CHI Chicago Bulls - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Chicago Bulls" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. Sougaiki

    Sougaiki Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    3.389
    Ort:
    Siegburg
    Tja, die bittere Wahrheit, nun muss man sich wohl daran gewöhnen, das man nicht im 1. 10+ hinten ist und drei Quarter einem Rückstand hinterherrennen muss.
    Schwere Zeite für Leute die das Karrottenspiel mögen ;).
    ---
    Ansonsten, passables Spiel mit schwachen Bench Finish. Man merkt jedenfalls das Hoiberg nun flexibleres Spielermaterial zur Verfügung hat und das sollte man im Laufe der Zeit auch an den Rotationen sehen. Wade mit dem Benchmob sah recht gut aus. McD hat mir sehr gut gefallen, sein Wurf viel und er war sehr aktiv, hoffentlich bringt er da eine Konstante rein, dann kann er um den 6th Man dieses Jahr vielleicht mitspielen.

    Was viel noch auf. Zwei Spiele mit 12 TOs, das hatten wir meist pro Hälfte letzte Saison. Leider Rondo mit 2-3 Aktionen die vermeidbar hätte sein können und MCW sah öfter mal unglücklich aus, aber bei ihm bin ich mir sicher das er besser abschneiden wird als Bucks Fans hoffen. Desweiteren positiv das die Spielzeit gut verteilt wurde, falls das so bleibt kommt man sicher schonender durch die Saison und die jungen können sich gut einfügen. Letzte Saison sah das sehr grenzwertig aus.

    Teague 0 Punkte, Ellis 2 Punkte. Die D unserer Guards sollte diese Saison weniger sloppy sein. So bis Montag gegen das starke Nets Team.
     
  2. Sougaiki

    Sougaiki Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    3.389
    Ort:
    Siegburg
    Die zweite Hälfte gegen Brooklyn war recht mau, besonders die C Unit sah etwas konfus aus, aber fast 120 Punkte und schönes ballmovement hat das Spiel sehr ansehnlich gemacht. Kann gern so weitergehen. 113.7 Punkte pro Spiel....damit haben viele wohl nicht gerechnet, wohl eher mit 88.7 ;).



    ...warum sollte der Ball auch den Boden berühren.
     
    TheBigO gefällt das.
  3. Montana91

    Montana91 Bankspieler

    Registriert seit:
    21. April 2014
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Braunau
    Ein völlig ungefährdeter Sieg gegen ein schwaches Brooklyn. Vor einem Jahr hätte man den großen Vorsprung wahrscheinlich noch verspielt... Läuft bisher sehr erfreulich. Die vielen leichtsinnigen TO's sollte man allerdings abstellen. Bin gespannt wo die Reise für das Team hinführt!
     
  4. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    5.290
    Mir schon zuviel Euphorie, der Start sieht zwar erfreulich aus, aber ich kann mit dieser Truppe noch nicht so viel anfangen.
     
  5. Sougaiki

    Sougaiki Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    3.389
    Ort:
    Siegburg
    Mhh, woran liegt das das du mit der Truppe nicht soviel anfangen kannst? Bei mir ist es eher andersherum. Ich bin froh das die Truppe vom letzten Jahr endlich weg ist und wieder Elan in die Bude kommt und was viele angezweifelt haben, diese Truppe nicht mit dem Trainer klarkommt. Nun sieht es eher so aus das diese Truppe sich gut mit Hoiberg arrangieren kann und die Spieler letzte Saison ihn eher ignoriert haben.

    Euphorie ist doch was Feines. Die letzten zwei Jahre musst ich mich zwingen die Spiele einzuschalten und nun freu ich mich wieder auf die Spiele. Eine Euphorie muss ja nicht darin begründet sein, das man nun bestimmte zu hochgegriffene Erwartungen hat, wie Seed xyz und ECF. Die Euphorie für mich liegt einfach darin das wir besseren Basketball spielen und das Team wieder mehr als Einheit aussieht.

    Allein das die Truppe vom Start Gas gibt und nicht gequält gegen jedes Graupenteam einen 10+ Punkte Rückstand hinterherrent ist was Gutes und sollte in vielen "Euphorie" hervorrufen.
     
    TheBigO gefällt das.
  6. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    5.290
    Liegt am Personal. Noah der gedraftet wurde und zu einem der besten Center der Liga sich entwickelt hat, hat sich jahrelang zerissen für das Trikot. Rose der als Hero an 1 gezogen wurde und für die neuen Bulls das Gesicht war. Klar beide waren dann vor allem in den letzten Jahren eher ein Klotz als eine Bereicherung, weil Rose seit seinen schweren Verletzungen einfach nichtmehr der alte ist und hier und da wohl auch Nebenkriegsschauplätze hatte, Noah war auch mehr verletzt als auf dem Court, trotzdem waren das die Jungs der letzten 7-8 Jahre und wir waren wieder wer.

    Eine Veränderung musste her, ich war auch nicht allzu betrübt als Noah und Rose gegangen sind, aber ich hätte mir eine neue, junge Truppe gewünscht. Wade (trotz Hometown) und Rondo sind halt fertige Spieler im gereiften/hohen Alter die schon irgendwo anderst einen Ring geholt haben. Ich kann mich nicht so anfreunden mit dieser Konstellation, egal ob das ganz ordentlich funktioniert oder nicht.

    Ich hoffe das wir nicht nur diese und kommende Saison ganz passabel unterwegs sind, die POs jeweils erreichen, um dann nach Abgängen von Wade (Karriereende) und Rondo im Niemandsland rumzumturnen.
     
  7. Montana91

    Montana91 Bankspieler

    Registriert seit:
    21. April 2014
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Braunau
    Naja, also Euphorie würde ich es nicht nennen. Die kommt vielleicht wenn man nach 30 Spielen auch noch gut dasteht/performt und in Spitzenspielen Paroli bieten kann.
    Ich bin eher positiv überrascht, hätte damit nicht gerechnet. Die Protagonisten der letzten Jahre sind weg, ja. Aber es war wohl die einzig richtige Entscheidung. Natürlich wäre es mir auch lieber gewesen, wenn man vor Jahren mit Rose u. Noah einen tiefen Run gestartet und sich sogar mit dem Ring gekrönt hätte. Aber es hat alles nicht sein sollen. Und mittlerweile bin ich auch froh, dass da wieder eine Truppe am Parkett steht die mit Energie und Teamwork an die Sache rangeht. Mehr verlange ich gar nicht. Das lustlose, unmotivierte Team der letzten beiden Jahre fehlt mir da gar nicht...
     
    TheBigO und spit77 gefällt das.
  8. Double-P

    Double-P Stammspieler

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.764
    Da ist die weiße Weste dahin.
    Heute Nacht war mein erstes Bulls Spiel seit einer gefühlten Ewigkeit. Letztes Jahr habe ich kein Spiel gesehen, und durch den Weggang von Derrick Rose sind die Bulls bei mir in Sachen "unbedingt angucken" in der Liste weiter nach unten gerutscht.

    Mal eine Frage an die besseren Bulls Fans, Experten: Welche (NBA) Daseinsberechtigung hat eigentlich Nikola Mirotic? OK er hat ein weiches Händchen bis weit hinter die Dreilinie. Aber ansonsten? Meine Güte wie der sich heute Nacht in der Defense angestellt hat. Nicht ausgeboxt, das sogar sein Gegenspieler von der Dreierlinie zu Korb spazieren konnte um den Offensivrebound zu kassieren.
    Johnson konnte ihn durch die Zone schleifen, da konnte er kräftemäßig nichts entgegen bringen. Nach dem switchen wenn er gegen Thomas, Bradley oder Smart stand konnte er sie nicht vor sich halten (was jetzt nicht so wild ist).
    Aber im Allgemeinen war seine Defense Leistung in Boston grauenhaft. (negativer) Ausrutscher oder Standard beim Spanier?
     
  9. Montana91

    Montana91 Bankspieler

    Registriert seit:
    21. April 2014
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Braunau
    Mirotic glänzt mit unkonstanten Leistungen seit er in Chicago ist (scheinbar war das zuvor in Europa auch nicht viel anders...) Er hatte in seiner Rookie Season einen starken März, ansonsten ist das sehr mau.
    Schwache Defense, kein Selbstvertrauen, niedriger BB IQ ...
    Wird trotzdem in der nächsten Offseason seine 20+ von irgendeinem Team bekommen. Daher wäre er für mich der Kandidat für einen Trade. Das Geld sollte man dann lieber in einen Gibson investieren.
     
    L-james und ytnom gefällt das.
  10. Sougaiki

    Sougaiki Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    3.389
    Ort:
    Siegburg
    Mirotic hat letzten Saison 135 Dreier getroffen bei 39% Trefferquote, das reicht für Platz 11 in dieser Kategorie. Das könnte man nun NBA Skill nennen und seine Daseinsberechtigung. Darüberhinaus ist er reicht gut Fouls zu ziehen, auch wenn ich dieses rumgefloppe nicht mag.

    Man kann Mirotic wegen seiner mauen D kritisieren, aber er ist ein guter Rebounder und Scorer von der Bank. Gestern hat halt McD gefehlt und er stand einige Minuten zulang auf dem Feld. Für meinen Geschmack wird er und McD auch nicht wirklich immer sonderlich optimal eingesetzt. Soviele Stretch 4s haben wir nicht und auf Bäumen wachsen die nun auch nicht. Die defensiv Schwächen kann und muss man halt kaschieren. Man sollte auch nicht alles auf Mirotic schieben, das halbe Team sieht oft orientierungslos hinten aus, besonder die C Unit. Mal abwarten wie sich das entwickelt, nach 4 Spielen läuft das noch nicht perfekt, besonders auch nicht die Rotationen.
     
  11. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    5.290
    Rose natürlich mit einer guten Partie gegen die Bulls. Attackiert immer wieder den Korb, ist aggressiv, sieht gut aus, legt auch auf.

    Aber gutes Spiel in Halbzeit 1, 57-56 für die Bulls, nachdem die Bulls die Anfangsphase komplett verpennt hatten und einen ca. 15 Punkte Rückstand erstmal aufholen mussten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2016
  12. Montana91

    Montana91 Bankspieler

    Registriert seit:
    21. April 2014
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Braunau
    Die Defense entwickelt sich wieder auf das Level von letztem Jahr zurück. Vom Ballmovement der ersten Spiele ist auch nicht mehr viel zu sehen. Für Rose freut es mich, alleine schon wegen den Idioten auf den Rängen... :rolleyes:
    Die "boooes" hätten sie sich besser für die Rondo Performance aufheben sollen.
     
    Spree und TheBigO gefällt das.
  13. Sougaiki

    Sougaiki Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    3.389
    Ort:
    Siegburg
    3x RS Games und nun 3 SL Games. Keine Ahnung was ich davon halten soll. Perimeter D ist eine Katastrophe, zuviel Isoplay und das Team sieht disconnected aus...sehr seltsam. Boston, New York und Indiana hat man
    angemerkt das sie gewinnen wollten, die Bulls haben von Anfang an gezeigt das sie nicht gewinnen wollten. Von den Vets und Hoiberg erwartet ich nun einige Reaktionen in den nächsten Spielen.

    Wir brauchen immer noch 2 gute Assistent coaches...vielleicht einen?....der mal Spielzüge für unsere Shooter entwickelt....wenigstens einen....wenigstens für McD....
     
  14. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    5.290
    Tja so schnell gehts, erst alles super und neuer Schwung und auf einmal wieder alles kacke und alte Lethargie, auf diese unkonstante Kacke habe ich echt keinen Bock mehr.
     
  15. Taj-Gibson

    Taj-Gibson Bankspieler

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    922
    Könnte am Fehlen von MCW liegen.
     
  16. Sougaiki

    Sougaiki Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    3.389
    Ort:
    Siegburg
    MHh, nicht wirklich. Rondo und Wade hatten die ersten Spiele mehr Biss, wie eigentlich das gesamte Team. Die letzten zwei Spiele wurden wieder typisch fast im ersten Quarter schon hergeschenkt, da sind die Starter drin und keine Benchplayer. Nach einem 3:0 Start dachten einige wohl wieder man kann den cruise Gang einschalten, das wird aber nicht funktionieren. Einige sind schnell in alten Muster wieder gefallen, da muss der Trainer gegensteuern, da zeigt sich dann wieviel Respekt der Trainer geniesst
     
  17. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    5.290
    Man sollte keine Erwartungen an diese Mannschaft haben, ich wäre überrascht wenn am Ende die POs rausspringen würden.
     
    ytnom gefällt das.
  18. SeeRed

    SeeRed Rookie

    Registriert seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    32
    Seh ich auch so L-james.. Das dreier Gespann Rondo-Wade-Butler passt auch einfach nicht zusammen, da brauch man auch kein großartiger NBA-Experte sein. Wie willst du mit 15-18 3pt att. in der heutigen NBA gewinnen? Kaum machbar. Klar liefs die ersten Spiele jetzt gut aber das war eher die Ausnahme als die Regel, ganz ehrlich. Hätte auch lieber einen klaren Cut gemacht als GM: Jimmy, Gibson, Mirotic und Konsorten für Picks und gute Junge Talente getradet. Der nächste Draft hat einige sehr vielversprechende PGs, da könnte man schon was brauchbares picken wenn man wollen würde. Aber nein, lieber einen washed up Rondo 2 Jahre ans Bein binden... Mei o mei. Und versteht mich jetzt nicht falsch. Der Meinung war ich auch als wir die ersten Spiele gewonnen hatten.
     
    L-james gefällt das.
  19. ytnom

    ytnom Bankspieler

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    300
    Ort:
    NRW
    ein cut wäre i.O., aber butler würde ich nicht traden.. dann suchst du im draft wieder einige jahre nach so einem spieler nene... rondo kann man doch nächstes jahr streichen!? einen vernünftigen PG mit 3er und einen top frontcourt spieler, dann sieht das team sehr gut aus!
     
  20. SeeRed

    SeeRed Rookie

    Registriert seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    32
    Ernsthaft? Also ich finde Butler hat sich seit 2 Jahren nicht mehr entwickelt und glaube auch nicht, dass da noch groß was kommt um ehrlich zu sein. Er steht für mich auf einer Stufe mit Melo und Wall. Alles super Spieler, die alle ihren Max verdient haben aber du wirst mit ihnen als deinen besten Spieler nichts gewinnen werden. Dazu kommt, dass er echt stark defensiv abgebaut hat seitdem er offensiv viel mehr gefordert ist und eben nicht mehr die 2-3 Option ist. Selbst mit einem PG, der ab und zu 3er werfen kann und einem guten FC Spieler sehe ich uns mit der Truppe nicht weit kommen, oder was definierst du mit sehr gut? PO Plätze 3-6? Also ich hab da keinen Bock mehr drauf..
     
    Montana91 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon