NBA Dinge die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "NBA Allgemein" wurde erstellt von Redemption, 8. Oktober 2004.

  1. Lights-Out

    Lights-Out Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Schweiz
    Oh Boy..

    Ich glaube das die Bulls für Hoiberg eine Nummer zu gross ist. Spieler wie Wade, Rondo & Butler zu coachen ist nicht jedem seine Sache und braucht viel Erfahrung.
     
  2. Rim

    Rim Stammspieler

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    TL
    Das NBA-Jahr 2016 im Review: imgur.com/gallery/GcX7a

    Lieblingsbildunterschrift: Something most people don't know about this series is that the Warriors blew a 3-1 lead.
     
  3. TobyCooper

    TobyCooper Bankspieler

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    534


    :crazy::laugh:

    Was zum Teufel...
     
    bigdog8 und TheBigO gefällt das.
  4. TheBigO

    TheBigO Team-Kapitän

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    2.309
    Ort:
    CH
    Harden mit 53/17/16, was für eine kranke Statline!
     
  5. Jane

    Jane Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    165
    TobyCooper gefällt das.
  6. Chacoeur

    Chacoeur Bankspieler

    Registriert seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Heidelberg
    Also ich muss jetzt hier leider ne ganz blöde Frage stellen und mich als absolut unwissend outen. In Bezug auf Drafts weiß ich eigentlich alles Nötige, aber jetzt ist mir beim Kyle Korver-Trade wieder diese Formulierung "First round protected" über den Weg gelaufen.
    Ich verstehe die Bedeutung von Lottery Protected - der Pick wird nicht abgegen falls das abgebende Team in die Lottery kommt. Was aber ist dann eben jener "First Round Protected"? In der ersten Runde hat doch im normalen Fall jede Franchise einen Pick und wenn der dann geschützt ist, kriegt Atlanta den Pick nur wenn es ein Zweitrundenpick wird? Es ist also kein Trade für einen Firstrounder, sondern ein Secondrounder und im schlimmsten Fall ist der Pick ganz weg?
    Das habe ich mich nämlich auch gefragt: Wird ein Lottery protected Pick getradet und das Team behält ihn dann (weil es in die Lottery kam), steht das andere Team dann mit leeren Händen da? Hat also einen Spieler abgegeben und im Nachhinein 0,0 Gegenwert bekommen?
    Bestimmt für viele eine vollkommen eindeutige und einfach Sache, aber ich blick da nicht durch. Vor allem bei der First Round Protection und was das jetzt für die Hawks bedeutet. Ein Second Rounder oder eben nichts wäre dann nämlich doch nicht viel Gegenwert für Korver.
     
  7. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    4.696
    Also es wäre klasse wirklich genauere Details aus dem Deal zu kennen aber um dich zu beruhigen mit der Protection sieht es in den meisten Fällen so aus, dass sie auch für das darauffolgende Jahr greift bis die Hawks ihren Gegenwert haben.

    Man geht hier von dem 2019 er Pick aus, der lottery protected ist. Sagen wir Lebron hört 2018 auf und Kyrie plus Love verlassen wie die Ratten das sinkende Schiff, dann finden sich die Cavs sehr sicher in der Lottery wieder. Dann schaut man auf den Pick für 2020 und was dort eben ausgehandelt wurde und in der Regel ist da die Protection gar nicht oder schwächer vorhanden. Im Hawks Fall gehe ich davon aus, dass der 2020er Pick frei ist und somit dann spätestens zu den Hawks wandert.

    Die Cavs mussten btw erstmal ihren Pick von 2018 von Portland zurückholen (dafür geben sie ihren 2017 er ab). Laut Regularien ist es ja nicht gestattet aufeinanderfolgende Picks vorzeitig zu traden.
     
  8. Berney

    Berney Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    4.233
    Gibt es eigentlich eine Erklärung dafür, dass Steph Currys Quoten in dieser Saison sehr stark einbrechen im Vergleich zu letzter Saison?

    Dass er weniger scort war mir klar, aber dass er auch deutlich weniger hochprozentig abschließt kommt für mich überraschend. Ich hatte sogar vermutet, dass sich durch KD größere Räume für ihn entwickeln...
     
  9. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.042
    Ort:
    NRW
    Curry ist kein klassischer Spot-up Shooter, sondern off-the-dribble Weltklasse. Dafür braucht man aber natürlich den Ball in der Hand, das hat er mit KD eben weniger und 3-4 Würfe weniger pro Spiel. 4 % Usage weniger als letztes Jahr 32% auf 28%. Er musste sein Spiel mehr als alle anderen Warriors wegen KD anpassen, das wird seine Zeit dauern aber dann werden die Quoten auch wieder rauf gehen denke ich.

    http://www.basketball-reference.com/players/c/curryst01.html

    So sind diese Saison Currys 3er die aus einem Assist eines Teammates resultieren stark angestiegen, 2015/16: 55%, 2016/17: 71% - er lernt quasi gerade zu einem spot-up shooter um, selbst für einen herausragenden Schützen wie Curry keine einfache Sache.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2017
    Berney, Bartek und TheBigO gefällt das.
  10. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    16.156
    Ort:
    Ruhrgebiet
  11. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.918
    Ort:
    Köln
    Wie ermin schon sagt: man müsste erstmal wissen bis zur welchen Position dieser Pick geschützt ist. Du hast schon Recht, jedes Team hat pro Runde eine Auswahl. Wenn ein Pick protected angegeben wird, heisst das aber nicht, dass man den Pick in der jeweiligen Runde behält. Das "Protected" ist meist mit einer Positionbeschränkung verknüpft.

    dh für Cleveland, wenn der Cavspick Lotterygeschützt ist (also Top-14) und Cleveland 2018 nicht in die Playoffs kämen, der Pick bei den Cavs bleibt. Erreichen sie jedoch die Playoffs und landen somit in der Ligabilanz besser als Platz 14, geht der Pick zu den Hawks. Manche Teams lassen die Protection über mehrere Jahre laufen und diese kann dann jedes Jahr um eine Position sinken; zB 2018: Lotteryprotected, 2019: Top-12, 2020: Top 10 usw. oder man sagt der Pick ist nur bis 2021 geschützt und wenn die Hawks bis dahin den Pick nicht einlösen, weil die Cavs nie in der Lottery landen, die Hawks dann 2022 zB zwei Zweitrundenpicks bekommen. So einen Deal gibt es zwischen Jazz und Thunder aus dem Kanter-deal.

    Ich hoffe das war damit gemeint und ich konnte deine Frage beantworten :)
     
    Bartek gefällt das.
  12. TobyCooper

    TobyCooper Bankspieler

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    534
    Kennt jemand eine Seite wo man die Schwierigkeit des Spielplans der Teams sieht? Also z.B. wie viele B2B man selber hat und ob der Gegner am Vortag schon ein Spiel hatte.
     
  13. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    16.156
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Gerade erst gesehen...



    Pachulia :laugh:
     
  14. theGegen

    theGegen Linksverteidiger

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    37.869
    Ort:
    Randbelgien
    Yes! Vollkommen verdient.
     
  15. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    24.417
    Ort:
    Belo Horizonte
    War ja schon letztes Jahr fast dabei. Sein Heimatland trollt aber auch gerne die NBA :D
     
  16. Lights-Out

    Lights-Out Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Schweiz
    Zaza wer? Wieder einmal offensichtlich das die All Star Spieler nicht durch das Publikum gewählt werden dürfen.
     
    PistolPete7 gefällt das.
  17. TobyCooper

    TobyCooper Bankspieler

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    534
    Mich überrascht das Embiid der weit vorne ist. Mir ist ja schon klar, das im Osten nur wenig starke Center spielen bzw. eine gute erste Saisonhälfte hatten. Aber ein Brook Lopez legt ähnliche Zahlen bei etwas schlechterer Defense wie Embiid auf. Ist aber nicht mal im Voting dabei...

    Wie viele Rookies haben es eigentlich direkt ins Allstar Team geschaft?
     
  18. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    14.600
    Ort:
    Leipzig
    Sie haben ja immerhin nicht mehr die alleinige Gewalt über die Starter, das dürfte die Hoffnung nähren, dass Zaza nicht beim ASG dabei ist.
     
    Rim gefällt das.
  19. Rim

    Rim Stammspieler

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    TL
    Zaza wird es auch nicht ins All-Star Spiel schaffen. Wie @Angliru schon sagte, wurden Fan-Votes ja entmächtigt (Ich meine es ist 50-50?).

    Vielleicht paar Gedanken die zur Diskussion anregen könnten. Im Frontcourt des Osten sind mir Love, Melo, Whiteside etwas zu hoch, Parker, Butler und das Unicorn etwas zu tief eingeordnet. Im Backcourt ist Wade viel zu hoch, dafür Lowry viel zu niedrig.
    Im Westen sollte natürlich Zaza auf 1 sein :D Nein Scherz, abgesehen von Zaza passt mir der Frontcourt schon, leider hatte KAT nicht einen Saisonstart der ihn zu einer höheren Position berechtigen würde, aber rein von meiner subjektiven Sympathie sollte er vor Cousins sein. Im Backcourt finde ich Curry an 1 zu hoch, Harden und Westbrook haben einfach eine deutlich geilere Saison.
     
    PistolPete7 und bigdog8 gefällt das.
  20. abcd12

    abcd12 Stammspieler

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    1.638
    Das ist doch nur weil Rihanna ihn dann "ranlässt", oder?
    >>http://www.tmz.com/2017/01/03/nbas-joel-embiid-rihanna-nba/<<
     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon