1. Willkommen bei Sportforen!
    Melde dich jetzt vollkommen kostenlos an und steige in die Diskussion ein. Wenn du bereits registriert bist, logge dich einfach ein.

    Viel Spaß beim Diskutieren,
    Dein Sportforen-Team!
    Information ausblenden

basketball.de US-Manager 2017/18

Dieses Thema im Forum "basketball.de Games" wurde erstellt von Arne1992, 1. September 2017.

  1. freiplatzzokker

    freiplatzzokker Team-Kapitän

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Aachen
    Es gibt einige sinnvolle Lösungsansätze. Diese sollte man sondieren und das Spiel weiterentwickeln. Es gibt einige Schwachstellen, die seit Jahren vorhanden sind und einfach zu beseitigen sind. Ich habe auf die schnelle 2 Vorschläge:

    Variante 1: Zum Spieltstart gibt es zusätzlich eine Bank mit 3 Spielern. Fällt ein Spieler aus, sammelt ein Bankspieler ab dem nächsten Tag für ihn Punkte. Der Wert der Bankspieler zählt nicht zum Teamwert (und sollte auch vom Wert nach oben gegrenzt sein -> so kann ein Durant nicht als Ersatz für Teodosic gewählt werden). Zu Beginn der Tradephase fallen die Bankspieler dann weg und es wird wie gewohnt weitergespielt.

    Variante 2: Anstelle die Punkte aller 15 Spieler zu sammeln, werden nur die der besten 10 Spieler gewertet.
     
    WallIn gefällt das.
  2. Milchbart

    Milchbart Bankspieler

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    991
    Ort:
    Mittelfranken
    Dass man in dieser Thematik etwas ändern sollte oder zumindest mal für eine Saison etwas ausprobieren könnte, ist doch schon seit Jahren oder sagen wir Jahrzehnten klar. Wenn ich 10 Jahre zurück denke, kann ich mich an etliche Diskussionen erinnern, wo diese oder ähnliche Vorschläge gemacht wurden, aber in den letzten Jahren hat sich doch in Sachen Regeländerungen oder Ausprobieren von Uservorschlägen nichts getan. Es kamen ein paar Premium-Features hinzu, aber so wie wir im Moment spielen, spielen wir doch schon Jahre lang. Deshalb habe ich wenig Hoffnung, dass sich hier ernsthaft etwas tut.
     
  3. FlyingSaesch

    FlyingSaesch Rookie

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    40
    Was ist daran blöd, wenn es den ersten Trade schon nach 10 Tagen geben würde? Richtig: nix! Nur das erste Gehaltsupdate müsste eher stattfinden. Und?
     
  4. Buckino

    Buckino Rookie

    Registriert seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Moers
    Eigentlich hatte "Franza" schon vieles erläutert, aber nun sehe ich mich auch gezwungen deine Posts zu kommentieren.
    Bei dem obigen Vorschlag wäre der Aufschrei noch viel größer, außerdem würde die "Ungerechtigkeit" hochschnellen, da die Preise am Anfang noch extrem volatil sind. Dann würde ein extrem positives aber auch negatives Spiel überproportional ins Gewicht fallen. Das würde das Spiel ein wenig ad absurdum führen, da dann der "Glücksfaktor" noch deutlich größer wäre. Und das kann nicht in deinem Interesse sein, es sein denn, du pochst genau darauf, weil du sonst Schwierigkeiten hast, die erfahrenden Manager zu schlagen. Was soll ich sagen, diese Ansicht wäre legitim, nur ist sie auch haltbar?
    Es wurden ja bereits andere Vorschläge von anderen unterbreitet, was hältst du denn von diesen?
     
  5. Buckino

    Buckino Rookie

    Registriert seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Moers
    @FlyingSaesch : Lass uns einfach hoffen, dass Turner nicht nur heute Nacht (he is a game-time decision) sondern auch die folgenden Spiele bis zum Update spielt. Wenn dem so sein sollte, dann hält sich der Schaden in Grenzen. Dann heißt es Mund abputzen und weiter... ;)
     
  6. franza

    franza Bankspieler

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    137
    und die Preise werden nicht stabil, würden innerhalb vor eine Woche sich um Millionen verändern. Nach 10 Tage hätte so wie so keiner 6 Spiele.

    EDIT: Buckino hat schon geantwortet

    Ich finde den Vorschlag von Buckino sehr gut - die Manager, die einen Spieler nicht ausgewählt haben, sollen davon nicht profitieren, dass er sein sechstes Spiel erst in der Tradephase spielt. Als allgemeine Regel könnte man nehmen - ein Spieler darf erst gekauft werden, wenn sein Preis mindesten ein Mal aktualisiert wurde.

    Ansonsten hat Milchbart recht - es hängt nicht von uns ab, sonder vom Betreiber - ich glaube da wird niemand Lust haben, die Änderungen in Grundregeln umzusetzen (großer Bugpotenzial). Daher, für mich, EOT - schade um die Zeit.
     
  7. civ

    civ Rookie

    Registriert seit:
    13. September 2015
    Beiträge:
    27
    *schieb*
     
  8. Caesar

    Caesar Bankspieler

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Hamburg City
    Die Diskussion um die Verletzungen in der tradefreien Phase sind in der Tat schon uralt, bleiben aber aktuell. Die Lösung des Problems ist in der Tat schwierig, darüber denke ich auch schon seit langer Zeit nach.

    Den Vorschlag von Buckino, den 3. Nachteil aus der Situation zu eliminieren und Spieler, die noch keine 6 Spiele absolviert haben auch während der Tradephase mit einer No-Trade-Klausel (bzw. No-Kauf-Klausel, verkaufen sollte man sie schon können) zu belegen, halte ich für absolut sinnvoll.

    Während der tradefreien Phase aber doch Trades einzubauen ist aufgrund der extremen Schwankungen der Durchschnittspunkte und damit der Werte der Spieler schwierig, dies wurde hier ja bereits ausführlich dargelegt. Um keinen ungewollten Ausgleich für schlechte oder verpasste Picks zu schaffen müsste man in der tradefreien Phase ein tägliches Gehaltsupdate durchführen und jedem Spieler 2 Werte zuordnen, seinen Anfangswert und seinen aktuellen Wert aufgrund der MP. Für Spielerabgänge müsste dann immer der niedrigere Wert gelten, für neue Picks immer der höhere. So könnte ich nicht nachträglich auf einen Zug aufspringen (wie z.B. Sabonis). Das ist aber ausgesprochen aufwendig zu programieren und wahrscheinlich fehleranfällig, was dann die Motivation noch weiter sinken lässt. Also würde ich daher Injury-Picks ablehnen.

    Die einzige Möglichkeit wäre somit, zu Beginn mehr Spieler picken zu dürfen, als am Ende gewertet werden, um damit die fehlenden MP teilweise auszugleichen, so wie es freiplatzzokker vorgeschlagen hat. Die Spieler müssten dann aber zu Beginn der Tradephase wieder gestrichen werden.
     
    Buckino gefällt das.
  9. Buckino

    Buckino Rookie

    Registriert seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Moers
    So und nicht anders meinte ich das auch. :thumb:Deshalb schrieb ich ja auch, dass die No-Trade-Klausel (oder auch: No-Kauf-Klausel) nur für diejenigen gilt, die den besagten Spieler nicht in ihrem Anfangsteam hatten.
     
  10. AirPaul

    AirPaul Rookie

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    5
    Habe den Thread jetzt ein paar Tage verfolgt und muss jetzt auch mal meinen Senf dazugeben. Zur Info: Habe auch Turner und Teodosic in meinem Team und war/bin wie alle anderen die die Jungs haben, auch nicht über deren DNP erfreut. Aber was hier jetzt von einigen gefodert wird, ist echt ein Witz. Ich kann FlyingSaesch absolut verstehen und er hält ja mit seiner Enttäuschung auch nicht hintern Berg, aber im Endeffekt ist es leider ein großes Geheule.

    1. "Es fehlen nicht nur gut 200 Punkte, mit denen ich aktuell auf Platz 2 Stünde..."
    - wurde schon erklärt, Nein du ständest definitiv nicht auf 2, da ihn sehr viel Manager haben.

    2. "Könnte man mir/uns bitte mal sachlich erklären, wo die Belohnung für die Manager mit den guten Startteams ist, wenn das Spiel die ersten Wochen komplett vom Glück abhängt?"
    - du gibst dir die Antwort selber, es ist immernoch ein Spiel und da gehört auch immer eine Portion Glück oder auch Pech dazu

    3. "Zumal die Motivation auch arg darunter leidet"
    - die Motivation ist zumindest bei mir erst richtig am aufflammen und ich freue mich tierisch auf die Tradephase

    4. "Es geht um einen Injury-Trade, also einen Trade, der ausschließlich für einen verletzten Spieler genutrzt werden darf und auch erst dann, wenn dieser rechnerisch nicht auf seine sechs Spiele bis zum Beginn der Tradephase kommen kann."
    - und wer bewertet bitte den Status der Spieler jetzt hier? Okay, bei Hayward ist es absehbar, aber keiner konnte ahnen, dass Turner 6-7 DNPs schreibt; er hätte genauso gut nach 2 Spielen wieder auf dem Parket stehen können und da hättest du dich wahrscheinlich nicht mal gemüht ein Post hier zu schreiben
    - wenn ich jetzt Hayward, Turner, Teodosic habe; bekomme ich dann auch 3 Trades?

    5. "Und es geht mir gar nicht darum Glück und Pech aus dem Spiel zu streichen, das geht auch gar nicht."
    - genau das forderst du aber einige Posts weiter vorne, den Faktor Glück zu eliminieren und gibst hier aber auch gleich die Antwort; es geht schlichtweg nicht

    6. "Am einfachsten wäre es übrigens, wenn man diese tradefreie Phase komplett streicht und eine Woche nach Saisonbeginn wöchentlich einen Trade ausschüttet. Dann hätte niemand Probleme." & "Was ist daran blöd, wenn es den ersten Trade schon nach 10 Tagen geben würde? Richtig: nix! Nur das erste Gehaltsupdate müsste eher stattfinden. Und?"
    - und das Gehalt wird nach 1-2 Spielen angepasst? Wow, dann hätte Vucevic gute 20 Millionen Gehalt gehabt, super für alle die Ihn haben; ich glaube das fändest du dann auch wieder nicht fair

    @FlyingSaesch nimm es bitte nicht persönlich, aber du hast noch unserer/meine Meinung gefragt :)


    Zusammenfassend:
    Ich habe auch keine Lösung für DNPs in der Anfangsphase und Verletzungen sind immer ******e, aber wenn man jetzt wegen jedem Mist versucht, Änderungen im Spiel zu erreichen, ist am Ende niemandem geholfen. Was ist denn wenn ein Spieler von mir nicht verletzt ist, sondern aus Regelverstößen (z.B. The Malice at the Palace oder Doping usw.) seine DNPs sammelt? Da werde ich trotz super Vorbereitung und Planung auch bestraft und andere profitieren. Es ist vllt. nicht perfekt, aber ich mag das Spielsystem so wie es ist eigentlich ganz gerne und man darf es auch nicht zu kompliziert gestalten. Vorschläge wie nur die Top 10 werten (Maker und Murray würden es mit danken), Injury-Spot (was wenn der auch verletzt ist), No-Trade Klauseln und weiteres halte ich auch nicht gerade für sinnvoll.

    Am Ende ist es immer noch ein Spiel, das hier von den Jungs kostenlos angeboten wird und hier ist niemand verpflichtet mitzuspielen. Es gibt feste Regeln und die gelten für alle und sollten auch nicht dem Willen nach von 10% der Leute angepasst werden, weil es halt mal schlecht läuft...

    Einen schönen Sonntag noch und Turner geht heut anscheinend auch wieder S5... :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2017
    Jenson vom Dach gefällt das.
  11. luego

    luego Rookie

    Registriert seit:
    8. September 2014
    Beiträge:
    14
    Weiss jemand warum ich die Mitgliedschaft in einer division nicht beenden kann? Wenn ich den button drücke passiert nichts...

    Gruesse
    Luego
     
  12. PhoenixS

    PhoenixS Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    189
    Die Spiele von Bledsoe bei den Suns fehlen in dessen Graphik-Darstellung
     
  13. PhoenixS

    PhoenixS Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    189
    Ich sag überigens auch nein zum Injury-Trade.
    Der Frust in der No-Trade-phase gehört einfach dazu, genau wie die jährlichen Diskussionern hier im Forum.
    Vor ein paar Jahren war die No-Trade-Phase noch eine Woche länger, und wurde um eine Woche gekürzt, was eine gute Idee war!
    Eine weitere Kürzung würde allerdings wie alle anderen aufgführten Masnahmen kontraproduktiv warden.
    Ab heute kanns ja jeder seinen Karren aus dem Dreck ziehen.
     
  14. PhoenixS

    PhoenixS Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    189
    Ich Weiss übrigens heute schon, wer dieses Jahr des Spiel gewinnen wird:
    H-Town Team
    Ich kenn den Manager überigens nicht, aber meine Berechnungen haben es so vorhergesagt :belehr:
     
  15. PhoenixS

    PhoenixS Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    189
    Das Problem besteht wohl bei allen Sppielern die während den ersten Spielen getradet wurden (siehe auch Monroe)
     
  16. Tomrock

    Tomrock Geschäftsführer basketball.de

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    5.029
    Ort:
    basketball.de
    Die Bledsoe-Grafik ist korrigiert.
     
  17. FlyingSaesch

    FlyingSaesch Rookie

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    40
    Eine Kürzung der No-Trade-Phase wäre nicht kontraproduktiv, sondern einfach nur anders. Das geht über die Vorstellungskraft einigere hier wohl weit hinaus. Aber ich will das auch gar nicht weiter vertiefen, der Mensch ist halt Mensch und Veränderungen sind ja grundsätzlich immer erst mal böse. :gaehn:

    btw. Es fehlt ein aktiver Spieler in der Datei.
     
  18. AirPaul

    AirPaul Rookie

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    5
    Ich habe nichts gegen Veränderungen, wenn sie sinnvoll und schlüssig sind. Dann stell doch bitte deine komplette Idee mit der No-Trade-Phase vor. Einfach was in den Raum werfen ohne Pro und Kontra abzuwiegen ist leicht, aber sie von Grund auf mal aufzuschlüsseln, hast du auch nicht gemacht. Also bitte, gib uns eine konkrete Vorstellung deiner Idee, so dass diese auch hier konstruktiv diskutiert werden kann, vllt. wird sich dann auch im nächsten Jahr etwas ändern. Aber da du jetzt hier die Flinte schon ins Korn wirfst, können dich die DNPs ja nicht so schwer getroffen haben; bis die Diskussion nächstes Jahr, angeführt von einem anderen Betroffenen, wieder von vorne losgeht. Aber ich will das auch gar nicht weiter vertiefen, der Mensch ist halt Mensch... ;)
     
    franza gefällt das.
  19. FlyingSaesch

    FlyingSaesch Rookie

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    40
    Was muss man denn an der Idee, die No-Trade-Phase zu verkürzen, näher erläutern? Da braucht man auch kein Pro und Kontra, erklärt sich ja von selbst, dass das nur Vorteile bringt.
     
  20. spit77

    spit77 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    2.251
    Ort:
    Bottrop
    Dir wurden die Nachteile doch schon in mehreren Beiträgen aufgezeigt, darauf eingegangen bist du aber NULL.

    Dich nervt das du diese Saison ne Verletzung im Startteam hast, ärgerlich - einen anderen Grund für den Wunsch nach Veränderung kann ich nur leider nicht erkennen..
     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon