EM 2020 in ganz Europa?

Dieses Thema im Forum "WM 2018 / Nationalmannschaften" wurde erstellt von gentleman, 30. Juni 2012.

  1. gentleman

    gentleman Tennis-Moderator

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    8.469
    Ort:
    Austria
    Dachte mir ich mach dafür nen extra thread auf, wenn das unnötig sein sollte das thema einfach verschieben. ich find die neue idee von platini passt sehr gut in den derzeitigen EU-Euro Kontext:

    Platini träumt von der Euro-Euro

    vor allem das argument dass die kosten damit auf viele länder verteilt wären halte ich in zeiten wie diesen für schlüssig, viele stadien die extra gebaut werden vergammeln danach zusehends weil die nachfrage einfach nicht da ist. klar kann man als gegenargument gelten lassen dass der reiz einer em/wm auch im flair eines gewissen landes oder einer region besteht... grundsätzlich find ich die idee aber nicht so schlecht wies auf den ersten blick vl scheinen mag.
     
    #1
  2. Murphy

    Murphy Team-Kapitän

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    4.437
    Ort:
    Bremen
    Das hätte auch eine gewissen symbolische Bedeutung, weg vom nationalen Pathos hin zum europäischen Kontext. Die Wege wären auch nicht viel größer als es teilweise jetzt bei der Polen/Ukraine-EM der Fall wäre.

    Die Frage wäre natürlich, welches Land man wie beteiligen würde und welche Stadien schlussendlich in die engere Auswahl kämen.

    Da es dann ohnehin 6 Vorrundengruppen gibt, könnte man jedem Land (Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien) eine Vorrundengruppe zuteilen:

    • Deutschland (Olympiastadion Berlin und Allianz Arena)
    • Frankreich (Stade de France Paris und Velodrome Marseille)
    • Spanien (Bernabeu Madrid und Nou Camp Barcelona)
    • Italien (San Siro Mailand und Olympiastadion Rom)
    • England (Wembley und Old Trafford)
    • Benelux (Amsterdam Arena und Arena auf Schalke)

    Schlussendlich könnte man das so aufteilen, dass in jedem Stadion zumindest 2 mal gespielt wird. Das Finale könnte dann passend zum EU-Beitritt der Türkei in Istanbul stattfinden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2012
    #2
  3. Gordo

    Gordo Team-Kapitän

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.282
    Ort:
    grünes BW
    das wäre doch nur konsequent. finde ich auch nicht schlimm, von den großen fußballnationen hatte eh jeder schon eine EM. da gibts weiß gott schlimmere vorschläge der UEFA/FIFA-herren :D
     
    #3
  4. MadFerIt

    MadFerIt Apeman

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    12.191
    Ort:
    home
    wie wäre es, wenn man die europameisterschaft abschafft und einfach eine europaliga über 4 jahre ausspielt: 2 gruppen, zweimal jeder gegen jeden, die ersten beiden je gruppe spielen die halbfinals. kommt schlussendlich auf das selbe raus. und da demnächst eh von haus aus fast alle mitmachen dürfen, wäre das ja auch kein problem mehr. :rolleyes:
     
    #4
  5. KillerHornet

    KillerHornet Team-Kapitän

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    4.616
    Ort:
    Varadero
    Ich finde die Idee auch schön. Für die Fanclubs der Nationalmannschaften allerdings wäre das eine Katastrophe. Im schlimmsten Fall würde das ja Reisen von Porto nach St. Petersburg oder von Istanbul nach Glasgow bedeuten. Da wäre das Nachreisen de facto unmöglich, die Stadien wären also gespickt mit neutralen Fans.

    2024, nach meiner erhofften WM in Schottland/Wales/Irland, kann die UEFA das gerne angehen.
     
    #5
  6. Murphy

    Murphy Team-Kapitän

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    4.437
    Ort:
    Bremen
    Um das Niveau halbwegs zu erhalten, sollte man dann idealer Weise auch mit Auf- und Abstieg spielen.
     
    #6
  7. gentleman

    gentleman Tennis-Moderator

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    8.469
    Ort:
    Austria
    ich denke da könnten sich vl auch regionale eingrenzungen der gruppen machen lassen, sodass man nicht von russland nach portugal oder von island nach israel (;)) fliegen müsste... zumal die großen stadien ja eh in den bekannten fußballnationen liegen. auch da sollte man aber vl ein, zwei schöne stadien in kleineren ländern wählen um diese ausreichend zu beteiligen
     
    #7
  8. markus1234

    markus1234 All-Star

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    8.984

    Und wo ist Ost- Mitteleuropa ?

    Deutschland (Berlin, München, Dortmund)
    Frankreich (Paris, Marseille)
    Spanien (Madrid, Barcelona)
    Italien (Mailand, Rom)
    England (London <- Finale)
    Benelux (Amsterdam)
    Polen (Warschau)
    Russland (Königsberg)

    ...ist gerechter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2012
    #8
  9. Murphy

    Murphy Team-Kapitän

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    4.437
    Ort:
    Bremen
    Ein bisschen Schwund ist immer. :D
     
    #9
  10. Buster_D

    Buster_D Buster D --> TysonsNightmare --> Buster D --> back

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    8.852
    Ort:
    Berlin
    In Königsberg gibt es doch überhaupt kein geeignetes Stadion oder eine brauchbare Fußballmannschaft, oder? Wenn dann schon Moskau oder zuminest Petersburg, um den Anreiseweg etwas zu verkürzen. Aber die Idee an sich ist eigentlich gut. Dann wurde auch diese Freilose für die Gastgeber wegfallen, die schon ein wenig den Wettberwerb verzerren, gerade wenn sie auch noch als Gruppenköpfe gesetzt werden.
     
    #10
  11. markus1234

    markus1234 All-Star

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    8.984
    Moskau und St.Petersburg sind viel zu weit weg.

    [​IMG]

    In Königsberg wird es ein schönes WM Stadion geben

    [​IMG]

    und es liegt ideal für Osteuropa und Skandinavien.
     
    #11
  12. Cut-Man

    Cut-Man Team-Kapitän

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    2.167
    So eine Euro-Euro sehe ich erst mal nicht kommen. Denn die UEFA und auch FIFA vergeben ihre Turniere nach folgenden Kriterien:

    1. Potential zum Aufbau einer modernen Stadioninfrastruktur
    .
    .
    .
    .
    .
    2. Andere unwichtige Kriterien

    Deswegen wird in naher Zukunft auch keine EM/WM mehr in Deutschland geben. Da Potential ausgeschöpft. Gut man könnte das hässliche Stadion in Bremen sprengen und ein neues aufbauen, aber das wars dann auch. Die nächste noch nicht vergebene EM geht dann folgerichtig nach Skandinavien oder Ungarn/Bulgarien/Rumänien.
     
    #12
  13. Taarna

    Taarna Bankspieler

    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    395
    und ich dachte zuerst, es sollen nur Länder der Währungsunion mitmachen dürfen:laugh:

    Der Turniercharakter ginge meines Erachtens dabei etwas verloren, aber ob das jetzt entscheidend wichtig wäre, weiß ich auch nicht. Ich war eigentlich immer davon ausgegangen, dass so eine Veranstaltung auch eine Menge Mittel für Tourismus, Übertragungsrechte etc. in das Austragungsland bringt. Wenn Platini so etwas vorschlägt, dürfte sich dies für den Verband sicher irgendwie monetär positiv auswirken.
     
    #13
  14. mescalero

    mescalero MVP

    Registriert seit:
    2. April 2001
    Beiträge:
    10.136
    Ort:
    Wien
    Da fehlt bei Deutschland noch Straßburg, Bozen, Wien, Breslau und Danzig.

    ;)
     
    #14
  15. Mephmanjo

    Mephmanjo Sportforen Social Media Administrator

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    11.441
    Ort:
    CH
    Dem könnte man zustimmen, wenn man aussen vor lässt, dass sich bis jetzt keines dieser Länder für 2020 beworben hat. Da stehen sich aktuell die Türkei, Aserbaidschan/Georgien und Irland/Schottland/Wales gegenüber, wobei ich letztere präferieren würde.

    Und um noch ein wenig zu polemisieren.

    Die Vergabekriterien sind eher so:


    1. "Führ mich zum Schotter!"
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    2. Irdengwelcher unwichtiger Quatsch mit Fussball und so
     
    #15
  16. Kali

    Kali Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.198
    Ort:
    Frankfurt/M
    Ausnahmsweise mal eine gute Idee von Platini.
    Vielleicht sollte ma dabei kleinere Länder bevorzugen, z. B.:
    Skandinavien, Schottland/ Wales/Irland, BENELUX, Polen, AT/CH, CRO/Ungarn

    Das Finale kann dann in Rom steigen.
     
    #16
  17. Francis3

    Francis3 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    4.029
    Ort:
    New York
    Wenn die olympischen Spiele 2020 in Istanbul statt findet kann Platini machen was er will. Ansonsten soll er auf 2024 verschieben den 2020 soll die EM in der Türkei statt finden(was auch sehr wahrscheinlich ist wenn die Türkei die olympischen Spiele nicht ausrichtet.)
     
    #17
  18. rÖsHti

    rÖsHti MVP

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    16.747
    Wenn die EM in ganz Europa gespielt wird, wird würde es mit den Qualis aussehen...? Alle direkt qualifiziert oder was?
     
    #18
  19. Mr.NBA

    Mr.NBA Stammspieler

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    Braunschweig
    Und ich dachte Deutschland wollte sich für die EM 2020 bewerben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2012
    #19
  20. gentleman

    gentleman Tennis-Moderator

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    8.469
    Ort:
    Austria
    wie kommst du darauf? es geht nur um die austragungsorte der endrunde, die quali kann ja bleiben wie sie ist - da sind ja die auflagen nicht so streng, sonst könnte man wohl kaum auf den farörer inseln oder ähnlichen standorten qualispiele machen ;) außerdem hat ja auch das seinen eigenen reiz, oder?
     
    #20

Diese Seite empfehlen