Draftclass 2015

Dieses Thema im Forum "NCAA" wurde erstellt von PistolPete7, 17. November 2014.

  1. erminator

    erminator All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    5.172
    Jaein also die Chronologie beim obigen Fall ist verwunderlich. Ich würde es verstehen, wenn bei ihm im Sommer 2014 eine Standing Reach von 9'4 rausgekommen wäre und diese sich dann bei der Draft Combine als lediglich 9'1 entpuppt aber bei ihm ist es ja umgekehrt, deshalb meine Frage. Bei den inoffiziellen Messungen 9'1 und jetzt bei der Draft Combine auf einmal 9'4. Soll mir Recht sein, wird ihm sicherlich helfen bei seinem Drafstock, da er als nicht so athletisch gilt.
     
  2. buckeye_baller

    buckeye_baller Bankspieler

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    857
  3. WallIn

    WallIn Team-Kapitän

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    Köln
    Hab mich jetzt mal bisschen mit den Draftees außerhalb der Lottery beschäftigt und wen ich mir für die Wizards wünschen würde. Meine Lieblinge Mudiay, Oubre und Stanley dürften da ja leider nicht mehr zu haben sein:D

    Vom Spielertyp/Position bräuchten die Wizards einen Stretch Fourer und/oder einen Backcourt Shooter/Scorer (Playmaker)...ein Center Projekt könnte auch nicht schaden, aber ist nicht im Bereich um Pick 19 & 49.

    Für den 19 Pick kämen mMn (mit Glück) in Frage:
    - Trey Lyles als möglicher Strecht Fourer (aber wird ja so zwischen 8-17 gehandelt)
    - Chris Mccullough als agiler PF (dürfte zu haben sein)
    - Devin Booker als Shooter (auch eher zwischen 12-15)
    - Jerian Grant als erster PG Allrounde (dürfte verfügbar sein)
    - Bobby Portis als Energizer und Stretch Fourer (auch eher zwischen 14-18)
    - Tyus Jone als Winner und Floor General (dürfte verfügbar sein)
    - Kevon Looney als möglicher Stretch Fourer (Sollte in dem Bereich zu haben sein)
    - Christian Wood als Riesen Stretch Fourer und Projekt (Dürfte zu haben sein)

    Für den 49 Pick kämen in Frage:
    - Terry Rozier als Louis Williams Verschnitt? (wird aber wohl auch eher für die frühen 30er gehandelt)
    - Tyler Harvey als Curry LightLightLight Version (könnte in der Region zu haben sein)
    - Andrew Harrison als Combo Guard (wohl auch frühe 30er)

    Wer denkt ihr würde am besten zu den Wizards passen hinsichtlich der zwei benötigten Spielertypen. Passen die sehr groben Beschreibungen? Wer dürfte in den Bereichen verfügbar sein? Wäre cool wenn mir einer der Experten gerne auch per PM was dazu schreiben könnte:thumb::)

    Meine Wunsch wäre eigtl bei dem Überangebot an PFs mit Range im Bereich 15-20 einen von Lyles/Portis/Looney/Wood abzugreifen, wobei ich hoffe dass einer von Lyles/Portis durch rutscht. Die Guards Jones (Größe/Athletik), Gerant (Alter) überzeugen mich nicht so und Booker ist ja eher unrealistisch.
    Und mit Hilfe von Cash oder Future Second Round + Pick 49 würde ich gerne in den Bereich 30-37 traden um Andrew Harrison als Kentucky Guy abzugreifen oder vielt. Dakari Johnson.
    Upshawn mit den Combine Ergebnissen wäre bei einem evtl. hochtraden in die 30er auch verlockend. Aber der dürfte eher Ende der ersten Runde gepickt werden und als Drugee ahne ich schlimmes (McGee, Blatche & Young lassen grüssen:D)
     
  4. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.164
    Ort:
    Köln
    Looney wird denke ich nicht bis an 19 durchrutschen. Er ist schon sehr speziell mit seinen körperlichen Durantanlagen, daher mehr ein langer SF, denn ein schlacksiger PF. Gibt sogar welche die ihn in den Top-10 sehen. ;) Beim Rest ist schwer, Booker ist als Shooter sehr begehrt. Bei Lyles, Wood und Portis tue ich mir was schwer, aber ich denke einer der letztgenannten könnte bei Euch an 19 landen. Lyles sehe ich aufgrund seines guten offensiven Skillsset und weil er einer der wenigen PFs im Draft ist, in der Lottery. McCullough dürfte sicher verfügbar sein, den sehen viele erst zu Beginn der zweiten Runde. Er spielte bis zu seiner ACL auch eine ordentliche Freshmensaison. An 19 vielleicht etwas zu früh.

    Grant und Jones dürften an Position 19 auch noch zu haben sein. Der beste PG außerhalb der Top-5-Talente ist wohl derzeit Cameron Payne. Sofern die Wizards für ihn hochtraden wollen, wäre er sicher nicht schlecht.
     
  5. WallIn

    WallIn Team-Kapitän

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    Köln
    Danke für deine Einschätzung. Deckt sich auch ungefähr mit meiner. Wie gesagt von Looney bin ich eh irgendwie nicht so überzeugt. Da wind ich Lyles oder Portis irgendwie passender. Letzterer erinnert mich irgendwie an Pattrick Patterson, den ich gerne in Dc gehbat hätte:D
    Payne ist halt schon arg klein und hat auch viele Fragezeichen..ähnlich wie Jones. Grant hat keine, aber halt auch kaum Upside. Deswegen würd ich eher wie schon gesagt Andrew Harrison ertraden. Körperlich der beste von allen viern, hatte eine relativ kleine Rolle bei Kentucky und soll ja in den bisherigen Workouts nicht schlechter als die anderen gewesen sein. Ein Pick zwischenn 30-35 sollte man ja relativ leicht ergattern können.
    Vielt legt Wall da ja ein gutes Wort für ein :D
     
  6. Pillendreher

    Pillendreher All-Star

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    8.657
    #1 für OKC. Ausgleichende Gerechtigkeit :belehr::clown:
     
  7. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.164
    Ort:
    Köln
    ihr habt schon zuviele Stars, lasst doch auch die kleinen ran :D

    das einzig gute an der Lottery ist, dass Cleveland dieses mal nicht dabei ist :saint:
     
  8. Pillendreher

    Pillendreher All-Star

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    8.657
    Lustig wäre es aber auf jeden Fall :cool4:
     
  9. Enjulio

    Enjulio Stammspieler

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    1.880
    Ort:
    Hamburg
    So, hat sich ja nicht viel getan in der Reihenfolge, entsprechend dürfte sich auch wenig in den Mocks tun. Mit den Lakers auf 2 ist dann nur die Frage, ob die wirklich einen Okafor picken, wo sie doch letztes Jahr mit Julius Randle einen sehr ähnlich veranlagten Spieler gezogen haben.

    Und mit Picks 1 und 2 im Westen, dürfte sich vorerst auch nichts am Conference Ungleichgewicht ändern.
     
  10. buckeye_baller

    buckeye_baller Bankspieler

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    857
  11. Chacoeur

    Chacoeur Bankspieler

    Registriert seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Heidelberg
    Hey,

    mal an die Experten hier: Ich habe mich jetzt auch mal per Youtube Draft-Videos versucht etwas zu bilden für dieses Jahr. Also meiner Meinung nach brauchen die Hawks einen Big, der ne Pest am Board ist. Strech-4 gibt's ja en masse, aber das ist nicht so die Baustelle wie ich finde (es sei denn man kriegt den Big per FA).
    Bei den Mockdrafts steht an 15. Stelle Kelly Oubre, allerdings sehe ich einen Wing hinter Carroll, Korver, Sefolosha und Bazemore also nicht so dringend.
    Was sind denn da die Optionen. Nach Studie der Videos hat es mir Cauley-Stein angetan, aber der wird wohl nicht bis 15 rutschen. Was wäre denn da realistisch? Looney ist ja scheinbar mehr Scorer, Wood eher Stretch-4.
    Lyles ist auch eher Scorer als boardsüchtig und Portis eben auch kein "Paket" oder?
     
  12. Evelbma.

    Evelbma. Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    714
    Ort:
    Wien
    Montrezl Harrell gilt als bester Rebounder in diesem Draft. Sollte auch dort verfügbar sein, wo Atlanta draftet.
     
  13. Chacoeur

    Chacoeur Bankspieler

    Registriert seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Heidelberg
    Echt?
    Der war erst sogar lottery als ich vor ein paar Monaten mal geschaut habe, aber mittlerweile um die 20 rum. Seine 6 foot 8 sind aber für nen PF eher grenzwertig. Ich will einen der groß ist und im Verhältnis auch noch ein guter Rebounder. Also einen Tristan Thompson mit 2,21m.
    Gibts so einen in dem Draft nicht? :D
     
  14. buckeye_baller

    buckeye_baller Bankspieler

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    857
    Habe mir mal Gedanken dazu gemacht, welche Firstround-Prospects derzeit wohl etwas überbewertet sind und dazu eine kleine Serie gestartet. Teil I von heute handelt die Playmaker ab: www.go-to-guys.de/2015/05/26/fools-gold-prospects-2015/

    Kleiner Spoiler, Harrell wird übermorgen bei den Bigs auftauchen. Mag ihn als CBB-Spieler sehr, in der NBA rechne ich ihm aber eher schlechte Chancen aus. Looney würde ich übrigens als besseren Rebounder als Harrell einschätzen. Solltet ihr an den kommen, wäre das aus meiner Sicht klasse. Scorer ist er noch lange nicht, da ihm die Skills dahingehend fehlen. Dafür bringt er eben viel Hustle, lange Arme und tolle Reboundinginstinkte mit. Ansonsten habt ihr es angesprochen: Lyles, Portis und Kaminsky wären noch in dieser Range zu haben, entsprechen aber nicht dem reinen Arbeiter-Profil. Wäre aus meiner Sicht dann sinnvoll trotzdem einen dieser Jungs zu nehmen oder auf einer anderen Position zu schauen, als nach Need zu draften und dann wohl einen Reach ins Team zu holen.
     
  15. milehigh13

    milehigh13 Bankspieler

    Registriert seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    461
    Ort:
    BN
    Hand aufs Herz: Sollten die Knicks ihren Pick traden oder doch behalten, was meint ihr? Okafor und Towns fallen an 4 ja längst weg, und die 76ers sollen sich ja schon länger auf D'Angelo eingeschossen haben.
     
  16. buckeye_baller

    buckeye_baller Bankspieler

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    857
    Das kommt doch ganz auf den gebotenen Gegenwert an. :)

    -----


    Wie angekündigt, meine beiden anderen Artikel zu mMn überbewerteten Prospects:

    Wings: http://go-to-guys.de/2015/05/27/fools-gold-prospects-2015-2/

    Bigs: http://go-to-guys.de/2015/05/28/fools-gold-prospects-2015-3/

    Da ja letztens viel über ihn gesprochen wurde, hier mal der Abschnitt zu Harrell

     
  17. Chacoeur

    Chacoeur Bankspieler

    Registriert seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Heidelberg
    Danke für die ausführlichen Artikel!
    Siehst du irgendwelche Szenarien, wie mein Wunschspieler Cauley-Stein auf 15 fallen könnte?
     
  18. erminator

    erminator All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    5.172
    Also bei Junior - Bigs wird man spätestens seit Thomas Robinson vorsichtig sein und die sind generell immer Kandidaten, die fallen könnten aber bis an 15 sehe ich kein Szenario indem er so weit fällt. Es sei denn der Arme reißt sich bei irgendeinem Workout die Kreuzbänder oder ähnliches.

    WCS ist ein richtiger Centerprospect mit Athletik und Länge. Im Gegensatz zu Prospects, die über ähnliche Eigenschaften verfügen und denen nur das Potenzial nachgesagt wird mal ein guter Defender werden zu können, liefert der Junge schon.
     
  19. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.164
    Ort:
    Köln
    Die Pacers werden sich WCS schnappen, sofern er bis an 11 fällt. Larry Bird soll sehr begeistert von ihm sein und ihn als künftigen "90-Mio-US-Dollar"-Spieler bezeichnet haben. Die Aussagen kann man erstmal auslegen wie man will, ein bisschen Taktik und Klunkerei gehören ja zum Draftprozess dazu.
     
  20. erminator

    erminator All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    5.172
    würde zu den gerüchten passen, dass man versuch hibbert wegzuekeln, damit er ja seine option nicht zieht :laugh:

    wegekeln klingt vllt übertrieben aber er sei nicht so willkommen :p
     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon