Die Zukunft unserer Nationalmannschaft - 54, 74, 90, 2014??

Dieses Thema im Forum "WM 2018 / Nationalmannschaften" wurde erstellt von Imsolucky, 8. Juli 2010.

  1. Deontay Wilder

    Deontay Wilder Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Beiträge:
    4.046
    Ort:
    Ostfriesland
    Fährmann kann kein Ball über 10 Meter an den Mann bringen, glaub es mir. Spielaufbau mit Fährmann ist nicht möglich, auf der Linie sicherlich ein Top-Torwart mit sehr hohem CL-Format.

    Zieler spielt herausragend nun seit der Nichtnomenierung, das erste mal, dass ich ihn leistungstechnisch bei der N11 verdient sehe(n würde).

    Auf Özil zu verzichten halte ich mehr als fraglich? Kroos wirkt seit Wochen zweifelhaft. Nun noch Özil? Viele Spiele müssen alle Spieler tragen, wieso dann ausgerechnet Özil nicht am Board? Wohl der formstärkste Spieler in der Nati bislang.

    PS: Rüdiger hat nichts zu suchen, so Schwach in Rom bislang... naja Jogi halt :crazy:
    Dann lieber Beck oder Korb.
     
  2. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.627
    Ich muss eigentlich sagen, dass mich Schürrle mittlerweile fast mehr erstaunt bzw. ärgert als Podolski. Ohne deutliche Steigerung würde ich beide nicht zur EM mitnehmen, aber im Zweifel dann fast doch eher noch Podolski, auch wenn er ein paar Jahre älter ist. Der spielt zwar in der "Bum-Liga", aber das immerhin offensichtlich nicht so schlecht, auch in der CL.

    Bei Schürrle würde doch niemand auch nur im Entferntesten auf die Idee kommen, ihn zu nominieren, wenn man die Leistungen seit der WM sieht. Was bei Podolski immer kritisiert wurde (schlechte Vereinsleistungen, bzw. er kann sich bei besseren Vereinsteams nicht durchsetzen) gilt doch bei Schürrle seitdem genauso. Und das aktuell in Wolfsburg, die ohne de Bruyne um einen CL-Platz hart werden kämpfen müssen, so wie es aussieht. Das ist ein Kader, wo man sich als Nationalspieler ganz einfach durchsetzen muss, da darf es keine Ausreden geben. Oder man sollte halt auch irgendwann mal aussortiert werden.
     
    Le Freaque gefällt das.
  3. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    31.820
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Ich verstehe was du meinst, Tuco. Das, was Schürrle derzeit zeigt, hat nicht nur mit der Nationalmannschaft nichts zu tun, das ist unteres Bundesliganiveau. Der steht komplett neben sich und hat absolut kein Selbstvertrauen. Ich glaube mittlerweile ehrlich gesagt, dass er einen Vereinswechsel braucht, die Ehe mit Wolfsburg steht einfach auf einem ganz schlechten Stern. Frage ist halt, wie kommt er da raus? Mordsgehalt (er kann verzichten, aber niemand geht in seinem Alter freiwillig von schätzungsweise 5 auf 2 Mio pro Jahr), Wolfsburg würde zur Gesichtswahrung mindestens 20 Mio haben wollen. Ich glaube so ein Verein wie Mainz würde ihm gut tun, aber solche Zahlen sind für Mainz absolut utopisch.

    Weshalb mich Schürrle aber nicht so aufregt wie Poldi ist, dass Schürrles starke Leistungen jetzt ca. 16 Monate her sind. Er hat eine gute WM gespielt, wenn auch als Joker. Ganz grundsätzlich hat er in der NM als Joker überzeugt, das hat einen gewissen Wert. Ich kann irgendwie verstehen, dass Löw versucht ihn in seinem Umfeld aufzubauen. Bei Schürrle ist da viel mental begründet, glaube ich.

    Poldi hingegen liefert seit Jahren nicht, in Verein und NM. Seine Nominierungen sind wirklich rein darauf begründet, dass er seine Meriten hat. Und dass er den Mannschaftsclown gibt, vielleicht noch. Bei Schürrle gibt es zumindest noch andere Begründungsansätze.

    Und ob schlecht in Wolfsburg oder gut in einer Bum Liga, da mache ich persönlich jetzt keinen großen Unterschied, muss ich ganz ehrlich sagen. Ich finde in die Türkei wechselt man, um die Karriere ausklingen zu lassen, bei gutem Gehalt und guter Lebensqualität. So ein Spiel sollte der Bundestrainer nur in Ausnahmesituationen mit einer Nominierung belohnen (wie bei Gomez aufgrund von akuter Not auf der Position).
     
  4. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.627
    OK, aber Schürrle war ja schon in der Hinrunde 14/15 so schwach, dass Chelsea ihn dann loswerden wollte. Das spricht dagegen, dass es vor allem an der Situation in Wolfsburg liegt. Natürlich hat er altersbedingt mehr Perspektive als Podolski. Aber ich sage ja auch nicht, dass er endgültig aussortiert werden soll, sondern nur, dass er aktuell keine Nominierungen verdient hat.
     
  5. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    19.388
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    ...und das vermitteln dir zwei seiner drei CL-Auftritte?

    Gegen Barca wurde er noch abgefeiert - gegen Leverkusen waren beide Spiele teilweise vogelwild - in jeglichen Mannschaftsteilen und auf beiden Seiten. In der Liga spielt Rüdiger mMn durchaus ansprechend und mit Lazio, Florenz und Inter war das ebenfalls keine Laufkundschaft zuletzt.
    Er ist und bleibt mMn eine interessante Option, vor allem so lange es keine anständige AV-Lösung gibt. Spieler wie Ginter oder auch Juan Jesus zeigen aktuell, wie man als verkappter IV auch als AV überzeugen kann, wenn der Rest des Teams entsprechend eingestellt ist - und genau daran liegt mMn viel eher das Problem der Nationalelf, als an den einzelnen Spielern...
    ;)

    btw: Bei aller (größtenteils berechtiger) Kritik an Löw, finde ich allerdings die Gomez-Nominierung gut. Der Kerl besitzt seit gefühlten Ewigkeiten mal wieder die nötige Fitness und Form, natürlich kann das ganze wieder mit einem epischen Fehlschuss schief gehen - aber die Möglichkeit einen wie Gomez wieder einzubauen, ist bei der aktuellen Stürmersituation durchaus sinnvoll. Vor allem wenn "nur" irgendwelche Testkicks anstehen. Mal schauen was beide (Löw und eben Gomez) drauß machen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2015
  6. Mephmanjo

    Mephmanjo Sportforen Social Media Administrator

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    11.538
    Ort:
    CH
    Inwiefern ist Poldi bei Gala schlecht??
     
    Le Freaque gefällt das.
  7. Deontay Wilder

    Deontay Wilder Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Beiträge:
    4.046
    Ort:
    Ostfriesland
    Die Bayern und Dortmundspieler, spielen doch auch in einer "Bum-Liga"(für ihr Niveau). Die türkische Liga halte ich nicht für ganz schlecht, gibt viele enge Ergebnise. Poldi überzeugt national wie international... was läuft denn auf den Flügeln so unglaublichstarkes herum, weshalb ein Poldi zum No-Go werden muss? Volland, der sich bei einem Abstiegskandidaten weiterentwickeln wollte, statt CL zu spielen. Hermann, der ein Kreuzbandriss hat? Schürrle, der nun angeblich fast 2t-Liganiveau mitsich bringt? Draxler?

    Poldi ist ein erfahrener Spieler der zurzeit immer noch einer der besten Flügelspieler in Deutschland ist. Klar das Reus und Sané den Vorzug erhalten werden, dahinter sehe ich schon Poldi.
     
  8. Le Freaque

    Le Freaque Moderator

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    15.795
    Ort:
    Hamburg
    Löw baut halt gerne Spieler auf, von denen er grundsätzlich überzeugt ist und das ist auch in Ordnung, so lange andere Spieler dabei nicht benachteiligt werden. Und eben das ist auf LA ja nun wirklich nicht der Fall. Der Stammspieler Reus fehlt nunmal bei etlichen LS verletzt und danach sehe ich keinen, der bisher von Löw zu Gunsten Poldis oder Schürrles übersehen wurde. Oder soll jetzt Caligiuri berufen werden? Der ist doch nicht wirklich besser. Lieber noch mehr Berufungen für Draxler?
    Bellarabi ist schon festes NM-Mitglied (und jetzt verletzt), Herrmann wurde berufen (und ist auch verletzt). Wer sollte denn im aktuellen Kader bei den anstehenden Spielen stattdessen links dabei sein, Butter bei die Fische? Werner oder Julian Brandt, die noch nicht einmal endgültig im Erwachsenenfußball angekommen sind?

    P.S.: Dass man gegenüber einem Spieler, der einem nicht in den Kram passt, mittlerweile permanent ausfallend wird, finde ich übrigens auch nicht so wahnsinnig toll. In "deinem" Moderationsforum achtest du, liberalmente, doch auf ständig darauf, dass sowas zu unterbleiben hat (was ja auch richtig ist). Für dich selbst gilt das beim Fußball aber nicht?
     
    NikoSixer gefällt das.
  9. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    31.820
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Wer hat das behauptet?
     
    Big Shot Rob gefällt das.
  10. Mephmanjo

    Mephmanjo Sportforen Social Media Administrator

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    11.538
    Ort:
    CH
    Aber okay, du hast es weter unten relativiert. Dennoch würde ich Poldi die Chance geben, denn er ist immerhin auch in der CL aktuell nicht schlecht. Das hat auch einem Gomez voraus (ist Besiktas wenigstens in der EL? weiss es gerade nicht). Und klar ist die türk. Liga bumiger als Deutschland. Aber ob du deine Tore gegen Kasimpasa machst oder Darmstadt nimmt sich dann nicht viel. Daher kann man die handvoll guten türkischen Teams und CL mit Benfica etc. schon pro Poldi auslegen. Zumal Schürrle wirklich nirgends (!) liefert.
     
    NikoSixer gefällt das.
  11. Kinski

    Kinski Bankspieler

    Registriert seit:
    27. November 2013
    Beiträge:
    429

    ich sehe das so das schürrle grundsätzlich komplett überbewertet ist. er war in Mainz gut, aber schon in Leverkusen konnte er doch schon nicht richtig überzeugen. gab zwar hin und wieder mal ein gutes Spiel, aber der Großteil war sehr schwach.
     
  12. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    31.820
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Wenn er nicht schon 1000 Chancen bekommen hätte wäre ich da ja auch nicht dagegen. ;)
     
    Langer gefällt das.
  13. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    24.245
    Ort:
    Belo Horizonte
    Le Freaque und Chakalaka gefällt das.
  14. Le Freaque

    Le Freaque Moderator

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    15.795
    Ort:
    Hamburg
    Die Entwicklung Schürrles und seiner Karriere erinnert mich zunehmend an Marin. Wenn er es bei Wolfsburg nicht packt - und es sieht ja bis jetzt nicht gerade nach einer glücklichen Verbindung aus - wird er als nächsten Club keinen CL-Teilnehmer bekommen, jdf keinen deutschen. Der nächste Club muss sitzen, auch wenn es kein Topclub wird. Er hat Jokerqualitäten (un der NM), ist recht schnell und kann vernünftig schießen. Spielintelligenz und Defensivverhalten sind dagegen nicht mehr als Bundesligadurchschnitt, eher drunter. Bei Ballverlusten (besonders den eigenen) kenne ich keinen Nationalspieler, der eine so schlechte Rückwärtsbewegung hat, vielleicht Özil (der aber eben wesentlich mehr fpr das eigene Spiel leistet).
    Schürrle ist, wie Poldi auch, ein Spieler, der scoren muss, weil er ansonsten nicht viel Mehrwert für das deutsche Spiel hat. Podolski ist defensiv aber stärker (auch sonst robuster im Zweikampf) und einer der ganz wenigen echten Linksfüßer im Kader. Schürrle ist dafür schneller.
    Die letzte WM spricht klar für Schürrle, die Vereinsleistungen der letzten Jahre für Podolski (der hat bei Arsenal wesentlich mehr auf die Kette bekommen als Schürrle bei CHelsea und selbst seine grottige Interzeit war besser als das, was Schürrle in Wolofsburg leistet. In dieser Saison spielt Podolski sogar gut,bei Schürrle dagegen wird es immer schlechter und ist im Moment eigentlich kaum noch Bundesliganiveau).
     
  15. RoyalChallenger

    RoyalChallenger Bankspieler

    Registriert seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    785
    Das neue Heimtrikot gefällt mir auch super. Der "Erfolgscode" :crazy: auf der Vorderseite ist eher unnötiger Schnick-Schnack, ansonsten ist es aber erfreulich schlicht und traditionell. Die weißen Ärmel wirken ohne Streifen zwar irgendwie ungewohnt, aber sonst ist das Teil schon sehr schick. Wenn es nicht wieder 85 Euro kosten würde, käme ich fast in Versuchung, es zu kaufen ;) Das Auswärtstrikot hingegen verspricht großer Mist zu werden. Hoffentlich wird das bei der EM nicht benötigt. Schwarz-grau gestreift mit grünen Ärmeln und als Wendetrikot dann neongelb? Was ging denn bei denen ab? :ricardo:
     
  16. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.627

    Das Trikot bei der WM 1990 war auch hässlich. Vielleicht sind geschmacklose Trikots der Schlüssel zu WM-Titeln... ;)

    Bei der EM 1996 gab es dafür ein schickes schlichtes Trikot, daran erinnert das neue. Passt insofern ebenfalls.
     
  17. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    24.245
    Ort:
    Belo Horizonte
    Interessante Theorie :saint:

    Wobei viele die 90er Trikots ja schick finden. Ich fand die auch nicht wirklich schön. Also miese Trikots zur WM und schicke schlichte zur EM sind dann wohl der Schlüssel...
     
  18. Schlonski

    Schlonski MVP

    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    11.326
    Finde das neue Trikot echt top. Klassische Eleganz. Und schwarze Hosen.....schwarze Stutzen sind dazu auch nicht verkehrt. Echt gelungene Mischung aus Tradition und Moderne. So gehört es sich.

    Man hat wirklich zum großen Triumph 2014 ein Trikots angehabt bei dem nur der untere Teil der Stutzen gut war.
     
  19. xEr

    xEr All-Star

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    9.875
    http://www.mydealz.de/deals/deutsch...ftspreis-bei-karstadt-sports-ersten-74-630324

    [​IMG]



    Na, hat jemand holländische Bekannte?
     
    Le Freaque und liberalmente gefällt das.
  20. Le Freaque

    Le Freaque Moderator

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    15.795
    Ort:
    Hamburg
    Sogar relativ viele, aber die wohnen eben auch alle in den NL. Schade eigentlich.
     

Diese Seite empfehlen