Diskussionen: Bundesliga-Hinrunden-Topelf

Dieses Thema im Forum "Managerspiele" wurde erstellt von Angliru, 22. Dezember 2016.

  1. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.324
    Nur ein Bayernspieler? Ich bin schockiert. Der kicker-Ranglistenredaktion würde das aber kaum gefallen... ;)
     
    #21
  2. skyw@lker

    skyw@lker Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    4.419
    Ort:
    Hamburg
    Glaube das ist auch so zu ca 75% meine Elf. Habe als Abweichler nur Halstenberg, Hradecky und Gnabry anstatt der letztlich Aufgestellten gewählt.
    Neuer wurde im Kicker wieder in die WK gewählt, keine Ahnung warum. Es gab dieses Jahr nicht so viele riskante Ausflüge die schiefgegangen sind, allerdings steht die Abwehr auch nicht mehr so brutal hoch. Aus meiner Sicht hat er allerdings ein paar Tore aus spitzem Winkel kassiert, in der er den Winkel schlecht zugemacht hat oder schlecht rausgekommen ist. Zum Beispiel das 0:1 in Mainz und das 0:1 zuhause gegen Ingolstadt. Sollte bei einem WK-Torhüter aus meiner Sicht nicht passieren. Das sind keine Patzer im klassischen Sinne (die jeder mal drin hat), sondern Basisfehler.

    Bayern hatte sonst außer Thiago keinen Spieler, der über 17 Spiele wirklich richtig gut war. Kimmich und Martinez waren es zu Beginn, Hummels am Ende. Robben natürlich WK, aber nur sporadisch einsatzbereit.

    Bei meinen Abweichlern habe ich bei Alternativen zu Gnarbry eigentlich auch mehr in Richtung Grifo als in Richtung Forsberg geschaut. Letzterer hat sich für mich völlig disqualifiziert durch die rote Karte in München. Bei Bayernspielern legt man ja auch öfter den Big-Games-Maßstab an. Und Forsberg hat mit seinem Tritt wirklich für völlige Chancenlosigkeit gesorgt. Keita war zwar auch mies und an einem Gegentor beteiligt. Aber es war auch ein An******erpass und er war angeschlagen. Habe ihn deshalb mit reingenommen. Finde solche Spielertypen mit Dynamik in der Mitte einfach gut.

    Kolasinac habe ich nicht genommen, weil ich ihn als LV nicht mag :D Möglich, dass das seine Hinrundenleistung nicht ganz objektiv wiedergibt. Respekt allerdings, dass er sich gegen einen athletischen Freak wie Baba durchsetzten kann und da auch offensiv gegenüber nicht so krass abfällt.

    Bei Weiser könnte man doch drüber nachdenken, ob er nicht eigentlich dann doch eher offensive Außenbahn spielt. So ein wirklicher RV ist er ja nicht. Sollte Jogi irgendwann mal auf 352 umstellen, wäre er sicher für die rechte Seite prädestiniert.
     
    #22

Diese Seite empfehlen