Die besten Gegner die Tyson schlug?

Dieses Thema im Forum "Boxen Classics & Mythical Matchups" wurde erstellt von Devil, 24. Dezember 2005.

?

Tyson: Bester Boxer, den er schlug!

  1. Michael Spinks

    18 Stimme(n)
    27,3%
  2. Trevor Berbick

    3 Stimme(n)
    4,5%
  3. James Smith

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Tony Tucker

    1 Stimme(n)
    1,5%
  5. Pinklon Thomas

    1 Stimme(n)
    1,5%
  6. Tyrell Biggs

    1 Stimme(n)
    1,5%
  7. Tony Tubbs

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Frank Bruno

    8 Stimme(n)
    12,1%
  9. Carl Williams

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. Larry Holmes

    15 Stimme(n)
    22,7%
  11. Mitch Green

    1 Stimme(n)
    1,5%
  12. Marvis Frazier

    1 Stimme(n)
    1,5%
  13. Bruce Seldon

    0 Stimme(n)
    0,0%
  14. Botha

    4 Stimme(n)
    6,1%
  15. Golota (eigentlich NC)

    1 Stimme(n)
    1,5%
  16. Etienne

    0 Stimme(n)
    0,0%
  17. Razor Ruddock

    10 Stimme(n)
    15,2%
  18. Henry Tillman

    0 Stimme(n)
    0,0%
  19. Alex Stewart

    0 Stimme(n)
    0,0%
  20. Keiner der genannten Boxer

    2 Stimme(n)
    3,0%
  1. Devil

    Devil MVP

    Registriert seit:
    17. Oktober 2000
    Beiträge:
    16.011
    Was denkt ihr?
    ich muß es noch überlegen. ich denke , Berbick is es nicht , obwohl er pinklon thomas schlug! Für mich heiße Kandidaten: Tucker , Spinks , Tubbs , Thomas , Ruddock , Golota und vielleicht auch Carl Williams!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Dezember 2005
    #1
  2. Corex

    Corex Stammspieler

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.152
    Ort:
    zu hause
    Jetzt hab ich vielleicht etwas vorschnell abgestimmt.
    Geht es um die Leistung derer zum Zeitpunkt des Tysonkampfes oder geht es um das Leistungsvermögen in der jeweiligen prime?

    Ich bin von letzterem ausgegangen und habe deshalb für Larry Holmes gestimmt.
     
    #2
  3. Devil

    Devil MVP

    Registriert seit:
    17. Oktober 2000
    Beiträge:
    16.011
    ******e , ich wollt bei holmes noch in klammern "alt" schreiben.....
    Ich meinte eigentlich die Stärke des Boxer als er gegen Tyson boxte......
     
    #3
  4. Corex

    Corex Stammspieler

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.152
    Ort:
    zu hause
    Okay, unter den Umständen hätte ich wahrscheinlich eher für Ruddock gestimmt.
     
    #4
  5. Devil

    Devil MVP

    Registriert seit:
    17. Oktober 2000
    Beiträge:
    16.011
    Ruddock war ja laut tyson der Boxer , der ihn am härtesten traf! Angeblich galten damals als Tyson gegen Ruddock boxte die beiden als die härtesten puncher der HW-Szene! Allerdings fand ich Ruddocks Defensivarbeit in seinen Tysonkämpfen nicht sonderlich gut! Gegen Lewis hat er ja klar verloren. Aber er hatte ein wirklich großes Kämpferherz und war ein wirklich guter Mann! Aufem Papier waren wohl Tucker und Spinks , die beide ungeschlagen waren als sie tyson boxten , die stärksten. Pinklon Thomas hat ja den bekannten Tim Witherspoon geschlagen und wurde ja auch von Alis Trainer trainiert. Überrascht mich etwas , daß er gegen Berbick verlor. Nachem Knast war wohl Golota der beste , den Tyson bezwang, wobei es ja später NC gewertet wurde.
     
    #5
  6. RealDeal

    RealDeal Team-Kapitän

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    2.023
    Ich hab Michael Spinks gewählt. Wobei die Ruddock Kämpfe wohl seine härtesten waren die er gewann.
     
    #6
  7. Bodycount

    Bodycount Stammspieler

    Registriert seit:
    25. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.304
    Ich würde auch Michael Spinks sagen , nach seinem Gefängnisaufenthalt bewerte ich seinen zweiten Sieg gegen Bruno als den Besten .
     
    #7
  8. Devil

    Devil MVP

    Registriert seit:
    17. Oktober 2000
    Beiträge:
    16.011
    ich hab jetzt auch für Michael Spinks gewertet. LArry Holmes war 1988 sich nicht zu gut wie zu seiner Glanzzeit , aber der ein oder andere bekannte Boxer damasl hätte gegen ihn auch verlieren können. 1992 gewann Holmes gegen Ray MEcer und 1995 unterlag er knapp MC Call.
     
    #8
  9. Tobi.G

    Tobi.G MVP

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    20.491
    Ort:
    Neuss
    Habe für Bruno gestimmt, guter Boxer und aussedem ziemlich gross. Tucker und Ruddock waren aber auch sehr gut.
     
    #9
  10. Oktanbooster

    Oktanbooster Bankspieler

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Wien
    Vorallem diese Finishkombination, da muss man ja Angst kriegen, war echt Hammer und unmenschlich schnell und brutal geschlagen wahnsinn, da hat man nochmal diese Urgewalt richtig gesehen :love: und ja ich bin ein Fanlein von Mike und kein Wunder bei diesem Kampfstil! :D
     
    #10
    cosmo.1 gefällt das.
  11. Devil

    Devil MVP

    Registriert seit:
    17. Oktober 2000
    Beiträge:
    16.011
    Stimmt schon. Da kann man schon nachvollziehen warum Tyson als unschlagbar galt. Das Ende gegen Bruno war wahnsinn!
     
    #11
  12. JSB

    JSB Banned

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    spinks...Botha .. Etienne , das waren die besten und hartesten gegner die er schlug !!!
     
    #12
  13. Corex

    Corex Stammspieler

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.152
    Ort:
    zu hause
    :laugh: :laugh: :laugh: ja, genau
     
    #13
  14. JSB

    JSB Banned

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    welch "geistreiche" gegenargumente ...bin erstaunt !!!
     
    #14
  15. Corex

    Corex Stammspieler

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.152
    Ort:
    zu hause
    @ JSB

    Also Spinks kann ich ja noch durchaus nachvollziehen. Bei Etienne und Botha allerdings konnte ich mir das Lachen irgendwie nicht verkneifen, sorry. Da schätze ich schon Leute wie Bruno, Ruddock, Tubbs, Biggs, Tucker, Smith und auch Pinklon Thomas höher ein.Wenn man Etienne und Botha als stärkste je von Tyson besiegte Boxer einstuft, spricht man doch allen oben genannten Weltklasseboxern eben diese Weltklasse ab. Etienne und Botha qualitativ über all diese Leute zu stellen finde ich demnach schon ziemlich vermessen.
     
    #15
  16. Bodycount

    Bodycount Stammspieler

    Registriert seit:
    25. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.304
    na dann begründe du doch mal , warum Botha und Etienne zu seinen stärksten Gegnern zählen .
     
    #16
  17. Sir

    Sir Stammspieler

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    1.901
    Ort:
    Augsburg
    Sein stärkster Gegner war ganz klar Peter " i am unstopable" Mc Neeley.
    Mike kann von Glück reden, dass er diesen gefährlichen Gegner bereits früh kalt erwischte :D
     
    #17
  18. JSB

    JSB Banned

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    Richtig sir du hast es drauf !!!
     
    #18
  19. vbcompany

    vbcompany Stammspieler

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    1.808
    Ort:
    w.o.h.
    Ich denke er meint die KOs gegen Botha und Etienne deswegen! Das ist aber der falsche Thread dazu!



    vbc.
     
    #19
  20. RealDeal

    RealDeal Team-Kapitän

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    2.023
    Mc Neeley hat es wenigstens probiert und ist dirket auf Tyson zugestürmt und hat ihn auch ein paar mal getroffen. So schlecht war er garnicht.
     
    #20

Diese Seite empfehlen