CHA Charlotte Hornets - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Charlotte Hornets" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. Bartek

    Bartek Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    4.427
    Ort:
    LEV
    Vergiss mal PJ Hairston nicht ;)

    Noch etwas Action von meinem Liebling
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2015
  2. Tijuana Tornado

    Tijuana Tornado Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.673
    mit frank kaminsky haben die hornets endlich ihren franchise player gedraftet. vergesst diese gehypten jungspunde. für mich jetzt schon der glasklare roty. #befrank kaminsky wird die nba auf den kopf stellen!
     
  3. Bartek

    Bartek Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    4.427
    Ort:
    LEV
    Adam Morrison is watching you tornado :D
     
  4. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.917
    Ort:
    Köln
    ich weiss nicht, ob tornardo das ernst meint oder sich nur über Kaminsky lustig macht? :D Er steht doch auf athletische Highflyer und nicht so Schlaftabletten wie Kaminsky
     
  5. Bartek

    Bartek Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    4.427
    Ort:
    LEV
    Ich denke wir alle wissen, Kaminsky wird nie das in der NBA was er am College war. Aber ein besserer Hawes ist drin. Das man hätte Winslow ziehen müssen, steht vollkommen außer Frage. Rückgängig kann man es nicht mehr machen. Tippe hier aber stark auf Jordan und nicht auf Cho.

    Kaminsky hätte man evtl. auch später picken lassen können und dafür Cody Zeller verschicken können. Utah hätte hier bestimmt geholfen :p
     
  6. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.917
    Ort:
    Köln
    zum ersteren: Klar war es Jordan, wer sonst draftet solche Nieten? Bestimmt hat ihm Barkley das gleiche gesagt wie damals bei Morrison: "Frank ist ein netter Typ, aber er wird es nicht bringen, nimm Winslow!" (damals hat er Jordan zu Brandon Roy geraten). Sogar die Offerte 6 Picks (darunter 4 Erstrundenpicks) der Celtics gegen den 9. Pick soll Jordan abgelehnt haben und dann nimmt er diese Schlafmütze. :crazy:

    zum zweiteren: was zum Teufel sollen wir mit Zeller? Der ist fast genauso schlimm wie Kaminsky :panik:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2015
    Bartek gefällt das.
  7. Bartek

    Bartek Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    4.427
    Ort:
    LEV
    Cody ist 7´0, kann springen und ist hellhäutig :D
     
    PistolPete7 gefällt das.
  8. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.917
    Ort:
    Köln
    Lyles Mama ist auch hellhäutig :p
     
    Bartek gefällt das.
  9. Tijuana Tornado

    Tijuana Tornado Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.673
    nur weil er weiss ist, heisst es nicht, dass frank the tank langweilig ist. dieser spinmove: zucker. und er kann den dreier. der kerl ist was anders als soft zeller. geiler typ einfach der frank:love:
     
  10. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Jordan war ein großartiger Basketball Spieler ! Einen Club managen und Baseball kann er definitiv nicht!
    4 Erstrundenpicks!!!!! Das muß man sich mal vorstellen.... Wenn er dann wenigstens Winlow gepickt hätte.....

    Obwohl man dann auch mal die Celtics fragen sollte, ob ein Spieler der noch nix gezeigt hat, dass alles wert ist. So haben die Celtics ihre Zukunft behalten:rolleyes:

    Ich frag mich auch was die Hornets mit Frank wollen? Zu Big Al passt er nicht und mit Hawes wurde schon ein 3er Schütze für die 5 verpflichtet.
     
  11. Sougaiki

    Sougaiki Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    3.441
    Ort:
    Siegburg
    Jordan ist weder Scout noch GM, ka warum hier immer alle Jordan rauspicken. Genauso wie die anderen Picks für die Jordan kaum verantwortlich ist aka Kwame pick, den Jordan nicht wollte. Charlotte hat einen sehr guten GM in Rich Cho ka warum hier Jordan immer den Kopf hinhalten muss, tun die meisten anderen Owner auch nicht, sinnloses bashing. Mal abgesehen vom Pick hat er Tage zuvor mit den Batum und Lamb Trades gut abgeliefert.

    @pappel, warum sollte Charlotte Winslow picken? Die haben auf seiner Position Tage vorher Batum geholt und haben noch Gilchrist und eh genug Perimeter Spieler. Den Highskilled Center an 9 nehmen ist völlig ok, auch wenn viele weiße 7-footer immer gleich als Bust abtun. Wenn Jordan so talentiert die Hornets führen würde wie Sacramento, dann wären sie sicherlich Weltspitze...
     
  12. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Mit dem Pick hat er nix zu tun aber bei dem Batum Trade hat er wieder gut abgeliefert, ahaaa

    Wenn ein Spieler so weit durchrutscht dann nimmt man den, egal ob er rein passt! Es sei denn man bekommt ein Angebot über 4 Firstrounder :crazy:
    Das sie letztendlich Kaminsky genommen haben, zeugt von Ahnungslosigkeit. Zumal auch er nicht in das Team passt.
     
  13. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.917
    Ort:
    Köln
    Inwieweit Jordan bei der Wahl von Kaminsky involviert war, weiss niemand. Aber ich kann mir vorstellen, dass Jordan im War Room saß und mitbestimmt hat, vielleicht sogar als Teambesitzer das letzte Wort hatte. Moment, Jordan war nicht für die Auswahl Browns verantwortlich? Er war doch der GM der Wizards zu der Zeit.

    Ich sehe es aber wie pappel, Jordan oder von mir aus Cho hätten den BPA nehmen sollen und das war Winslow. Der FC der Hornets ist im Moment ebenso hoffnungslos überladen. Vielleicht hätte man auch Booker nehmen können. Aber Kaminsky, Zeller, Hawes und Jefferson das ist im Moment zuviel was da rumtummelt. Gut, warten wir erstmal die Free Agency ab.
     
    Bartek, Evolution und pappel gefällt das.
  14. Bartek

    Bartek Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    4.427
    Ort:
    LEV
    Natürlich hat Jordan das letzte Wort, besonders bei einer Draft. Cho ist GM und somit sein Angestellter. Wenn Jordan sagt, pick ihn, dann pickt er ihn. Stichwort:"Stauskas! Stauskas!". Ähnliches gab es mit Kerr in Phoenix als GM (der damals Rondo im Draft traden musste und Sparpolitik betreiben musste) und D´Allesandro bei den Kings (der inzwischen wieder bei den Nuggets arbeitet).

    Bei den Trades hat Cho bestimmt nicht einfach so den Knopf gedrückt, er hat garantiert von oben gesagt bekommen, "win now! such uns trades mr.cho" und muss dem Chef die Vorschläge unterbreiten. Ob die Trades am Ende funktionieren wird sich zeigen. Von Lance hatte ich auch vieles erhofft und es ging total nach hinten los.

    Gerade Charlotte welches auf dem Flügel NICHT qualitativ tief besetzt ist und einen verletzungsgeplagten Batum im letzten Vertragsjahr hat, sollte Winslow picken. Man hätte dann immer noch die Rechte von Winslow verschiffen können und mehr als Kaminsky rausholen können, wenn man den guten Frank wirklich möchte. Boston war ja laut Ainge sehr willig.

    Bin ganz bei Pistol. Charlotte hat den BPA zu picken, wenn so ein Talent wie Winslow noch da ist. Miami ist Contender und hat genau das richtige gemacht, trotz Wade(wird verlängern und als Heat retiren) und Deng im Team.
    Jetzt muss man aber arbeiten mit dem was da ist und damit kann man die Playoffs wieder angreifen, wenn alle gesund sind. Ansonsten steckt man weiter im Mittelmaß fest.
     
    pappel und PistolPete7 gefällt das.
  15. Whizkid

    Whizkid Stammspieler

    Registriert seit:
    22. April 2000
    Beiträge:
    1.045
    Ort:
    Vienna, Austria
    Also @Bartek & @PistolPete7 warum genau muss Charlotte Winslow nehmen? Weil er der BPA ist - so ein Blödsinn. Mit Batum & MKG stehen 2 Leute zur Verfügung - die mehr als ausreichend sind. Kaminsky bringt zusammen mit Hawes Shooting in den FC der Hornets - somit haben die Hornets hier alles richtig gemacht. Nehmen Sie Winslow bekommt der keine Spielzeit und der FC ist immer noch zu dünn.

    Ich bin ein großer Fan von Frank. Er wird hier viele überraschen und sicher seinen Beitrag dazuleisten, damit die Hornets wieder in die PO kommen. und natürlich will MJ mit den Hornets in den Playoffs, sie haben lange genug im Mittelmaß verbracht. Mit einem fitten MKG & Big Al sowie Kemba und jetzt auch Batum & Frank bin ich überzeugt, das die Hornets in die PO kommen. Was MJ will ist Erfolg und den wird er auch bekommen, wenn keine überhasteten Aktionen zb: Trade von MKG, Kemba oder verlieren wichtiger FA passiert - weil das Grundgerüst sehr gut ist - was Cap & Taent angeht.

    Whizzy
     
  16. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.917
    Ort:
    Köln
    In ein paar Jahren sind wir schlauer was besser gewesen wäre.
     
    Bartek gefällt das.
  17. Sougaiki

    Sougaiki Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    3.441
    Ort:
    Siegburg
    Lesen...lesen....in dem Satz vorher ist von Cho die Rede, darauf bezieht sich auch der folgende Satz. Es ist schon lustig wie ein Sesselpupser der in Deutschland vorm PC sitzt
    meint er wüsste wie das NBA Business funktioniert und meint er kann NBA Talente besser evaluieren...ein großes LOL.

    Wo bitte liegt der Sinn noch einen SF zu picken und ihn tief in der Bank zu vergraben oder ein anderes Talent fallen zu lassen, mal davon abgesehn weiss hier keiner ob am Ende
    Winslow der bessere Spieler sein wird. Die 7-Footer mit Skill und Shooting fallen nicht vom Himmel, die SF mit Winslows Skillset sind nicht so selten. Die letzten Big Mens aus Chicago haben alle überzeugt.

    Warum passt Frank nicht ins Team? Klär mich auf ich bin auch recht Ahnungslos.
    ----
    @PistonlPete, beim FC wird sich noch was tun, da sind 2 Streichkandidaten dabei. Und zu dem Kwame Pick, den wollte der Owner, aber egal ob Jordan nun Owner oder GM ist ihm wird alles angedichtet. Am Ende ist Jordan
    nicht der begabteste GM oder hat den grössten Riecher für Talente, aber man muss ihm auch nicht jeglichen Missgriff andichten.

    “That was not his decision,” Falk said. “That was someone else’s decision. Kwame Brown was the first high school player ever drafted (#1 overall) and certain people in the organization thought that would have tremendous promotional value on ticket sales.”


    “Michael wanted Elton Brand. They wanted to make a trade, he wanted to bring in Elton Brand.”
     
    Bartek gefällt das.
  18. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Achso, dann bist du also kein Sesselpupser aus Deutschland!? Dann brauchen wir ja eigentlich auch gar nicht hier im Forum zu diskutieren, weil wir ja sowieso alle blöde sind und keine Ahnung haben, kmon:mensch:
    Mal abgesehen davon, dass ich den Batum Trade jetzt auch nicht soo dolle fand.

    Am Ende wird es sich ja zeigen, wer der Rollenspieler ist und wer das Zeug zum Franchise Player hat. :cool4:
     
  19. Evolution

    Evolution Team-Kapitän

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    4.588
    Ort:
    BS/Göttingen
    Wieso wird Winslow eigentlich ständig auf SF reduziert? Er kann doch genauso gut auf der 2 spielen, zumal der Übergang von 2 auf 3 heutzutage doch eh fließend ist. Und wen haben die Hornets auf SG zurzeit? Lance und Henderson sind weg, also bleiben Lamb und P.J. Hairston. Die zwei sollten eigentlich keinen Grund darstellen, sich gegen einen talentierten Wing zu entscheiden, der bei den meisten Teams weit früher auf dem Zettel stand.

    Winslow sagt man jetzt schon nach eine gute Defense auf NBA-Niveau spielen zu können. Dass er irgendwann in diesem Bereich zur Elite gehören wird, ist so gut wie sicher.

    Kaminsky ist jetzt das dritte Weißbrot unter den Bigs, von denen keiner überdurchschnittlich verteidigen kann, ebensowenig wie Jefferson. Für mich ist Kaminsky so ziemlich der letzte Spieler, den man gebraucht hätte. Wenn man sich jetzt noch reinzieht, dass man für den 6 (!!!) Picks links liegen lässt, fällt mir dazu nicht mehr viel ein. Ist mir auch lachs, wer das jetzt zu verantworten hat, aber die Entscheidung war nun wirklich alles andere als verständlich.
     
    Bartek und PistolPete7 gefällt das.
  20. Enjulio

    Enjulio Stammspieler

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    1.876
    Ort:
    Hamburg
    Jetzt schon so "definitiv" auf einem Draftpick einkloppen und eine Alternative (Winslow) in den Himmel zu loben macht genauso viel Sinn wie einen Tag nach dem Draft Grades zu vergeben. Lasst uns doch zumindest mal die ersten Spiele abwarten. In der Regel fallen hoch gelobte Spieler zu Recht am drafttag, weil eben die GMs die Spieler professionell scouten und zu Workouts einladen und die diversen Draftseiten zumeist nur (gute) Amateure sind. Hier ein kleine Auswahl an Spielern die eigentlich höher gehandelt waren und dann gefallen sind. Wie wir heute wissen, zu Recht:

    2014: Noah Vonleh (Pick 9, gehandelt als Top5 Talent)
    2013: Trey Burke (Pick 9, zwischenzeitlich an Stelle 2 in den Mocks gehandelt, sollte spätestens an 6 zu den Pelicans)
    2012: Tyler Zeller (Pick 17, gehandelt als Top12 Pick), Fab Melo (Pick 22, gehandelt als Lottery Talent), Perry Jones (Pick 28, gehandelt teilweise als Top 8 Talent, später aber zumindest Lottery bis mid 1st round)
    2008: Jerryd Bayless (Pick 11, gehandelt als Top5 Talent)

    Es gibt aber auch die Fälle wie Andre Drummond (2012: Pick 9, gehandelt streckenweise als 1st Pick, im Redraft würde er heute wohl zumindest Top3 oder Top4 gehen). Diese Fälle sind aber relativ selten. Kawhi Leonard wäre noch so ein Fall. Bei Winslow muss man jetzt mal schauen, aber Pick 10 für einen athletischen Youngster, der noch nicht allzuviel Offense hat klingt für mich erst einmal in Ordnung. Solche Leute in der Top5-7 hat es viel zu oft gegeben und die Teams haben sich hinterher geärgert (z.B. MKG, Aminu, Brewer).
     
    PistolPete7, ytnom und Bartek gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon