EURO League 16/17 Viertelfinale

Dieses Thema im Forum "International" wurde erstellt von Devil, 17. März 2017.

  1. chalao

    chalao Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    916
    Das nenn ich mal so richtig Eier haben, wenn man als Verein wie Manchester United die Gegner Celta, Ajax und Lyon im Halbfinale der Euro League zur Auswahl hat.:D
     
    patschy10, Cudi, Flöpper und 2 anderen gefällt das.
  2. Le Freaque

    Le Freaque Moderator

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    15.313
    Ort:
    Hamburg
    Dabei galt Geis für gut zwei Jahren ne Zeit lang mal echt als der heiße Sche*ß unter den Talenten im DM/ZM und als der kommende Standardgott. Noch vor der U21-EM 2015 galt er bei vielen als der Fixpunkt im deutschen Spiel, der immer spielen müsse. Mittlerweile haben ihn da aber echt etliche Spieler seines Jahrgangs und jünger locker überholt: Goretzka, Kimmich, Weigl, Dahoud, Can...die sind auch alle unterschiedlich in ihrer Enwticklung unterwegs (ist bei jungen Spielern ja auch normal), aber sie haben sich alle besser entwickelt als Geis und sind einfach besser als er. Er ist mMn auch der einzige 6er/8er im "U23-Alter", bei dem ich wirklich den Eindruck habe: da wird wohl leider keine große Entwicklung mehr kommen.
     
    sotarts gefällt das.
  3. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.821
    Ort:
    Österreich
    danke, find ich auch :D
     
    chalao gefällt das.
  4. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.161

    Naja, wie hat schon Otto Rehhagel gesagt: Geld schießt keine Tore. Auf lange Sicht stimmt das natürlich nicht, aber was das aktuelle United-Team angeht, schon. Dass sie sportlich haushoher Favorit sind, glaube ich jedenfalls nicht... ;)
     
    chalao gefällt das.
  5. MS

    MS MVP

    Registriert seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    11.917
    Choupo-Moting, Embolo und Konoplyanka verletzt oder nicht nominiert. Vor allem die ersten beiden sind für unser Spiel wie für den BVB Reus und Auba oder für Bayern Robben und Lewandowski.
     
  6. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.821
    Ort:
    Österreich
    Glaub mir, das tue ich auch nicht ;)
     
  7. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    13.108
    Ort:
    Leipzig
    Dieser Versuch von Sky bei den Interviews, eine Fehlentscheidung vor dem 3:1 wegen einem falschen Einwurf zu verkaufen :laugh:
     
  8. MS

    MS MVP

    Registriert seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    11.917
    Vor allem ist Ajax aufgrund der Auswärtstorregel weiter...
     
  9. sunbeam

    sunbeam Stammspieler

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    1.494
    Richtig geiles intensives Spiel zwischen Beşiktaş und Lyon. Beide nicht gerade mit der besten Abwehr, aber unfassbar viele Chancen auf beiden Seiten. Ab der Schlussphase und besonders in der Verlängerung war BJK aber extrem platt, Lyon konnte immer noch viel Dampf machen und ist daher auch verdient weiter gekommen. Fabri mit einer der besten Torwart-Leistungen die ich jemals gesehen habe. Vergleichbar mit Tim Howard bei der WM gegen Belgien. Dafür, dass er als Deportivo La Corunas Ersatztorwart kam ist er verdammt gut.
     
  10. TraveCortex

    TraveCortex All-Star

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.323
    Ort:
    Cottbus
    United gewinnt das Ding, da sie viel zu abgezockt sind. Wünsche mir Ajax gegen United als Finale.

    Wenigstens ein Team rettet mal halbwegs die Ehre der englischen Klubs.
     
    Obmann gefällt das.
  11. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.821
    Ort:
    Österreich
    naja, Leicester hat sich nun wirklich sehr gut verkauft; Arsenal hatte mal wieder ein Horrorlos im Achtelfinale; und City ist halt gegen eine Mannschaft rausgeflogen, die jetzt auch Dortmund rausgekegelt hat. Sicher wär für City noch mehr drin gewesen, speziell, weil Guardiola ja sooo ein toller Trainer ist. Aber wirklich verkackt hat nur wieder mal Tottenham. Auch das ist natürlich nichts neues.

    United pflügt sich nicht gerade durch die EL, wirklich "Ehrenrettung" sehe ich da nicht. Das war gegen Rostov und Anderlecht jetzt schon extrem viel K(r)ampf. Dass man sich da irgendwie durchkämpft, ist nicht selbstverständlich, aber angesichts der Möglichkeiten jetzt auch keine außergewöhnliche Leistung.
     
  12. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    6.375
    Es war mal wieder eine Hinrichtung und sie haben sich total blamiert. Bei allen anderen Clubs bin ich bei dir, aber Arsenal habe ich so dermaßen satt, peinlicher als diese Truppe und der Trainerstab kann man nichtmehr sein. Ich habe großen Respekt vor Wenger und mag Arsenal eigentlich, aber in dieser Kombi wünsche ich ihnen nur noch schlechtes, die Zeit ist schon längst abelaufen und man verlängert es bis zum erbrechen, es wird Zeit für einen Cut und was anderes, solange das nicht passiert ist dieser Verein für mich auf der schwarzen Liste.
     
    Max Power und TraveCortex gefällt das.
  13. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.821
    Ort:
    Österreich
    volle Zustimmung zu allem. Ich sag nur, dass mehr als Achtelfinale so oder so nicht drin war bei dem Los. Dass Wenger längst abgesägt werden müsste und die Abwehrleistung gegen Bayern mitunter völlig indiskutabel war, ist ja keine Frage.
     
    L-james gefällt das.
  14. TraveCortex

    TraveCortex All-Star

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.323
    Ort:
    Cottbus
    United war recht lange in 4 Wettbewerben und ist als einziger englischer Vertreter trotzdem noch immer dabei. Sie retten schon deswegen die Ehre, weil sie es überhaupt mal in ein Halbfinale schaffen. Du weißt, dass ich sehr auf Seiten der PL stehe und diese auch oft gegen die anderen Ligen verteidige, aber was Tottenham, City oder Arsenal zeigen, finde ich für die Ansprüche schwach. Über Tottenham müssen wir nicht ein Wort verlieren, Arsenal underperformed jedes Jahr, man kann auch mal ein Horrorlos schlagen, Arsenal bringt das nie.
    City bleibt wirklich auch jedes Jahr hinter den Erwartungen zurück. Leicester hat das gut gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2017
  15. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    4.356
    Den ein oder anderen aus meiner Sicht etwas unqualifizierten - da aus persönlichen und vermutlich politisch Gründen voreingenommenen - Beitrag lass ich jetzt mal unkommentiert aber der mit dem sensationellen Tippvermögen und der interessanten Auffassung einer "brutalen Leistung" weiß schon wer gemeint ist :rolleyes:

    @Mods Gebt diesen User bitte für den Non Sports Bereich frei aber blockiert ihn nur für den "Neues aus der Türkei" - Thread, denn ich sehe da sehr viel Konflinktpotenzial von ihm ausgehend, wenn das schon in einem Sportthread so offensichtlich ist.

    In den letzten 10 Minuten der Verlängerung kroch Besiktas auf dem Zahnfleisch aber vorher hatte man ähnlich wie Lyon gute Chancen, Stichwort: Talisca, Quaresma und Tosun, speziell ersterer hatte die vermeintlichst einfachste Möglichkeit an dem Abend vergeben aber auf der anderen Seite war es die 110. Minute oder so. Jedoch sprichst du einen sehr guten Punkt an.

    Besiktas hat die türkische Liga gut vertreten und das obwohl die Liga so kaputt und schlecht wie seit langem nicht mehr ist. In einer Saison wo Fenerbahce und Galatasaray sich gegenseitig an Slapstickleistungen unterbieten und es gar keinen erstzunehmenden Konkurrenten gibt. Das Spieltempo und das Niveau war bis vor 2-3 Jahren zumindest noch in den Derbys konkurrenzfähig für europäische Verhältnisse aber mittlerweile ein Witz.

    Man hat nur 23 Gegentore in 27 Spielen kassiert und kaum kommt mit Lyon ein etwas gehobenerer Gegner ist die Abwehr löchriger als ein schweizer Käse, das ist kein Zufall, wobei die Abwehr der Franzosen jetzt auch nicht viel besser war. Wenn man sich die Tore von Lyon und Besiktas ansieht, stellt man fest, dass die einen fein rausgespielt (Besiktas) und die anderen einfach aus kapitalen Fehlern entstanden (Lyons 2 Treffer - Fabri plus Gönül). Auch in der Champions League hatte man vorher in 5 Spielen 8 Gegentore kassiert (Das Kiew Debakel mit den 9 Mann lass ich sogar weg) und das gegen Kaliber wie Napoli und Benfica, die ungefähr auf nem gleichen Niveau sind wie Lyon, mag sein dass Lyon sich vielleicht mit Nuancen irgendwo zwischen Napoli und Benfica ansiedelt.

    Besiktas hat so gut wie gar keinen Wettbewerb in der eigenen Liga, denn eine etwas sicherere und erprobtere Abwehr wäre gleichbedeutend mit dem Weiterkommen gewesen. Man hat mit einem Superstadion (möge dieser Effekt lange halten) und einer ordentlichen Offensivbesetzung zwar ein gutes Potenzial um sich gegen solche Teams durchzusetzen aber die heimische Liga verzerrt dann vieles in der Wahrnehmung, weshalb einem in Europa dann die Augen geöffnet werden. Das Management von Besiktas ist aber dennoch um Klassen besser als das von den Lokalrivalen, man weiß wenigstens wo man primär anzusetzen hat.

    Back to topic: Was gäbe die UEFA morgen bei der Auslosung alles für ein mögliches Finale ManU vs. Lyon. Ein Schelm wer böses dabei denkt ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2017
    sotarts gefällt das.
  16. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    14.553
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Goretzka spielte in der zweiten Halbzeit mit doppelt ausgerenktem Kiefer und Gehirnerschütterung, hat sich in der Pause übergeben. Ich weiß grade nicht, ob ein "Hut ab!" angebracht ist oder ein "Wie kann man das zulassen?", wahrscheinlich beides. Und dann macht er auch noch das erste Tor.
     
    Evelbma., chalao und sotarts gefällt das.
  17. piedropantalone

    piedropantalone Bankspieler

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Pfaffenwinkel
    Das würde ich dann eher als fahrlässig und überehrgeizig bezeichnen. Finde ich nicht in Ordnung, seine Gesundheit zu riskieren und auch seitens des Vereins muss da interveniert werden.
     
    chalao und sotarts gefällt das.
  18. chalao

    chalao Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    916
    Da hast du natürlich Recht. Bin eh immer wieder erstaunt, wenn ich derzeit Manchester United sehe und mir denke, wie wenig aktuelle Weltklasse dieses Team im Kader besitzt. Da sind ja noch so viele Baustellen in der Defensive und in der Offensive. Aus meiner Sicht hat das Team viele gute Rollenspieler, die man für die Breite eines Teams gut gebrauchen kann, aber sehr wenig Spieler als Stammkraft für einen Top Verein.
    Da find ich es auch wenig erstaunlich, dass Griezmann so stark zögert, um sich mit der Idee Manchester United anzufreunden. Das liegt sicherlich nicht nur an der Stadt Manchester.;) Da würde ich als Spieler auch erstmal abwarten, wie viele starke Spieler sich Manchester United noch angelt, bevor ich mich für dieses Team entscheide. Und wenn dann jeder Weltklasse Spieler so denkt, bevor er sich für das Team entscheidet, wird es natürlich schwer sich wieder schnell zu einer Größe in Europa zu entwickeln. Dann muss man zusätzlich noch Spieler wie de Gea zufrieden stellen, der jetzt schon länger da ist und natürlich auch mal wieder nach großen Titeln greifen will. Also insgesamt keine leichte Situation für Manchester United, aber auch erstaunlich wie man sich in diese Situation manövriert hat.
     
    Tuco gefällt das.
  19. El Demoledor

    El Demoledor Reigning two time Boxtippspiel-Champ

    Registriert seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    905
    Ort:
    Ruhrpott-West
    Trotz aller Problemchen ist ManU natürlich klarer Favorit auf den Titel. Man wird sich kaum die CL-Teilnahme nehmen lassen wollen, und der Cup fehlt dem Verein ja auch noch. Und Mourinho will sicher nach eher mauen Jahren auch mal wieder einen kleinen Aufhorcher bringen.

    Bei Schalke war ich doch überrascht, wie gut die Mannschaft spielen kann. Würden sie so was konstant bringen, könnten sie sicher um Platz 3-5 mitspielen. Gegen Leipzig wird es mit 120 Minuten Volldampf + Ausscheiden allerdings schwer, und wenn sie nicht gewinnen geht es in der Endabrechnung eher Richtung Platz 7-10.
    Ajax über zwei Spiele aber natürlich sehr verdient weiter.
    Kolasinac hat mich wieder einmal beeindruckt. Athletik, Speed, Zweikampfstärke, Mentalität, aber auch sehr sauberes Passspiel und Ballführung - der marschiert nach einer Verletzungspause über 120 Minuten. Klasse Mann, viel zu gut für Arsenal! Neben Fährmann und Abstrichen Höwedes und Goretzka der einzige Spieler, der höheren Ansprüchen genügt.
    Kolasinac und Fährmann sind aber die tragenden Figuren, die konstant stark spielen. Ohne die müsste Schalke dieses Jahr richtig aufpassen.
     
  20. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.821
    Ort:
    Österreich
    Der Mann hat ihm Mai 2015 noch den PL-Titel gewonnen. Da sieht man, wie schnelllebig das Geschäft ist, wenn da im April 2017 dann schon von "mauen Jahren" gesprochen wird.
     
    TraveCortex gefällt das.

Diese Seite empfehlen