DET Detroit Pistons - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Detroit Pistons" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. Detroit Basketball

    Detroit Basketball Bankspieler

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    214
    Ich glaube auch das ein Mangel an Einstellung das größte Problem ist. Wenn ich sehe wie manche nach einer misslungenen aktion über den Court schleichen krieg ich gelinde gesagt das kotzen. Dazu kommt einfach das ausser Harris keiner wirklich konstant ist.
     
    Joe Berry gefällt das.
  2. C-Quense

    C-Quense Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Ich sehe ebenfalls ein Mentalitätsproblem. Es ist etwas Leadership verloren gegangen, aber es überschätzen aktuell auch einige Spieler ihre basketballarischen Fähigkeiten. Das führt dazu, dass man glaubt etwas weniger machen zu können, weil man den Gegner mit Talent schlägt. Das man das nicht schafft, sieht man aktuell. Deshalb spielte man vergangene Saison besser. Dort ist man als Team aufgetreten. Das ist in der bisherigen Saison eher die Ausnahme. Eigentlich schade, da sich einige Spieler individuell verbessert haben.

    Ich denke über kurz oder lang wird Morris sowieso getradet werden, um das nächste Level erreichen zu können. Für mich der typische Spieler, der sich aufgrund seines Spielstils nicht mehr verbessern wird. (Auch wenn er von seiner Art und Weise gut nach Detroit passt)
     
    L-james und Detroit Basketball gefällt das.
  3. Detroit Basketball

    Detroit Basketball Bankspieler

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    214
    So euch allen ein gesundes neues Jahr auf das die Pistons 2017 richtig durchstarten und die letzten 2 Monate samts Krise hinter sich lassen!
     
    nbatibo, Joe Berry und SmoothAnd1 gefällt das.
  4. C-Quense

    C-Quense Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Angeblich stehen bei den Hawks Millsap und Korver auf dem Trading-Block.

    Mir würden beide ganz gut gefallen.
     
  5. abcd12

    abcd12 Stammspieler

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    1.635
    Mhm 31 bzw. 35 Jahre alt und nur noch dieses Jahr Vertrag. Was willst du abgeben dafür? Und die Hawks wollen sicher signifikanten Gegenwert für die beiden. Ich denke die passen weder vom Vertrag, noch vom Alter zu den Pistons.
     
  6. C-Quense

    C-Quense Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Ich denke sie passen vom Alter ganz gut da rein, weil es eindeutig an Leadership-Qualität fehlt.
    Für einen Korver müsste man sicherlich nicht viel abgeben und sein Shooting würde den Pistons gut zu Gesicht stehen.
     
    SmoothAnd1 und Detroit Basketball gefällt das.
  7. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.010
    Ort:
    NRW
    Etroit Pistons.
     
  8. TheBigO

    TheBigO Team-Kapitän

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    2.309
    Ort:
    CH
    Wasn los in fukin Etroit? Sind ja momentan schlechter als wir...
     
  9. C-Quense

    C-Quense Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Gibt es irgendwo eine Statistik für Off/Def vor/seit Reggie?
     
  10. abcd12

    abcd12 Stammspieler

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    1.635
  11. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.010
    Ort:
    NRW
    Ich such später mal was raus. Trotzdem kann man nicht alles an Reggie festmachen.

    Vor allem defensiv ist das ganze Team kollektiv sehr viel schlechter, auch wenn Reggie nicht auf dem Feld steht, eine Penetration reicht und ein gegnerischer 3er Schütze ist frei. Kann mir keiner erzählen, dass liegt einzig und allein an Reggie, die Bankspieler mit eingerechnet.

    Was ich aber immernoch nicht verstehe, die Starting 5 aus Reggie, KCP, Harris, Morris und Drummond hat so gut funktioniert im letzten Drittel der vergangenen Saison sowohl offensiv als auch defensiv, das war doch kein Zufall, Sample Size ist auch groß genug. SVG muss sich da auch mal an die eigene Nase fassen, irgendwas machen sie anders als letzte Saison.
    Die Spieler sind auch nicht schlechter geworden, alle haben so ihre Problemchen, aber das war letzte Saison auch so, aber da war die Einstellung und Mentalität eine andere.

    Ich bin immernoch der Meinung die Pistons sind ein Playoffteam im Osten, am Talent dürfte es nicht scheitern im Vergleich zur Konkurrenz, man muss aber auch klar sagen, dass spätestens nach dieser Saison eine Revision des Teams ansteht, wenn man so weiterspielt und die Playoffs verpasst.

    Ob man wirklich um Drummond & Reggie ein erfolgreiches Team aufbauen kann, bleibt fragwürdig. Defensiv sind beide einfach schlecht, wenn sich das nicht bessert muss man eben versuchen andere Spieler zu bekommen die SVG Vorstellungen besser umsetzen, was aber auch einfacher gesagt als getan ist, vom Rebuild durch den Draft und Tanken halte ich auch nix, dafür ist das Team auch falsch aufgestellt. Trotzdem haben die Pistons jetzt auch mehr Trade-Assets um was auf dem Trademarkt zu machen, die Bilanz des Präsident SVG & Bowers ist ja eigentlich besser die des Coaches SVG.
     
  12. C-Quense

    C-Quense Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Frankfurt a.M.

    Ahh, ich wusste nicht das ich dort nach dem Datum suchen kann :thumb:.


    Ich möchte es gar nicht direkt an Reggie festmachen, sondern ist aktuell noch rein interessehalber.


    Auf den ersten Blick aber schon recht interessant, dass man sich bei Def und Off verschlechtert hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2017
  13. ytnom

    ytnom Bankspieler

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    343
    Ort:
    NRW
    ich beobachte das team wirklich nur am rande, aber war reggie nicht lange verletzt? vllt. sollte man bis zum asg abwarten, evtl. wird es wieder besser. haben harris & morris einen ordentlichen 3er? evtl. benötigt man dort nochmal neues talent. ansonsten kann das steam schon funktionieren!
     
  14. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    19.374
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Herzlich Willkommen bei "a Day in the Life of an Pistons Fan" - Thema heute:
    Wie schenke ich ein Spiel in der Schlussphase her, aber der Gegner will es am Ende doch nicht haben...



    :saint::crazy:

    PS: BOBAN !!! :love3:
     
    TheBigO und Detroit Basketball gefällt das.
  15. Rim

    Rim Stammspieler

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    1.565
    Ort:
    TL
    Mit ein paar Zehntelsekunden mehr auf der Uhr, und Belinelli hätte den Gamewinner der Saison versenkt.
     
  16. C-Quense

    C-Quense Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Harris als Starter: 15.5 Punkte, 4.9 Rebs, 47% bei 32.8 Minuten
    Harris von der Bank 21.8 Punkte, 7,4 Rebs, 54% bei 31.5 Minuten

    Ich hätte nicht erwartet, dass ihm das so einen Push gibt.
     
  17. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.010
    Ort:
    NRW
    Weniger Zeit mit Reggie auf dem Feld, mehr den Ball in der Hand, höhere Usage würde ich vermuten.

    Mittlerweile bin ich an einem Punkt angekommen bei den ich nichts mehr gegen einen Drummond Trade hätte.



    Bigs die offensiv keinen Distanzwurf haben und den Floor stretchen und defensiv weder am Ring noch am Perimeter einen Unterschied machen sind ein Hindernis heutzutage.



    Ich glaube SVG ist noch lange nicht bereit Drummond als Franchise Cornerstone aufzugeben, aber vielleicht ändert er ja nach dieser Saison seine Meinung oder man kann an einen Cousins rankommen z.B.
    Cousins, Turner, Towns, Jokic, Embid, Davis, Porz, Gasol, B.Lopez so sieht die Zukunft auf der Center Position aus oder halt jemand der defensiv überragend ist, siehe Gobert. Ist ja kein Zufall das Monroe, Vucevic, Okafor, Jefferson, Kanter alle zu Backups degradiert wurden. Defensiv ist Drummond eigentlich fast genauso schlecht wie die letzt genannten, nur sein Rebounding ist spitze aber darum kann und sollte man kein Team aufbauen.

    Es fehlt zudem immernoch gutes Shooting rund um Drummond & Reggie. Gestern war das noch passabel, aber drauf zählen kann man nicht. Korver ging für einen 1st rounder nach Cleveland, leider etwas zu teuer.

    http://stats.nba.com/team/#!/1610612765/advanced/

    NetRating zahlen bei Siegen + 16,2 - bei Niederlagen -14,4. :crazy:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2017
  18. C-Quense

    C-Quense Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Das mit Reggie kann natürlich ein Faktor sein. Ich bin nur gerade nur zu faul die Usage-Daten rauszusuchen (muss ich später mal machen). Ich würde mir mal wünschen, dass SvG Ish für sein paar Spiele anstelle von Reggie starten lässt.

    Ich bin mittlerweile ordentlich von Markus Morris genervt. Sobald seine Fadeaways nicht sitzen (die generell auch unglaublich flach geworfen werden) ist er ein ziemlich nutzloser Spieler. Er hört nämlich leider auch nicht auf damit, ständig solche Würfe zu nehmen.

    Drummond möchte ich noch nicht so schnell aufgeben. Ich hätte weiterhin lieber gerne einen richtigen PG und ein Upgrade auf der 3.
     
  19. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.010
    Ort:
    NRW
    Das Team ist sehr aber auf Morris Distanzschuss angewiesen, er ging durch eine ähnliche Phase letzte Saison aber im letzten Drittel der Saison ist er dann heißgelaufen und hat vor allem den 3er Hochprozentig getroffen, nicht durch Zufall haben die Pistons dann auch gut die Saison beendet. Stanley ist halt keine wirkliche Alternative, da noch schlechterer Schütze. Hilliard gestern 0-6. Leuer spielt ja eine tolle Saison bis jetzt aber sein 3er ist auch kaputt - 38% letzte Saison, 31% diese Saison. Vielleicht kann Bullock - unser bester 3er Schütze im Kader endlich mal fit bleiben und für Entlastung sorgen.

    Zumindest offensiv scheint Reggie jetzt wieder der alte zu sein, er zeigt wieder Vorjahresniveau, hat halt ein wenig gebraucht nach der Verletztung, kann man ihm nicht verübeln ohne Training Camp. Finde immernoch SVG hat hier einen dicken Coaching-Fehler gemacht und man hätte ihn langsam als Backup wieder ranführen sollen bis er bei 100% ist, dann wäre der Übergang vielleicht nicht ganz so schrill und katastrophal gewesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2017
  20. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    19.374
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    KCP mit den "Kobe-Gedächtnis-3er"...
    :crazy:
     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon