1. Willkommen bei Sportforen!
    Melde dich jetzt vollkommen kostenlos an und steige in die Diskussion ein. Wenn du bereits registriert bist, logge dich einfach ein.

    Viel Spaß beim Diskutieren,
    Dein Sportforen-Team!
    Information ausblenden

4. November 2017: Deontay Wilder vs. Bermane Stiverne II - Dominic Breazeale vs Eric Molina

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Box-News" wurde erstellt von JabAndGrab, 27. August 2017.

?

Wer gewinnt?

  1. Wilder Punkte

    9 Stimme(n)
    14,3%
  2. Wilder KO

    22 Stimme(n)
    34,9%
  3. Ortiz Punkte

    4 Stimme(n)
    6,3%
  4. Ortiz KO

    28 Stimme(n)
    44,4%
  1. Tobi.G

    Tobi.G MVP

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    20.127
    Ort:
    Neuss
    Da Wilders Leistungen schon längst von Jushuas überschattet wurden, muss er natürlich über die Trash-Talk-Ebene kommen um im Gespräch zu bleiben. Ist doch klar!!!
     
  2. colderthanice

    colderthanice All-Star

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.782
    Ort:
    Leverkusen
    Oder du warst einfach zu dünn.. ;)
     
  3. Wandersmann

    Wandersmann Rookie

    Registriert seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    33
    Gibt es denn in den ganzen USA mit ihrer grossen Schwergewichtstradition keine anderen Schwergewichtler, die in der Weltspitze mitmischen können? Das kann doch gar nicht sein, dass ein Wilder das einzige ist, was die USA da noch zu bieten haben.
     
  4. ElGrandeFumador

    ElGrandeFumador Stammspieler

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    1.139
    Big Baby Miller.
    Oder heißt er Big Daddy Miller?
    Er zerfleishct einige Schwergewichtler (dadrunter auch Wilder und Joshua) in Interviews und meint er haut alle um..
     
  5. Tobi.G

    Tobi.G MVP

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    20.127
    Ort:
    Neuss
    Leider ist seine Schlagkraft gar nicht mal so hoch. Zumindest scheint es so. Dafür ist seine workrate ganz gut für so einen Fleischberg.
     
    ElGrandeFumador gefällt das.
  6. ElGrandeFumador

    ElGrandeFumador Stammspieler

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    1.139
    Ja ist schon ein schwer zu boxender Typ, riesig, wiegt 130kg oder so? dann diese Workrate...wenn das Kinn passt wird er es allen schwer machen können.
    Fleischberg :laugh::thumb:
     
  7. Brummsel

    Brummsel Stammspieler

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    1.853
    Ort:
    Ruhrpott
    Jarrell Miller? Da könnte man genau so gut auch Shannon Briggs noch mal reanimieren. ;)
     
    hirschi gefällt das.
  8. MGM-Grand

    MGM-Grand Bankspieler

    Registriert seit:
    23. Mai 2016
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Las Vegas
    Naja sehe Miller und Breazeale sind beide sicher in den Top15.
    Dazu noch Charles Martin der sich mit 2 KO's zurückgemeldet hat ;)
     
  9. Wandersmann

    Wandersmann Rookie

    Registriert seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    33
    Naja, Breazeale und Martin sind bestenfalls gute Aufbaugegner.

    Es will mir irgendwie nicht in den Kopf, dass es in den ganzen USA nicht mindestens eine handvoll ähnlichen Typen wie Joshua gibt, wenigstens mit perfekt austrainiertem Körper, ordentlich Muskelmasse und einem Dampfhammer in der Faust. Von den technischen Fähigkeiten will ich da gar nicht anfangen. Aber wenn ich schon einen wie Breazeale nur sehe... :rolleyes: Das kann doch nicht ernsthaft die aktuelle Hoffnung des amerikanischen Schwergewichtsboxens sein.
     
    Brummsel gefällt das.
  10. HamburgBuam

    HamburgBuam current Box-Tippspiel-Champion

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    12.082
    Ort:
    Hamburg
    Hab mir angeregt durch eure Diskussion mal die US-Schwergewichtler bei Boxrec angeschaut... Alle unbesiegten unter 30. Ein Trauerspiel. Am überzeugensten sind da noch Trey Lippe Morrisson, Nicholas Mazurek und Darmani Rock. Und das sind alles keine kommenden ATG oder auch nur Weltmeister.
     
  11. Harman

    Harman All-Star

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    6.913
    Ort:
    Völklingen

    das war anhand der letzten Olympischen Spielen schon klar dass da nix nachkommt. Mitte der 2000er haben die Amis ihre regentschaft im HW Boxen verloren, mittlerweile sind die noch schlimmer dran. Die Jungs spielen einfach zuviel Foot & Basketball. Morrisson verfolge ich ebenfalls mit einem Auge, aber auch nur mit einem.
     
  12. JabAndGrab

    JabAndGrab Bankspieler

    Registriert seit:
    13. Mai 2016
    Beiträge:
    640
    .

    Wobei ich Rock im internationalen Vergleich sogar zu den besseren HW-Prospects zählen würde, der hat für seine Statur echt ne Menge Handspeed und ist erst 21. Ansonsten könnte man noch den 13-0 Mann Jermaine Franklin nennen, von dem ich schon gutes gehört habe

    Bei den Amateuren wird Richard Torrez recht ordentlich gehypt, welcher Bronze bei Der Junioren-WM holte, im Frühjahr mit gerade Mal 18 die National Golden Gloves bei den Herren gewann und zuletzt auch beim Brandenburg Cup Platz 1 belegte. Torrez ist ein technisch beschlagener Southpaw, allerdings nur so 1,85-1,88 m groß, weshalb es im Land der Riesen später schwer für ihn werden könnte.
     
    Chancho gefällt das.
  13. snipes

    snipes Stammspieler

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    1.221
    Also wenn ich in den USA geboren werde und irgendwann perspektivisch bei ca. 190+ und 100kg sowie entsprechender Athletik lande, würde ich mich früh für Basketball oder Football entscheiden... bestenfalls sogar zweigleisig fahren. Ich denke hier sind die Chancen Profi zu werden deutlich höher, zumal man in diesem Fall noch sein Hochschulstudium finanziert bekommt.
     
    ElGrandeFumador gefällt das.
  14. DerPrinz_von_H

    DerPrinz_von_H Bankspieler

    Registriert seit:
    5. August 2016
    Beiträge:
    276
    Hab grad ein bisschen in boxrec geschaut. Dort ist der Fight von Wilder am 4.11 auch gelistet. Allerdings nicht gegen Ortiz sondern gegen Stiverne:eek:. Waere ne Katastrophe. Ich hoffe, das ist ein Fehler.
     
  15. Pius123

    Pius123 Bankspieler

    Registriert seit:
    5. Mai 2016
    Beiträge:
    107
    Ortiz ist doch schon lange raus wegen Doping
     
  16. Reineckefuchs

    Reineckefuchs All-Star

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    9.840
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    Nein, das ist schon so wie es da steht. Ortiz wurde zum Verhängnis, dass er ein Blutdruck-Medikament nicht bei der Doping-Kommission angegeben hat. Verstoß gegen die Anmeldepflicht und Tschüss ... Schon ist Wilder wieder einen Gegner los, der ihm hätte gefährlich werden können. Jetzt kämpft Wilder gegen Stiverne, also Feigling gegen Feigling.

    Witzigerweise ist Luis Ortiz auch im neuen WBC-Ranking auf #2 vertreten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2017 um 01:59 Uhr
    kk17, DerPrinz_von_H und cosmo.1 gefällt das.
  17. Deontay Wilder

    Deontay Wilder Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Beiträge:
    4.588
    Ort:
    Ostfriesland
    Stiverne ll braucht nun wirklich kein Mensch mehr. Da könnte man lieber gegen Breazeale kämpfen. Es gab ja auch böses Blut beim Washington-Kampf, interessiert sicherlich mich als ein Stiverne.
    Außer die vermarkten den Kampf als Revanche:"Kann er die Rechnung begleichen und sich den KO-Sieg holen?" :crazy:
     
  18. untouchable

    untouchable Rookie

    Registriert seit:
    24. September 2017
    Beiträge:
    27
    Stiverne ist doch Pflichtherausforderer, was soll Wilder machen? Er hat ja versucht stattdessen Ortiz zu boxen.
     
    Tyson 2fast Fury gefällt das.
  19. Tyson 2fast Fury

    Tyson 2fast Fury former two time Boxtippspiel-Champ

    Registriert seit:
    7. August 2014
    Beiträge:
    3.197
    Ort:
    Essen
    das ist richtig.
     
  20. DerPrinz_von_H

    DerPrinz_von_H Bankspieler

    Registriert seit:
    5. August 2016
    Beiträge:
    276
    Na da war ich wohl nicht auf dem neusten Stand. Der thread-Title ist mittlerweile auch geaendert worden. Erst Povetkin, jetzt Ortiz. Es scheint, die sicherste Methode, des Dopings ueberfuehrt zu werden, ist einen Kampf mit Wilder anzunehmen. Wir werden es wohl nie erfahren, aber ich glaube, sowohl Ortiz als auch Povetkin waeren ziemliche mismatches gewesen- fuer Wilder
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2017 um 18:39 Uhr
    Reineckefuchs gefällt das.

Diese Seite empfehlen