Champions League 2016/2017 - Halbfinale

Dieses Thema im Forum "International" wurde erstellt von Schlonski, 21. April 2017 um 12:15 Uhr.

  1. TraveCortex

    TraveCortex All-Star

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.308
    Ort:
    Cottbus
    Ich sehe es gar nicht ein, es Atletico und Juve zu gönnen und ihnen aus Mitleid die Daumen zu drücken. Diese beiden Teams sind so gut, dass sie in den letzten 3 Jahren 3x im Finale standen. Gut möglich, dass sie es dieses Jahr packen.

    Ich hätte mir wieder ein spanisch-spanisches Finale gewünscht, so wäre es mMn auch gekommen, wenn die Madrid-Teams nicht gegeneinander gelost wären worden.
    Was mir aber gefällt: Zum 1. Mal seit Ewigkeiten gibt es kein Team in den Top 4 das ich nicht leiden kann (wegen Barca und Bayern), ich bin zwar für Real, könnte aber mit jedem Sieger leben.

    Ich würde mir aber endlich mal eine CL-Titelverteidigung wünschen und kein Team passt da mMn für den europäischen Fußball besser als Real.
     
    #21
    Team Litt gefällt das.
  2. heiko2183

    heiko2183 All-Star

    Registriert seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    6.548
    Natürlich muss jedes Team die Gegner nehmen wie sie kommen. Ist doch aber absolut gerechtfertigt, dass man die Leistungen und die Umstände ebenfalls bewertet und betrachtet... Es ist schon ein Unterschied ob man sich glücklich gegen einige eher schwächere Überraschungsteams ins Finale rumpelt oder ob man souverän ein Topteam nach dem anderen aus dem Wettbewerb kegelt...

    Letztendlich steht natürlich der Titel auf dem Briefkopf aber gerade bei der Bewertung der Teams/Spieler über einen größeren Zeitraum sollte man die Umstände nicht ausblenden...

    Ich weigere mich da schon die Bayern unter Jupp und Chelsea unter di Matteo gleichzusetzen.

    Und aus den oben genannten Gründen hätte Atletico den Titel aus meiner Sicht verdient... Die hatten schon 2014 im ersten Finale aufgrund von Verletzungen quasi keine Offensive und haben trotzdem bis in die Nachspielzeit geführt.
    2016 war dann schon historisch bitter... Man hat Barca und Bayern rausgekickt während der Weg von Real mit Rom, Wolfsburg und City eher dankbar war. Im Finale kassiert man ein Abseitstor, verschießt selbst einen Elfer, gleich doch noch aus und scheitert dann im Elferschießen...

    Es wäre schon extrem bitter wenn diese Atletico "Ära" ohne einen CL Titel endet wenn zeitgleich beispielsweise Real dann 3mal gewinnt... Natürlich kann das passieren und man kann Real dann keinen Vorwurf machen wenn die ihre Duelle einfach gewinnen. Aber anhand der Leistungen der letzten 5 Jahre würde ich es Atletico wirklich gönnen.(Daran glauben tue ich allerdings nicht so richtig)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2017 um 14:18 Uhr
    #22
    Ozymandias, Blayde und Tony Jaa gefällt das.
  3. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    31.249
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Ich freue mich schon auf das brennende Vicente Calderon im Rückspiel und Simeone an der Seitenlinie, der Mannschaft und Fans gleichermaßen hochpusht. :cool4: :cool4:

    Habe zwar ein in meinem Freundeskreis sehr prestigeträchtiges Tippspiel, in dem es sehr nützlich wäre, wenn CR7 noch Messi einholt in der Torjägerliste diese Saison. :D Das wäre bei Real - Monaco deutlich wahrscheinlicher gewesen. ;) Fehlen immerhin noch 4 Tore. Aber so gibt es wenigstens ein tolles Hin- und Rückspielderby. Und Juve - Monaco dürfte auch nett anzuschauen sein. :)
     
    #23
  4. bahoz

    bahoz Rookie

    Registriert seit:
    20. März 2017
    Beiträge:
    77
    Real-Athletico , madrid wird wieder am ende Glücklich gewinnen.

    Athletico wird wie immer kurz vor Schluss am Siegen sein bzw in der nächsten Runde.

    Und dann kommt ein Ramos mit dem Kopf hergeflogen und platziert ihn in der 93. Minute ins Tornetz
     
    #24
  5. Rim

    Rim Stammspieler

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    1.288
    Ort:
    TL
    Da würde ich nicht gegen wetten :cool4:
     
    #25
    Moritz gefällt das.
  6. Moritz

    Moritz All-Star

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    5.562
    Ort:
    Saarland/Eifeler Exil
    Juventus wird das Ding dieses Jahr machen. Die haben mich nicht nur gegen Barca dieses Jahr beeindruckt. Der Pogba Abgang hat die noch stärker gemacht und die waren letztes Jahr schon stark. Gegen Monaco sind die mMn haushoher Favorit, nicht ganz so extrem aber auch gegen Real.

    Gegen Atlético wäre das ein sehr interessantes Finale, vielleicht nicht so schön und spektakulär wie gegen Real, aber taktisch hoch interesssant.
     
    #26
  7. bahoz

    bahoz Rookie

    Registriert seit:
    20. März 2017
    Beiträge:
    77
    Egal wer gegen Real spielt , bei standarts immer den Ramos mit zwei mann decken, mein Tipp dazu
     
    #27
  8. sotarts

    sotarts All-Star

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    7.223
    Keine Ahnung warum man so für Juve sein kann. Die betrügen schon seit Gedenken die anderen italienischen Teams. Wurden sogar erwischt. Aberwitzige Strafe bekommen. Lachhaft aufgrund der Umstände.

    Die sind das was man dem FC Bayern hier vorwirft (aber nicht beweisen konnte, kein Vorwurf an die Bayern) on steroids.

    Wenn man es nur auf die Mannschaft bezieht verstehe ich das ja noch.

    Ich sympathisiere mit Atletico.

    Von der Stärke spricht eine Menge für Juventus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2017 um 12:15 Uhr
    #28
    TraveCortex gefällt das.
  9. heiko2183

    heiko2183 All-Star

    Registriert seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    6.548
    Das Duell mit Barca lief für Juve optimal... Das muss man nicht überbewerten. Die wären morgen in einem erneuten Duell gegen Barca nicht favorisiert und wären das auch nicht in einem Duell gegen Real

    Wenn ich Trainer von Monaco wäre, würde ich gegen Juve extrem tief stehen und erstmal nur auf Konter spekulieren. Das Tempo ist das große Plus der Franzosen und die Schwäche der italienischen Abwehr. Gegen Barca hat sich Juve nach 20 Minuten auf das tiefe Verteidigen konzentrieren können und dabei dann einen super Job gemacht, bisschen Glück gehabt und einige Nadelstiche nach vorne gesetzt...

    Wenn Juve gegen Monaco eine Führung verteidigt, wird das für die Franzosen auch unfassbar schwer. Wenn Juve angreift, sind da hinten aber durchaus Lücken die man nutzen kann...

    Mein Wunsch wäre Atletico als Sieger im Finale gegen Monaco. Ich glaube aber eher an Real vs Juve.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2017 um 16:02 Uhr
    #29
  10. JulioHizzle

    JulioHizzle Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    3.321
    Ich weiß ja nicht, das ist doch eigentlich überhaupt nicht Monacos Spiel, zu verteidigen. Und Juventus ist imo auch nicht Atletico in dem Sinne, dass sie gegen eine tiefe Abwehr keine Antworten haben. Und Monaco spielt den schnellsten Offensivfußball Europas, wenn nicht sie, wer soll dann Juventus Abwehr knacken können? In dem Sinne sehe ich es vorerst nicht so problematisch, wenn Monaco unbedingt ein Tor gegen Juventus erzielen muss. Ich glaube wichtig wird sein, wer den Spielrhythmus bestimmt und da ich glaube, dass das Juventus sein wird, sind sie für mich Favorit.

    Edit: Im Konter hat Juventus auch keine Bäume gegen Barcelona ausgerissen und Barcelonas defensives Umschaltspiel...

    Ich bin auch gespannt auf Mbappé. Dem scheint ja alles zu gelingen, aber jetzt kommt eine richtige Probe.
     
    #30
  11. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    12.947
    Ort:
    Leipzig
    Monaco hat zu Beginn unter Jardim extrem defensiv gespielt, diese grandiose Offensive haben sie erst nach und nach entwickelt. Kann mir schon vorstellen, dass die punktuell wieder auf eine defensivere Ausrichtung wechseln können. Klar haben die ihre ganz großen Stärken im Angriff, aber vor 2 Jahren haben sie in 38 Ligaspielen gerade mal 26 Treffer kassiert (dabei aber auch nur 51 erzielt). Aktuell steht man bei 90:27. Wie schon geschrieben - Juve für mich Favorit, aber das Tempo von Monaco kann denen richtig Sorgen bereiten.
     
    #31
  12. JulioHizzle

    JulioHizzle Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    3.321
    Das stimmt alles, hab ich auch so gesehen... bis zum Spiel gegen City ;)
    Die Abwehr und das Verteidigen ist imo nicht das Prunkstück der Mannschaft. Mal sehen, wie Jardim es sieht, wenn es um einen Einzug ins Finale geht.
     
    #32
  13. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    18.448
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Bin eigentlich auch der Meinung, dass Juve da relativ deutlich Favorit ist. Monaco war hinten schon teilweise extrem anfällig, selbst wenn sie sich zurückgezogen haben. Dybala und Higuain sind halt für gewöhnlich (im Gegensatz zur BVB-Offensive z.B) eiskalt, da kann jede Halbchance wehtun und defensiv juckt es die alten Herren doch eh nicht, ob da jetzt ein Messi, Mbappe oder sonst wer wartet.
    Die spielen staubtrocken ihren Stiefel runter, wenn auch nicht immer fehlerfrei. So viel Raum wie Dortmund oder City wird Monaco gegen Juve ganz selten bekommen, da müssten sie schon richtig effektiv unterwegs sein und irgendwie den eigenen Laden dicht halten...
     
    #33
    chalao gefällt das.
  14. Savi

    Savi Bankspieler

    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    672
    Ort:
    Underground
    Geile Halbfinals und Juve mit guten Chancen aufs finale. Flieg alte Dame, flieg zum Henkelpott!:jubel:
     
    #34
  15. Mephmanjo

    Mephmanjo Sportforen Social Media Administrator

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    11.432
    Ort:
    CH
    Zwangsabstieg und in der 2. Liga mit -30 Punkten gestartet ist aberwitzig? Hätte man das Team öffentlich hinrichten sollen oder was wäre angemessen gewesen?
     
    #35
  16. sotarts

    sotarts All-Star

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    7.223
    wieso nicht? betrug im großen maßstab über mehrer jahre und die dürfen noch in der 2. liga starten? gehts noch? kann man ja mal ein auge zudrücken??
     
    #36
    TraveCortex und ricard gefällt das.
  17. Aronofsky

    Aronofsky All-Star

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    7.099
    Ne man hätte das Team so bestrafen sollen dass es für paar Jahre keine Chance gehabt hätte wieder in der 1. Liga mit spielen zu können. Im Nachhinein war ihre Strafe ein schlechter Witz wenn man sich vorstellt wie korrupt dort systematisch vorgegangen wurde und wie schnell sie wieder oben dabei waren. Paar Jahre später ist alles wieder vergessen und man hofft das dieses Team die CL endlich gewinnt...
     
    #37
  18. ricard

    ricard All-Star

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    6.715
    Sehe ich auch so. Wahrscheinlich ist Juve der mit Abstand größte Betrüger im Vereinsfußball aller Zeiten und plötzlich mutieren sie zum Sympathieträger.
     
    #38
    sotarts gefällt das.
  19. MadFerIt

    MadFerIt Apeman

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    12.127
    Ort:
    home
    am ende waren es gerade mal -9 punkte, weil... ja warum eigentlich? ach ja, juve hat so lange rumgeheult und der italienische fussballverband hat sich erweichen lassen.
     
    #39
  20. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    31.249
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Fände es spannend, wie die Sympathiewerte für Juve aussehen würden, wenn Buffon nicht (mehr) dort spielen würde. Der mag zwar politisch etwas krude Ansichten haben, aber er ist einfach ein außergewöhnlich fairer und auch charismatischer Sportler. Bin kein Fan des italienischen Fußballs und erst recht nicht von Juve, aber Buffon finde ich sehr sympathisch.
     
    #40

Diese Seite empfehlen