BORUSSIA DORTMUND 2016/2017 - Der große, schwarz-gelbe Umbruch...

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von nbatibo, 6. Juni 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Teahupoo

    Teahupoo Doppelnullagent

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    9.431
    Ort:
    Lipsia
    Auba verletzt sich im ersten Spiel der Rückrunde und bleibt beim BVB.
     
  2. Deffid

    Deffid Team-Kapitän

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    3.316
    Geht nicht, Afrika Cup ;)
     
  3. Tony Jaa

    Tony Jaa Former two-time BFPL-Champion

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    17.341
    Ich denke schon, dass Auba eine ähnlich hohe Ablöse generieren kann wie Renato Sanches.
     
  4. Marces

    Marces All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    6.840
    Ort:
    Salzburg
    wenn sanches zum weltfussballer gekührt wird, dann wäre sie auch gerechtfertigt. dass ist aber bei auba, genauso unwahrscheinlich wie bei sanches. von daher wäre mehr als 60 (ohne irgendwelche unrealistischen bonuszahlungen) schon ziemlich lächerlich. das einzige was dazu führen könnte dass ihr bei 70 landet ist, wenn wirklich mehr als ein verein ernsthaft im rennen ist. mach dir keine illusionen, nur weil ihr für schürrle und rode mondpreise hinlegt.
     
    MS gefällt das.
  5. schlomo23

    schlomo23 Marxiste, tendance Groucho

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.150
    Ort:
    Hannover
    Der BVB hat international ein hohes Standing, Auba knipst wie am Fließband und hat keine Ausstiegsklausel. Selbst an Wolfsburg zahlt ein Verein 75 Millionen, auch an Hoffenheim 40+. United unter vG war ja angeblich bereit 120 für Müller zu bezahlen. Dazu sollte man also auch den Markt insgesamt betrachten. Sollte er wechseln halte ich alles zwischen 70 und 100 Millionen durchaus für realistisch und würde auch so weit gehen unter 70 gar nicht den Hörer abzunehmen.
     
    KingCrunch, ricard, Next und 8 anderen gefällt das.
  6. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    9.156
    Ort:
    Berlin
    Diese Aussage ist eher lächerlich. Gerade in der heutigen Zeit und mit seinem dauerhaften(!) Formhoch wäre es doch überhaupt nicht übertrieben, wenn er 70 einbringt.
     
    Chakalaka und Felix gefällt das.
  7. Talib

    Talib Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.515
    Auba wird MINDESTENS 75 Millionen einbringen.
     
  8. Le Freaque

    Le Freaque Moderator

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    15.895
    Ort:
    Hamburg
    Sowas hängt ja auch immer von der konkreten Markt- und Verhandlungsposition ab. Bietet nur ein Verein konkret und der Spieler macht trotzdem extrem Druck, den Verein auf jeden Fall verlassen zu wollen (aktuell sehr unwahrscheinlich, aber man weiß halt nie, wie sich die Dinge atmosphärisch entwickeln und welche Flöhe einem Spieler ins Ohr gesetzt werden), kann es passieren, dass man einen solchen Spieler auch für "nur" 55 oder 60 Mio gehen lassen muss. Wenn ein Spieler unbedingt weg will, kann ein Verein noch sehr auf Verträge pochen - am Ende ist er dann doch weg, egal wo. Genauso kann es aber auch passieren, dass Real, City und ein Chinesenclub gleichzeitig bieten (z.B. weil der Spieler in einem prestogeträchtigen CL-KO-Spiel einen spektakulären Dreierpack fabriziert hat) - und man bekommt für den selben Spieler fast 100.
    Wenn man ihn aber eingermaßen im Zaum halten kann, würde ich an BVB-Stelle auch sagen: Auba? Ab 70 Mio können wir reden, drunter eher nicht. Dafür trifft er einfach konstant zu regelmäßig und hat als Typ gerade für die Merchandisegiganten wie Real oder die PL-Clubs ein zu hohes Vermarktungsotential.
     
    Bure80 und Deffid gefällt das.
  9. probabilmenteperso

    probabilmenteperso Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    2.964
    [​IMG]
    Er hier schaut ob deines Beitrags auch etwas verwirrt drein.
     
    Talib, nbatibo und schlomo23 gefällt das.
  10. schlomo23

    schlomo23 Marxiste, tendance Groucho

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.150
    Ort:
    Hannover
    Naja, was war denn bei de Bruyne. Er wollte zu City, die wollten ihn, ein Wettbieten gab es nicht (Bayern zwar irgendwie semi interessiert aber nicht bereit in den Regionen zu bezahlen). Und dann 75. An Wolfsburg (die natürlich nicht wirklich auf das Geld angewiesen waren aber auch keine Chance hatten ihn halten und international halt ein ganz kleines Licht darstellen).
     
  11. Mahoney_jr

    Mahoney_jr All-Star

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.904
    Ort:
    ...in the country
    Der Druck bei City war der Faktor Zeit. Allofs hatte das damals recht eiskalt bis kurz vor Ende durchgehalten und einen sehr guten Preis rausgeholt.

    PS: Natürlich war Zeit danach das Problem von Allofs und er musste entsprechend draufzahlen. Da weiß man manchmal nicht, ob es vielleicht auch für 60 Mios mit ein paar netten Folgeoptionen besser wären und er dann vernünftige Kaderpolitik gemacht hätte.
     
    liberalmente gefällt das.
  12. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.340
    Ort:
    Wo auch immer
    Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung warum immernoch an ein "Wettbieten" geglaubt wird bzw. an eines in Sachen Ablösesumme.

    Wenn es ein Wettbieten gibt, dann das zwischen den Klubs in Sachen Gehalt und Rolle im Team für den jeweiligen Spieler in Gesprächen mit dessen Agenten.
    Wenn dann der Spieler/Agent sich für einen Verein entschieden haben wird diesem das OK gegeben und gesagt, dass der neue Verein sich mit dem aktuellen in Verbindung setzen soll.

    Um ein Wettbieten für Ablösesummen zu realisieren müsste der Spieler ja sonst sagen, dass er wechseln will, es ihm aber egal ist wohin er genau geht.
    Und das gibt es nicht, denn am Ende des Tages entscheidet eh immer der Spieler und dessen Agent, wenn es sich um einen Transfer handelt.

    Was Auba angeht:
    Die Vergleiche mit de Bruyne machen nicht ganz so viel Sinn, da der Belgier viel jünger war und daher auch noch ein größeres Potential besaß.
    Dennoch sollte ein Stürmer, der jedes Jahr um die 25 Tore machen kann und keine AK besitzt, sicherlich mehr als 70 Mio an Transfereinnahmen generieren.
    Denn auch mit seinen dann 28 Jahren hat er noch ein paar Jährchen vor sich, in denen er sich auf dem Zenit seines Schaffens befindet.
     
  13. Deontay Wilder

    Deontay Wilder Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Beiträge:
    4.152
    Ort:
    Ostfriesland
    Wer könnte denn einen Auba würdig vertreten?

    Icardi,Belotti? Die haben beide ihren Vertrag kürzlich verlängert und werden preiswert den Verein auch nicht verlassen können. Bei Lukaku kommt dann noch ein tolles Gehalt oben drauf, puh.
    Am Ende wird es ein Modeste+Talent werden :crazy:
     
  14. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    26.135
    Ort:
    Österreich
    Glaube auch nicht, dass es bei Aubameyang ein Wettbieten geben wird. Nachdem die Transfersperre gegen Real aufgehoben wurde, ist die Transfersaga im Sommer IMO schon vorgezeichnet. Wird sicher auch gute Angebote aus England geben, aber ich wäre sehr überrascht, wenn er nicht bei Real landen würde ... und die lassen sich ihre Offensivstars in der Regel auch immer einiges kosten. Unter 75 Millionen Euro würde ich bei Dortmund da nicht mal den Hörer abnehmen.
     
    Deffid gefällt das.
  15. MS

    MS MVP

    Registriert seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    12.289
    Mit 75 Mio könnte das Dortmunder Scouting nach Rode und Co erneut richtig nachlegen. Als Top Kandidat für die Position im Sturm drängt sich u.a. Di Santo auf. Südamerikanisch. BL erprobt. Zweistellig getroffen. Für 25 - 35 Mio zu haben. Er ist auch durchtrainiert und würde Tuchels Buch Empfehlungen zur Ernährung verschlingen.
     
    Blayde gefällt das.
  16. RightyRight

    RightyRight Auswerter

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    5.118
    Zwar kein Ersatz für Auba, zumindest nicht über den Sommer hinaus, aber in Russland geistert schon seit längerem das Gerücht herum das Fedor Smolov zu Dortmund wechseln wird. Er selbst hat dazu gesagt, dass er auf jeden Fall im Sommer wechseln wird (nur nicht wohin). Für die Winter Transferphase schliesst er eig einen Wechsel aus, aber für einen einzigen (interessierten) Verein würde er eine Ausnahme machen und Krasnodar früher verlassen als geplant. Er nannte dazu einen Interessenten aus Deutschland, aber auch hier keinen Namen. Könnte mir gut vorstellen, dass Smolov den kurzfristigen Auba Ersatz geben soll, so lange dieser sich noch beim Afrika Cup befindet.

    @MS
    Oder man holt einen Super League erprobten 19-Jährigen aus der Schweiz für über 20 Mio, statt irgend einen weiteren, billigen Bum aus Frankreich:saint:
     
  17. gosy

    gosy Stammspieler

    Registriert seit:
    3. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.357
    50 Mio Max. Davon wird wieder Haufen Steuer draufgehen
     
  18. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    26.135
    Ort:
    Österreich
    Also ich finde, ich bin mehr wert.

    Und Auba auch.
     
    Savage, JONES JR., John Lennon und 4 anderen gefällt das.
  19. Bure80

    Bure80 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    2.014
    Ein Talent wäre doch nicht das schlechteste. Bis jetzt waren die Verpflichtungen von Talenten immer noch die besten.
    Mit einem Typ wie Haller (franz. U21 Nationalspieler) wäre ich volkommen zufrieden.
    Zudem könnte man das gesparte Geld andersweitig investieren.
    Hätte nichts dagegen, wenn die French Connection noch weiter anwachsen würde (Tolisso+Haller).
    Könnte Dembele vielleicht dazu bewegen, noch das ein oder ander Jährchen beim BVB dranzuhängen.
     
  20. gosy

    gosy Stammspieler

    Registriert seit:
    3. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.357
    Finde ihn zu alt er wird sich nicht mehr steigern und technisch keine Weltklasse. Du bist unbezahlbar :thumb:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen