DEN Denver Nuggets - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Denver Nuggets" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    3.944
    Interessante Spieler definitiv aber spannende Teamkonstellation?Ich versuch aus der Ferne herauszufinden was die Nuggets denn genau wollen bzw. vorhaben. Ich persönlich finde die Teamkonstellation fast schon katastrophal.

    Randy Foye in Verbindung mit Nate Robinson und Ty Lawson empfinde ich bei einem Frontcourt mit Hickson und Faried als einfach zu klein zum Beispiel. Klar spielt vor allem die Verletzung von Gallinari ne Rolle.

    Wie gesagt die einzelnen Spieler sind wirklich interessant aber kaum einer ist mit dem anderen so richtig komplementär. Erinnert etwas an die Jazz der letzten paar Jahre, weil man nicht so richtig den einen Überspieler hat viel Masse statt Klasse.

    Vor der Saison habe ich die Nuggets ganz klar in den Bottom 5 des Westens erwartet umso überraschter war ich vom relativ soliden Start.

    Jetzt liest man viele Gerüchte, dass Faried verfügbar sei...

    http://basketball.realgm.com/wiretap/231888/Sources-Kenneth-Faried-Still-Available-For-Right-Price
     
  2. Evelbma.

    Evelbma. Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Wien
    Denver hat sich in den letzten 2 Jahren einfach den Cap zugeballert mit unterdurchschnittlichen bis durchschnittlichen Spielern wie McGee :)crazy:), Hickson, Robinson, Foye, Randolph und kaum zukunftsorientiert agiert. Deshalb befindet man sich nun auch - Verletzungen hin oder her - genau dort, wo man die Nuggets vermuten konnte, im absoluten Mittelmaß der NBA. Tendenz sinkend.

    Die gesamte letzte Off-Season war dann der Höhepunkt der Katastrophe. Den GM des Jahres verloren, den Coach des Jahres gefeuert, Iguodala in der Free Agency verloren und anschließend noch JJ ******* Hickson verpflichtet, obwohl man mit Faried bereits den gleichen Spielertyp im Kader hatte und genau so ein Spielertyp egtl auch überhaupt nicht ins Shaw'sche Anforderungsprofil eines Bigs passt.

    Durch das Miller-Fiasko, die Verletzungen von Lawson und Robinson steht man momentan sogar ohne richtigen PG da und wie das Spiel der Nuggets dementsprechend aussieht, kann sich wohl jeder vorstellen.
     
  3. Alley

    Alley Stammspieler

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    1.610

    Will denn nicht jemand den Nuggets aus diesem Schlamassel raushelfen?

    Bei GM-a-Team hättet ihr die Möglichkeit dazu! :D

    Machts besser als Tim Connelly und managed das Chaos der Nuggets !

    Alle Infos zur Bewerbung und Teilnahme hier:
    http://sportforen.de/showthread.php?58806-GM-a-Team-2014-Bewerbungsphase
     
  4. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    3.944
  5. Evelbma.

    Evelbma. Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Wien
    Meine Fresse, da spielt man gegen OKC, die ohne Westbrook und Durant antreten müssen, und verliert auch noch... unabhängig davon, wie früh es noch in der Saison ist und wie sehr man sich noch aufeinander einstellen muss spielerintern, war diese Leistung gegen OKC in dieser Besetzung eine absolute Schmach. Nachdem man ja schon gegen Detroit nur sehr mühsam gewonnen hat, war das heute hoffentlich kein Indikator, wie es die gesamte Saison über aussehen wird...
     
  6. Evelbma.

    Evelbma. Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Wien
    Shaw hat sich anscheinend nach Andre Miller auch noch mit Afflalo überworfen - und damit mit einem zweiten, in der gesamten Liga sehr respektierten und ansonsten nicht auffallenden Spieler.

    Das einzig Positive an der gesamten Situation momentan ist, dass man in 2 Jahren eine Payroll von knapp 26 Mio haben wird und mehr oder weniger der gesamte Haufen Spieler, die man angesammelt hat, nicht mehr da sein wird. Der Coach hoffentlich genauso. :saint:
     
  7. ColoniaCK

    ColoniaCK Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Januar 2014
    Beiträge:
    812
    Wie lange darf Shaw da noch rumwursten? Die spielen an beiden Enden des Courts furchtbare Grütze:gitche:
     
  8. freiplatzzokker

    freiplatzzokker Team-Kapitän

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.154
    Ort:
    Aachen
    Ich würde mich auch freuen, wenn ein neuer Coach dafür sorgen würde, dass Faried wieder mehr in die Offense integriert wird. Lawson und Afflalo schaffen es nicht ihre Teamkollegen zu involvieren. Die Defense der beiden geht auch gar nicht. Selbst den langsamen Prigioni kann Ty nicht vor sich halten.
     
  9. TobyCooper

    TobyCooper Bankspieler

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    436
    Meiner Meinung hat Denver den grössten Fehler gemacht als man Karl entlassen hat. Seither geht ja gar nichts mehr bei dem Team...
     
  10. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    3.944
    Ich würde bei den Nuggets alles Schrotten. Jeder muss weg und als letztes vielleicht sogar der Coach. Vorher mit Sicherheit aber der GM.

    Die Mannschaftszusammenstellung ist einfach eine Katastrophe!!!
     
  11. Teahupoo

    Teahupoo Doppelnullagent

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    8.557
    Ort:
    Lipsia
    Mit den Verträgen findeste aber noch nicht mal Tradepartner.

    ich sehe momentan echt nicht wer für Lawson 12 mio, McGhee 11 mio und Galo 10 mio abdrücken würde?
    Der Rest ist moderat aber taugt auch nur bedingt als Role Player. Bei Faried hatte ich vor der Saison eh starke Bedenken.
    Kann sein, dass der unter einem anderen Coach voll abgehen würde, aber unter den Bedingungen in Denver ist er die Kohle defintiv nicht wert.
    Die Nuggets müssen einige Jahre tief durch die Lottery...
     
  12. Evelbma.

    Evelbma. Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Wien
    Mit Faried zu verlängern war von Anfang an ein großer Fehler. Bei allem Respekt vor seinen Leistungen im Team USA, aber Faried ist einfach kein guter Starting-PF. Da tröstet auch nicht drüber hinweg, dass sein Vertrag in 1-2 Jahren sehr billig aussehen wird.

    - guter Wurf (bis hinter die 3er-Linie)
    - gute D
    - Rebounding
    - Post-Scoring

    Selbst wenn man's bei Faried aufrundet, bietet er von den Dingen, die ein guter PF heutzutage bietet, nur Rebounding. Offensiv kommt er nur durch Cuts und Offensiv-Rebounds zu Chancen, ab und an fällt auch sein Hookshot (den er mittlerweile aber nicht mehr wirklich bringt...) und defensiv ist er abseits des PnR eine absolute Katastrophe. Da bräuchte man schon einen absoluten Allround-Center, der alles bringt, neben ihm, damit das mit Faried in der Starting-5 konkurrenzfähig ist. Vertraut man ernsthaft darauf, dass Nurkic der Center in ein paar Jahren werden soll, dann wird man sich von Faried wohl trennen müssen.

    Die Verträge an sich sind - Stand jetzt - mit Ausnahme von wenigen Spielern (McGee, Gallo) egtl in Ordnung. Lawsons Vertrag ist sehr gut, 12 Mio für einen Top-10-PG in der Offensive passt das allemal. Was halt einfach nicht passt, ist, wie man das Geld investiert hat. McGee, Hickson und Robinson waren bpsw absolut unnötige Verpflichtungen. Die beiden letzteren haben zwar Trade-Value, aber das letzte Jahr mit beiden war verschenkt und um Entwicklung hätte es letztes Jahr ja egtl gehen sollen, so wie man vor einen Trümmerhaufen gestanden ist.

    Momentan hat man die 3.-schlechteste Bilanz der NBA. Vllt wird's ja was mit einem Top-Pick dieses Jahr...
     
  13. supafly03

    supafly03 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    4.869
    Ort:
    Wo auch immer
    Nach dem Mozgov Trade sollte man die Nuggets im Blick behalten.
    Nurkic spielt sehr stark und GM Tim Connelly hat ein Interview gegeben und über das Team gesprochen.

    Darin sagt er:
    - man ist nicht zufrieden
    - in den nächsten Wochen wird sich zeigen wohin die Reise geht
    - er will kein Team im Niemandsland(also 40 Siege) aber auch keines mit 10 Siegen(Sixers Tank)
    - er wird Aggressiv an die Sache herangehen und harte Entscheidungen treffen müssen
    - er ist ein positiver Typ, aber die Zahlen sind nunmal Fakten

    Ich denke mal, dass da ein Rebuild/Retool auf die Nuggets zukommen wird, bei dem so gut wie jeder Spieler, für den richtigen Preis erhältlich ist.
     
  14. Miles Meis

    Miles Meis Bankspieler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    378
    Da macht Nurkic 25 min ein klasse Spiel, man führt auch dank ihm gegen die Clippers nur damit Shaw ihn dann das ganze letzte Viertel auf die Bank setzt und dafür JJ Hickson bringt, muss man nich verstehen.
     
  15. Evelbma.

    Evelbma. Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Wien
    Die JJ-Affäre von Shaw kann man gar net verstehen. Es ist jedem Trottel seit der letzten Saison schon klar, dass Faried und Hickson nicht zusammen spielen können - weder offensiv noch defensiv - und dann bringt Shaw die beiden immer wieder gemeinsam. So blind kann man doch gar nicht sein.
     
  16. NBAFan

    NBAFan Team-Kapitän

    Registriert seit:
    16. Mai 2000
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    Giessen
    :crazy::laugh::jubel:
     
  17. WallIn

    WallIn Stammspieler

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.652
    Ort:
    Köln
    So, Chandler und Barton wurden für vernüftige Gehälter verlängert. Ich hoffe Denver kann noch was Vernüftiges für Lawson und Gallo in einem Trade zurück bekommen. Beide werden eigtl nicht mehr benötigt und könnten einen Contender sicherlich verstärken.

    Nurkic - Faried - Chandler - Garris/Barton - Mudiay ist auf jeden Fall eine sehr talentierte Starting Five. Jetzt sollte man die Bank mit weiteren Talenten und guten Locker Room Veterans auffüllen.:thumb:
     
  18. PistolPete7

    PistolPete7 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.880
    Ort:
    Köln
    Selbst Billups hat sich letztens zu Lawson geäußert und meinte:

    Q: What would you take for Ty? How desperate are you to make that move?
    Chauncey Billups: It’s tough. You know, I think he just needs a change of scenery. Obviously you gotta get proper value for him because he is still a very good player and I think in the right situation Ty can be good for somebody. But Ty can’t be the leader of your basketball team. I thought they knew that, but you find out how you find out. But I think you try your best to move him but you don’t want to get beat over the head for him. At the moment right now, he’s not giving everybody a good snapshot of what he is, with the immature things that he’s doing, whether it’s social media, the things that he’s saying. So you’re looking from the flips side and you’re saying, ‘Yeah, the guy’s a good player, but do I really want him on my team with all of that?’ You know what I mean? So it’s not just him as a player and what he can do. This is a guy that’s gonna come there, he’s not coming to be nobody’s backup. He’s a starter. He’s a good player. So it’s tough what he’s doing right now.
    Q: Do the Nuggets have to move on from Ty Lawson?
    Chauncey Billups: Yes. I think so. I mean, well, one, Ty, he has not demonstrated what you want from the leader of your team and a guy who they’ve handed the keys to. He’s not demonstrated the kind of leadership that you want. And you have a young kid named [Emmanuel] Mudiay coming in who I think has a chance to be a star in this league. Right now the best player on the team is Ty Lawson. As a young player in the league, you come in 19-20 years old, you oftentimes try to emulate some of the actions on the floor and off the floor of the best player because that’s one day what you want to be. So I think just from the standpoint of the welfare of Mudiay and the well-being and the growth of Mudiay, you have to get Ty Lawson and you have to move him along.
     
  19. Evelbma.

    Evelbma. Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Wien
    Lawson also wieder einmal betrunken am Steuer erwischt worden... damit dürfte sein Trade-Value wohl komplett im Arsch sein.
     
  20. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    3.944
    Definitiv. Seit wochen habe ich auf nen jazzdeal gehofft aber als ich diese schlagzeile gelesen habe, wurde mir schlecht.

    Ich kann auf unseren gm nicht sauer sein, wenn er für einen spieler, der im jahr 13 mille bei noch zwei verbleibenden jahren macht, nicht traden möchte. Viel mehr deswegen, wenn einem seine gesundheit nichts mehr wert zu sein scheint.
     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon