DET Detroit Pistons - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Detroit Pistons" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. Detroit Basketball

    Detroit Basketball Bankspieler

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    258
    Das mit Galloway sehe ich ähnlich. Habe mir ein paar Spiele der Drive angesehen und Buycks macht da einen guten Eindruck, aber das ist halt auch "nur" die G-League. Wen hätte man denn noch in der Verlosung? Wie gesagt Mike James wäre eine Option und was macht eigentlich Tony Wroten? :laugh:
     
  2. C-Quense

    C-Quense Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Wobei ich das als Lernprozess immer mal mag, wenn nicht sofort die Auszeit genommen wird und man selbst Lösungen findet. Hat bei Phil Jackson auch immer ziemlich gut geklappt.

    Season-Series zum ersten Mal seit 10 Jahren gegen die Pacers gewonnen. Das verschafft ein kleines Polster im Rennen um die Playoffs. Echt schade das Reggie ausfällt. Da geht dann offensiv doch ein bisschen was flöten.
     
  3. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.339
    Ort:
    NRW
    Es fehlt einfach jemand der 3er kann UND erfolgreich den Korb attackieren kann. Beides kann nur Harris von den Spielern im Roster. Reggie war zwar gestern ganz ordentlich, aber sein 3er ist in den letzten Wochen in der Versenkung verschwunden, und beim Zug zum Korb kam er meistens auch nicht mehr ganz an den Korb sondern hat viel mit Floatern aus dem Midrange Bereich abgeschlossen. Drive & Kick, erst dadurch erstehen doch erst die meisten freien Würfe heutzutage. Das fehlt den Pistons vor allem von der PG Position mMn. Mitchell...ich bin ja eigentlich nicht nachtragend, aber was wäre wenn...ätzend
    Was solls bin gespannt wie das Team den Ausfall kompensiert, und hoffe Kennard bekommt viele Minuten. Wir brauchen seine Playmakerfähigkeiten offensiv dringend, jetzt mehr denn je. Hoffe SVG überträgt ihm auch mehr Verantwortung und er kann liefern. Ish/Bradley - Kennard/Galloway sollten theoretisch gute Duos sein. @Orlando und vs. San Antiono noch ohne Bradley, der nächsten Mittwoch gegen Miami wieder dabei sein soll.
     
  4. Billups

    Billups Stammspieler

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    1.431
    Mit der Energie von gestern gegen Orlando verlierst du gegen jede Rumpeltruppe in der NBA. Gallo und Stanley ganz schlimm. Habs mir gar nicht bis zu Ende anschauen können, rege mich dann nur auf.
     
    SmoothAnd1 gefällt das.
  5. SmoothAnd1

    SmoothAnd1 Bankspieler

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    592
  6. SmoothAnd1

    SmoothAnd1 Bankspieler

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    592
    Wow :ricardo:
    Riesen Ausrufezeichen zum Jahresabschluss und mega Teamleistung!
    Hervorragende Defense über 48min und das obwohl die beiden besten Defender raus waren (wobei Bullock da inzwischen auch oben dabei ist).
    Kennard mit Career High und zwölf Punkten in Q4... richtig abgezockt gegen Leonard und Ginobili
    Als Team cool geblieben, obwohl man phasenweise in der Offense wortwörtlich "cool" war :jubel::jubel::jubel::jubel:

    PS.: Allen Pistonsfans einen guten Rutsch, auf ein sportlich erfolgreiches Jahr 2018 :saint:
     
  7. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    20.882
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    :thumb:

    ...und als Sahnehäubchen etwas Streetball-Attitude...



    :D
     
  8. Billups

    Billups Stammspieler

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    1.431
    wow was ein tolles Spiel. Auch als wir im 2. Viertel einen 16-2 der Spurs hinnehmen mussten, hat mir das Spiel trotzdem gut gefallen. Die offenen Würfe sind da leider nicht gefallen. Aber das Team hat sich die ganze Zeit an den Gameplan gehalten. Beste Spiel der Saison für mich. Ja da geb ich dir recht.. was Reggie Bullock da in der Defense abliefert ist schon überdurchschnittlich. Haben zwar noch einige Offensivrebounds für die Spurs zuviel abgegeben aber ansonsten war das klasse. Kennard spielt echt megaabgezockt. War so exemplarisch die Szene wo er aus dem Halbfeld einen Airball wirft und darüber lachen kann und dann aber trotzdem noch 20 Punkte maccht. Der Junge ist schon so geerdet, da werden wir noch viel Freude dran haben. Und wir könnnen uns so glücklich schätzen, dass wir den Smith als PG haben. Man muss sich das mal geben.. wir starten mit Smith, Bullock und Tolliver gegen die Spurs.... und gewinnen.

    Euch auch allen einen guten Rutsch und ich hoffe auch die Playoffs diese Saison.
     
  9. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.339
    Ort:
    NRW
    Spannendes Spiel aber Dragic hat eine Gala-Vorstellung abgeliefert, und wir konnten Olynk nicht verteidigen, dazu haben die Heat 17 von 34 Dreier versenkt, da wird es sehr schwer auswärts zu gewinnen.
    Kennard wieder mit super Spiel, aber zu wenig Spielzeit. Bradley mit zuviel Spielzeit. Buycks sehr aggresiv als Backup PG was scoren anbelangt, 7 Mio Mann Galloway DNP...

    Boban hat mal wieder in wenigen Minuten gezeigt zu was er fähig ist. Ja, es gibt immer mehr stretch 5er aber manchmal habe ich den Eindruck SVG will es gar nicht versuchen mit Boban als regulärem Backup Center. Moreland bringt zwar Energie mit, sonst aber meist nicht viel. Und das Missmatch in der Offense ist mit Boban auf dem Feld auch immer gegeben für das andere Team. #FreeBoban
     
    bigdog8 und SmoothAnd1 gefällt das.
  10. SmoothAnd1

    SmoothAnd1 Bankspieler

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    592


    Wow, das hieße kein Tobias Harris :ricardo::mensch::gitche:
     
  11. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.339
    Ort:
    NRW
    Gewählt wird doch nur der Allstar-Captain im Osten und Westen, der dann den Rest des Rosters zusammenstellt, oder?


    Absolut peinliche Vorstellung in Philly, schlechtestes Spiel der Saison. Kaum zu glauben, dass das Spiel gegen die Spurs kaum eine Woche her ist. Noch ist man 4 Spiele über .500 aber eines der Teams aus Miami, Milwaukee, Philly, Indiana und Detroit wird die Playoffs verpassen - der Ausblick bei den Pistons ist mit am schlechtesten mMn...ja, die Saison ist noch lang aber dieses Mal ist der Osten nicht so schlecht wie in den Vorjahren - der Ausfall von Reggie ist offensiv kaum zu kompensieren, gerade für ein Team das eh schon Probleme hatte zu scoren. Da muss vor der Tradedeadline eigentlich noch was passieren.





    Ich bin enttäuscht von SVG, als Coach & Präsident - vielleicht waren meine Erwartungen auch zu hoch. Es ist immer ein schmaler Grat zwischen Erfolg & Misserfolg. Die Pistons haben wenig Spielraum. Die Ausgangsbedingungen waren alles andere als gut als er hier angefangen hat. Kein Pick, kaum Talent, Josh Smith - Dumars hat einen Scherbenhaufen hinterlassen.
    Ich halte eigentlich auch nichts davon, erstmal zu tanken und solange zu draften bis man mal Glück im Draft hat. Ich kann schon verstehen, dass man da eher den schnellen Rebuild durch Trades versucht hat. Aber auch ein wesentlich verbesserter Drummond ist in der heutigen NBA kein Franchise Player, Guards und Wings sind die dominanten Spieler. Wenn man die nicht draftet ist es halt sehr schwer an so jemanden ran zu kommen.
    Reggies Verletzungen 2 Jahre hintereinander, da kann SVG natürlich nichts dafür, aber Jackson ist auch fit ein fragwürdiger Starting PG mit vielen Schwächen.

    Die Trades waren trotzdem alle top, im Gegensatz zu Draft und Free Agency. Mit Mitchell nicht den BPA zu draften und stattdessen mit Kennard den besseren Fit zu draften, das macht ein schlechter GM, der kurz davor ist gefeuert zu werden. Die teuren, nutzlosen Bankspieler schränken zudem die Flexibilität enorm ein, bis auf Ish hat keiner die großzügigen Verträge gerechtfertigt - jetzt hat man den Cap voll und Bradley will auch noch dick Kohle sehen im Sommer.
    Aber auch als Coach hat er nicht durchweg überzeugt, vor allem letzte Saison. Offensiv ist das magere Kost - defensiv ist das meist in Ordnung gewesen für das Personal. Offensiv fehlt vielleicht auch einfach Talent, diese Saison mit mehr Hand-Offs und Ball Movement sah das auch schon besser aus, trotzdem sind die Pistons nur Nr. 25 beim Scoren. Die Draftpicks kaum entwickelt bzw. spielen mittlerweile anderso besser -> Spencer. Rotationen fragwürdig, kaum gute Out-of-bounds Plays. Seine Offense ist sehr auf den PG ausgerichtet, Ish ist ein hervorragender Bankspieler, der mit seiner Energie und Schnelligkeit gute Dinge bewirken kann. Als Starter muss aber ein Scorer her, sonst fällt der Rest der Offense zusammen, dafür haben wir auf dem Wing zu wenig Talent offensiv, bis auf Harris ist da niemand der mehr Verantwortung tragen kann.

    Ich war bis jetzt uneingeschränkter SVG Supporter, vor allem nach der letzten halbe Dekade der Dumars Ära, habe ich mich echt gefreut, dass ein Fachmann wie SVG das Ruder in Detroit übernommen hat. Aber so langsam komme ich auch an einem Punkt an, wo ich sage es gibt mehr als eine Handvoll bessere Coaches in der NBA. (aber auch viele die schlechter sind, Michael Curry - John Kuester, Mo Cheeks - die Pistons hatten ein paar grauenvolle Coaches in den letzten Jahren hier...)
    Trotzdem die Doppelrolle als finaler Entscheidungsträger & Coach ist bis jetzt eher unglücklich gelaufen - da bleibt man vor Kritik natürlich auch nicht verschont, er hat sich das Roster so zusammengestellt wie er wollte. Vielleicht wird es an der Zeit, dass er den Präsidenten/GM Hut an jemand abgibt, der dafür besser geeignet ist. Van Gundys Hintergrund, Nöte als Coach waren da vielleicht nicht immer der beste Entscheidungsratgeber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2018
  12. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    11.110
    Nein das wäre Wahnsinn wenn 2 Spieler alleine darüber entscheiden dürften wer ins ASG kommt und wer nicht. Es wird ganz normal wie die Jahre zuvor auch gewählt, nur dass dann die beiden mit den meisten Stimmen aus Osten und Westen die Teamcaptains sind und dann aus den anderen 22 gewählten Spielern ihre Teams zusammenstellen. Wir sehen quasi kein Osten vs Westen mehr im ASG, ausser natürlich die Teamcaptains wählen nur Jungs aus ihrer Conference:D, wovon ich jetzt nicht ausgehe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2018
  13. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    20.882
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Netter Win gegen die Rockets, zwar ohne Harden - dafür B2B und ohne Drummond/Reggie...
    :thumb:
     
  14. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    20.882
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Pistons stehen übrigens 5-2 in den Zweitspielen von b2b‘s und gehören in dieser Kategorie zu den besten Teams der Liga. immerhin etwas, auch wenn der Shedule etwas gestreckt wurde...
    ;)
     
  15. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    20.882
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Pistons wollten lt. Woj für Evan Fournier traden, aber Reggie‘s Verletzung funkte dazwischen...
     
    SmoothAnd1 gefällt das.
  16. SmoothAnd1

    SmoothAnd1 Bankspieler

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    592


    Wie der Deal wohl ausgesehen hätte?
    Eigentlich bräuchten wir dann ja noch einen Starting PG
     
  17. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.339
    Ort:
    NRW
    Jo, macht keinen Sinn. Das Interesse an Fournier sollte aber bereits länger bestehen, da gab es letztes Jahr schon Gerüchte. Reggie + Kennard für Fournier würde ich auf keinen Fall machen.

    Würdet ihr sowas machen?
    http://www.espn.com/nba/tradeMachine?tradeId=y7etbdaj

    Kennard abzugeben für einen Win-Now Move halte ich für höchst fragwürdig, aber Payton wäre hier der X-Faktor...hatte Startschwierigkeiten diese Saison, ist nicht gut defensiv und eben auch kein Scorer - bin mir nicht sicher ob es das wert wäre.

    Es sollte aber spannend bleiben...
     
  18. G-SUS

    G-SUS Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    2.108
    Ich würde sehr ungern Jacksons Vertrag aufnehmen in so einem Trade. Da er aber zurzeit eh nicht spielen kann, könnte er uns so beim Tanken helfen.
    Kennard ist in der Tat interessant. Aber mehr hat Detroit wohl nicht zu bieten, was für die Magic interessant wäre.
    Kennard + 2018 First Rounder und dann noch ein drittes Team mit an Bord nehmen, um die Gehälter auszugleichen?
     
  19. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.339
    Ort:
    NRW


    Bulls wollen 1st Round Pick, nein danke. Wo soll der spielen? Harris und Tolliver machen soliden Job auf PF.
     
    SmoothAnd1 gefällt das.
  20. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.339
    Ort:
    NRW

    Sahnevorstellung von Drummond.
    Also man kann ja von der Saison sagen was man will, aber die Entwicklung von Drummond als auch Harris, Bullock und Kennard macht schon Spaß.
    Allen voran natürlich Drummond, hat sich in fast allen Bereichen deutlich verbessert. Sogar defensiv ist er jetzt immer häufiger mit Einsatz dabei und zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle.
    Offensiv natürlich die FT Verbesserung, die neuen Passfähigkeiten, kaum mehr Post-ups - also dieses Jahr hat er sich einen Allstar-Spot echt verdient.
    Diese ganzen Defensiv Statistiken sind natürlich mit Vorsicht zu genießen, aber auch hier hat Drummond ein Spitzenjahr.
    https://www.basketball-reference.com/players/d/drumman01.html


    Buycks auch wieder top, hat sich seinen Roster-Spot auch verdient. Habe fast dein Eindruck er würde sogar besser zu den Startern passen mit seiner Scorermentalität. Ish könnte dann wieder besser für Energie von der Bank sorgen.
     
    SmoothAnd1 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon