ATL Atlanta Hawks - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Atlanta Hawks" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. LeZonk

    LeZonk All-Star

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    9.228
    Bazemore ist derzeit einfach richtig überbezahlt. Nicht nur die PPG sind mies, sondern die Quoten, d.h. er chuckt und verlegt auch noch viel und punktet nicht nur zu wenig. 29% 3er und 40% inside sind einfach grotesk für einen 18-Mio-Spieler der im Schnitt 10 Würfe nimmt. Aber vermutlich wurde man ihn nicht los und hat es aufgegeben.

    Harrison Barnes dem viele nix zugetraut haben macht übrigens 20PPG bei 36% 3er und 50% 2er.
     
  2. Chef_Koch

    Chef_Koch Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.218
    Wieso kommen die Spiele heute so früh? Schröder mit einem sehr starken Spiel bisher.
     
  3. MadFerIt

    MadFerIt Apeman

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    12.386
    Ort:
    home
    martin-luther-king-day.
     
    Chef_Koch gefällt das.
  4. Evolution

    Evolution Team-Kapitän

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    4.592
    Ort:
    BS/Göttingen
    Die Dinger, die ihm Rose hinten eingeschenkt hat, gab er den Knicks auf der anderen Seite wieder zurück. Der Scoop Shot war schon richtig fein, dazu der Dreier zur Führung 20 Sekunden vor Schluss. 28 Punkte bei 13 von 16 Würfen, Hut ab. :thumb:

    Sein Werdegang ist schon beeindruckend. Als ich ihn damals in Braunschweig hab spielen sehen, kam ich nie auf den Gedanken, dass er sich in der NBA durchsetzen würde. Mittlerweile startet er und legt 17 Punkte und 6 Assists auf. :crazy: Ich mag ihn nicht besonders, aber seinem Werdegang muss man Respekt zollen.
     
  5. Haraldino

    Haraldino Rookie

    Registriert seit:
    28. September 2016
    Beiträge:
    8
    Mit einem heute etwas schwächelnden Dennis Schröder(5 Punkte,3 Assists,2 Rebounds),aber dafür mit einem überragendem Tim Haradaway Jr.(33 Punkte,3 Assist u.6 Rebounds)haben die Hawks das Spiel im letzten Viertel gedreht und einen nicht mehr für möglich geglaubten 113:108 Sieg eingefahren!Dazu nur meine herzlichste Gratulation ans ganze Team,so macht Basketballschauen richtig Spaß!!Da brauche ich kein Prophet sein,die Hawks werden mit Sicherheit die Play/Offs schaffen,die Frage ist nur auf welchem Platz am Ende der Hauptrunde!Da ist sogar Platz 2 im Bereich des möglichen!!Ich bin gespannt wo sie landen in der Hauptrunde in der Gruppe Western,ich tippe mal 3.!!
     
  6. Rim

    Rim Stammspieler

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    TL
    Hey @Haraldino, kleiner Tipp: Am besten packst du sowas in den Hawks-Thread den es schon gibt :) (Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen). So bleibt es hier im NBA-Bereich einfach übersichtlicher.
     
    TheBigO und PistolPete7 gefällt das.
  7. Chef_Koch

    Chef_Koch Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.218
    An sich gerne gesehen, wenn man einen neuen Thread startet. Allerdings nicht für ein Spiel ;) Das sollte schon ein etwas umfangreicheres Thema sein.
     
  8. Snowman

    Snowman Bankspieler

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    384
    Ort:
    STR
    Howard heute Nacht also nach Charlotte geschickt, was nun?
    Millsap jährlich 35 Mio für 4 bis 5 Jahre finde ich eigentlich viel zu viel. Hoffe Iguodala landet auch wo anders, man müsste ihn deutlich überbezahlen, damit er nach Atlanta kommt. Ob sein Impact so groß wäre wie der Check bezweifel ich. Bazemore wird man wohl auch nicht loswerden.
    Bin jetzt echt gespannt auf den Sommer, macht man einen klaren Cut und läutet den Rebuild ein oder versucht man alles um die nächsten Jahre zur Nummer zwei im Osten zu werden und zu warten bis LeBron nicht mehr kann (könnte noch gut vier Jahre dauern)?
     
  9. LeZonk

    LeZonk All-Star

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    9.228
    Nachdem der Core des #1-Seed-Teams weg ist, sieht es eigentlich nach Rebuild aus. Howard war ein Versuch, hat nicht geklappt. Mit Budenholzer hat man eigentlich einen Coach der ein gutes ausgeglichenes Team zusammenstellen kann, das sollte man wieder probieren. Um Superstars werden sich alle grossen Payer kloppen, da kann man eher was mit überdurchschnittlichen Rollenspielern die 48 Minuten Druck machen können reissen.
     
  10. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    4.695
    Meine irgendwo mal gelesen/gehört zu haben, dass man Budenholzer auch traden will?Wäre mir zu schade für nen total Rebuild als Coach.
     
  11. Chacoeur

    Chacoeur Bankspieler

    Registriert seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Heidelberg
    Auch wenn Rebuild für einen Fan nicht immer so attraktiv ist: Ich wäre dafür - gibt keinen besseren Zeitpunkt als den, wenn Warriors und Lebron noch rumrennen. Das man jetzt aber für D12 echt noch den tieferen Pick getradet hat ist echt "in your face". Naja was solls, ich brauche Millsap jetzt nächstes Jahr auch nicht mehr. Bazemore nervt nur noch. Denis darf bleiben, Prince sowieso und Bembry hat ne geile Frisur. Ansonsten hängt mein Herz an keinem Spieler.
    Gibts nen Link zu dem Gerücht mit Budenholzer?
     
  12. abcd12

    abcd12 Stammspieler

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    1.638
    Haben die jetzt eigentlich schon einen neuen GM oder ist Budenholzer das noch? Dann müsste er sich ja selbst traden.
     
  13. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    4.695
    Hm also bitte um Verzeihung, anscheinend hab ich mich da verhört/verlesen?!
     
  14. Snowman

    Snowman Bankspieler

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    384
    Ort:
    STR
    Haben einen neuen GM, Travis Schlenk, Assistent GM von GSW.

    @Chacoeur ja wäre zwar schade um die Playoffs, da mich diese eigentlich am meisten interessieren, aber wenn man jetzt alles umkrempeln möchte wäre es mir auch recht. Schröder und Prince haben in den Playoffs gezeigt, dass sie wichtige Bausteine für die Zukunft sind. Muscala würde ich auch verlängern.

    Was Budenholzer angeht, hmm. Die 60-Win-Season war ja vorallem geprägt durch Teambasketball, das Passspiel und die freien Würfe für alle. Aber in den letzten zwei Jahren haben die anderen Teams da eben aufgeholt, da Atlanta gezeigt hat was mit NBA-Spielern, die okay bis gut sind zu erreichen ist.
    Freue mich aber jetzt schon mehr auf den Sommer als noch gestern.
     
  15. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    14.600
    Ort:
    Leipzig
    Bei Howard heißt es ja ganz klar "Lieber eine Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende". Mit dem Monstervertrag, dem mimosenhaften Charakter, den nachlassenden Leistungen und der großen Gefahr als Lockerroom-Cancer hätten das noch zwei verdammt lange Jahre werden können. Bei den Hornets könnte er theoretisch gut reinpassen, besser als alles andere, was die dort auf den großen Positionen haben, ist er aktuell auf jeden Fall.

    Einen Spieler wie Belinelli kann man immer gebrauchen und damit hat man zumindestens eine Absicherung, falls Hardaway die Hawks verlässt. Plumlee hat noch 3 Jahre mit 37,5 Mio, eigentlich ein übles Brett für einen Spieler, der in der letzten Saison 2,5 Punkte erzielt hat. Kann er in etwa an seine Sophomore-Saison anknüpfen (8/8), sieht das nicht mehr ganz so übel aus. Aber bezeichnend, dass man lieber einen der schlechtesten Verträge der Liga aufnimmt und noch bei den Picks runter traden muss, als Howard zu behalten. Da muss das Verhältnis wirklich extrem beschädigt gewesen sein.

    Millsap für Max halte ich nun auch für nicht ganz so gut. Damit baut man sich ordentlich den Cap zu, obwohl ich Millsap als Spieler saugeil finde. Dann wirklich eine Saison Rebuild um Schröder und Prince, hohen Pick abstauben und in der FA angreifen. Falls MIN die Playoffs erreicht, hat man möglicherweise noch einen zweiten 1st-Round-Pick im kommenden Jahr.
     
  16. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.918
    Ort:
    Köln
    für mich sieht das stark nach Rebuild in Atlanta aus. Milsap muss wohl auch deutlich gemacht haben, dass er weg will.
     
  17. 8BALLINASOCK

    8BALLINASOCK Bankspieler

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    419
    Ort:
    8500
    Was war eigentlich so schlimm daran, nach einer 60 Siege-Saison die Conference Finals zu erreichen, dass jetzt, gerade mal 2 Jahre später, so gut wie niemand mehr von der Truppe noch an Bord ist?
     
  18. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.042
    Ort:
    NRW
    Die Hawks waren nicht bereit zu zahlen für den Kader. Horford, Millsap 30+ Mio im Jahr, Teague 20, Korver 8.
     
  19. LeZonk

    LeZonk All-Star

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    9.228
    Man hätte sich rechtzeitig von Teague trennen müssen und Horford+Millsap halten, von Howard Finger und Füsse lassen, und Korver rechtzeitig ersetzen oder seine Rolle verkleinern. Finals wären schwierig geblieben, aber 2. Runde wäre immer drin gewesen. Schade dass man auf den Howard-Traum reingefallen ist.
     
  20. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.042
    Ort:
    NRW
    Es lief super mit Danny Ferry als GM. Er wurde gefeuert und man hat ihn nicht adäquat ersetzt, Budenholzer war ohne einen erfahrenen GM einfach überfordert in der Doppelrolle.
    Vom neuen GM Travis Schlenk halte ich allerdings ziemlich viel, guter Mann von den Warriors. Millsap jetzt nicht zu verlängern war nur konsequent. Trotzdem natürlich eher suboptimal ihn völlig ohne Gegenwert ziehen lassen zu müssen.
     
    TheBigO gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon