CLE Cleveland Cavaliers - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Cleveland Cavaliers" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. big D

    big D MVP

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    12.854
    Also das es lebron da um sein Ego oder seine Marketing Firma geht glaube ich nicht. Lebron hat durch seine großen worte (8 Titel etc ) eben auch eine hohe Messlatte aufgebaut an der er gemessen wird. Wenn er mit "nur" 3-4 titeln ( was natürlich auch fantastisch ist) werden alle mit dem Finger auf ihn zeigen und das weiß er auch.

    Für lebron zählen nur Ringe und dafür tut er alles, wenn er nicht an den Coach glaubt will er natürlich da ein upgrade ob lue dieses upgrade ist bleibt abzuwarteb
     
  2. Bartek

    Bartek Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    4.402
    Ort:
    LEV
    Ich mache es mir einfach?! Eher du oder? Du hast ihn nach Interesse von Lebron und seinem Gehalt bewertet.
    Du verdrehst ständig was der andere sagt. Dann behauptest du Agenten und Stars haben schon Einfluss, du willst es nicht abstreiten, aber halt nicht viel Einfluss ne. Am Ende entscheidet der Besitzer oder der GM.
    Wenn dein Kind den ganzen Tag rumheult und aufgrund dessen, die Chemie in der ganzen Familie nicht passt, dann gibst ihm irgendwann den Schnuller, den er eigentlich nicht mehr nutzen sollte. Der Fingernägel kauende heulende Superstar...

    2013... Kobe?! Alter 2013!!!! Du kennst doch da die Vorgeschichte, stell dich doch nicht dumm und lass das hier aus. Völlig andere Situation!

    Ach hier hat Lebron doch großen Einfluss.
    Natürlich ist die Chemie im Team wichtig, deshalb wäre die Entscheidung im Sommer viel logischer. Plausibel kann am Ende doch alles sein. Wenn aber ein Carlisle sich direkt nach der Entlassung für Blatt ausspricht, weiß man schon wie der Hase läuft (Stichwort: Rondo!).

    ****** mal auf Haywood, was wird der denn überall als Whistleblower gesehen. Wer weiß, wie der sich mit Blatt verstanden hat. Wenn Pop Tim Duncan bei Analysen nicht so kritisiert, wie einen Baynes, ist Pop dann ein schlechter Coach?
    Blatt hat Fehler gemacht, hat jeder gesehen. Zu Anfang letzten Jahres habe ich mich direkt gewundert, was der sich von Lebron gefallen lässt (Körpersprache). Hier gab es 2 Parteien (Gilbest & Griffin gegen Lebron & Rich Paul) und am Ende hat eine Partei ihren Willen bekommen, zu einem überraschenden Zeitpunkt, aber für die andere Partei noch am logischsten.
     
  3. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    22.609
    Ort:
    Belo Horizonte
    Und jetzt ist das andere, was eh schon immer alle vermutet haben auch bestätigt. Lebron ist in manchen Bereichen echt einfach nur ein Lutscher

    [​IMG]
     
    Bartek gefällt das.
  4. PistolPete7

    PistolPete7 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.860
    Ort:
    Köln
    In 5 Jahren kräht doch kein Hahn mehr danach was LeBron gerade macht. Schaut euch Kobe an. Er vekündete seinen Rücktritt, macht jetzt einen auf Plauderonkel und selbst die größten Feinde wie Shaq und Co weinen ihm eine Träne nach. Wird mit LeBron nicht anders sein. Kein Superstar ist ein heiliger, selbst MJ nicht.
     
    TheBigO gefällt das.
  5. Bartek

    Bartek Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    4.402
    Ort:
    LEV
    Behauptet keiner Pete, aber "wir" ->Experten<- werden Kobe, wie auch James/Kanter immer für bestimmte Dinge hassen :p Ich blende solche Storys aus Miami/Utah nicht aus, ich heiße nicht KDurant35 und sehe eine Liga wo keine Politik hinter den Kulissen gemacht wird.

    MJ soll menschlich ein ganz großer Pimmel sein, trotzdem bleibt er auf dem Court eine Legende. So Defense wie James jetzt z.B. spielt, hat er in Washington gespielt, mit 39-40 :p
     
  6. durant35

    durant35 Bankspieler

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    360
    ganz interessante Info:
    Laut Steve Kyler hat Lue eine Teamoption im dritten Jahr. Garatiert ist demnach nur diese und nächste Saison.


    @Bartek

    Augenscheinlich scheinen wir da sehr weit auseinander zu liegen. Bin mir aber ehrlich gesagt gar nicht sicher, ob das wirklich so krass ist :).

    Ich weiß aber nicht genau, ob wir beide nicht etwas aneinander vorbeischreiben. Du schreibst, das ich deine Aussagen verdrehe. Das gleiche Gefühl hab ich bei dir auch :).
    Gerade deine Aussage zu Haywood bestätigt meine Vermutung. Hatte doch geschrieben - WENN DAS STIMMT. Das ist ja mein Punkt. Ich hab genug Punkte gehört und gelesen, die sowohl die Intervention von James als auch ein eingreifen des Managments berücksichtigen.
    Alles weitere ist mMn Kaffeesatzleserei, zumindest für uns ohne Insiderinfos.

    Was die Politik hinter den Kulissen angeht und den Einfluss der Stars stimm ich dir ja zu. Ich hab nur das Gefühl, dass viele wirklich glauben, dass James plus sein Umfeld Spieler, GM und Coach in einer Person ist. Diesen Punkt, nicht seinen Einfluss an sich, bezweifle ich.
    Sein Einfluss ist nicht zu unterschätzen. Und es gibt auch genug Dinge in den letzten Jahren, die mir von ihm nicht gefallen haben.
    Aber ich bin definitiv der Meinung, dass die Cavs nicht reine Marionetten von James sind. Die haben auch ihre Vorstellungen, wie das Team auszusehen hat. LBJ Wunsch bleibt dabei natürlich nicht unberücksichtigt.
    Deshalb bring ich auch öfters das Beispiel des Sommers. Wenn James Blatt absolut micht wollte, wäre die Finalsniederlage der perfekte Zeitpunkt für einen Cut gewesen. James mag kein einfacher Spieler für Coaches sein. Aber von einem bin ich überzeugt: wenn Blatt ihn davon überzeugen könnte, dass die Cavs unter ihm den größten Erfolg haben werden, würde James ihn respektieren. Denn mehr als alles andere will er Titel gewinnen. Dann wäre auch der Coach zweitrangig.
    Genau dies konnte Blatt aber wohl nicht vermitteln. Das James bei seiner Kündigung eine Rolle spielt ist schon klar. Frage ist nur ob aktiv, oder passiv. Denn hätte er sich hinter ihn gestellt, wäre er Coach. Also kann man ihm natürlich eine Mitschuld geben. Aber fehlende Chemie zwischen Coach und Spielern ist ja ein häufiger Grund abseits der Bilanz für den Trainerwechsel. Von demher sind die Spieler nie ganz unschuldig an einem Wechsel - ohne jetzt das Standing der anderen Spieler mit dem James gleich zu stellen.

    Mir fehlen halt dafür die Indizien fehlen sind, dass er oder sein Umfeld aktiv einen Coachingwechsel gefordert hat oder gar alle vergangenen und zukünftigen Entscheidungen der Cavs allein trifft.
     
    Bartek gefällt das.
  7. Back on my shit

    Back on my shit Bankspieler

    Registriert seit:
    15. April 2011
    Beiträge:
    541
    @Durant
    Ich bewundere ja deine Geduld, aber spar dir doch einfach die ganze Mühe. Bartek verfolgt hier offensichtlich eine Agenda und schaltet sein Gehirn aus wenn er den Namen lebron James liest. Deine Argumente werden ja auch größtenteils übergangen und dann wird weiter gerantet, weil James ist doof. Und bartek. Ja, James hatte vermutlich was damit zu tun und er ist vermutlich kein einfacher Typ. Aber du denkst so schwarz weiß, dass es anstrengend ist. Ich kann dich da auch nicht im geringsten ernst nehmen. Fakt ist, du weißt gar nichts über die Situation. Du hast alles irgendwo im Internet gelesen, wie alle. Ich wünschte, es wäre mehr Menschen klar, dass ihre Mutmaßungen nicht der Weisheit letzter schluss sind. So wie der user durant, der einen viel vorsichtigeren Ton anschlägt und klingt wie ein denkendes wesen, während du rumplärst als wäre es die wichtigste frage der Welt, wer nun wie und wad und warum. Und lue ist doof weil iverson mal über ihn rüber stieg. Und haywood lügt bestimmt, aber Quellen die deine Meinung befeuern sprechen die Wahrheit. Zum Glück hast du es schon immer gewusst. Ach ja, und James kaut Fingernägel. Wow. Ich auch. Und jetzt?
     
    schlomo23 und mutzkopf gefällt das.
  8. Bartek

    Bartek Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    4.402
    Ort:
    LEV
    @durant35 Danke für deine ausführliche Antwort. Zum Glück bist du nicht so ein S-W-Männchen wie back on my shit, der nur trollt und provoziert. Worauf ich gerne eingehen würde, aber nicht per Internet. Beabsichtige dazu nicht mehr zu sagen, bevor ich mir eine Verwarnung hole. Fingernägel kauen ist wirklich eklig, hol dir Hilfe. http://www.spiegel.de/gesundheit/ps...-therapie-hilft-beim-aufhoeren-a-1023501.html Jedenfalls musst du deine negativen Energien wirklich unter Kontrolle kriegen.

    Zusammengefasst, lege ich keinen wert auf Aussagen von einem Haywood. Wer die blind glaubt ist genauso naiv, als wenn er alle Aussagen von Coaches und Spielern glaubt. Das tue ich auch nicht, für mich ist die Aussage von einer neutralen Person nur wirklich mehr wert. Dazu die Historie besagter Menschen und die dazugehörige Körpersprache. Das Starspieler Einflüsse auf solche Entscheidungen haben, ist auch nichts neues. Wieso sollte dies jetzt komplett ausgeschlossen werden? Ja, tust du nicht durant35, ich meine andere Leute jetzt.
    Ob James und Rich Paul, jetzt 60-40, 50-50 oder 40-60 mitbeeinflussen können ist jetzt egal.

    http://www.foxsports.com/nba/story/...tried-the-same-with-spo-erik-spoelstra-012616

    http://espn.go.com/nba/story/_/id/1...s-coaches-association-president-rick-carlisle



     
  9. big D

    big D MVP

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    12.854
    glaubt ihr blatt wird noch mal nen NBA Job bekommen, oder wird er eher wieder nach Europa verschwinden?
     
  10. Chef_Koch

    Chef_Koch Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.844
    Angebote könnte er bestimmt bekommen, aber nach dem Theater weiß ich nicht, ob er selbst noch Bock auf Übersee hat.
     
  11. Bartek

    Bartek Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    4.402
    Ort:
    LEV
    Denke schon, allerdings wird er sich bestimmt Sicherheiten geben lassen ala Stan Van Gundy in Detroit. Er wird vielleicht nicht der GM, aber wie Pop oder Carlisle mitentscheiden was passiert.
    Messina ist ja auch in San Antonio gelandet obwohl er ebenfalls ein großer Name in Europa ist.
     
  12. TB15

    TB15 Bankspieler

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    282

    http://espn.go.com/espnradio/play?id=14654596&s=espn

    Höre es dir bitte mal von Anfang bis Ende an. Gebe dir in vielen Punkten Recht aber Blatt hat mit Sicherheit einige Gründe zum Anlass gegeben, dass man ihn feuert. Wie immer liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte. Was ich jetzt lächerlich finde, ist wie die Trainerkollegen alle so scheinheilig tun, als ob dies so abnormal wäre (Pop eingeschlossen). Als ob ein Record jemals allein ausschlaggebend dafür wäre, ob ein Trainer bleibt oder geht (siehe Marc Jackson). Wie hat es ein ESPN-Mensch letztens so schön formuliert: auch wen Pop mittlerweile eine Ikone ist, es ist trotzdem nicht alles witzig, was er sagt und auch nicht immer alles richtig, was er erzählt. Auch wenn James großen Anteil an seiner Kündigung hatte, war es definitiv die richtige Entscheidung.
     
    Bartek gefällt das.
  13. Bartek

    Bartek Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    4.402
    Ort:
    LEV
    Stimmt, nur wurde Marc Jackson im Sommer entlassen. Finde das ist schon anders für ein Team was an der Spitze seiner Conference steht, trotz vieler Verletzungen. Es ist schon eine andere Situation, als wenn ein Team verliert oder um die Playoffs kämpft.

    Zur Klarstellung, Blatt hat natürlich Fehler gemacht. Die macht aber jeder Trainer. Frank Vogel macht die auch, trotzdem gehört er zu den besseren in der Liga.

    Scheinheilig tun, ist in der NBA und anderen Profiligen halt Volkssport. Politisch korrekt agieren ist eh die größte (politische) Meinungsmache seit vor dem zweiten Weltkrieg. Entweder bist du das oder du bist das böseste Monster was man sich vorstellen kann.
     
  14. Mr Big Shot

    Mr Big Shot Stammspieler

    Registriert seit:
    19. März 2007
    Beiträge:
    1.640
    Das weißt du doch gar nicht - Kann man erst nach den Playoffs entscheiden. Wenn die Cavs in Runde 1 die Biege machen, dann war es wohl das Gegenteil von der richtigen Entscheidung.
     
  15. Tijuana Tornado

    Tijuana Tornado Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.476
    mal ehrlich: wer soll die cavs im osten stoppen? der osten mag stärker in der breite geworden sein, aber in der spitze gibt es doch kein team, welches den cavs im ansatz gefährlich werden könnte. wie geil wäre die liga, wenn okc im osten spielen würde. dann hätte man im osten mit den cavs und thunder 2 heftige teams und im westen san antonio und gsw.

    im westen gibt weiterhin mehr stolpersteine. gsw, san antonio, okc, dann die clips und dann mit memphis und dallas 2 weitere unagenehm zu spielende po teams. die houston floppers sind auch nicht zu unterschätzen.

    es gibt eig nur ein team, welches die nächsten jahre den cavs konkurrenz machen könnte und das sind die celtics. die haben nen übertrainer, der unfassbares leistet. was fehlt, ist ein superstar und vllt ein rim protector.
     
  16. Pillendreher

    Pillendreher All-Star

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    8.193
  17. PistolPete7

    PistolPete7 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.860
    Ort:
    Köln
    Ich hätte kein Problem, wenn sie sich als 40-jährige in der D-league zusammenschließen. :D
     
  18. Pillendreher

    Pillendreher All-Star

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    8.193
    Aber nur mit Max-Vertrag für Thompson:belehr:
     
  19. Vega

    Vega Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    2.659
    Ort:
    Meppen/Düsseldorf
    Kevin Love grade im ersten Viertel gegen die Trail Blazers mit 34 Punkten, 8/9 verwandelten Dreiern :crazy::laugh:
     
    poki244 gefällt das.
  20. Huck huckt weg

    Huck huckt weg Darts-Moderator

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    5.702
    Love. Holy Shit :cool4: :cool4: :cool4:
     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon