BOS Boston Celtics - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Boston Celtics" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. Nico

    Nico Administrator

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    9.366
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. November 2013
    #1
  2. Hyperko

    Hyperko Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    3.241
    Ort:
    Die Elfenbeinküste am Rhein
    Ich hol den Thread mal von ganz unten nach oben :)

    Was haltet ihr vom Rookie Al Jefferson? Hab ihn bisher nur kurz beobachten können (bei Dallas-Boston und nochmal irgendwann bei Inside NBA), aber was ich da von ihm gesehen habe, hat mich schon überzeugt, dass aus ihm mal ein ganz großer werden könnte. Jefferson hat die Athletik und Kraft um sich im Post durchzusetzen (erinnerte mich im Ansatz an Amare Stoudemire) und auch in der Defense scheint er zumindest ein sehr guter Shot-Blocker zu sein (1,05 Blks in knapp 16 Minuten). Angeblich sind auch die Atlanta Hawks an Jefferson dran und sind sogar bereit, Antoine Walker für ihn abzugeben, was auch wieder zeigt, dass er wohl ein sehr interessanter Spieler ist und sich womöglich zu einem Star entwickeln könnte.
    Was meint ihr zu ihm?
     
    #2
  3. Chakalaka

    Chakalaka Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.445
    ja, anscheinend hat jefferson sehr viel talent und könnte den boston celtics in zukunft von großem nutzen sein. aber auch in dieser saison zeigt er schon ansatzweise was in ihm steckt, z.b. gegen chicago, orlando oder phoenix.
     
    #3
  4. Hoot

    Hoot Bankspieler

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    100
    Mich wird mal interessieren was ihr überhaupt denkt wie weit es die Celtics schaffen können?Mit Pierce und Davis haben sie viel talent Jefferson ein guter rokie und Payton hat viel erfahrung eigentlich eine gute Mischung oder? :confused:
     
    #4
  5. KillerHornet

    KillerHornet Team-Kapitän

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    4.615
    Ort:
    Varadero
    Nein.
    Payton hat Erfahrung- ist aber zu alt.
    Pierce hat Game- trifft aber nicht.
    Davis kann scoren, wie Pierce- das wars auch schon. Außerdem ist er ein alter Ego; unvergessen sein "Triple Double" zu Clevelandzeiten.

    Jefferson mit Amare zu vergleichen find ich falsch. Dafür ist er doch zu träge und reboundet zu gut. Eher Tim Duncan- vom Typ.
     
    #5
  6. RJ24

    RJ24 Rookie

    Registriert seit:
    1. April 2004
    Beiträge:
    23
    Damm! Giebts hier den fast gar keine Celtics Fans? Nachdem ich endlich wieder Internet habe halte ich die Grüne Fahne hoch :D .
    Was haltet ihr davon Davis von der Bank zu bringen? Ich finds nicht schlecht aber ich würd ihn lieber mehr auf dem Feld sehen genauso wie Banks und West.
    Ich würde das hier vorziehen:
    Pg: Marcus Banks
    Sg: Paul Pierce
    Sf: Ricky Davis
    Pf: Al Jefferson (wenn er wieder fit ist)
    C : Raef Lafrentz

    Und ihr?
     
    #6
  7. Boss Hog Corleone

    Boss Hog Corleone Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    3.720
    das davis von der bank kommt ist schon gut, einen guten scorenden bankspieler braucht man. er spielt ja auch noch genügend und in der schlussphase steht er auch noch meißtens auf dem feld. also imo passt das.
     
    #7
  8. RJ24

    RJ24 Rookie

    Registriert seit:
    1. April 2004
    Beiträge:
    23
    Hat Davis auch heute nacht eindrucksvoll bewiesen gegen die Knicks macht er in 32 Minuten 25 Punkte.Und wir sind endlich positiv 26-25!
    Aber zu Paul er trifft in dieser Saison immerhin 44% letze wars noch was mit 40%.Und nochmal zu Davis ich glaube da hat Killerhornet recht Scoren kann er aber sonst ? 32 Minuten 2assists und 0 Rebounds naja.
    Aber mal sehen wie`s Sonntag gegen die Kings läuft, ich glaube wenn Pierce und Davis gut drauf sind haben wir eine chance.
     
    #8
  9. Matthias

    Matthias Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    2.923
    Ort:
    kleines Kaff bei Darmstadt
    Jefferson ist m.E. der Beste von den Celtics-Rookies. Er hat jedenfalls einiges an Talent. Aber man hat halt das Problem, daß PP der einzige Star in der Truppe ist, und der Rest mehr oder weniger ein Haufen Mitläufer. Davis kann zwar an einem guten Tag ein Spiel alleine entscheiden, an einem schlechten aber trifft er vielleicht 2/20, Doc Rivers bekommt graue Haare (sinnbildlich gemeint, versteht sich) und setzt ihn wieder auf die Bank. Payton hat zwar eine Menge Erfahrung, aber seine besten Zeiten sind mittlerweile längst vorbei.
    Hätte jedenfalls nichts dagegen, wenn Walker wieder zurückkehren würde. Er und Pierce zusammen waren ein sehr gutes Duo... und wenn Walker 45 Dreier pro Spiel probiert hat, er traf regelmäßig und hat wertvolle Punkte gemacht. Eine Niete wie LaFrentz kann ihn jedenfalls nicht im Ansatz ersetzen.
     
    #9
  10. KillerHornet

    KillerHornet Team-Kapitän

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    4.615
    Ort:
    Varadero
    Ich denk Lafrentz spielt ne gute Saison?
    Außerdem war in dem Walkertrade damals noch Welsh enthalten- euer Starting SF.
     
    #10
  11. Obmann

    Obmann Team-Kapitän

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.842
    Aber gerade LaFrentz überrascht in letzter Zeit doch wirklich. Er macht ziemlich viele Punkte und trifft auch Dreier. Seine Dreierquote ist Nahe bei 50 Prozent. Auch reboundet er so gut wie noch nie in seiner Karriere. Das seine Defensive ein Problem ist, ist sicher richtig.

    Dazu sind seine Knie und natürlich sein Vertrag für die Celtics ein echtes Risiko und eine Belastung.. Aber über seine Leistungen gerade am Brett und in der Offensive gibts momentan wirklich wenig auszusetzen. Da gibt es momentan andere Problembereiche.

    Jefferson soll ja wohl nach dem All-Star-break zurückkommen.
     
    #11
  12. Matthias

    Matthias Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    2.923
    Ort:
    kleines Kaff bei Darmstadt
    Für das, was er kassiert, ist es aber noch eindeutig zu wenig, was er bringt. Mal abgesehen davon, daß man im ersten Jahr überhaupt nichts von ihm hatte, da er ja dauerverletzt war. Okay, dafür konnte er nicht unbedingt etwas...
    Welsch hatte vorher bei den Warriors seine NBA-Karriere begonnen, nicht in Dallas oder sonstwo. Kann natürlich sein, daß ihn die Warriors erst nach Dallas tradeten und diese ihn dann sofort weiter zu den Celtics schickten... aber dennoch spielt er diese Saison nicht mehr die Rolle, wie letztes Jahr, und kommt seit einiger Zeit nur noch von der Bank...
     
    #12
  13. KillerHornet

    KillerHornet Team-Kapitän

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    4.615
    Ort:
    Varadero
    Ja das war so er kam von Dallas und deshalb hat Mr. Ainge dem Walkertrade zugestimmt. Und soviel ich weiß kommt Ricky Davis hinter Welsh von der Bank.
     
    #13
  14. Obmann

    Obmann Team-Kapitän

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.842
    Welsch und Davis kommen momentan von der Bank. Tony Allen startet jetzt, um so kurios es klingt etwas Defensive in die Starting 5 zu bringen. Das macht er aber sogar gar nicht so schlecht und auch diese Nacht hat er wieder ganz gut gespielt für die Minuten, die er bekommt. Davis kommt zwar von der Bank, spielt aber eigentlich immer soviel wie ein Starter.
    So hat er auch diese Nacht wieder den letzten Schuss bekommen. Da die Bank der Celtics sehr dünn ist, soll mit Davis mindestens einer auf dem Feld stehen, der in der Offensive ein gewisses Potenzial ausstrahlt.

    Welsch hat teilweise in der Saison gestartet, aber nachdem seine Leistungen schwach blieben, ist er in der Rotation ziemlich zurückgefallen.
     
    #14
  15. RJ24

    RJ24 Rookie

    Registriert seit:
    1. April 2004
    Beiträge:
    23
    Tony Allen starten zu lassen ist auf jeden fall nicht schlecht.
    Schon für Oklahoma State war er ein super Verteidiger und Topscorer, ein super Pick.Ich glaub an 24?
    Beim Rookie-Sophmore Game haben unsere Rookies gut gezockt:
    Jefferson 17 Punkte und 11 Rebounds
    Allen auch 17 Punkte und 2 Assist.

    Pierce beim allstargame mit 9 Punkten 3 Rebounds und 3 assists.
    Und heute gegen die Lakers, das schaffen wir.
     
    #15
  16. Cypher

    Cypher Team-Kapitän

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.044
    Ort:
    Bremerhaven
    Jetzt drehen die total durch in Boston :gitche:

    Aus irgendwelchen Gründen darf oder soll das Fleet Center seinen Namen nicht mehr tragen weil da irgendwas von der Bank of America aufgekauft wurde. Nun gehen die aber bei und versteigern die Namensrechte für 24 Stunden an den Meistbietenden.

    Einer der Meistbietenden - ein Mann namens Kerry Konrad - möchte für 2315$ die Arena am 1. März 24 Stunden lang "Derek Jeter Center" nennen. Der Mann kommt aus New York und will damit seinen ehemaligen Studienkollegen aus Boston einen Streich spielen mit denen er sich damals schon immer wegen der wahrscheinlich intensivsten Rivalität zwischen zwei Profisportteams, den NY Yankees und Boston Red Sox. Jeter ist dummerweise der aktuelle Captain der Yankees und einer der meistgehassten Menschen überhaupt in Beantown.

    Die Offiziellen in Boston rudern nun zurück und wollen den Namen als unangebracht abweisen - dass die sich und ihre ganze Aktion damit noch lächerlicher machen als sie es ohnehin schon ist, ist denen wohl egal.

    Die Celtics verkommen gerade zum Zirkus. Erst diese Einlage der Offiziellen, und den Clown haben die Celtics sogar aufs Feld zurückgeholt. Antoine Walker ist zurück... ich lach mich krank... :laugh:
     
    #16
  17. elgrampo

    elgrampo Stammspieler

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Wien
    LOL. VOn dieser Auktion hab ich auch schon gehört, aber dass die Sache mit dem Namen so geil ist, hab ich nicht gewußt. :laugh: :laugh:
     
    #17
  18. Chippy80

    Chippy80 Rookie

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    46
    meine Güte, richtig starkes erstes Spiel von Walker für die Celtics - 10-18 aus dem Feld und dazu 10 Rebounds. Vielleicht blüht er ja noch richtig auf. Naja die in der bisherigen Saison gezeigten 50 % von den Linie wird die Celts noch gewaltig Nerven kosten, aber wenn es ihnen gelingt seine häufige "Dummballerei" von jenseits der Dreierlinie zumindest einzudämmen so könnten sie imo sogar in den Playoffs ne gewisse Rolle spielen.
     
    #18
  19. KillerHornet

    KillerHornet Team-Kapitän

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    4.615
    Ort:
    Varadero
    Die wird schon von ganz allein eingedämmt, weil Pierce und Davis auch "Dummballerer" sind.
     
    #19
  20. Hinterlader

    Hinterlader BANNED

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    BS

    Totaler Unsinn! Habe mir das Spiel eben in der Zusammenfassung angeschaut. Walker machte 90% seiner Punkte am Brett und hat sich superb ins Team eingefügt. Er spielt den absolut reinen PF! So nahe habe ich ihn noch nie am Brett gesehen. Wenn das mal kein Zeichen ist. Sollten die Celtics das gebongt kriegen und ihn das zum rollen bekommen wo er hingehört, dann haben die anderen Teams im Osten ein echtes Problem.

    Ich wüsste jetzt auch nicht wo Pierce und Davis "Dummballerer" sein sollten. Erstes sagen ihre Quoten da etwas anderes aus und 2. 2/10 schiessen andere Spieler fast jede Nacht.


    Auch Delonte West auf PG hat einen super Eindruck gemacht. Dachte eigentlich immer eher das er Combo-Guard sei, aber der kommt ja wirklich prima klar auf PG. Mit solchen Spielen werden die Payton kein Stück vermissen. Schon gar nicht wenn West und Banks so spielen wie letzte Nacht!

    Diese Celtics können zu Selbstläufer werden. In meinen Augen ein ganz gefährliches Team und in einer Playoffserie schwer zu schlagen. Naja mal sehen, vielleicht etwas voreilig, aber das kann was werden.
     
    #20

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon