Basketball in USA

Dieses Thema im Forum "NCAA" wurde erstellt von Durant88, 5. Januar 2015.

  1. Durant88

    Durant88 Rookie

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Bremen
    Moin!

    Frohes Neues euch allen Ich hab ne allgemeine Frage zum Basketball in den USA: Kann mir vllt. einer sagen wie viel Teams es insgesamt in den USA gibt (exklusive NBA), gibt es irgendwo Statistiken dazu oder wie dem DBB eine übergreifende Basket Association?
    Wie funktioniert es allgemein, wie ist das System aufgebaut (College, High School...)?

    Vielen Dank für eure hilfreichen Infos!
     
    #1
  2. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.950
    Es gibt viele Teams. Fast jede High School hat ein Team, fast jedes College auch. Übergreifende Assosiation gibt es keine, nur die NBA, die sich eben um die NBA kümmert, die NCAA kümmert sich um Uni Sport (alle Sportarten) und für die High Schools bin ich nicht sicher, da wird es auch etwas geben, aber da gibt es ja auch so viele, dass die High Schools in die jeweiligen Staaten und da dann nochmal in Regionale Sub-Gruppen eingeteilt wird.
    Diese Sub-Gruppen gibt es auch in der NCAA, dort hat man verschiedene Conferences und Divisions, je nach Standort und vor allem Leistungsfähigkeit.

    Grundsätzlich funktioniert das System so:
    Man spielt 4 Jahre High School und wird da schon von Scouts bewertet. ESPN (ein grosser Sport-Sender) macht zum beispiel Top 100 Rankings für die besten Spieler des Landes. Andere Bewertungen basieren auf der vergabe von Sternen, um den Wert eines Prospects zu bestimmen. Diese Spieler entscheiden sich dann nach der High School, auf welche Uni sie gehen wollen. Dort muss man mindestens 1 Jahr spielen (oder 1 Jahr in einer Profi Liga im Ausland), um sich für den NBA Draft anzumelden, bei dem man dann von den NBA Teams gewählt und damit zum Profi wird.

    Das ist alles sehr kurz und bündig zusammengefasst, im einzelnen ist das Teilweise komplizierter mit den Regeln, aber in Sachen NCAA bin ich ohnehin kein Experte.
     
    #2
  3. Durant88

    Durant88 Rookie

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Bremen
    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort ;) Gibt es eigentlich auch eine normale Liga für Hobbysportler, die nicht studieren (Kreisliga, Bezirksliga, Landesliga, Oberliga, Regionalliga...) und wenn ja, dann ist die nach Staaten organisiert oder wie muss ich mir das vorstellen...
     
    #3
  4. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.950
    Es gibt kleine (Streetball) Turniere. Natürlich gibt es auch die WNBA (NBA der Frauen) und die NCAA hat auch Frauensport im College-Programm, aber eine Hobbyliga gibt es glaube ich nicht, jedenfalls nichts Staaten/Landes-übreifendes. Ich glaube, es gibt auch Firmen-Ligen, in der Firmen-Teams gegeneinander antreten. Das sind aber logischerweise eher kleine, regionale Wettbewerbe mit wenigen Teams. Das ist eher sowas privates schätze ich...
     
    #4
  5. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.164
    Ort:
    Köln
    In den Staaten wird der Sport, sofern ich weiss, anders organisiert. Dort herrscht das Franchise-System, d.h. die Teams gehören meist jemandem und spielen in eigens geschlossen Ligen zusammen (z.B. die ABA 2000, früher auch die IBL oder CBA). Die Nachwuchsförderung wird ausschließlich von den US-Schulen (High School und College) übernommen. Die D-League ist ebenfalls eine Unterliga der NBA mit dem Farmsystem. Auf- und Abstieg gibt es nicht. Jede Liga ist in sich geschlossen. Ob es Hobbyligen für Hobbybasketballer gibt, weiss ich auch nicht. Als der Lockout 2011 war, spielten einige NBA-Stars in der Drew-League gegeneinander. Sowas ähnliches gibt es auch für Hobbybasketballer, sind aber nicht so bekannt.
     
    #5
  6. Durant88

    Durant88 Rookie

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Bremen
    Top! Vielen Dank für eure wertvollen Beiträge ;) Scheint echt sehr komplex zu sein in den USA...wunder mich wie viel Vereine, Spieler es landesweit gibt^^Normale Sportvereine, die mehrere Sportarten anbieten, gibt es also nicht?
     
    #6
  7. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.164
    Ort:
    Köln
    Ich kenne jedenfalls keine. Kann dir auf wikipedia den Franchise Artikel empfehlen. Da steht es recht gut beschrieben.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Franchise_(Sport)
     
    #7
  8. Durant88

    Durant88 Rookie

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Bremen
    Der ist echt sehr aussagekräftig ;) Hast du den geschrieben? Wisst ihr zufällig noch wo man Statistiken zu der Anzahl an Teams oder Spieler aus den USA finden kann? Wär mal interessant zu sehen wie viel in den Staaten nicht-professionell spielen :)
     
    #8
  9. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.164
    Ort:
    Köln
    ich schreibe viel bei wikipedia rund um die NBA, aber bei diesem Artikel hatte ich meine Finger nicht im Spiel :D
    zu letzteren kann ich dir leider nicht helfen, aber eine Zahl für alle Basketballer von Hobby bis Amateur dürfte wohl nur schwer ermittelbar sein, weil das in den USA wirklich viele sind.
     
    #9
  10. Durant88

    Durant88 Rookie

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Bremen
    Kein Problem! Vielen Dank auf jeden Fall für die zahlreichen Infos ;) Hab mich gerade auf der AAU Seite schlau gemacht, gibt da eine ClubLocator Map.
     
    #10

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon