1. Willkommen bei Sportforen!
    Melde dich jetzt vollkommen kostenlos an und steige in die Diskussion ein. Wenn du bereits registriert bist, logge dich einfach ein.

    Viel Spaß beim Diskutieren,
    Dein Sportforen-Team!
    Information ausblenden

2. Bundesliga 2016/2017 - Die beste 2. Liga aller Zeiten, mal wieder

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von Giko, 9. Juni 2016.

  1. Giko

    Giko All-Star

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    5.500
    Die Saison 2015/16 ist rum, alle Relegationsspiele sind durch und soweit ich weiß haben alle Teams aus Liga 2 auch ihre Lizenz erhalten und kein Team startet mit einem Punktabzug, wie Sandhausen in dieser Saison.

    Die Neuen

    Den Titel und damit einen der begehrten Aufstiegsplätze konnte sich der SC Freiburg, mit mehr als beachtlichen 72 Punkte, sichern. Gecoacht von Christian Streich legten die Breisgauer einen klassischen Start-Ziel-Sieg hin, was sie vor allem ihrer starken Offensive, angeführt von 21 Tore Mann, Nils Petersen, und Vincenzo Grifo (14 Tore, 14 Assists) zu verdanken hatten.
    Der SC Freiburg wird wohl immer ein Fahrstuhlteam bleiben, aber gerade deswegen drücke ich persönlich ihnen alle Daumen in Liga 1 und hoffe, dass ich sie so schnell hier nicht wieder begrüßen muss.

    Platz zwei und damit der einzige weitere Aufstiegsplatz ging an RB Leipzig, die das ganze deutlich länger spannend hielten, als fast alle das vor der Saison gedacht hatten. Zwar zelebrierte das Team von Ralf Rangnick eine eigene Sportart, trotzdem dauerte es bis zum 33. Spieltag um den Aufstieg in trockene Tücher zu bringen. Trotzdem exorbitant hohen Ausgaben, die vor allem in die Offensive gingen, hat Leipzig den Aufstieg wohl vor allem der stärksten Defensive der Liga zu verdanken. Ingesamt 31 Gegentore kassierte man und damit 5 weniger, als das nächste Team.
    Mit Leipzig verlässt die 2. Liga ein Team, dass dort kein bisschen reingepasst hat und dem wohl kaum jemand eine Träne nachweinen wird. Trotzdem war fast alles was in Leipzig passierte immer ein heißes und heikles Thema.

    65 Punkte reichten dem FC Nürnberg dieses Jahr nur für Platz drei, obwohl diese Ausbeute im Vorjahr sogar für den Titel gereicht hätten. Die beste Rückrunde der gesamten Liga, konnte den Rückstand aus der Hinrunde nicht ausmerzen und deshalb ging es für die Franken in die Relegation.
    Dort scheiterte Mann in zwei grandiosen Spielen an überragenden Frankfurtern, die damit weiterhin erstklassig bleiben dürfen. Aktuell sieht es noch so aus, als ob der Club seinen Kader weitestgehend zusammen halten kann und damit ist er dann natürlich einer der Topfavoriten für die nächste Saison.


    Die rote Laterne ging ziemlich überraschend an den SC Paderborn, der damit den Durchmarsch aus Liga eins in Richtung Liga drei perfekt machen konnte. Ständige Unruhe, falsche Erwartungen und extrem schlechte Entscheidungen in allen Bereichen, bei Paderborn passte einfach gar nichts dieses Jahr. Beide Trainerwechsel blieben ohne Erfolg und vor allem das kurze Intermezzo von Stefan Effenberg dürfte vielen im Gedächtnis bleiben.

    Platz 17 und damit ebenfalls abgestiegen ist der FSV Frankfurt. Befand man sich nach der Hinrunde noch auf einem guten Platz 10, reichte es in der Rückrunde auf einmal nur noch zu 10 weiteren Punkten und damit dem klar letzten Platz in der Rückrundentabelle. Daran konnten auch die drei Punkte am 34. Spieltag nichts mehr ändern.

    Auf dem Relegationsplatz landete mit dem MSV Duisurg ein Aufsteiger aus der Vorsaison. Diesen 16. Platz konnte man sich nur durch einen sensationellen Schlussspurt sichern, der in einem Sieg gegen den Aufsteiger aus Leipzig, am 34. Spieltag gipfelte.
    Von dieser Euphorie war dann in der Relegation nicht mehr viel zu spüren. Mit zwei Niederlagen verabschiedete man sich recht sang und klanglos gegen die Kickers aus Würzburg und muss nun am direkten Wiederaufstieg feilen.



    Nachdem fünf Teams die Liga verlassen haben, werden logischerweise nächstes Jahr fünf neue erwartet.

    Los geht es mit den 96ern aus Hannover. Recht früh in der Saison konnte man erkennen, dass es für 96 sehr sehr schwer werden würde und so war der Schock über den tatsächlichen Abstieg auch relativ gering. 23 Niederlagen und mickrige 25 Pünktchen standen unterm Strich zu Buche.
    Nichts desto trotz ist Hannover natürlich ein klangvoller Name, den man zuletzt zur Saison 2001/02 in der Tabelle der 2. Liga finden konnte, als man unter Ralf Rangnick den Aufstieg in dessen erster Saison als Chefcoach der 96er, den Aufstieg perfekt machen konnte.
    Wie jeder Absteiger, wird auch 96 den direkten Wiederaufstieg anpeilen und das ist den Niedersachsen auf jeden Fall zuzutrauen. Noch ist es zu früh, um auf Grund des Kaders irgendwelche Rückschlüsse zu ziehen, aber wer Hannover nicht auf dem Zettel hat, begeht einen großen Fehler.

    Auch der 2. neue hat einen großen Namen und viel Tradition zu bieten. Der VfB Stuttgart musste für viele überraschend den Tritt in die Zweitklassigkeit antreten und dürfte dort auf Anhieb der Topfavorit sein. Mit Kapitän Christian Gentner und Neuzugang und Weltmeister Kevin Großkreutz haben bereits zwei wichtige Spieler bekannt gegeben den Schritt in die 2. Liga mitgehen zu wollen, um die Stuttgarter möglichst schnell wieder in die Bundesliga bringen zu können.
    Für das Projekt Wiederaufstieg wurde mit Jos Luhukay ein sehr erfahrener Trainer geholt, der von vielen anderen Teams ebenfalls umworben wurde.

    Deutlich glücklicher dürfte Dynamo Dresden über die wiedererlangte Zweitklassigkeit sein. Reichte es im Jahr nach dem Abstieg nur zu Platz 6, so glich die Saison 2015/16 in Dresden eher einem Erdrutsch.
    Gerade einmal 2 Niederlagen aus 38 Spielen standen am Ende zu Buche. Mit ein Hauptgrund dafür dürfte die extreme Unterstützung der Zuschauer gewesen sein. Sage und schreibe 27.532 Zuschauer fanden im Schnitt den Weg zu den Heimspielen von Dynamo. Davon kann so mancher Erstligist nur träumen. Ein wenig wird diese Euphorie wahrscheinlich durch den Abgang von Toptorjäger Justin Eilers getrügt werden, der mit seinem Wechsel zum SV Werder Bremen die 2. Liga überspringt.
    Trotzdem war die Saison natürlich ein voller Erfolg für die Dresdner.

    Kaum weg und schon wieder da, Erzgebirge Aue, die sich auf Platz 2 mauern konnten. 21 Gegentore aus 38 Spielen sind ein sensationeller Wert und wenn man diese Stärke in die neue Saison retten kann, wäre der Grundstein für den Klassenerhalt auf jeden Fall schon einmal gelegt.
    Es wird sich zeigen, ob Aue jetzt dauerhaft zur Fahrstuhlmannschaft mutiert, oder ob der Abstieg 14/15 nur ein Ausrutscher war.

    Der fünfte Neue, ist wie bereits erwähnt aus Würzburg und trägt den Beinamen Kickers. Die Kickers konnten als Neuling in Liga 3 direkt ganz oben mit spielen und sicherten sich sogar noch vor dem letzten Spieltag Platz drei und damit die Relegation. Dabei konnte man mit dem 1. FC Magdeburg ebenfalls einen Neuling hinter sich lassen.


    Die Alten

    Natürlich gibt es auch noch 13 weitere Teams und auch hierbei gibt es viele klangvolle Namen, extrem viel Tradition und auch ein paar Teams die auf ihre Aschenputtelgeschichte hoffen.

    Wie in der Vergangenheit üblich, dürfte auch in der kommenden Saison fast das gesamte Teilnehmer Feld wieder richtig nah beisammen. Gerade einmal 9 Punkte trennten in der abgelaufenen Saison Platz 6 bis 13 und auch der Abstiegskampf war bis zum aller letzten Spieltag extrem spannend.

    Wie jedes Jahr werden wieder Teams unten drin hängen, die eigentlich oben angreifen wollten und dafür Teams die niemand auf dem Zettel hatte auf einmal für Furore sorgen. Prognosen diesbezüglich wage ich aktuell noch nicht, vor dem Saisonstart wird es aber sicherlich nochmal eine getippte Tabelle wie aus dem Vorjahr geben.


    Also auf in eine spannende neue Saison mit vielen Toren, möglichst wenigen Fehlentscheidungen und dem Klassenerhalt für 60!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2016
    #1
    TheBigO, Next, Le Freaque und 12 anderen gefällt das.
  2. Langer

    Langer All-Star

    Registriert seit:
    30. August 2002
    Beiträge:
    5.252
    Ort:
    Saarland
    Danke für die gute Threaderöffnung.:thumb:

    Bin wirklich gespannt auf die neue Saison, die Besetzung der Liga ist für einen Nostalgiker wie mich schon fast optimal. Dem FSV und den Paderbornern weine ich keine Träne nach, die Neuen (vor allem die Dynamos) sehen wie auch die beiden Absteiger aus Liga 1 vielversprechend aus.
    Über die sportlichen Erwartungen kann man sich wohl erst nach Ablauf der Transferperiode ein Urteil bilden bzw. eine Prognose erstellen.
    Bei der Attraktivität der Liga ist ein neuer Rekord an Zuschauern zu erwarten.
    Ich freu mich auf 2016/17.:wavey:

    P.S.: 60 wird natürlich die Klasse halten.
     
    #2
  3. skyw@lker

    skyw@lker Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    4.758
    Ort:
    Hamburg
    @Giko schöner Post:thumb: nur die Angaben zu Hannover sind nicht ganz richtig. Einen direkten Durchmarsch gab es damals nicht, Hannover ist glaube ich bereits 1998 mit addo, Kehl und asamoah in die zweite Liga aufgestiegen und hat in der zweiten Liga vor Rangnick diverse Trainer und gute Hinrundenplatzierungen verschlissen.
     
    #3
  4. Giko

    Giko All-Star

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    5.500
    Da bin ich komplett bei dir. Wird eine tolle Saison, mit vielen auf dem Papier guten Partien und ich hoffe du hast mit deinem Kleingedruckten recht. :)
    Ja Prognosen kommen bei mir auch erst, wenn man die Kader zumindest einigermaßen abschätzen kann. Geplant ist demnächst aber nochmal ein bisschen größerer Post zu den Transfergerüchten.
    Zu den verbleibenden Teams wollte ich mich eigentlich auch noch ausführlicher äußern, aber das wäre ein ziemlicher Einheitsbrei geworden, deswegen habe ich da jetzt ziemlich drauf verzichtet.

    Danke und du hast natürlich vollkommen recht. 98/99 hat man den Aufstieg und damit den direkten Durchmarsch um einen Punkt verpasst. Da habe ich gestern den wiki Artikel zu oberflächlich überflogen und
    falsch interpretiert. Werde das ganze gleich mal überarbeiten.
     
    #4
  5. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    16.922
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dann kannst du das hier auch gleich überarbeiten...

    31.644 waren gegen Großaspach im Stadion, was die höchste Zuschauerzahl bei einem Heimspiel war, aber der Schnitt lag bei "nur" 27.532 Zuschauern. :wavey:
     
    #5
    Giko gefällt das.
  6. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    24.840
    Ort:
    Belo Horizonte
    Und das ging auch nur weil wegen der Fanfreundschaft Pufferblöcke etc weggefallen sind.
     
    #6
  7. Tafelspitz

    Tafelspitz Stammspieler

    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    1.047
    Mal so ein Vorschlag - Ich fänds cool, wenn Fans ihres Vereins hier vielleicht ein wenig ausführlicher etwas vorstellen würden. Das könnte ja vielleicht ganz interessant werden, wenn der stumpfe Ostwestfale lesen könnte, was so in Sandhausen und Münster (achnee die sind ja immer noch nicht dabei) zu erwarten ist...;)
     
    #7
  8. theGegen

    theGegen Linksverteidiger

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    38.261
    Ort:
    Randbelgien
    Tuggi Erat und vielleicht auch Ilhas Bebou sind demnächst oder jetzt schon weg aus dem Düsseldorfer U-Potential.
    Die von der Greuth-Connection geholten alten Säcke mit Vertrag wird man bestimmt nicht los und stattdessen kommen wahrscheinlich andere sinnlose Ü-30er, unfertige Talente und Leihspieler. Platz 14 als Prognose und damit wäre ich schon zufrieden.
     
    #8
  9. Tafelspitz

    Tafelspitz Stammspieler

    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    1.047
    So, nun ist es offiziell. Meier wechselt zu Darmstadt und unterschreibt für 2 Jahre.
    Co-Trainer und Tortwart-Trainer bleiben uns erhalten.

    Angeblich wollte Arminia das Ganze erst offiziell machen, wenn man selbst einen neuen Trainer quasi fix hat - Von daher hoffe ich, dass auch in der Hinsicht was verkündet wird
     
    #9
  10. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    9.258
    Ort:
    Berlin
    Weinzierl von Augsburg nach Schalke
    Schuster von Darmstadt nach Augsburg
    MEier von Bielefeld nach Darmstadt

    Welchem Drittliga (schwächeren Zweitliga) Team klaut ihr demnach den Trainer?
     
    #10
  11. Tafelspitz

    Tafelspitz Stammspieler

    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    1.047
    Rehm von Großaspach wird hier immer wieder genannt - Allerdings hat der FCK wohl beim Ponyhof schon um Freigabe gebeten, so dass man eigentlich davon ausgehen sollte, dass er beim FCK unterschreiben wird.

    Walpurgis hat wohl die Unterschrift beim FSV Frankfurt erstmal noch nicht getätigt und macht sich wohl Hoffnungen auf den Posten bei Arminia.

    Dann wird immer noch der Name des Mainzers U23-Coaches genannt, der aber wohl keine Freigabe von Mainz erhalten wird.

    Hinzu kommen so Namen von ehemaligen Arminia-"Helden" wie Stratos und Golombeck. Golombeck hat aber wohl nicht mal eine Trainer-Lizenz für den Profibereich und somit ist das wohl nur das typische Medien-Blabla...
     
    #11
  12. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    24.840
    Ort:
    Belo Horizonte
    Meier hat wohl nicht gerade einen feinen Abgang hingelegt, war wohl ein Rückfall in alte Kopfnusszeiten. Die Ablöse würde ich persönlich ich direkt in Rehm oder Schwartz (mit t) reinvestieren. Schwarz wäre auch eine gute Option, bekommt aber wohl von Mainz keine Freigabe. Hart lachen würde ich wenn es der Windbeutel Walpurgis wird, der lebt nur noch von seinem Lotter Ruf und weil er im Derby-Dreieck Film so emottzonaaaaal cool rüberkam.

    Der weiße Brasilianer bräuchte mal den Trainerschein...
     
    #12
  13. Tafelspitz

    Tafelspitz Stammspieler

    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    1.047
    In einer unserer beiden Lokalblätter wurde auch mal Horst Steffen genannt:D
    Wobei ihr den doch wahrscheinlich mittlerweile auch schon wieder loswerden wollt, oder ?

    Bei Meier bin ich gespannt, was er so auf seiner 1. PK bei Darmstadt so erzählt. Er wird ja sicherlich noch über die Art und Weise seines Abgangs befragt werden.
    Im Prinzip war es einfach nach dem Motto "Wenn ich mich bei denen einfach nicht melde, dann können die ja gar nicht mehr mit mir weitermachen und müssen mich gehen lassen"....

    Ist vielleicht aber auch eine Chance für uns - Bei allem Respekt vor Meiers Leistung nach dem Abstieg, war seine Art des Fußballs natürlich auch nicht wirklich sehr fortschrittlich. VIelleicht ist es jetzt auch einfach Zeit bei uns für etwas mehr Mut...
     
    #13
  14. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    24.840
    Ort:
    Belo Horizonte
    Quatsch, die Rückrunde lief zwar mies, aber da war unglaubliches Verletzungspech bei, ich glaube Steffen konnte nicht einmal die gleiche Elf spielen lassen. Außerdem passte das Spielermaterial (noch) nicht zum System. Deshalb ja auch der große Umbruch in diesem Sommer und der Kader ist jetzt auf offensiven Ballbesitzfußball getrimmt. Alle mögen Horschd und freuen sich schon auf die Saison. Alles auf Horst! Steffen in Bielefeld und du brauchst erstmal ein Übergangsjahr um den Kader umzukrempeln.
     
    #14
  15. Apollo Schwabing

    Apollo Schwabing MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    14.755
    Ort:
    Weiss ich nicht.
    @theGegen

    :eek:

    http://www.rp-online.de/sport/fussb...ortuna-duesseldorf-im-gespraech-aid-1.6044187
     
    #15
  16. Hans A. Jan

    Hans A. Jan MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    14.107
    Ort:
    Rostock
    Gegen Livestream:

    [​IMG]
     
    #16
  17. theGegen

    theGegen Linksverteidiger

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    38.261
    Ort:
    Randbelgien
    Alles halb so wild. Hab nix gegen den. Besser als Azzouzi. :D

    Außerdem kommt er nicht als Manager, sondern als Berater. Zurück aus Rostock kommt der frühere Chefscout Uwe Klein und mit diesem zusammen soll Rutemöller das Scouting und die Jugendarbeit ankurbeln.
    Ein Sportdirektor bzw. Sportmanager wird noch gesucht.
     
    #17
  18. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    24.840
    Ort:
    Belo Horizonte
    Rutemöller...mein erster Gedanke war "Hui, frischer Wind" :D

    Bielefeld leider mit einer guten Trainerwahl :saint:
     
    #18
  19. Tafelspitz

    Tafelspitz Stammspieler

    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    1.047
    Noch ist es zwar nicht fix, aber angeblich soll Morgen Rehm als neuer Trainer präsentiert werden.

    Bisjetzt noch Unklar, ob Co und Torwarttrainer bleiben, oder ob Rehm seine eigenen Leute mitnimmt.

    Herr Meier meinte unterdessen, dass alles ganz "sauber" gelaufen sei. Diese Meinung hat er aber wohl exklusiv.
     
    #19
  20. Hans A. Jan

    Hans A. Jan MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    14.107
    Ort:
    Rostock
    Bitte. Rutemöller war schon 1992 oldschool und aus der Zeit geraten. Wo war der die letzten 25 Jahre?
     
    #20

Diese Seite empfehlen