Das Phänomen Cristiano Ronaldo

Dieses Thema im Forum "International" wurde erstellt von GitcheGumme, 22. Mai 2008.

  1. rÖsHti

    rÖsHti MVP

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    16.746
    Es gab aber auch eine menge Geld dazü wenn ich mich nicht tausche. Und die drei waren eh nur im Deal damit Sporting 3 Gehälter weniger zahlen muss. :D
     
  2. Mephmanjo

    Mephmanjo Sportforen Social Media Administrator

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    11.432
    Ort:
    CH
    Unmöglich ist es trotzdem nicht ;)
     
  3. rÖsHti

    rÖsHti MVP

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    16.746
    Unmöglich nicht da es keine Regel gibt die es verbietet aber so ein Trade gab es nie und wird es auch nie geben denke ich.
     
  4. Mephmanjo

    Mephmanjo Sportforen Social Media Administrator

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    11.432
    Ort:
    CH
    Nie geben würde ich so nicht sagen. Aber den hier aufgeführten Transfer wird es so nie geben.
     
  5. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    23.361
    Ort:
    Belo Horizonte
    Wie kann ein korrupter Idiot solange ein solches Amt besetzen? :mensch:

    Da sieht man mal wieder was die Fifa für ein Misthaufen ist.

    Und bei Ronaldo ist das Haargel endgültig bis in die Birne eingedrungen. Dann soll er für den Rest seiner Karriere halt nur noch niedrigdotierte Jahresverträge unterschreiben.
     
  6. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.161
    Wie aus dem Gesicht geschnitten:

     
  7. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    23.361
    Ort:
    Belo Horizonte
    Aber CR7 > Jesus...
     
  8. skyw@lker

    skyw@lker Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    4.348
    Ort:
    Hamburg
  9. Giko

    Giko All-Star

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    5.356


    Tore ab dem Viertelfinale.





    Und anlässlich dessen, dass Ronaldo als 1. Spieler überhaupt 100 Tore in der CL geschossen hat hier mal die Toptorschützen, aus wenn ich das richtige verstehe allen Europäischen Wettbewerben, des Pokal der Pokalsieger + CL und zum Schluss noch nur die CL.

    Schon der Wahnsinn, dass mit Messi & Ronaldo zwei der größten Fußballer aller Zeiten ihre Prime beinahe Zeitgleich hatten. Da sollte sich jeder Fußballfan glücklich schätzen, dass die zwei sich Jahr für Jahr auf dem aller höchsten Niveau gemessen haben und das immer noch tun.
     
    Evelbma., nbatibo, patschy10 und 6 anderen gefällt das.
  10. chalao

    chalao Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    916
    Fast richtig. Das 2. sind die Daten der Tore in der Landesmeister Pokal + CH League + Quali und das 3. rein nur Ch League ohne Quali Tore.
    Aber auf jeden Fall beeindruckend. Und muss auch ehrlich zugeben, dass ich es C. Ronaldo wieder mal nicht zugetraut habe, dass er in diesen Topspielen so auftrumpfen kann. Denn er sah den Großteil dieser Saison schon sehr Formschwach aus. Also extrem langsam in seinen Aktionen und Dribblings und man konnte schon sehr arg vermuten, dass seine besten Zeiten vorbei sind. Die Meinung habe ich zwar immer noch, weil er diese Top Leistungen nicht mehr konstant wird abrufen können, aber Zidane hat es bisher geschafft, dass ein gewisses Umdenken bei C. Ronaldo stattgefunden hat. Er muss jetzt nicht mehr jedes Spiel machen und wirkt nicht mehr beleidigt, wenn er in der Liga mal ein Spiel zur Schonung komplett aussetzt. Auch auf dem Spielfeld wirkt er etwas gelassener und zeigt sich gegenüber Mitspielern derzeit viel respektvoller. Vllt hat hier auch der Titel mit Portugal etwas in C. Ronaldo geändert und mir gefällt er so deutlich besser. Da akzeptiere ich es dann auch eher, wenn er mal nicht 40 Tore in der Liga schießt, sondern sich diese Tore für wichtige Duelle aufspart.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2017
    TraveCortex gefällt das.
  11. bigcactus

    bigcactus Stammspieler

    Registriert seit:
    7. März 2012
    Beiträge:
    1.031
    Jop. Ronaldo hat auf jeden Fall seine Nische gefunden.
    Trotz vergleichsweise eher schwachem Dribbling, teilweise fragwürdiger Entscheidungsfindung und unkreativem Passspiel ist er alleine durch seine absurde Abschlussstärke, Konterstärke und seinem exzellenten Positionsspiel der perfekte Flügelstürmer für Real Madrid. Ich bin wirklich sehr auf die Zeit nach ihm gespannt.
     
    sotarts, Evelbma., Ozymandias und 3 anderen gefällt das.
  12. heiko2183

    heiko2183 All-Star

    Registriert seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    6.551
    Die Entwicklung läuft ja schon lange... Vom hochspektakulären Dribbler aus seiner Zeit in England bis hin zum eiskalten (zunehmend zentralen) Vollstrecker heute.

    Bei aller Athletik und seiner Qualität beim Abschluss: Seine Laufwege und seine Spielintelligenz/Timing um in Abschlusspositionen zu kommen sind überragend und die werden auch mit dem Alter nicht nachlassen.Solange er Lust hat und der Körper mitmacht wird er Torrekorde torpedieren und seine Buden machen.

    Bin aber auch der Meinung, dass er dieses Jahr eine ziemlich schwache Saison spielt (natürlich gemessen an den unmenschlichen Erwartungen) aber es kann auch damit zu tun haben, dass die Mannschaft auf mich das ganze Jahr recht spielerisch schwach und uninspiriert gewirkt hat. (Ich weiß, anhand der Tabelle eine seltsame These aber ich hätte Real die Auftritte gegen Bayern nicht so dominant zugetraut)

    Dieses Jahr erinnerte das Spiel bei Madrid oft an ein System mit zwei Stürmern und vielen Flanken. Bin gespannt ob das beibehalten wird und ob hochkarätige Stars für die Offensive kommen. Ich würde da nämlich nicht viel ändern und auf keinen Fall jemanden wie Aguero oder Griezman holen. Ich finde man hat da aktuell eine gute Mischung wenn man sich die Skillsets und die Altersstruktur anschaut.
     
    Evelbma. und TraveCortex gefällt das.
  13. bigcactus

    bigcactus Stammspieler

    Registriert seit:
    7. März 2012
    Beiträge:
    1.031
    Hochspektakulär vielleicht, aber so richtig effektiv fand ich seine Dribblings selbst zu Uniteds Zeiten nicht. Zumindest wenn es darum geht Gegner auszuspielen oder Pressingsituationen aufzulösen. Allerdings habe ich da größtenteils nur Highlight-Videos als Argumentationsgrundlage, vielleicht kann sich MaxPower besser erinnern. Ansonsten finde ich, dass Griezmann oder Agüero (wobei fast schon zu alt) die Rolle von Ronaldo eigentlich ziemlich gut übernehmen könnten. Alles keine puren Stümer, sondern abschlussstarke Spieler mit guter Positionsfindung.
     
    sotarts gefällt das.
  14. heiko2183

    heiko2183 All-Star

    Registriert seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    6.551
    Mit hochspektakulär meine ich weniger die Showeinlagen. Er hatte einfach den krassen Antritt und konnte damit aus dem Stand an den Verteidigern vorbeiziehen. Damit war er auch als klassischer Winger richtig wertvoll und schwer zu verteidigen.

    Der Absatz mit Aguero und Griezmann war darauf bezogen, dass sich einige Real Fans ja gerne einen prominenten Ersatz für Benzema im Zentrum wünschen. Und ich stimme dir zu: Die haben als Spieler ähnliche Stärken wie Ronaldo (Abschlussqualität, Laufwege, Timing im 16er)
    Wenn Ronaldo die Schuhe an den Nagel hängt wird man sich wohl nach einem solchen Scorer umschauen müssen aber ich würde jetzt auf keinen Fall Spieler wie Aguero oder Griezmann bei Real als Partner von Ronaldo ins Zentrum stellen weil du dann zwei Jungs vorne hast, die auf den letzten finalen Ball lauern und ansonsten weniger beitragen. Die würden in die selben Lücken rennen und sind ja auch im Spielaufbau nicht der ganz große Faktor. In der Hinsicht ist Benzema (trotz Phlegma) die ideale Ergänzung zu Ronaldo als Winger. Benzema reißt mit seinen Bewegungen viele Löcher und zieht die Innenverteidiger aus ihren Positionen während Ronaldo dann mit Tempo in den 16er kann und sich keiner so ganz für ihn zuständig fühlt. Oft hat er dann eher das Duell mit dem Außenverteidiger und ist da speziell in der Luft sowieso immer überlegen... Das klappt bei Real schon ganz gut.
     
  15. Povetkin

    Povetkin All-Star

    Registriert seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    5.667
    Ort:
    NRW
    Mein Eindruck war auch immer, dass er im Dribbling eigentlich nie außergewöhnoich gut war. Er konnte halt sehr gut diese Showübersteiger, aber über diese und auch andere fußballerische Kategorien hätte er es denke ich nie zum Weltfußballer bringen können. Ich habe ihn mir damals bei den U Meisterschaften schonmal angesehen gehabt, wo er ja auch schon ne ziemliche Prominenz hatte und wahrscheinlich hätte ich ihn - soweit ich mich erinnere - schon da nicht zu bayern geholt, selbst wenn da ne Möglichkeit betsanden hätte. Darum ist wahrscheinoich auch nicht nur für mich der Vergleich mit einem Messi schon immer etwas ärgerlich. Messi schafft es ja in der Regel auch noch ähnlich viele Tore zu schießen, von daher ......

    Und es ist zwar nicht ausschlaggebend um seine fußballerische Klasse herabzuwürdigen, aber so viele Freistöße wie er schiesst, ist das ja auch schon ziemlich erfolgsschädigend für ein Team.
     
  16. thesweetscience.

    thesweetscience. Bankspieler

    Registriert seit:
    9. September 2016
    Beiträge:
    275
    R
    Ronaldo hat von 2009 an 296 Freistösse getreten, und davon 20 verwandelt, während Messi 18 von 233 getretenen verwandelt hat. Ich finde Ronaldos Freisstöße mitlerweile auch alles andere als zum fürchten, aber er hat dieses Jahr immerhin 3 verwandelt, und die Quote ist ja im Vergleich zu Messi auch nicht soooo miserabel,wobei man dabei hervorheben muss, dass Messi erst seit ein paar Jahren richtig gefährlich geworden ist was Freistöße betrifft.
     
  17. TraveCortex

    TraveCortex All-Star

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.323
    Ort:
    Cottbus
    Ronaldo hat mit 2 Vereinsteams alles gewonnen (individuell und Teamerfolg) und mit einer eher schwächeren Nationalmannschaft (im Vergleich zu anderen: Hallo Messi) einen großen Titel geholt. Seine anderen Stats sprechen für sich und er muss sich vor keinem verstecken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2017
    snipes, DaLillard und wild allison gefällt das.
  18. Flöpper

    Flöpper Stammspieler

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.086
    Da hast du natürlich absolut recht, aber was die Nationalmannschaft angeht sollte man nicht vergessen, dass bei Portugals Erfolg extrem viel Glück dabei war und das Argentinien einige Finalteilnahmen in den letzten Jahren hatte und da dann auch vom Pech verfolgt war. Dabei ist natürlich klar, dass Argentinien einen deutlich stärkeren Kader hat als Portugal, nur als Vergleichsmaßstab zwischen Messi und Ronaldo taugt der EM-Titel mmN nicht.
     
    patschy10 und M-Shock gefällt das.
  19. Ken

    Ken Team-Kapitän

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    2.219
    Ort:
    Norddeutschland
    Sehe ich anders. Trotz der obsessiven Selbstdarstellung und allem Schnickschnack mit Übersteigern waren der Antritt, die Tempodribblings und die Ballführung des jungen C.Ronaldos schon bei ManUnited Weltklasse und ein großes Problem für die gegnerischen Coaches. Dazu die effizienten Dives. Das athletische und technische Paket war bei aller Antipathie ihm Gegenüber schon historisch. Welcher Winger war oder ist in diesem Bereich denn besser?
    Deine Beschreibung passt eher auf Nani.
     
    snipes, Aronofsky und TraveCortex gefällt das.
  20. snipes

    snipes Stammspieler

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    1.124
    Athletik und Technik über Jahre in Teams, die eigentlich ständig in diversen Wettbewerben spielen... dazu noch in größeren Ligen. Das ist sehr beachtlich
     

Diese Seite empfehlen