Brose Bamberg - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Brose Bamberg" wurde erstellt von kola, 21. November 2013.

  1. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    32.062
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    #41
  2. Stibolino

    Stibolino Stammspieler

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    1.112
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Scheint eine ganz interessante Personalie zu sein. Ist einer der aufstrebenden Trainer in Europa und hat wohl gemerkt das Osteuropa doch nicht so ganz seins ist.

    Bin mal gespannt welche Spielidee er hat, denn Ford und Jordan wurden nun auch entlassen (passen vermutlich nicht ganz in das Konzept des Neuen).

    Ansonsten da ja jetzt Stoschek wohl das Sagen in Bamberg übernommen hat, wie wirkt sich das auf den Etat in der kommenden Runde? Bereits dieses Jahr hiess es gerüchteweise immer der Etat sei der größte der Bundesliga (ca. 10-11 Mio. Euro), sogar größer als der von Bayern?
     
    #42
  3. KillerHornet

    KillerHornet Team-Kapitän

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Varadero
    Ich meine, dass Bayern finanzell der Ligaprimus ist und so mit 12 Mio operiert, Bamberg soll wohl so bei 10 Mio liegen, dahinter kommen Berlin und Oldenburg mit 7-8 Mio. So habe ich es jedenfalls vor der Saison gelesen.

    Ich finde die Personale interessant. Das ist nach Pesic und Obradovic der nächste große Name, der in die BBL kommt und auf der Trainerbank sein Unwesen treiben sollen. Pommers Plan für 2020 scheint sich Schritt für Schritt zu erfüllen.
     
    #43
  4. probabilmenteperso

    probabilmenteperso Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    2.965
    Klasse, dass Miller, Strelnieks und Wanamaker verlängert haben. Die Neuverpflichtungen lesen sich auch gut, wobei ich zugeben muss, dass ich Melli und Olaseni vorher nicht kannte. Kann einer der NCAA-Experten was zu Olaseni sagen?

    Der Kader liest sich jetzt schon extrem gut. Allerdings muss man wirklich hoffen, dass Olaseni einschlägt. Sonst schaut es auf der 5 etwas dünn aus.

    PG: Wanamaker, Zisis
    SG: Strelnieks, Staiger, Tadda
    SF: Miller, Heckmann
    PF: Melli, Harris
    C: Theis, Olaseni, Idbihi
     
    #44
  5. Jeremy4ever

    Jeremy4ever Bankspieler

    Registriert seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Der Kader wirkt schon sehr stark. Da läuft alles wieder auf nen Zweikampf mit Bayern hinaus. Trotzdem hat Bamberg zwei ihrer drei besten Spieler verloren mit Thompson und Mbakwe, daher muss man erst mal schauen wie sie das kompensieren können. Zisis und Melli sind wohl fette Verstärkungen, aber auf der 3 hat man jetzt evtl ein kleines Loch durch den Thompson Abgang. Dazu kommt das Fragezeichen um Olaseni. Wenn er nicht einschlägt hat man auch auf der 5 Probleme. Denke aber das Bamberg mit diesem Kader, den ich ähnlich stark wie Bayerns Kader sehe, auchin der Euroleague was reissen kann. Die Top 16 sollten da möglich sein.
     
    #45
  6. probabilmenteperso

    probabilmenteperso Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    2.965
    Thompson war meines Erachtens nach nie und nimmmer einer der drei besten Spielen im Kader. Gerade wenn es drauf ankam, konnte man sich eher wenig auf ihn verlassen. Mbakwe, Wanamaker, Strelnieks, Miller und eventuell Theis waren wichtiger für den Erfolg der letzen Saison.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2015
    #46
  7. flix91

    flix91 Bankspieler

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Würzburg
    Die drei besten Spieler waren Mbakwe, Wanamaker und Strelnieks. Dann Theis und dann evt Thompson, aber wie probabilmenteperso schon angedeutet hat, er war nicht immer konstant in seinen Leistungen und ist oft genug abgetaucht. Miller war im Finale deutlich wichtiger und präsenter, von daher ist es echt klasse, dass er bleibt und Trinchieri will ihm auch eine wichtiger Rolle zuschreiben in der neuen Saison. Auf der 3 können in bestimmten Situationen auch Staiger/Tadda (bei 3 Guards auf dem Feld) oder Harris (große Aufstellung) spielen. Das funktioniert, vor allem wenn Miller tatsächlich mehr Verantwortung schultern wird. Da sehe ich die 5 schon deutlich problematischer, hier muss Olanesi natürlich funktionieren, um Mbakwe einigermaßen zur ersetzen. Aber man kann ja immer noch nachverpflichten, Geld sollte hierbei dann nicht unbedingt das Problem sein. Und Idbihi als quasi Bagaric-Ersatz ist auch gut. Ich bin sehr zufrieden mit dem Kader und sehe ihn mindestens so stark wie den Bayern-Kader. Wird halt interessant wie Euroleague läuft. Die Top16 müssen eigentlich erreicht werden.
     
    #47
  8. probabilmenteperso

    probabilmenteperso Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    2.965
    Miller war in der Finalserie in meinen Augen durch seine großartige Verteidigung der Schlüsselspieler im Roster.
     
    #48
  9. Jeremy4ever

    Jeremy4ever Bankspieler

    Registriert seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Hm ok hab Bamberg jetzt auch nicht besonders intensiv verfolgt gehabt letzte Saison. Hatte nur mit bekommen das Thompson während der Saison Topscorer war und die Hauptscoringlast getragen hat neben Wanamaker. Und die paar Spiele die ich von Bamberg gesehen hab war Thompson sehr stark, besonders als Schütze.

    Bamberg und Bayern haben beide schwere Gruppen in der Euroleague, dennoch haben beide ihre Kader nochmal ordentlich aufgerüstet und deutlich an Qualität und Tiefe gewonnen. Würde daher auch sagen das für beide die Top 16 eigentlich Pflicht sind.
     
    #49
  10. flix91

    flix91 Bankspieler

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Würzburg
    Unglaublich, was das Team momentan leistet. Top16 souverän erreicht, Tabellenführer mit souveränen Siegen gegen die Bayern und Alba, jetzt Madrid am Rand der Niederlage gehabt und heute als Reaktion darauf Bonn aus der Halle gefegt. Macht wirklich Spaß die Saison. Auf der 5 musste man, wie fast schon erwartet, nochmal reagieren, Radosevic ist hierbei eine klasse Verpflichtung.
     
    #50
  11. milehigh13

    milehigh13 Bankspieler

    Registriert seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    414
    Ort:
    BN
    Das aktuelle Bonner Team holt sich aber auch gegen jedes ProB-Team eine Niederlage ab, das muss man schon dazu sagen. ;)
    Abgesehen davon spielt ihr natürlich 'ne tolle Saison, ohne Frage.
     
    #51
  12. flix91

    flix91 Bankspieler

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Würzburg
    Der nächste Blowout, diesmal in der Euroleague gegen Kaunas. 96-63. Unglaublich geil.
     
    #52
  13. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Würzburg
    Ich verstehe nicht warum in der BBL immer von den drei großen B gesprochen wird.
    Es gibt nur ein großes B wie Bamberg.

    Kompliment. So ein starkes Team hat die BBL bisher noch nicht gesehen.
    Die Meisterschaft ist für mich entschieden. Kein Team ist in der Lage Bamberg in einem Best-of-five zu bezwingen.

    Weiterhin viel Glück in der Euroleague.
    Dieses Jahr traue ich auch europäisch ganz Großes zu.
     
    #53
  14. maritim

    maritim Rookie

    Registriert seit:
    8. Januar 2016
    Beiträge:
    84
    Gruß an alle umgezogenen Würzburger und danke an @air und @starting für den tipp!
     
    #54
  15. ROBS89

    ROBS89 basketball.de Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    41
    Ebenfalls Gratulation nach Bamberg.
    Muss mich der Meinung von xray anschließen. Das *aktuell* ist die mit Abstand beste Mannschaft im deutschen Basketball.
    In der Euroleague ist trotz der Todesgruppe einiges möglich; bei guten Konstellationen sehe ich das Top 8 als möglich an.

    Wenn Bamberg in der BBL auf Platz 1 in die Playoffs geht, ist das ein Riesenschritt in Richtung Titelverteidigung. Ich sehe kein Team, das Bamberg in einer best-of-five-Serie mit zusätzliche Heimrecht schlagen könnte.
     
    #55
  16. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    230
    @Rob

    1. müssen alle gesund bleiben ... lass mal einen Wanamaker & Strelnieks den Rest der Saison ausfallen ....:panik:
    2. Bayern wird noch nachverpflichten eventuell wird Taylor noch Deutscher
    3. die hohe Spielbelastung wird uns im Mai richtig in den Beinen hängen
    4. Ludwigsburg möchte ich heuer nur noch 1 mal als Gegner ( unser Heimspiel )

    es ist noch lange hin ... wenn jetzt die Meisterschaft gespielt würde ,sähen unsere Chancen besser aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2016
    #56
  17. flix91

    flix91 Bankspieler

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Würzburg
    Sehe ich ähnlich. Die Meisterschaft wird nicht im Winter entschieden, auch wenn wir momentan mit Abstand die beste deutsche Mannschaft sind. Das bringt uns aber überhaupt nichts, wenn es in den Playoffs nicht läuft. Es gilt weiterhin konzentriert zu bleiben und als Nummer eins in die Playoffs zu gehen, aber das ist noch ein langer Weg. Und im Pokal haben wir mit Ludwigsburg auswärts ne harte Partei vor uns, und die Top16 wird eh sehr schwer. Aber aktuell macht es sauviel Spaß.
     
    #57
  18. Huck huckt weg

    Huck huckt weg Darts-Moderator

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    6.340
    Im Pokal habt ihr sie ja jetzt auch. In Lubu :D
     
    #58
  19. flix91

    flix91 Bankspieler

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Würzburg
    Ab August wird aus den Brose Baskets einfach Brose Bamberg.
     
    #59
  20. Thanathan_von_Franken

    Thanathan_von_Franken Bankspieler

    Registriert seit:
    16. Oktober 2015
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Würzburg
    gibts ne Quelle für die kühne Behauptung?
     
    #60

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon