1. Willkommen bei Sportforen!
    Melde dich jetzt vollkommen kostenlos an und steige in die Diskussion ein. Wenn du bereits registriert bist, logge dich einfach ein.

    Viel Spaß beim Diskutieren,
    Dein Sportforen-Team!
    Information ausblenden

BORUSSIA DORTMUND 2016/2017 - Der große, schwarz-gelbe Umbruch...

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von nbatibo, 6. Juni 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. El Demoledor

    El Demoledor former two time Boxtippspiel-Champ

    Registriert seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    1.049
    Ort:
    Ruhrpott-West
    Ich finde es bei Lewandowski und Aubameyang immer bemerkenswert, wie viele Großchancen sie liegen lassen. Okay, die Torquote passt, aber eigentlich haben beide noch gut Luft nach oben.
    Verdient hätte die Torjägerkanone eindeutig Anthony Modeste!
     
  2. xEr

    xEr All-Star

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    9.950
    [​IMG]
     
    liberalmente gefällt das.
  3. sotarts

    sotarts All-Star

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    8.616
    Also entweder ist Tuchel der beste Schauspieler der Welt oder ein Psychopath wenn es nach diesem Video geht.

    http://www.spiegel.de/video/borussi...launt-vor-dem-saisonfinale-video-1767892.html

    Wenn man sich die Clips so anschaut scheint besonder Auba Tuchel zu hassen. Die Mannschaft hat förmlich Angst vor Tuchel. Ich kann es kaum abwarten das mal ein wenig Licht ins Dunkel kommt nach der Saison. Das war schon ne krasse Schmutzkampagne, man könnte fast sagen: Rufmord.

    @xEr

    Ja, ehrlich.

    Muss aber sagen das dein gif echt so: meh ist. Das tut den Augen weg.

    Und: Kevin ist der neue Jesus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2017
  4. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    9.225
    Ort:
    Berlin
    #Die eine Szene, wo sie "Spaß" haben, soll jetzt beweisen, dass die ganze Sache nur Rufmord gewesen ist und Auba+Tuchel BFF sind?
    Vor allem sollte man bedenken, dass die Spieler das ganze Drumherum doch auch mitbekommen und wissen, dass Tuchel zu 99% weg sein wird. Da fällt es natürlich leichter auch mal seinen Spaß zu haben.
    Ich sage nicht, dass alles was geschrieben wurde stimmt, aber dieses Video als Indiz für ein intaktes Verhältnis zu präsentieren, ist mir zu dünn.
     
  5. sotarts

    sotarts All-Star

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    8.616
    Ist es auch überhaupt nicht. Es sagt kaum was aus. Ich kann das gleiche Spiel spielen um ein anderes Bild zu zeichnen. Ohne irgendeine richtige Referenz zu haben. Deswegen ist das ja so kacke.

    Tuchel ist aufgrund von drei Artikeln nach dem Watzke Interview inzwischen der schwierige Trainer in den Medien. Der seine Spieler erniedrigt. Steht in jedem Artikel. Mir geht einfach diese Meinungsbildung auf den Sack die auf nix konkreten fusst. Ich kann Tuchel nicht freisprechen oder verurteilen.
     
  6. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    9.225
    Ort:
    Berlin
    Dann habe ich deinen advanced level-relevel-rerelevel Beitrag nicht verstanden. ;)
     
    sotarts gefällt das.
  7. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    32.402
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    [​IMG]

    "Großartig". Die Wortwahl muss man sich echt auf der Zunge zergehen lassen.
     
  8. sotarts

    sotarts All-Star

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    8.616
    Das gif ist besser, aber wo fängst du an? Wenn Suarez großartig mitspielt dann tut es Gomez natürlich nicht.

    Beim Mitspielen geht es doch auch um Laufwege (andere frei machen durch die richtigen Wege) und natürlich das Passspiel.
     
  9. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    32.402
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Suarez, Benzema, Lewandowski, Morata, Ibra, Cavani - da würde ich den Aspekt "mitspielen" mit dem Wort "großartig" beschreiben. Dann gibt es noch ganz viele, die danach kommen. Und dann kommt irgendwann Gomez.

    Ich will hier jetzt auch nicht Gomez zum Threadthema machen, aber "großartig", "mitspielen", "Mario Gomez", in einem Satz mit direktem Bezug zueinander, das war schon ein Highlight der letzten Sportforen Monate.
     
    xEr, theGegen, Alice und einer weiteren Person gefällt das.
  10. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    9.225
    Ort:
    Berlin
    Was du bei Auba auch ziemlich ausblendest, denn nicht nur Auba profitiert von der tollen BVB Offensive um ihn herum, sondern diese kann eben auch nur so agieren, weil Auba selbst durch seine Präsenz und potentielle Schnelligkeit für Gefahr sorgt.
     
    sotarts gefällt das.
  11. Brummsel

    Brummsel Stammspieler

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Ruhrpott
    Gomez schießt keine Tore.

    Er stolpert sie rein.

    Aber gut, Tor ist Tor. :saint:

    @sotarts: Ich fands auch etwas merkwürdig, wie Tuchel in der PK drauf war.
    Wirkt irgendwie nicht authentisch, nach all diesen schlimmen Wochen für ihn.
    Der strahlt über beide Ohren und freut sich wie ein Schneekönig, als hätte er gerade mit Watzke ein Glas Milch getrunken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2017
  12. sotarts

    sotarts All-Star

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    8.616
    Wenn ich da ne Reihenfolge draus machen würde wäre das Suarez/Benzema, Lewandowski/Morata/Cavani. Statistisch gibt es da sicherlich Unterschiede. Ibra gehört da meiner Meinung überhaupt nicht rein. Im Gegenteil. Der hat alle Anlagen der beste "Mitspieler" zu sein. Ist es aber mal gar nicht. Wenn die Ball gegen den Ball ne Rolle spielt führt Cavani und Gomez stößt in die Liste vor.
     
  13. Mr.Mijagi

    Mr.Mijagi Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    2.134
    Ort:
    Dortmund
    Tuchel steht womöglich eine Karierre in Hollywood bevor.
    Der Junge ist zZt krass drauf ! Shining II, oder auch als Joker im neuen Batman Streifen wären tolle Rollen für ihn.
    Wenn Tuchel den Pott holt, wird er auf die Insel gehen, da bin ich mir sicher. Es sei der Uli feuert den Italiener.

    Weltklasse Leute wie Auba kann man nicht ersetzen !
    Guckt euch den Cathynio Transfer mal genauer an. Seit er weg ist, kann man unsere Defensive knicken.
     
  14. Blayde

    Blayde All-Star

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.068
    Hauptsache ihr hört mal auf, euch gegenseitig anzuzicken. Dafür gibt es hier genügend Bayernfans. Und MS.

    Ich bin nicht absolut überzeugt von Auba. Das ist momentan der klassische Stürmereffekt. Oh, er macht viele Tore, also muss er weltklasse sein. Wer nicht mitgeht, nimmt automatisch eine Außenseitermeinung an. Aber wenn Auba wechselt und sich beim nächsten Team nicht etablieren kann, reden in einem Jahr plötzlich alle anders.
    Ich will gar nicht zu sehr gegen Auba schießen. Er ist ein super Stürmer und ein cooler Typ und ich bin froh, dass er mittlerweile einige geile Jahre bei uns hatte. Das dürfen gerne noch mehr Jahre werden. Aber letztenendes sehe ich seine Tore und denke mir wow, richtig stark. Dann sehe ich ihn auf dem Feld spielen und schüttle öfter den Kopf als dass mir seine Aktionen gefallen. Dazu hat doch letztens jemand seine Scorerpunkte genannt und da war er aufgrund der quasi nichtexistenten Vorlagen gar nicht so überragend. Hatte außerdem Ramos nicht sogar eine bessere Tore pro Minuten Quote als Auba? Dazu konnte er zweifellos besser mitspielen und Bälle halten und dass Ramos kein weltklasse Stürmer ist, da sind wir uns ja alle einig.
    Ich habe Chicharito zu selten spielen sehen, um ihn richtig beurteilen zu können. Ich würde aber glatt so weit gehen und sagen, ein 1:1 Tausch Auba vs. Erbschen würde uns nicht wehtun.
     
    sefant77 und sotarts gefällt das.
  15. elpres

    elpres Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    2.254
    Ort:
    Bochum
    Scheint sogar so, als hätte er nen bissl zugenommen. Vielleicht hat er eine Art Carry Heffernan Syndrom und kann nur glücklich sein, wenn alle anderen um ihn herum es nicht sind xD

    Ich pflichte meine vielen Vorrednern zum Thema Auba und der Erbse bei. Letzterer wäre ein guter Joker aber mehr auch nicht. Zudem hatte Liberalmente mit seiner Einschätzung zu Vogt vollkommen Recht. Dieser spielt eine sehr gute Saison. Fand ihn vorletzte Saison in Köln richtig stark, hatte letzte Saison aber ein längeres Formtief und nun freut es mich für ihn, dass er in einer ganz anderen Rolle wieder sone Leistung abrufen kann.
     
  16. Mr.Mijagi

    Mr.Mijagi Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    2.134
    Ort:
    Dortmund
    Auba braucht nichts mehr zu beweisen. Er schiesst Tore wie am Laufband und von Jahr zu Jahr wird die Statistik noh unheimlicher...
    Jeder Weltklasse Stürmer hat seine eigenen Stärken. Bei Auba ist es die Schnelligkeit und der Torriecher ( naja wenn man sich vorstell wieviele Chancen er liegen gelassen hat :crazy: ).
    Es gab selten so schnelle Stürmer mit so einer fabelhaften Trefferquote.
     
  17. Mahoney_jr

    Mahoney_jr All-Star

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.967
    Ort:
    ...in the country
    @sotarts ich schätze deine Beiträge, aber du verzettelst dich wirklich bei der Auba-Diskussion. Aubameyang wird äußerst schwer zu ersetzen sein. Er hat krasse Production und vor allem indirekt extrem großen Effekt auf den Gegner, weil wir allein durch ihn eine sehr fiese Kontermannschaft sind. Und so Tore, wo Dembele mal aus dem Fußgelenk auf dem langen Pfosten schaufelt, wird Chicharito nicht erköpfen können. Auba hat super Athletik und durchaus ordentliches Kopfballspiel. Dazu noch der Umstand, dass er fast so durable wie Lewy ist..

    Und das beste bei Auba ist wirklich sein offener Blick. Er geht auf den Flügel, er sucht nicht zwanghaft den Abschluss. Er ist da viel geduldiger als Lewy.
     
    skyw@lker und John Lennon gefällt das.
  18. sotarts

    sotarts All-Star

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    8.616
    Danke. Ich schätze deine Beiträge auch.

    Ich sehe es anders. Ich kann mir vorstellen das er recht einfach aufgefangen wird falls nicht irgendwie Schürrle eingebunden wird. Ich würde ungern daneben liegen bzw meine Fehleinschätzung eingestehen in der nächsten Saison da der BVB in diesem Fall ja ein Problem im Sturm hätte...

    Man wird es sehen... Falls er geht.
     
  19. big D

    big D MVP

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    13.299
    Es kann auch sein das Tuchel jetzt entspannt ist weil er sich gedanklich eh schon von dem Job verabschiedet hat und jetzt seine Ehrenrunde inklusive hoffentlich Pokalsieg holt und dann woanders hingeht.

    Wenn tuchel Platz 3 und den Pokal holen sollte hätte er mit Platz 2 und drei, Cl VF und Pokal ja durchaus eine erfolgreiche zeit gehabt die sein Nachfolger erstmal toppen muss.
     
  20. schlomo23

    schlomo23 Marxiste, tendance Groucho

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.358
    Ort:
    Hannover
    Ich rede nirgends von einem Top 10-Stürmer. Auba hat zweifellos eher die Klasse für ein europäisches Top 10-Team MS zu spielen als Chicharito. Tut er ja gerade recht erfolgreich. ;)

    Zehn reine Mittelstürmer die momentan eindeutig besser sind als Auba würden mich aber auch interessieren...


    Auba hat übrigens in den letzten 100 Pflichtspielen für den BVB (Liga, CL, EL, DFB-Pokal) 81 Tore geschossen und 19 vorgelegt. Das ist dann kein "Effekt" mehr, das ist Klasse.
    Einen "Effekt" hat man vielleicht bei einem Christiansen der mal ein Torschützenkönig-Jahr raushaut oder eben bei einem Spieler der statt seiner "normalen" Ausbeute von 10-15 Toren mal aussergewöhnlich netzt (Wagner kurzzeitig bei Hoffenheim, Modeste in diesem Jahr) aber das ist doch in dem Sinne nicht nur ein "Lauf" bei Auba.

    Natürlich ist Auba in dem Sinne kein kompletter Spieler und hat Lücken in seinem Spiel. Da gibt es aber niemanden, der diese nicht hat, seien sie körperlich, technisch oder taktisch. Suarez und Lewandowski würde ich von den "reinen" Mittelstürmern als etwas "besser", weil eben "kompletter" betrachten, sonst fällt mir da aber niemand ein, den ich eindeutig vor Auba sehen würde (wobei es sicherlich Spieler gibt, über die man streiten kann und die in etwa auf einem Level agieren). Beide sind aber auch ganz andere Spielertypen als Auba und da ist es natürlich auch eine System- oder Sympathiefrage, was man präferiert.
    Ob das dann Weltklasse ist, ist sicherlich Auslegungssache.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2017
    skyw@lker, elpres und Alice gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen