FC Bayern Basketball 2015/16

Dieses Thema im Forum "FC Bayern München" wurde erstellt von ROBS89, 8. Januar 2016.

  1. courtbeastie

    courtbeastie basketball.de Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    140
    "Der Kleber hält!":D:D:D
    Mega, der Spruch!
    Ich würde es Maxi wirklich gönnen, dass er nun möglichst verletzungsfrei bleiben kann. Der Junge hat so viel Potenzial! Ein fitter Kleber würde den Bayern echt noch einiges an Variabilität bringen...
     
    #21
  2. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Würzburg
    Power Forward Chikoko nun bei den Bayern. Das muss mir mal jemand erklären.

    Die Bayern haben mit Bryant, Thompson, Savanovic und Kleber vier Spieler für die großen Positionen. Ein paar Minuten kann auch noch der Daniel Mayr mit seinen 2,17 Meter auf den großen Positionen entlasten. Nun mit Chikoko noch ein Big Man.

    Das bedeutet in der Konsequenz noch weniger Spielzeit als bisher für Kleber.

    Zumal Chikoko Ausländer Nr. 7 im Kader der Münchner ist. Dazu hat man sich mit Chad Toppert noch einen eingedeutschten Spieler geholt. Da wird wieder sinnlos Geld verballert.
     
    #22
  3. Jeremy4ever

    Jeremy4ever Bankspieler

    Registriert seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Köln
    Toppert erhält nur einen Vertrag für 2 Monate und man hat ihn nur geholt, weil Djedovic noch mindestens 4 Wochen ausfällt.

    Das Signing von Chikoko versteh ich allerdings auch nicht so ganz. Pesic meinte ja, dass man ihn geholt hat, um die viel belasteten Spieler Thompson/Bryant/Savanovic nun vermehrt schonen zu können. Na ja...
     
    #23
  4. jLn

    jLn Rookie

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    6
    Sorry, aber inwiefern soll die Verpflichtung von Chikoko denn große Konsequenzen für die Spielzeit von Kleber haben?

    Zu allererst muss Kleber sowieso erst mal fit werden. Ist ja nicht so, dass der Pesic ihn zum Spaß nicht spielen lässt, obwohl er eigentlich könnte.

    Und selbst wenn Kleber dann fit ist, gilt wie du selbst festgestellt hast immernoch die Ausländerbegrenzung. D. h. so lange man keinen kleinen Spieler draußen lässt (was man sich eigentlich nicht erlauben kann) muss immer einer der anderen ausländischen Big-Men aussetzen und nicht Kleber. Wenn, dann steigt die Spielzeit dadurch also noch eher, da Chikoko wohl nicht die Klasse eines Savanovic, Thompsons oder Bryants hat, den er ersetzen würde.

    Und auch Savanovic musste diese Saison schon mehrere Spiele wegen Rückenproblemen pausieren. Die letzten Spiele war meistens der Mannschaftsarzt bei ihm, wenn er auf die Bank ging. Da ist eine Absicherung sicher nicht verkehrt.

    Zumal Chikoko sicher nicht die Welt kostet. Er kommt aus der zweiten Italienischen Liga. Im Vergleich zu dem Geld, was für den restlichen Kader "verballert" wird, dürfte das Gehalt eines solchen Spielers für 4 Monate verschwindend gering sein.
     
    #24
  5. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Würzburg
    Stimmt, hatte ncht bedacht, dass bei einer Kadernominierung von Chikoko ein anderer Big Man wegen der Ausländerregel draußen bleiben muss.

    Auch mit dem Gehalt hast Du recht.
     
    #25
  6. Jane

    Jane Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    119
    Die Verpflichtungen könnten für unnötige Unruhe im Kader sorgen. Gerade für die deutschen Spieler, deren Minutenanteil teils stark schwanken. Kleber hätte in der ACB bleiben sollen, hatte ja ein Angebot von Valencia.

    Und was passiert, wenn ALBA morgen die Bayern rauswirft? Dann hat man 13-14 Spieler im Kader und ein Spiel in der Woche
     
    #26
  7. jLn

    jLn Rookie

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    6
    Noch mal: Klebers Minuten kann man bisher doch kein bisschen einschätzen, der hatte gerade 5 BBL Spiele gemacht und ist jetzt erst mal wieder verletzt. Mit unserem Einblick in die Sache könnte man genauso sagen, vielleicht hätte er vor dem Pokalwochenende nicht unter der Woche schon über 26 Minuten spielen sollen, dann hätte er sich nicht verletzt...

    Der einzige deutsche Spieler, für den die Nachverpflichtung wirkliche Konsequenzen haben dürfte, sollte Karim Jallow sein, der durch den Ausfall von Djedovic immer ein paar Minuten gesehen hat. Der ist aber noch so jung, dass er noch NBBL spielen darf und seine Hauptspielzeit sowieso als Leistungsträger in der 2. Mannschaft bekommt.

    Wenn man sich den aktuellen Kader im Vergleich zu den Bambergern oder auch zu dem der Meistersaison anschaut, ist man aktuell eher noch "dünn" aufgestellt.

    Auch damals hatte Bayern 7 Ausländer, aber selbst von den Nachwuchsdeutschen abgesehen, hatte man auch noch mal so viele gestandene Deutsche Spieler:

    13/14: Schaffartzik, Hamann, Greene, Benzing, Staiger, Zipser, Idbihi
    15/16: Gavel, Djedovic/Toppert, Zipser, Kleber

    Man darf auch nicht vergessen, dass man die Saison auch noch mit Seiferth gestartet hat.
     
    #27
  8. Tomrock

    Tomrock Geschäftsführer basketball.de

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    5.015
    Ort:
    basketball.de
  9. jLn

    jLn Rookie

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    6
    Hoffentlich nicht Obradovic aus Berlin. Von den aktuell Vertraglosen Trainern würde mir z.B Simone Pianigiani einfallen, der hat in Siena damals genau das geschafft, was man in München eigentlich vorhat. Und Italiener sind ja aktuell sowohl bei der Konkurrenz, als auch bei den Fußballkollegen in Mode. :)

    PS: An die drei Freunde von oben, seid ihr jetzt immernoch der Meinung, dass die Verpflichtung von Chikoko unnötig war? ;)
     
    #29
    Roadrunner422 gefällt das.
  10. Jane

    Jane Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    119
    Keine Angst, Obradovic wird es nicht. Warum sollte er auch nach München gehen? Wenn er nicht in Berlin bleibt, wovon ich ausgehe, wird es entweder ein türkischer oder ein russischer Verein als neue Trainerstation für ihn werden.
     
    #30
  11. jLn

    jLn Rookie

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    6
    Aus den selben Gründen aus welchen Schaffartzik, Idbihi, Djedovic, Thompson und Renfroe von Berlin nach München gewechselt sind.

    Aber ich hoffe und denke, dass sich mit dem Abgang des Seniors da auch die Transferpolitik etwas ändern wird.
     
    #31
  12. Jane

    Jane Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    119
    Inwieweit soll(te) sich die Personalpolitik ändern? Ein Sasa nach München? Puh, wär schon ein heftiger Schlag ins ALBA-Gesicht!!!
     
    #32
  13. jLn

    jLn Rookie

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    6
    Naja, Verpflichtungen werden im Basketball in der Regel nach den Wünschen des Coaches getätigt. Dass Spieler für ihn unbedingt BBL erfahren sein müssen, hat Svetislav Pesic erst zuletzt wieder gesagt.
    Marko Pesic wird auch erkannt haben, dass dieses Vorgehen in der Vergangenheit nur semi erfolgreich war und auch analysieren, was man in Bamberg nach Fleming gemacht hat.

    Und vor allem kann ich mir nicht vorstellen, dass man vor ein paar Wochen Toni Muedra als Chefscout angestellt hat, um weiter nur die offensichtlichsten Spieler aus der BBL zu verpflichten.
     
    #33
  14. Angliru

    Angliru Administrator - Respect my authoritah!

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    11.995
    Ort:
    Leipzig
    Sehr gutes Beispiel - denke man wird schon gesehen haben, wie erfolgreich es sein kann, wenn man auch mal Einflüsse von außerhalb der BBL integriert. Trinchieri ist da natürlich ein absoluter Glücksfall, aber warum sollte es bei den Bayern nicht auch klappen? Vor allem, wenn man weiterhin in Europa angreifen will - da sollte man sich nicht nur auf nationale Lösungen beschränken.

    Jemand die Telekom-Runde mit Uli Hoeneß gesehen? Egal wie kritisch man zu seiner Person steht, aber was besseres kann den FC Bayern Basketball und dem deutschen Basketball allgemein nicht passieren, wenn sich Uli jetzt verstärkt hier engagieren will.
     
    #34
  15. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Würzburg
    Den Bayern konnte nichts Besseres passieren als diese öffentliche Rücktritts-Ankündigung von Pesic. Wahrscheinlich war es aber schon intern klar, dass Pesic keine Chance mehr auf einen neuen Vertrag bekommt. Ich denke absolut zu recht, denn Pesic hat unter dem Strich zu wenig aus den hervorragenden Möglichkeiten gemacht, die ein FC Bayern zu bieten hat.

    Hoeneß liebt den Basketball. Das ist für die Bayern Basketballer wie ein Sechser im Lotto. Er wird mit Sicherheit dafür sorgen, dass in der nächsten Saison Bayern einen Headcoach von absolutem europäischen Topformat haben wird. Und zwar einen wesentlich jüngeren und moderneren Coach, der noch viele Jahre als Headcoach vor sich hat. Ich sehe aktuell keinen deutschen Trainer, der diesen Anforderungen gerecht wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2016
    #35
  16. Jane

    Jane Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    119
    Die Bayern haben gemerkt, dass es Veränderungen braucht. So erfolgreich, wie Pesic war- was hat er in München erreicht? Und was, nur ein Vergleich, ein Obradovic in Berlin aus geringeren Möglichkeiten?

    Ich freu mich, egal ob in Berlin oder München, auf neue Coachs und deren Impulse für die BBL, die Teams.
     
    #36
  17. ROBS89

    ROBS89 basketball.de Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    36
    Die BILD bringt heute Chris Fleming als möglichen Nachfolger von Svetislav Pesic ins Gespräch.

    Wäre nicht die internationale Lösung, aber persönlich halte ich sehr viel von Fleming. Spricht die deutsche Sprache, Renommee im dt. Basketball, etc würde alles passen.
    Einzig international fehlen die großen Erfolge.

    Bleiben wir gespannt...
     
    #37
  18. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    198
    da muss ich Dich korrigieren ...
    Pesic hat noch 1 Jahr Vertrag

    ich denke eher , der Olle will damit seinen Rausschmiß verhindern, sollte es mit der Meisterschaft nichts werden , oder eben den Sohnemann schonen , das der das nicht muß.
     
    #38
  19. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Würzburg
    Umso besser für die Bayern, wenn er durch seine Äußerungen eine vorzeitige Auflösung des Vertrages ermöglicht.
    Rein arbeitsrechtlich sind auch mündlich ausgesprochene Kündigungen wirksam :D
     
    #39
  20. ROBS89

    ROBS89 basketball.de Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    36
    #40

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon