Bester polnischer Boxer

Dieses Thema im Forum "Boxen Classics & Mythical Matchups" wurde erstellt von pete512, 28. August 2017.

  1. pete512

    pete512 Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    435
    Wer würdet ihr sagen ist aus der Liste für euch der beste Boxer was Erfolge und Potenzial betrifft??

    Tomasz Adamek: Weltmeister im Halbschwer, Weltmeister im Cruiser, eher Journeyman im HW. Sehr guter Techniker auch mit Power in den leichteren Gewichtsklassen.

    Krystofz Wlodaczyrk: Weltmeister im Cruiser, technisch limitiert dafür sehr willenstark, gute cardio annehmbare Power, gute Siege gegen Cunningham etc.

    Krystofz Glowacki: Guter Sieg gegen Huck , dazu kurzzeitig Weltmeister im Cruiser. Solider Boxer mit guter Power.

    Andrew Golota: Ohne Frage einer der besten Boxer, die nie Weltmeister wurden . Wahnsinns Kämpfe gegen Bowe, physisch bärenstark , technisch sehr gut, aber nervenschwach.

    Dariusz Michalzweski: Könnte man auch für Deutschland zählen aber nehm ihn mal für Polen:
    Sehr guter Offensivboxer, brutale Workrate, gut Power in beiden Händen sehr beweglich. Siegeg gegen Top Leute wie Hill, Griffin etc. Undisputed Champ im LHW. Von den Erfolgens icherlich der beste. Aber was meint ihr , wer ist für euch der beste und warum?
     
    #1
  2. rebeldeway

    rebeldeway Team-Kapitän

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    3.176
    Ort:
    Paris/Frankreich
    Ich mag alle von dir aufgezählten Boxer, wobei ich von Glowacki, Wlodarczyk und Golota weniger Kämpfe gesehen habe als von Adamek oder Michaelszwski. Golotas Fights gegen Bowe sind natürlich unvergessen, leider war er als Typ offenbar sehr labil.

    Mit Thomasz Adamek verbinde ich vor allem zwei spektakuläre Ringschlachten gegen Paul Briggs, die für mich bis heute zu den besten Kämpfen im Halbschwergewicht der letzten zwanzig Jahre zählen.

    Darkusz Michalczewski habe ich sehr gerne gesehen, von ihm war ich damals richtig Fan, weil ich sein Stil mochte. Leider hat er einige Gegner geboxt, die zu tief unter seinem Niveau waren, und zum Duell mit Maske ist es nicht gekommen. Trotzdem ist Michalsczewski bis heute mein Lieblingsboxer aus Polen.
     
    #2
  3. speedclem

    speedclem Team-Kapitän

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    4.741
    der tiger!
    fast gleichauf, wenn nicht sogar etwas besser: Adamek!
    die briggs kämpfe waren fantastisch! gg Cunningham hatte ich ihn aber hinten. und auch gg Dawson ging er böse baden, obwohl er ihn kurz am Boden hatte.
    der tiger hatte siege wie hill, das war schon verdammt gut. griffin wurde viel zu früh abgebrochen, aber den hätte er so oder so überrollt, griffin war nach dem jones massaker auch nicht mehr derselbe.
    aber auch sein sieg gg mark prince, der in UK lange als kommender star galt, ist unterschätzt. der tiger war licht und schatten, und eigentlich wurde er von rocky böse entzaubert (dass manche ihn gg den jab-stocherer Christophe Girard hinten sahen, na ja, sah ich anders, und den hat er im rematch böse gestoppt!)
    golota hätte einen verdammt guten mentalcoach gebraucht. übersteht er gg tyson und lewis die ersten runden, ist er voll im Kampf und hat seine Chancen. Duva hat damals allerdings viel versucht, um ihn das schlagen zum Körper abzugewöhnen...
     
    #3
  4. Harman

    Harman All-Star

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    6.976
    Ort:
    Völklingen
    die Erfolgreichsten:
    1. Adamek
    2. Michalczewski

    am meisten Potenzial:
    - Golota und zwar mit abstand
     
    #4
    barrera gefällt das.
  5. big D

    big D MVP

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    13.563
    Für mich ist Adamek der beste. Der Tiger war lange WM, aber halt doch auch sehr protected durch UBP. Adamek war lhw wm und nach dem Sieg gegen Cunningham relativ klar die Nummer 1 im cw, im hw hatte er nicht so viel verloren, hatte aber dennoch eine ordentliche karriere.

    Golota hatte gute Ansätze, war aber mental zu instabil.
     
    #5
  6. pete512

    pete512 Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    435
    Für Adamek werde ich mir die Tage ein Mystical Matchup überlegen :thumb:. Und würdet ihr in einem hypothetischen kampf Adamek vor dem Tiger sehen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2017
    #6
  7. Drago

    Drago All-Star

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    8.156
    Ort:
    Heinz Becker Land
    Es gibt ja immer zwei Kriterien:
    1) Direktvergleich
    2) gegen unterschiedliche Gegner mit unterschiedlichem Gewicht

    Bei 1 wär ich nicht 100% sicher ob Adamek gewinnt. Beide mit 79 kg wär mit Sicherheit ein sau krasser Fight geworden. Würde Adamek aber leicht vorne sehen.

    Bei 2 stellt sich die Frage nicht. Nie im Leben würde Darek im Cruiser gg Cunningham gewinnen, oder mit dem damals 41 jährigen Vitali teilweise gut mithalten.

    Naja ich find er erreichte seine Prime aber erst unter Sdunek, den er 96 gg Rocky noch nicht hatte.

    Der Tiger aus dem Rocky I Kampf hätte mMn auch gegen Maske verloren, der spätere von 98-02 nicht mehr.



    Und was Golota angeht: Richtig vom Potential ganz weit oben, aber er konnte seinen inneren Dämon nie besiegen, was selbst der alte Lou Duva nicht hinbekam.
    Sobald ein Gegner viel wegsteckte und Golota dann noch traf, verlor er komplett die Kontrolle und fing mit Tiefschlägen und Beißen an. Er hat Corey T-Rex Sanders gebissen was viele vergessen, das waren nicht nur die Tiefschläge gegen Bowe.
    Er wurde aber ein mal in seiner Karriere ganz übel betrogen: Gegen Ruiz.
    Das hab ich gerade vor ner Woche nochmal geschaut und es ist mir unerklärlich wie die Punktrichter das pro Ruiz werten konnten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2017
    #7
  8. pete512

    pete512 Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    435
    Golota ist ein sehr interessanter Typ, der wäre mal einen eigenen Thread wert. Unglaublich das einer wie Ruiz Weltmeister geworden ist und er nicht.
     
    #8
  9. Mr.Mijagi

    Mr.Mijagi Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    Dortmund
    Michalczewskis offener Boxstil und seine brutale KO-Power war in meiner Jugendzeit bevorzugt, aber Boxen der 90er war halt ein ziemlich gutes Zeitalter ( Mike Tyson :love: ).
    Wenn man sich abwechselnd die Kämpfe von Michalczewski und Maske anschaut, ist es als ob man die Sportart wechseln würde.

    Adamek hatte in seiner Prime fast keine Schwächen und fressen konnte er auch viel. Es war schon unglaublich wie er diesen Ulrich durch den Ring gejagt hat.
     
    #9
    Harman gefällt das.
  10. speedclem

    speedclem Team-Kapitän

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    4.741
    gg hill, das war einer der besten Leistungen des Tigers, auch gg barber war eine klasse Leistung! der galt damals als kronk-man als ein harter brocken. das war noch vor sdunek, aber was heißt prime. waren die schlachten gg hall und co prime? der tiger war licht und schatten. vor sdunek und auch später (und meiner Erinnerung nach, war da nicht sdunek in der tigerjecke gg rocky 1, oder doch dieser ami??)
    gerade geschaut, nach dem rocky Kampf wurde sdunek chefcoach, vorher war er nur immer in der ecke, aber dieser chuck talhami war der chefcoach. ja, dann kam sein bester Kampf gg hill. von daher hast du schon recht. aber was nach 2000 kam, waren nur noch heftige materialschlachten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2017
    #10
    Drago gefällt das.
  11. agostino

    agostino Team-Kapitän

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    4.251
    Ort:
    Thüringen
    ...Für mich eindeutig der Diescher....hab seine Kämpfe immer mit krasser Spannung verfolgt. Außerhalb so wie innerhalb des Rings immer eine polarisierende Person. Golota war auch sehr interessant, aber wie schon vorher gesagt, psychisch zu labil.
     
    #11
  12. speedclem

    speedclem Team-Kapitän

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    4.741
    absolut! war ein wahnsinnkampf. ein paar mal kam Ullrich auch mit bomben durch, die aber keine Wirkung hinterließen.
     
    #12
  13. Harman

    Harman All-Star

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    6.976
    Ort:
    Völklingen
    Michalczewski war auch einer meiner absoluten lieblings Boxer. Hat der stellenweise im Kampf ausgesehen :eek: und dann noch spektakulär den Gegner ausgeknockt.
    Bei dessen Fights rutschte ich meine alte Couch durch.

    Adamek fand ich ebenfalls klasse. Tolle Ringschlachten, technisch stark, KO-Power und in der Lage sich an höhere Gewichtsklassen anzupassen.
     
    #13
    agostino und Bickle85 gefällt das.
  14. Roberts

    Roberts Box-Moderator

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.736
    Nicht wirklich. Adamek ist nur deshalb einigermaßen im Schwergewicht angekommen, weil das Schwergewicht qualitativ leergefegt war (und immer noch ist).
     
    #14
  15. Kali

    Kali Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.408
    Ort:
    Frankfurt/M
    Adamek ist P4P der stärkste Pole.
     
    #15
  16. treize

    treize All-Star

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.197
    Ort:
    Schlaraffenland
    Proksa würde ich dazuzählen.
    Hat sich aber zu früh - im Kampf zu sehr - auf GGG eingelassen.
     
    #16
  17. Harman

    Harman All-Star

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    6.976
    Ort:
    Völklingen
    @treize

    stimmt den hab ich ganz vergessen. Was macht Proksa eigentlich? Ist er zurückgetreten?

    Eigentlich schade, er war schon ein gutes bewegungstalent. Unseren Sylvester hat er böse auseinander geschraubt
     
    #17
  18. pete512

    pete512 Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    435
    Warum ist für dich Adamek der Erfolgreichste?? Beim besten vom Leistungsvermögen könnte man darüber streiten aber der Tiger war nach dem Sieg gegen Hill WBA, WBO, IBF Champion und somit deutlich die 1 im LHW. Zudem war der Tiger auch Weltmeister im Cruisergewicht! Adamek war im LHW nur ein Durchschnittswelttmeister und nach einem umstrittenen Sieg gegen Cunningham Weltmeister im CW! Die besten Leute die Adamek im LHW schlug waren Briggs und Ullrich, der Tiger besiegte Griffin, Hill und Barber!
     
    #18
  19. ElGrandeFumador

    ElGrandeFumador Stammspieler

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    1.452
    Durchschnittsweltmeister? wie er Briggs besiegte war mehr als durchschnitt, der war schon verdammt stark im LHW! Adamek vs den Tiger wäre ein nettes Matchup gewesen
     
    #19
  20. pete512

    pete512 Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    435
    Klar war Adamek verdammt stark! Das Durchschnittsweltmeister bezog sich darauf, das Adamek "nur "Weltmeister in einem Verband war, während der Tiger wenn auch nur kurz Undisputed Champ im LHW war!
     
    #20

Diese Seite empfehlen