiger Spieler im Kader der Würzburger ganz klar Dru Joyce. Ich finde, dass unsere Spieler zu wenig über ihre Gegner wissen.... Als langjähriger BBL Zuschauer merkt man eigentlich schon früh, wenn Dru selber abschließen will. Da muss von unserer Seite einfach mehr Spielintelligenz her um ihn zu stoppen. Auf wen sollten aber die Würzburger aufpassen ;). Zwei Namen seien da zu nennen:Einmal Marcus Hatten, der mit 22 Punkten und 4 Steals gegen Würzburg ein super Spiel gemacht hat und hoffentlich zu neuer Form gefunden hat. Er hat ja auch einen Vertrag bis 2017 unterschrieben. Ich hoffe, dass dieser auch für die ProA gilt und Krunic (wenn er denn bleibt) dort mit ihm plant. Desweiteren TaShawn Thomas, der, wenn er seine Turnover minimiert, ein ganz entscheidender Scorer und Rebounder für das Team sein kann. Wenn man mal die Rookies Seth Tuttle und TaShawn Thomas vergleicht, nehmen beide eine super Entwicklung, ich denke aber, dass Thomas besser eingeschlagen hat als Tuttle. Sicherlich meine subjektive Meinung, aber vielleicht teilt die hier ja noch einer.

    Soviel der Vorrede. Es wird sich ein Kleinbus auf die Reise nach Unterfranken machen, um die neuformierte MBC Mannschaft zum Sieg zu trommeln (ich habe immer nocn Blasen vom Gießen-Spiel :D) Ich hoffe auf ein +2 für den MBC, denn das Verlieren haben wir langsam satt. :D
     
    #11
  12. Thanathan_von_Franken

    Thanathan_von_Franken Bankspieler

    Registriert seit:
    16. Oktober 2015
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Würzburg
    Na dann wirds höchste Zeit das wir weiter aufholen!

    Ich denke, wie die meißten hier, das Würzburg als Favorit in die Partie geht, gerade mit der Halle im Rücken. Der Sieg wird klappen solange man nicht zu locker in die Partie geht. Dafür wird DS aber schon sorgen.

    Deswegen +13 für Würzburg mit nem schönen dreier von Ebert als Schlußpunkt, wenn ich mir was wünschen darf ;)


    bzgl. Thomas vs. Tuttle, war Thomas nicht der emalig NBA'ler oder verwechsel ich das was? In Anbetracht dessen kann ich dir da nicht zustimmen @Chris93


    ;)
     
    #12
  13. Chris93

    Chris93 Rookie

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    23
    Thanathan da täuscht du dich. ;) Thomas wurde bei Draft aufgrund von angeblich fehlenden Qualitäten von der Dreipunktlinie nicht genommen...von daher ist er an der NBA knapp gescheitert.
     
    #13
  14. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Würzburg
    Thanathan von Franken

    Den Ex-NBA-Thomas den Du meinst - der spielt aktuell in Bremerhaven.
    Und dies tut er deutlich weniger überzeugend als der Thomas vom MBC, der für mich neben Massenat der beste MBC Spieler dieser Saison ist.

    Wenn Tuttle aus dem ersten Spiel was gelernt hat, dann hoffentlich dass er Thomas nicht mehr so frei von der Dreierlinie werfen lassen darf. Und die Baskets müssen auch Massenat besser verteidigen als in Weißenfels.

    Thanathan, für Dich ein Link zu Tyrus Thomas, der immerhin mehr als drei Jahre für die Chicago Bulls gespielt hat. Und das nicht als Bankwärmer. In der ersten Saison war er sogar bei den Bulls Starter. Kaum zu glauben wenn man sich anschaut wie schwach er in der BBL bei Bremerhaven spielt.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Tyrus_Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2016
    #14
  15. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    14.600
    Ort:
    Leipzig
    Super Analysen! @Chris93 - schön, dass Du auch den Weg hierher gefunden hast. Ich werd wahrscheinlich Ende Januar gegen Alba in der Halle sein, wenn sie in Leipzig spielen, ist zum Glück nur 10min von mir entfernt ;).

    Kurz noch zu Tyrus Thomas: Er kam ja wahnsinnig unfit zu den Eisbären, daher hat er auch am Anfang nicht gespielt. Sein Potenzial blitzt ja ab und zu mal durch, wenn er von seiner immer noch vorhandenen Athletik profitiert. Aber er macht einfach viele Fehler, wirkt unbeholfen in der Defense. Bin mal gespannt, ob er den Turn noch schafft, sei es jetzt bei Bremerhaven oder noch woanders. Wobei ich bezweifle, dass er mit den gezeigten Leistungen irgendwo noch ein lukratives Angebot bekommt.
     
    #15
  16. Thanathan_von_Franken

    Thanathan_von_Franken Bankspieler

    Registriert seit:
    16. Oktober 2015
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Würzburg
    Ah, war ja klar das ich da was verwechsel :)
    Danke für die Aufklärung ihr zwei!
     
    #16
  17. Chris93

    Chris93 Rookie

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    23
    @Angliru: Geh lieber zu den MBC Spielen in die Stadthalle.... zu den Eventspielen bekommt mich keiner! Da fahre lieber dreimal nach Würzburg. :D
     
    #17
  18. DJ_Milon

    DJ_Milon Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    356
    Ich sehe die Baskets zuhause auf jeden Fall gut zweistellig vorne.
    Doug könnte Searcy mal als Starter bringen und Lane von der Bank, wie wäre das?
    Wäre zumindest besser, als Lane sich in HZ 1 erneut frühzeitig mit zwei Fouls belasten zu lassen und dann die Bank lange aufzuwärmen...
    In einem gesunden Team - und das haben wir - sollte das mal möglich sein, wichtig ist doch letztendlich der Erfolg für alle.
    Mich würde es mal interessieren, wie das Spiel dann wohl verläuft?
    Gute Anreise für alle MBC Fans.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2016
    #18
  19. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    14.600
    Ort:
    Leipzig
    Ich bin eher der Klatschpappen- und Eventfan, vor allem, wenn ich zur Arena laufen kann :D. Weißenfels ist dann doch ein Stück weit weg entfernt.
     
    #19
  20. starting-line-up

    starting-line-up Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Würzburg
    Noch zwei Tage bis zum Spiel, der MBC laut MZ vermutlich mit einem neuen Combo-Guard. Das dürfte dann der Ersatz für Jeter sein. Allerdings bräuchte der MBC meiner Meinung nach viel dringender einen zusätzlichen Spieler auf den großen Positionen. Ganz davon abgesehen das man sicherlich noch nicht eingespielt ist.
    Die schon einmal vorgeschlagene Variante einmal mit Searcy statt Lane zu beginnen finde ich gar nicht so schlecht. Wenn man mit Lane vorher spricht und ihm das ganze entsprechend verkauft sollte das keine größeren Probleme geben, wenn am Schluss genug Spielzeit bleibt. Und Searcy könnte ein bisschen zusätzliches Selbstvertrauen tanken. Gerade die großen Position werden am Freitag wieder den ausschlag geben weil wir da einfach Tiefer und besser besetzt sind.
     
    #20

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon