DEN Denver Nuggets - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Denver Nuggets" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. Nico

    Nico Administrator

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    9.366
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. November 2013
    #1
  2. Ich eröffne den Thread jetzt mal. Habe die Ehre. :jubel:
    Was meint ihr, gehts langsam aufwärts mit den Goldstückchen und neuem Coach, überzeugt k-mart endlich und können sie die Playoffs kriegen?
    Was meint ihr?
     
    #2
  3. iRE

    iRE Stammspieler

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.652
    die sollen endlich einen shooter holen...
     
    #3
  4. Vash

    Vash All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    5.020
    Und wie wollen sie das machen ?
    Der einzige Tradebare Spieler ist doch Nene.
     
    #4
  5. Boss Hog Corleone

    Boss Hog Corleone Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    3.720
    da hat vash recht, wenn es so einfach wäre einen shooter zu holen, hätten sie es schon lang gemacht.
     
    #5
  6. Vash

    Vash All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    5.020
    Ich glaube auch nicht daran, dass Cooper bleibt. Dafür spielen sie einfach zu schlecht im Moment. Es wird wohl ein harter Hund kommen.
     
    #6
  7. KMart

    KMart Bankspieler

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Köln
    zur zeit läuft doch in denver ne menge schief.

    1. voshon lenard ist out for season. er war der einzige spieler der starting5 der den dreier treffen kann. ohne ihn hat der frontcourt einiges an seinem schrecken verloren, da man nun leichter den spieler im low post doppeln kann und nicht mehr auf die distanzschüten achten muss.

    2. carmelo anthony sollte man einen riegel vorschieben. die beiden coaches konnten ihn bisher nicht dazu bewegen, seinen wurfzwang zu zügeln. ihnen fehlt da einfach der durchsetzungswillen und die authorität. die nugs sollten einen coach verpflichten, der sich erstmal um anthony kümmert und ihm zeigt, wie man team basketball spielt.

    3.um anthony auch besser auf dem feld lenken zu können, bräuchten die nuggets einen erfahrenen PG. miller kann zwar viel scoren, aber er scheint nicht das spiel und die spieler zu lenken. nur leider gibt es zur zeit nicht viel gute und erfahrene point guards. jason kidd, sam cassell oder auch gary payton(obwohl dieser wohl eher nicht der bringer wäre)

    ansonsten haben doch die nuggets ein tolles team mit potenzial und talent. ein sehr guter, junger frontcourt und eine tiefe Bank, welche wohl die beste der liga hinter der der mavs und pistons.
     
    #7
  8. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    Carmella hatte vor dem Trainerwechsel einige Spiele, wo er wirklich Teambasketball gespielt hat. Vor allem im Zusammenspiel mit Kenyon Martin gabs dort einige schöne Aktionen, vergleichbar wie im letzten Jahr mit Nene.

    Anthonias Problem ist einfach, dass er sich immer mehr in off-court Probleme verwickelt und auf dem Spielfeld einfach in allen Bereichen absolut beschissene Leistungen abliefert. Ich meine, wie viele gute Spiele hatte der Junge bisher? Drei, Vier? Dann hörts auch schon wieder auf. Nach der verkorksten Olympiade hat er nie wieder zu der Form seiner Rookie-Saison zurückgefunden.

    Vielleicht sollte er sich mal im nächsten Sommer ein bisschen mehr Zeit für Workouts nehmen, seine pot-rauchenden Freunde in Baltimore loswerden und sich endlich mal auf Basketball konzentrieren. Immer wieder frustrierend wenn man solche Talentverschwendung sieht... :o
     
    #8
  9. iRE

    iRE Stammspieler

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.652
    die point guard position ist wohl eher die letzte um die die nuggets sich sorgen machen müssen. andré miller ist unglaublich. er macht immer genau dass was das team braucht und kann es sogar. ich hätte nie geglaubt dass er zum perimeter scorer mutieren könnte. nächste saison fängt er dann an 3er zu werfen :cool2: einen besseren denker und lenker können sich die nuggets kaum holen. sobald miller einen effektiven scorer und einen shooter neben sich hat wird er auch wieder an die zehn assists verteilen...

    wie ich an einen shooter kommen würde? walt williams, brandon armstrong da gibts einige auf dem free agent markt die noch zu haben sind und auch nicht zu schlecht sind...
     
    #9
  10. Boss Hog Corleone

    Boss Hog Corleone Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    3.720
    achso, ich hab da eher an trades anstatt an free agents gedacht.

    heute wird es wahrscheinlich wieder ne niederlage geben. die grizzlies sind zur zeit heiß und die nuggets, wie schon die ganze zeit, verletzt und schlecht.
     
    #10
  11. Fro

    Fro Fußball-Moderator & Favelado

    Registriert seit:
    20. April 2000
    Beiträge:
    14.570
    Ort:
    São Bento & Gutierrez (BH, Santa Luzia)
    Kiki Vanderweghe hat sich wohl mit George Karl um den freien Trainerposten bei den Nuggets unterhalten.

    Hier
     
    #11
  12. Boss Hog Corleone

    Boss Hog Corleone Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    3.720
    taugt dieser george karl was? (ich weiß über den nichts, bin auch noch nicht so lange nba fan)
     
    #12
  13. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    Nein, George Karl taugt überhaupt nichts. Vor allem nicht, wenn er jemanden wie Carmelo Anthony coachen muss.

    Hast du die Weltmeisterschaft 2001 (??) gesehen, als Deutschland dritter und die USA glaube ich 7. wurde? Richtig, rate mal wer dort das Team gecoacht hat: George Karl. Und auch noch sein grandioser Abgang aus Milwaukee, nachdem sich das ganze Team gegen ihn gestellt hatte... :laugh:
     
    #13
  14. iRE

    iRE Stammspieler

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.652
    normalerweise sollte man einen coach gegen den sich spieler wie ray allen, glenn robinson und sam cassell wenden, doch für gut empfinden. jedenfalls trübt diese tatsache mein bild von karl definitiv nicht... wäre da nicht diese olympiade, hielte ich karl wohl doch für einen guten trainer...
     
    #14
  15. iRE

    iRE Stammspieler

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.652
    hat er gegen die mavericks definitv auch gemacht.. gefiel mir wirklich sehr gut...
     
    #15
  16. Boss Hog Corleone

    Boss Hog Corleone Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    3.720
    ok wenn es so ist, soll er lieber nicht nach denver kommen.
    danke für die antwort
     
    #16
  17. Tyson Chandler

    Tyson Chandler Team-Kapitän

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    2.286
    Als Karl bei den SuperSonics war, kam er damals gut mit Spielern wie Gary Payton und Shawn Kemp gut aus? Die beiden sind ja nicht unbedingt als pflegeleicht verschriehen.
     
    #17
  18. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    Ja, aber am Ende hat sie dann versucht, zu viel zu machen. Anstatt den Ball ein paar mal selbst nach vorne zu bringen und gleich selbst den Abschluss zu suchen, hätte sie lieber den Ball zu Miller oder Boykins geben sollen. Zumal sie sich dann dort immer wieder verrannt hat am Ende.

    Aber die Nuggets hätten ihn immer wieder im Low Post anspielen sollen, denn dann ist praktisch immer was gutes dabei rausgekommen. Auch ein Fehler von Boykins, der ein paar Mal lieber woanders hingepasst hat, als den Ball zu Melo in den Post zu werfen. Das hätte man definitiv besser machen müssen, aber am Ende hatte man dann doch ein bisschen Pech. Der in-and-out von Boykins und dann hat auch noch Rodney White gechoked. Eigentlich uncharakteristisch, zumal er den Nuggets am Ende einen richtigen Boost gegeben hat und sowieso viel mehr Minuten bekommen sollte. :thumb:
     
    #18
  19. hgf

    hgf Bankspieler

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    447
    Ort:
    am Ammersee
    Denver @ Detroit

    Darum schätze ich TD so sehr!

    Nun, was hat dieses statement mit den Nuggets zu tun?

    Denver spielt in Detroit gegen sehr schwache Pistons nicht nur grottenschlecht, sondern auch noch überheblich und dumm.
    Die Krönung: Drei Spieler der Nuggets sind allein vorm Korb, kein Pistons in der Nähe, dann noch ein zusätzlicher völlig unnötiger Pass zu Marcus Camby um ihm seine Personality Show zu ermöglichen, turn around over the back dunk - an den Ring, Ball für die Pistons!

    Ein TD hätte die Punkte gemacht und leise Danke gesagt.
     
    #19
  20. KMart

    KMart Bankspieler

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Köln
    george karl ist neuer trainer der nuggets. das was ich von anderen bisher hören konnte , scheint ja nicht darauf zu deuten, dass er ein sehr guter bzw. respektabler coach ist. kann man nur hoffen, dass er den nuggets mal in den arsch tritt und sie sich zusammen reißen

    quelle: www.nba.com
     
    #20

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon