Deutsche Nationalmannschaft

Dieses Thema im Forum "DBB" wurde erstellt von High_Octane, 3. September 2010.

  1. KillerHornet

    KillerHornet Team-Kapitän

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    4.629
    Ort:
    Varadero
    Vargas hat sich wohl zudem eine leichte Augenverletzung zugezogen. Für mich als Vargas-Fanboy natürlich schade, aber Tadda ist die richtige Wahl für den 12. Rosterspot.

    Die Vorbereitung lief imo ganz gut, man kann sowohl offensiv als auch defensiv feststellen, dass die Mannschaft um Variantenreichtum bemüht ist. Meiner Meinung nah fehlt es, insbesondere durch die verletzungsbedingten Absagen von Theis und Harris, etwas an Athletik auf den großen Positionen.

    Bei der EM rechne ich mit Siegen gegen Island, Italien und Spanien (die dürften im letzten Gruppenspiel schon qualifiziert sein), einer Niederlage gegen die Türken oder eine Klatsche gegen die Serben. Letzteren haben wir körperlich absolut nichts entgegenzusetzen.

    Ich selbst bin gegen die Spanier in der Halle und werde mit Stolz mein Vargas-Shirt tragen. 8)
     
  2. erminator

    erminator All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    5.172
    Ich würde das gerne korrigieren. Niederlage gegen Spanien und dafür leider ein Sieg gegen die Türkei. Ich kann mich an keinen Sieg der türkischen Mannschaft bei einem Pflichtspiel gegen Deutschland erinnern und das wird auch so bleiben, wenn man mal von 2001 absieht. Die Türkei so schwach wie nie zuvor sollte Deutschland wenig Probleme bereiten.

    Um Platz vier werden sich vermutlich Italien und die Türkei streiten um dann gegen Frankreich chancenlos auszuscheiden.
     
  3. Chef_Koch

    Chef_Koch Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.284
    Bitte alle Kommentare zur EM in den entsprechenden Thread ;)
     
  4. Sm0kE

    Sm0kE All-Star

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    7.927
  5. Snowman

    Snowman Bankspieler

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    395
    Ort:
    STR
    Da die EM erst eine Woche her ist und die Erinnerungen an die Nationalmannschaft noch frisch sind, würde ich doch gerne ein Frage stellen: Denkt ihr man sollte sich als Gastgeber für ein Qualifikationsturnier für Rio bewerben oder es sein lassen und im nächsten Sommer nur die Qualifikation für die EM 2017 spielen?
    Mal ein paar Fakten:
    Ende Vereinsbasketball: Mitte Juni
    Rio-Quali: Mitte Juli; Teilnehmer: Frankreich, Serbien, Italien, Griechenland, Kanada, Puerto Rico; andere Bewerber: Türkei, Russland
    EM-Quali: Anfang September; Teilnehmer: keine Olympiateilnehmer, Gruppengegner könnte von der Stärke denen von 2013 gleichkommen (Polen, Österreich, Luxemburg)
    Der DBB hat bereits gesagt man würde sich bewerben, wenn man über Sponsorengelder die geforderten Bewerbungsgebühren stemmen könne, allerdings wäre es aus meiner Sicht kaum möglich so ein Turnier vor Frankreich, Serbien oder Griechenland zu beenden, man müsste also hoffen diese Teams nicht in seine gruppe gelost zu bekommen. Hinzu kommt, dass die Vorbereitungszeit sehr kurz sein wird, da Bamberg, Berlin und München noch bis Anfang/ Mitte Juni im Spielbetrieb sein werden und die Regenerationszeit der meisten Spieler somit sehr kurz ausfallen würde. Die kurze Vorbereitungszeit würde auch verhindern, dass bessere Systeme und Mannschaftsbasketball (Serbien, Griechenland) aufgebaut werden können.
    Aus meiner Sicht würde man nur Spieler verheizen und hätte bessere Chancen einen gescheiten Basketball zu spielen wenn man nur EM-Quali spielt und eine komplette Vorbereitung aufbauen kann.
    Es wäre zwar schade für einen der größten deutschen Sportler, aber der deutsche Basketball würde aus meiner Sicht eher davon profitieren, wenn man im September eine Mannschaft sieht, die einen tollen Basketball spielen.
     
  6. Technolizm

    Technolizm Rookie

    Registriert seit:
    30. September 2015
    Beiträge:
    6
    Hey also ich wäre dafür - die NBA Saison sollte bis dahin vorbei sein.
    Pleiss wird seine Rookie Saison beendet haben , Schröder hat sich villeicht seine ego trips abegewöhnt und wenn dann beide noch Teilnehmen sehe ich da schon eine Chance sich noch für Olympia zu qualifizieren.
    Nun ist Oktober - weiß jemand was der DBB jetzt geplant hat? Wird man sich bewerben? Wie stehen die Chancen dieses Turnier zu bekommen?
     
  7. 9Woodpacker6

    9Woodpacker6 Rookie

    Registriert seit:
    24. Oktober 2015
    Beiträge:
    8
    Nowitki hat ja nun auch angekündigt ggf. für das DDB-Team auflaufen zu wollen. Man hätte dann sicherlich eine schlagkräftige Truppe am Start. Ob man aber Platz 1 in einem Qualiturnier holen knn ist mehr als fraglich. Ich persönlich glaube nicht wirklich daran.
     
  8. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    16.542
    Ort:
    Leipzig
    Serbien, Italien und die Philippinen werden die Quali-Turniere austragen. Deutschland damit nicht vorbei und damit sollte auch die Nationalmannschaftskarriere von Nowitzki beendet sein.
     
  9. erminator

    erminator All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    5.172
    Doppelt bitter zumindest wenn ichs richtig verstanden habe, dass die Türkei eine Wildcard bekommt?Hätte mich überrascht wenn nicht eigentlich hatte ich damit gerechnet, dass man Gastgeber werden würde aber ist wohl ne Art Kompromiss auch wenn ich den Grund nicht ganz nachvollziehen kann.
     
  10. RoyalChallenger

    RoyalChallenger Bankspieler

    Registriert seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    837
    Heute wurden dann die Gruppen für die EM-Qualifikation 2017 ausgelost. Gute Gegner waren nicht dabei, quasi alle ernstzunehmenden Nationalmannschaften spielen ja Olympia oder zumindest Olympiaqualifikation. Deutschland dementsprechend mit einer absoluten Todesgruppe: Niederlande, Dänemark und Angstgegner Österreich.
     
  11. Double-P

    Double-P Stammspieler

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.771
    http://www.sport1.de/basketball/nat...ki-erklaert-laenderspielkarriere-fuer-beendet

    Danke Dirk für 10 große Turnier im DBB Dress. Viele enge, spannende Spiele 2 Medaillen usw.

    EM 1999: galt als das große Talent, das mal ins Team rein schnuppern soll und von den Veteran lernen, wird im Laufe des Turniers immer Stärker und auch (Mit) Leader im Team. Das Turnier habe ich nicht verfolgt.

    EM 2001: durch die Übertragung im TV, erstmal wirklich mitgefiebert. Das unglaubliche Comeback gegen die Griechen. Nachdem man zwischenzeitlich mit 20 Punkten hinten liegt.
    Im Viertelfinale ein starker Nowitzki der den Sieg gegen Frankreich eintütet.
    Dasd an Spannung kaum zu toppende Halbfinale in der Türkei, gegen den Gastgeber mit deren famosen Fans.
    Hätte, der Okulaja nur den den Turkoglu gefoult bevor er das Spiel in die Overtime schickt....das Finale war so nah.
    Schade, im Spiel um Platz 3 fehlt die Kraft und auch wohl Motivation nach der knappen Niederlage gegen die Türken.
    Nowitzki zeigt aber noch mal seine Extraklasse und schenkt den Spaniern über 40 Punkte ein.

    Individuelle Preise bleiben nicht aus: Top Scorer der EM. Wahl ins All Tournament Team.

    WM 2002: Der große Favorit Amerika blamiert sich mehr oder weniger im Turnier vor der eigenen Haustür.
    Deutschland ist einer der Nutznießer. Im Viertelfinale schlägt man die leicht favorisierten Spaniern. Dirk mit einer starken Partie. Wieder kommt man bis ins Halbfinale, und wie im Jahr davor ist ein Sieg realisierbar.
    Man scheitert aber knapp an abgezockten Argentiniern.
    Spiel um Platz 3 - man schlägt zum zweiten Mal im Turnier Neuseeland klar. Bronze Medaille.
    Dirk wird MVP und Top Scorer des Turnier und kommt auch wieder ins All Tournament Team.

    EM 2003: durch die Erfolge in den Vorjahren zählt das deutsche Team als Mitfavorit. Zudem feiert Nowitzki mit Dallas in der NBA immer mehr Erfolge und entwickelt sich individuelle auch in schnellen Schritten sehr weiter.
    Die Erfolgswelle des DBB bekommt eine große Delle, die Vorrunde ist schon mehr schlecht als recht, man gewinnt gegen Isaral und Lettland seine Pflichtaufgabe aber auch nicht überzeugend und bekommt von Litauen eine Lehrstunde erteilt. Dann scheidet man im spannenden Cross Elimination Game gegen Italien aus.
    Wie 1999, verpasst man somit die Qualifikation für die olympischen Sommerspiele.

    EM 2005: Durch den Misserfolg von 2003 und dass die halbe Starting Five fehlt: Hamann, Garris und Okulaja, setzt niemand auf Deutschland. Man sieht aber den stärksten Nowitzki im DBB Trikot. In der Vorrunde kommt es im ersten Spiel zu einer Art Dejavu man verliert ganz knapp gegen Italien, wie schon 2003. Danach ein klarer Sieg gegen die Ukraine. Vor dem letzten Spiel steht man somit schon als Teilnehmer für die Cross Elimination Runde fest. Im letzten Spiel, in einem sehr schwachen Spiel schlägt man Russland durch einen Nowitzki Dreier mit 51:50. Zur Halbzeit lag man 16:28 hinten.
    Cross Elimination Game gegen die Türkei - Revanche für 2001?! Nowitzki setzt ein erstes Ausrufezeichen.
    Viertelfinale schlägt man die favorisierten Slowenen, Nowitzki bekommt Unterstützung durch starke Aufbauspieler Demirel und Roller.
    Halbfinale Krimi gegen Spanier - Jeder kennt das Ende. Nowitzki Gamewinner.
    Ein weiterer Erfolg für den DBB in der Nowitzki Ära.
    Im Finale ist der Akku von Dirk zu leer bzw. die griechische Abwehr zieht ihm den Zahn. Das ganze Spiel rennt man einen Rückstand hinterher. Silber Medaille.

    Nowitzki wird zum wiederholten Male MVP und Top Scorer und steht im All Tournament Team.

    WM 2006: Durch den Überrachungserfolg von der EM 2005 - qualifiziert man sich für die WM. In der Vorrunde verliert man zwar nur sein Spiel gegen die Favoriten Spanien. Im Gedächtnis bleibt das Spiel gegen Angola welches man erst nach 3 facher Verlängerung gewinnt. Im Achtelfinale benötigt man einen wilden Dreier Gamewinner um sich nicht gegen Nigeria zu blamieren.
    Das Viertelfinale Aus gegen die USA kommt nicht überraschend.
    Zum ersten Mal wird einem bewusst nur mit einem starken Einzelspieler, mit Nowitzki kann man kein Erfolgreiches Turnier spielen. Die Lücke zwischen Nowitzki und dem Rest des Teams ist erkennbar.

    EM 2007: Vorrunde. Im ersten Spiel ist Dirk zur Stelle bekommt aber auch Hilfe von Demirel um den Fehlstart gegen Tschechien abzuwenden. Danach besiegt man die Türkei klar, zur Halbzeit ist der Sieg fast sicher danach verwaltet man das Spiel. Zwischenrunde erreicht. Im Abschlussspiel kommt man im letzten Viertel wieder heran gegen Litauen, zieht am Ende den kürzeren.
    Zwischenrunde: gegen Frankreich ist man am Anfang gut dabei, verliert dann den Anschluss. Gegen Slowenien wird man im zweiten Spiel aus der Halle geschossen. Das letzte Gruppenspiel, mal wieder gegen Italien, entscheidet übers weiterkommen.
    Italien kommt besser ins Spiel, bis zur Halbzeit kann Deutschland ausgleichen. Nowitzki wirkt wie die ganze Zwischenrunde etwas "kalt". Herber macht wohl sein bestes Spiel im DBB Dress man schlägt Italien.
    Viertelfinale: Katastrophe gegen den Gastgeber und Favoriten Spanien. Nach der klaren Niederlage wird auch der Unmut über die vorhandene individuelle Klasse seine Mitspieler laut.
    In den Platzierungsspiele betreibt man Schadensbegrenzung. Zu Erst schlägt man sehr müde Slowenen, auch durch einen starken Nowitzki. Dieser ist auch gegen Kroatien zur Stelle, somit beendet man die EM auf Platz 5. Welcher bedeutet das man sich für das Qualifikationsturnier für Olympia 2008 qualifiziert hat.
    Die schon erkannte Lücke nach der WM 2006, aus spielerischer, individueller Sicht, zwischen Nowitzki und dem Rest des Teams ist noch größer geworden.
    Nowitzki wird Top Scorer der EM und kommt ins All Tournament Team.

    Qualifikation Turnier / Olympia 2008: Chris Kaman wird eingebürgert. Im Turnier in Athen holt man das letzte verbleibende Ticket für Peking 2008. Dirk verwirklicht sich einen Traum - eine Teilnahme an den olympischen Sommerspielen. Als absoluter Höhepunkt wird er zum Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier für Deutschland ernannt.
    Der Turnierverlauf - in der Vorrunde ausgeschieden, weiter will ich darauf nicht eingehen. Jeder der das China Spiel gesehen hat, bzw. noch im Kopf hat, kann verstehen, das ich kein Wort darüber verlieren möchte.
    Dirk legt nach dem Turnier eine Pause im DBB Team ein.

    EM 2011: Dirk feierte paar Monate zu vor seinen größten sportlichen Erfolg NBA Champion. Er kann und ist mental als auch physisch nicht bei 100% für das Turnier. Er kommt auch "nur" zurück um noch einmal an Olympia teilnehmen zu können. Man startet mit 2 Siegen ins Turnier - gegen Israel und Italien. Dann gibt es 2 Niederlagen gegen die favorisierten Serben und Franzosen. Im letzten Spiel ist das Ticket für die Zwischenrunde schon sicher, man gewinnt per Gamerwinner von Heiko Schaffartzik gegen Lettland.
    In der Zwischenrunde verliert man das erste Spiel nach großen Kampf gegen Spanien, danach erfolgt ein Sieg gegen die Mittlerweile schon fast "Lieblingsgegner" Türkei, Schwerhelm fällt positiv aus dem Rest der Truppe heraus. Im letzten Spiel geht es wiedermal ums weiterkommen, gegen den Gastgeber Litauen. Alle 75 Punkte werden von dem Quartett Nowitzki, Kaman, Benzing, Schaffartzik erzielt. Sowenig für einen Sieg. Olympia 2012 in London findet ohne das DBB Team statt.
    Dirk legt wieder eine Pause ein.

    EM 2015: Die Vorrunde findet in Deutschland statt. Dirk ist inzwischen 37 Jahre alt, und auch durch die neue Talente im DBB Team, vor allem durch einen Dennis Schröder, braucht er nicht den Leader geben.
    Leider überfällt dem DBB Team im Frontcourt eine Verletzungsmisere vor dem Turnier. Kleber, Theiss, Zirbes müssen absagen.
    Somit muss Dirk bei der EM wohl doch mehr spielen als vorher geplant.
    Man kommt behäbig ins Turnier gewinnt den Auftakt gegen Island. Danach macht man ein großes Spiel gegen Serbien verliert aber in letzter Sekunde. Gegen die Türkei verpennt man den Anfang und kann den Rückstand nicht mehr wett machen.
    Vor den letzten beiden Spielen gegen Italien und Spanien ist ein Weiterkommen immer noch möglich. Gegen Italien verliert man nach Verlängerung. Vorher im letzten Viertel den Sieg vergeben, und auch gegen Spanien verliert man mehr als unglücklich und knapp -1.

    Somit war das letzte Länderspiel von Dirk Nowitzki in seiner großartigen Karriere, das EM Vorrundenspiel, immerhin im eigene Land, gegen Spanien.

    Soweit mein kleiner Rückblick über die Karriere des großen Blonden bei den großen Internationalen Turnieren im DBB Dress.
     
    Dernbi, Joe Berry, erminator und 4 anderen gefällt das.
  12. erminator

    erminator All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    5.172
    Ich hoffe das war es dann mit "Lieblingsgegner" all die Jahre, die ich leiden musste ;)
     
  13. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.339
    Ort:
    NRW
    Dirk ist jetzt schon eine lebende Legende, es war eine Ehre seine Karriere live mitverfolgen zu können. Ich hoffe der DBB verabschiedet Dirk ordentlich, was Dirk für den deutschen Basketball geleistet hat ist sowieso überragend und mit nichts zu vergleichen.
     
  14. erminator

    erminator All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    5.172
  15. Pillendreher

    Pillendreher All-Star

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    8.657
    Ich pack es mal hier rein:

     
  16. Good Guy

    Good Guy Team-Kapitän

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Beiträge:
    2.079
    Ort:
    HD
  17. Jane

    Jane Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    176
    Dann heißt es "Jugend forscht" auf der PG- Position. Akpinar könnte ich mir auch gut vorstellen. Gavel ist eher ein SG, der ab und an auch den Ball vorbringen kann, ähnlich Tadda.

    Was ist mit Brad Loesing aus Ludwigsburg? Hat der nicht auch einen deutschen Pass?
     
  18. Taj-Gibson

    Taj-Gibson Bankspieler

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    934
    Schafft nur der Gruppenerste die EM Quali ?
     
  19. Lorenz2000

    Lorenz2000 Bankspieler

    Registriert seit:
    4. September 2015
    Beiträge:
    127
    Brad Loesing hat mir letztes Jahr sehr gut gefallen, würde aber, glaube ich, unter die eingebürgerten Spieler fallen, weshalb er nicht in Frage kommt, da ja Gavel diesen Spot bereits inne hält. Akpinar wäre eine Möglichkeit (da er sich nach dem Obradovic-Abgang auch offensiv weiterentwickeln darf), hat allerdings noch wenig Erfahrung im Profibereich. Dabei sollte man sich jedoch auch die Frage stellen, welcher der potentiellen PG außer Basti Doreth hier über einen größeren Erfahrungschatz verfügt. Dennoch sehe ich auf der Position beispielsweise Mason vorne, nicht zuletzt weil er schon in den gesamten Vorbereitung im Team war. Überhaupt denke ich, dass wir auf PG mit Lo, Mason, Doreth und vielleicht noch Konsti Klein ausreichend besetzt sind.
     
  20. Snowman

    Snowman Bankspieler

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    395
    Ort:
    STR
    Auch die 4 besten Gruppenzweiten aus den 7 Gruppen, wobei die Ergebnisse gegen den Gruppenletzten nicht zählen.
     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon