BBL allgemein - Blick auf alle Clubs und was dazu gehört

Dieses Thema im Forum "BBL Allgemein" wurde erstellt von heiland-revival, 21. Dezember 2016.

  1. Talla81

    Talla81 Bankspieler

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    105
    Ja denke auch das Ulm vs. Ludwigsburg eine interessante Serie wird für den neutralen Zuschauer.
    Ich glaube da ist alles möglich.
     
  2. Logi

    Logi Rookie

    Registriert seit:
    19. April 2017
    Beiträge:
    6
    Zweifellos ist die 8. Bamberger Meisterschaft in den letzten 9 Jahren wirklich gut und das, was jeder unbedingt sehen will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2017
    Snowman gefällt das.
  3. Jim-Wade

    Jim-Wade Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Dezember 2016
    Beiträge:
    104
    Komisch, bei den Serienmeisterschaften von Leverkusen oder Berlin hat sich keiner aufgeregt. Und da war der Wettbewerb noch geringer als heute.
     
  4. Thanathan_von_Franken

    Thanathan_von_Franken Bankspieler

    Registriert seit:
    16. Oktober 2015
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Würzburg
    Und mit der Behauptung bist du dir sicher? o.0
     
  5. Jim-Wade

    Jim-Wade Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Dezember 2016
    Beiträge:
    104
    Ziemlich, wobei es damals die "neuen Medien" noch nicht gab. Da war man auf Zeitung oder Fernsehen (sehr eingeschränkt) angewiesen. Aber erlebt und so empfunden habe ich es halt persönlich...
     
  6. Logi

    Logi Rookie

    Registriert seit:
    19. April 2017
    Beiträge:
    6
    Ich fand das damals sogar noch schlimmer, weil es damals keine so finanziell gute Konkurrenz wie Bayern gab. Aber für die Attraktivität der Liga wäre es gut, wenn nicht schon wieder Bamberg den Titel holt und wieder Euroleague spielt.
     
  7. heiland-revival

    heiland-revival Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Bamberg
    Ulm verliert heute haushoch in Ludwigsburg. Gibt auch noch Wunder.

    Wahnsinn allerdings der Sieg unserer oberfränkischen Nachbarn medi Bayreuth gegen die Münchner.

    Top-Super-Leistung nach hohem Rückstand.

    Das ist fränkischer Basketball; das wollen WIR haben.

    Glückwunsch medi; wir sind stolz auf euch.
     
    Jim-Wade gefällt das.
  8. Huck huckt weg

    Huck huckt weg Darts-Moderator

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    6.263
    Die wollen Lubu halt in Runde 1 verhindern, ganz klar zu sehen.
     
  9. heiland-revival

    heiland-revival Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Bamberg
    Meinst echt, sowas machen die ?
    Wo die doch sonst immer auf fair und unantastbar machen.
     
    Jim-Wade gefällt das.
  10. Logi

    Logi Rookie

    Registriert seit:
    19. April 2017
    Beiträge:
    6
    Ulm war bisher auf einer Erfolgswelle, die von Leichtigkeit geprägt war. Letztes Jahr als 7. mit vielen Verletzten in die Playoffs und als Team, das nichts zu verlieren hatte, ins Endspiel gekommen.
    Mannschaft gehalten und mit der guten Stimmung in die Saison gegangen, doch jetzt ist es anders.
    Zum einen verletzte Spieler, aber jetzt merkt man allmählich, dass es um die Wurst geht und Ulm als bis dahin ungefährdeter Erster Erfolgsdruck hat. Die Leichtigkeit ist daher weg.
     
    Jim-Wade gefällt das.
  11. heiland-revival

    heiland-revival Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Bamberg
    Eben im Nachbarforum gelesen:
    Leibenath wurde zum Trainer des Jahres gekürt.
    Kann ich nicht ganz nachvollziehen, denn für mich wäre das Raoul Korner gewesen.
    Leibenath hat in der BBL genau ein Spiel mehr gewonnen als z.B. Trinchieri und ist im Eurocup mit nicht einem einzigen Sieg sang- und klanglos rausgeflogen.
    Dazu noch vor kurzem sein ungebührliches Verhalten, als er aus der Halle verwiesen wurde.

    Wie gesagt, ich hätte es Korner sehr gegönnt; aber es herrscht ein bisschen ein Ulm-Hype zur Zeit.
     
    BasketsSupporter und Jim-Wade gefällt das.
  12. Mjerumani1

    Mjerumani1 Bankspieler

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Hamburg
    Auch bei mir wäre Korner vorne gewesen, aber gleich danach wäre Leibenath gekommen.
    Allerdings finde ich eine Ulmer 30:2-Bilanz deutlich bemerkenswerter als eine Bamberger 29:3-Bilanz; und das internationale Abschneiden tut für die BBL-Awards überhaupt nichts zur Sache.
     
  13. heiland-revival

    heiland-revival Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Bamberg
    Dein letzter Satz stimmt natürlich auch wieder; BBL-Awards haben mit International nix zu tun.
    Mein Fehler.
    Vom Prinzip auch wurscht, kann man sich eh nix von kaufen.
    Aber eine Bemerkung war die Auszeichnung mir durchaus wert.
     
  14. Mjerumani1

    Mjerumani1 Bankspieler

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Hamburg
    Wie viel Spaß machen bitte diese ersten drei Begegnungen der Playoffs (sofern man kein Ulmer oder Oberfranke ist;))?
    Aber jetzt gar nicht mal deswegen, weil sich bisher die schlechter platzierten Mannschaften durchgesetzt haben. Sondern weil es bisher drei Spiele mit absoluter Herzinfarktgefahr waren mit über weite Strecken hochklassigem Basketball.
    Das darf gerne so weiter gehen:thumb:
     
  15. Talla81

    Talla81 Bankspieler

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    105
    Da hast du recht.
    Der absolute Hammer wäre wenn Alba heute Abend auch noch gegen Bayern gewinnt. :D
     
  16. Jane

    Jane Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    163
    Damit das passiert, muss extrem viel zusammen passen. ABER ich hab das Gefühl, der Basketballgott schenkt jedem schlechter platziertem Team am heutigem Spieltag etwas besonderes: Ludwigsburg Treffsicherheit von Downtown, Bonn Ballsicherheit.
    Es macht Spaß
     
  17. Talla81

    Talla81 Bankspieler

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    105
    Naja es haben dann doch ehr für Bayern einen eingeschenkt.
    Das war schon mehr als deutlich und man sieht das die Münchner nur drei Spiels haben werden.
     
  18. Jane

    Jane Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    163
    Berlin wieder mit einen Turnover-Festival (20!!!). Kikanovic ist überfordert (insbsondere beim Rebounding). Berlin holt sich vll noch das Spiel2, aber ansonst seh ich schwarz. Es gibt wenige Hoffnungsschimmer. Hoffentlich bleibt Akpinar
     
  19. Joey

    Joey All-Star

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    5.704
    Ort:
    Ulm
    Es gibt nicht mal ein BBL PO Thread. Soweit ist das Interesse gesunken, nur Frankenthreads :D

    Ich poste zu Ulm einfach mal hier. Oldenburg wird gerade völlig demontiert. Schön zu sehen, dass die Probleme gegen Ludwigsburg am Gegner lagen und ihnen nicht die Luft ausgegangen ist. Ludwigsburg war eben der Angstgegner dieses Jahr und lag dem Team überhaupt nicht. Im Pokal rausgeflogen und in der Liga verloren. Daher war die zähe erste Runde keine Überraschung.

    Ob es dann gegen Bamberg reicht, wird man sehen. Ich glaubs nicht so richtig, aber 5 tolle Finalspiele hätten schon was. Oder kommen ggf. die Bayern nochmals zurück?
     
  20. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    14.304
    Ort:
    Leipzig
    Das dritte Viertel jetzt das genaue Gegenteil. Oldenburg spielt Ulm gerade an die Wand, Rückstand inzwischen einstellig.
     
    Jim-Wade gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon