Der Wrestling News Thread!!!

Dieses Thema im Forum "Wrestling" wurde erstellt von Teddy78, 2. August 2004.

  1. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    17.125
    Ort:
    Leipzig
    Bei Reigns gibt es den Verdacht, dass er Verbindung zu einem kürzlich ausgehobenen Steroid-Ring hat und von dort illegale Substanzen bezogen hat. Reigns hat sich klar geäußert, dass er den Verhafteten nicht kennt, während dieser ausgesagt hat, dass er Reigns (sowie u.a. auch Mark Wahlberg) beliefert hat. Reigns droht nun eine weitere Sperre (er war ja schon mal gesperrt) sowie möglicherweise weitere Konsequenzen. Mal gucken, ob die WWE da wirklich durchgreift. So ganz überraschend wäre es nicht...
     
  2. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.495
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Mal sehen wie Konsequent man da ist. Lesnar wurde für seinen positiven UFC Test nicht belangt. Orton hat eine Top-Karriere trotz 2 "Strikes".
     
  3. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.495
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Und schon ist Reigns den Titel los. :eek: Vielleicht aber auch um dann bei WM gegen Lesnar um den "großen" Gürtel zu kämpfen (hoffentlich nicht...).

    Gegen Enzo läuf jetzt ein Verfahren wegen Vergewaltigung, wird man wohl auch bis das geklärt ist aus den Shows nehmen. Habe gerade einen Beitrag dazu gesehen, das vermeindliche Opfer scheint auch kein Kind von Traurigkeit zu sein, ohne das jetzt werten zu wollen. Mal sehen was da raus kommt...
     
  4. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    17.125
    Ort:
    Leipzig
    Gibt ja zwei Möglichkeiten: Rumblesieg und vorher den Titel abgegeben, weil er ihn nicht braucht. Oder Dog House bzgl. der Steroidsache. Leider tendiere ich eher zu ersterem.

    Jubiläums-RAW war eher solala. Paar gute Segmente (Stone Cold & Vince, Elias, Strowman, Styles & Mene Gene), paar komische Sachen. Taker war irgendwie völlig belanglos. Der (kurze) Einmarsch hat länger gedauert als seine Rede. Und dann einfach nichtssagend wieder gegangen. Stimmung im Manhattan Center ist zum Ende umgekippt mit Bullshit-Rufen. Die haben teilweise mehrere hundert Dollar für die Tickets bezahlt und haben dann 2 Minuten Wrestling gesehen.

    Ich hoffe so sehr, dass man Strowman den Titel gibt. Von mir aus auch gern mit der Situation, dass Lesnar den Titel behält mit Pin gegen Kane, Strowman dann im Anschluss den Rumble sprengt und bei WM den Titel holt.
     
  5. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.495
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Klassische WWE-Logik wäre nach dem Beatdown von Braun gegen Lesnar, dass Lesnar den Titel verteidigt. Braun hätte den Titel verdient, ist over, hat sich toll verbessert. Da ich hin und wieder mal gerne überrascht werde, hätte ich aber auch nichts gegen einen Taker-Eingriff, welcher in einem überraschenden Kane-Sieg endet. So könnte man auch dieses komische Taker-Comeback erklären. Dann können Taker & Kane nach der WM gemeinsam die Stiefel an den Nagel hängen und man könnte das Geschehen um den WWE-Titel neu gestalten.
     
  6. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    17.125
    Ort:
    Leipzig
    So begeisternd war die Jubiläums-Show...
    [​IMG]
     
  7. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.495
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Co Main Event Cole vs. Black war stark, aber Cien Almas vs. Gargano war ne ganze Klasse besser. Sau starker Main Event, sind auch alle audgetaucht die man so erwarten konnte (C.La Rae, Ciampa). Ergebnis dann "leider" wie erwartet, aber passend.
     
  8. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    17.125
    Ort:
    Leipzig
    Absolut :thumb: Event wie erwartet sehr gut. Erstes Tag-Team-Match hat gefallen, UE sehe ich sehr gern. Velveteen Dream gewinnt auch passend. Den Typen mag ich mal richtig. Damen hab ich nur so halb geguckt, damit ich mir das Gekreische nicht anhören muss. Black vs Cole war mitunter etwas langsam, da streckenweise das Tempo gefehlt hat, aber im Gesamtkonstrukt schon äußerst sehenswert. Dazu ein paar geile Bumps (vor allem, wo Cole auf die Stuhlkante flog).

    Aber was dann Gargano und Almas hingezaubert haben, war unfassbar und selten gesehen in einem WWE-Ring. Beginn etwas langsam, aber dann ging die Post ab. Gut, dass Ciampa nicht im Match eingegriffen hat, Ergebnis passt leider definitiv auch, obwohl man es Gargano natürlich extrem gegönnt hätte. Mit Almas musste ich erstmal warm werden, aber im Ring leistet der schon richtig ab. Durch seinen Körperbau eben auch nicht der klassische Highflyer, sondern mit mehr Potenzial. Hammer Match, mal wieder geiles Publikum. Da kann der Rumble nur ablosen. Hoffe Gargano bekommt nochmal seinen Moment.

    Im Publikum wurden War Machine, Ricochet und EC3 gezeigt und als Neuverpflichtungen bekannt gegeben.
     
    J-Dog gefällt das.
  9. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.495
    Ort:
    D,51709,M'heide
    EC3 ist mir durchgegangen!

    Das Damen Match war auch nichts. Bayzler macht zu 90% Submissions. Die hat auf jeden Fall den Look und die Fähigkeiten um mal einen dominaten Heel-Champ abzugeben, aber etwas mehr Abwechslung wäre gut.

    Bei Velveteen Dream vs. Ohno wurde gegen Ende leider ziemlich unsauber gearbeitet. Aber Velveteen Dream kann grundsätzlich alles erreichen, der ist Anfang 20, hat ein Top-Gimmick das er gut spielt und auch im Ring ne Menge Potenzial.

    Die UE Jungs "sellen" vorallem extrem gut für ihre Gegner, auch ziemlich riskante Sachen.

    Den Rumble ziehe ich mir morgen früh rein, dafür opfer ich gerne Resturlaub. Gargano vs. Cien Almas wird in Sachen Qualität keiner schlagen, aber ein gutes Royal Rumble Match mit Überraschungen und einem Sieger der NICHT Cena, Reigns oder Orton heißt wäre auch was feines. Nakamura oder Daniel Bryan wären der Hammer und würden einen guten, würdigen WM Main Event vorbereiten.
     
  10. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    15.824
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Johnny Gargano ist definitiv einer der allerbesten im Ring, der kann mit jedem ein erstklassiges Match hinlegen. Ist ja kein Zufall, dass Almas seine beste Leistung hingelegt hat, seit er bei NXT ist. Leider wird Gargano nie wirklich zu Ruhm kommen bei WWE. Zu Anfang ist er mir gar nicht so aufgefallen, aber inzwischen bin ich absolut begeistert von ihm. Candice LaRae wurde auch sehr gut mit einbezogen in das Match. Jetzt bin ich gespannt, wie man das Ding mit Ciampa aufzieht, könnte extrem dreckig werden und im Ring einmal mehr weltklasse.
     
  11. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    15.824
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Ich hab bisher von beiden Rumble-Matches nur die Endsequenzen gesehen und kenne insgesamt die Ergebnisse. Den Sieger bei den Herren finde ich klasse, vor allem im Hinblick auf WM, und das Ende war mMn sehr gutes Booking.
     
  12. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    17.125
    Ort:
    Leipzig
    Zwei Jahre lang drauf gewartet, nun ist es soweit :jubel:
    [​IMG]
     
  13. J-Dog

    J-Dog All-Star

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    9.495
    Ort:
    D,51709,M'heide
    Solider Event! Die Gewinner der Rumble Matches gehen beide klar. Was mir bei den Herren gefehlt hat waren die Überraschungen. Zwei NXTler (werden vermutlich nicht hochgezogen...) und zwei "Legends", wobei Hurricane vermutlich nur für einen Abend da war, Rey hingegen wirkte extem fitt. Vielleicht kann man mit ihm 205 Live aufwerten, die übrigens kein Match bzw. Teilnehmer in der Main Show hatten. Die Mädels haben in Sachen Legends und Überraschungen so abgefeuert, dass es für mich klar das Highlight das Abends war. Mal sehen was da für Titelmatches bei Wrestlemania draus gebaut werden...
     
  14. thedoctor46

    thedoctor46 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    2.403
    Preshow war belanglos, deswegen muss man dazu auch nichts sagen.

    WWE-Titel Match war in Ordnung. War jetzt kein richtig gutes Match, aber das war durch die Stipulation auch nicht zu erwarten. Dazu musste Owens wegen seiner Verletzung geschont werden. Sieger passt natürlich in Hinblick auf Wrestlemania, wobei ich das Co-Champions Konzept auch interessant gefunden hätte. Ging im Prinzip nur darum KO und Zayn durch die Niederlage in einem Handicap-Match nicht allzu dumm aussehen zu lassen. Hat man durch das kontroverse Finish geschafft und gleichzeitig die Story weitergeführt. Hat auch im Hinblick auf Bryan-Shane ganz gut gepasst

    Zu den Tag Team Matches nur kurz. 1. Match war gut und auch durchaus überraschend so ein Match mal mit 2:0 enden zu lassen. Weiß garnicht ob ich das überhaupt schon mal gesehen hab. :D Rollins/Jordan - Sheamus/Cesaro hatten es schwer nach dem Rumble. Match war auch nicht wirklich gut, lag aber auch hier daran das Jordan wegen einer Verletzung geschont werden musste.

    Universal Title Match war der erwartete hart geführte Brawl und ich fands sogar ganz okay. Sieger war klar, ist für mich aber falsch. Strowman ist so krass gut geworden und so over bei den Fans, da wäre der Sieg eigentlich ein No-Brainer gewesen. Aber das ging ja nicht, da der Chosen One bei Wrestlemania aus 5 F5s auskicken wird und dann Lesnar nach Superman-Punch und Spear pinnen wird.

    Männer-Rumble fand ich wirklich richtig gut. Für mich der beste seit einigen Jahren. Nicht nur der Sieger passt auch das Booking passte mit einigen kleinen Ausnahmen ganz gut. Aufgeregt hat mich nur, dass man Ziggler verschenkt hat. Story hatte großes Potential und dann fliegt er nach 2 Minuten raus.

    Frauen-Rumble hat mich positiv überrascht. Hätte es viel holpriger erwartet, aber mir sind keine großes Fehler aufgefallen. Siegerin passt auch, hätte aber nicht gedacht das man beide Japaner an einem Abend gewinnen lässt. Nach dem Match dann Rousey, fand ich ein bißchen lahm, aber man hat sich wohl nicht getraut sie gleich den Rumble gewinnen zu lassen.

    Alles in allem, guter Event. Eine Sache hat mich dann aber doch gestört. Ich mein, klar, first ever Womens Royal Rumble Match ist was besonderes, aber sorry der Männer Rumble gehört in den Main-Event. Auch das Debüt von Rousey rechtfertigt das nicht. Den Fans vor Ort hat das auch nicht so richtig gepasst, wenn das Highlight des Abends eben schon in der Mitte der Show gezeigt wird.
     
  15. MasterBuuuuuuuu

    MasterBuuuuuuuu Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    2.651
    Ort:
    Seevetal
    Die Entwicklung geht bei mir weiter. Ich kann mit den Main Roster und den Shows einfach nichts mehr anfangen. Ich fand die Show unterirdisch. Die Matchreihenfolge war schon lächerlich (gestern Nacht wäre ich live spätestens nach dem Männerrumble schlafen gegangen). Vieles habe ich rein aus Desinteresse immer etwas vorgeskippt. Die Worker / Gimmicks sind vielfach so dermaßen ausgelutscht. Das Booking ist belanglos und 0815. Es ist einfach nur noch schade.
     
  16. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    17.125
    Ort:
    Leipzig
    Der wichtigste Neuzugang darf hier nicht untergehen: Jonathan Coachman ist zurück und ersetzt Booker T am Kommentatorenpult :thumb::jubel:
     
  17. MasterBuuuuuuuu

    MasterBuuuuuuuu Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    2.651
    Ort:
    Seevetal
    Des Weiteren wurde Rockstar Spud (unter neuen Namen) als Generel Manager von 205 Live vorgestellt. Nach der Entlassung von Enzo Amore wurde ein Turnier für den Cruiserweight Championship Title gestartet, dass bei WM sein Ende finden soll. In den ersten beiden Matches traten Cedric Alexander & Gran Metallik sowie Tyler Bate & TJP gegeneinander an.

    Eine weitere Neuverpflichtung der WWE ist Jeremy Borash, langjähriger Mitarbeiter bei TNA / Impact oder wie die sich gerade nennen.

    Bei NJPW (New Beginning) gibt es übrigens Tendenzen zu einem großen Split beim Bullet Club.

    Matches des Turniers für nächste Woche im Spoiler.

    Hideo Itami vs. Roderick Strong
    Lince Dorado vs. Kalisto
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2018
  18. torben74

    torben74 Bankspieler

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    624
    Nächster Coup von NJPW:

    Innerhalb des "The New Beginning in Osaka" PPV am Samstag meldet sich Rey Mysterio (!!!) per Video und fordert Jushin Thunder Liger zu einem Match heraus!!!!
    Also Humor haben die Japaner :thumb:

    Der Event selbst war wieder sehr unterhaltsam.
    Besonders sehenswert waren Will Ospreay vs. Hiromu Takahashi und auch der Main Event Kazuchika Okada vs. SANADA.
    Beeindruckend, auf welchem Niveau sich momentan Will Ospreay momentan befindet.
    Nun hat ihn ja sogar Okada herausgefordert :thumb:
     
  19. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    15.824
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Bei NXT hat Gargano ein "Vertrag vs Titel" Match (das erneut grandios war) gegen Almas verloren, nach Eingriff von Ciampa und muss laut Story NXT verlassen.

    Was mich daran schockt ist, dass man in zig US-Foren usw. jetzt die Meinung liest, dass Gargano jetzt zu RAW, Smackdown oder 205 hochgezogen wird. Na klar, Candice LeRae ist jetzt bei NXT, Ciampa sorgt dafür, dass Gargano bei NXT rausfliegt, und dann zieht man Gargano hoch. Nie im Leben. Das ist doch völlig offensichtlich, dass man richtig Heat in die Fehde bringt...
     
  20. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    17.125
    Ort:
    Leipzig
    Sehe ich auch so - man hat ja nun Ciampa vs Gargano angefangen, da beendet man das doch nicht plötzlich, in dem man Gargano hochzieht. Da hat man jetzt ein hochemotionales Match für das nächste TakeOver in petto. Gargano nicht den Titel zu geben ist auch okay, da mit Dain vs Black nun der nächste Contender aufgebaut wird, der dann Almas den Titel abnehmen wird.
     

Diese Seite empfehlen