FC Bayern Basketball 2016/17

Dieses Thema im Forum "FC Bayern München" wurde erstellt von ROBS89, 19. Juni 2016.

  1. ROBS89

    ROBS89 basketball.de Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    41
    Die zweite titellose Saison des FC Bayern Basketball ist nun Geschichte. Der direkte Konkurrent aus Bamberg scheint (zumindest in der abgelaufenen Saison) enteilt.
    Wie geht es nun weiter im Kader des FCBB?
    Die größte Streitfrage mag sicherlich der Trainerposten sein: geht Sveti freiwillig, wird er gegangen oder erfüllt er doch seinen Vertrag bis 2017?

    Von dieser Entscheidung wird sicherlich auch einiges in der Kaderplanung abhängen; das Verhältnis zwischen Pesic und manchen Spielern soll nicht das beste sein.

    Aktuell stehen unter Vertrag:
    PG: Alex Renfroe (2017) / Vasilije Micic (2017)
    SG: Karim Jallow
    SF: Paul Zipser (2017)
    PF: Maxi Kleber (2017)
    C: John Bryant (2017) / Daniel Mayr (2018)

    Option auf Verlängerung: Bryce Taylor
    Abgänge: Dusko Savanovic, Justin Cobbs
    Auslaufende Verträge: Anton Gavel, Nihad Djedovic, Vitalis Chikoko, Deon Thompson

    Wird tatsächlich jeder laufende Vertrag erfüllt? Dann könnte man die Baustellen auf PG und C kaum zu 100% beheben.
    Was geschieht auf den deutschen Position? Kann man Voigtmann, Ohlbrecht, Pleiss oder Lo bekommen. Das sind wohl die einzigen Deutschen, die richtig weiterhelfen und in den Kader passen würden.
     
    #1
  2. ICEDICE

    ICEDICE Mitarbeiter / Redakteur basketball.de

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    620
    Ich find's spannend, dass Pesic nicht gegangen wurde. Wohl eher so aus Respektgründen, da aus sportlicher Sicht kaum Perspektive da ist, wenn er 2017 sowieso aufhören soll.
    Bin gespannt, was die Bayern machen, um an Bamberg dran zu bleiben. Der Status eines Top2-Teams war ja bereits unangefochten erreicht und plötzlich wackelt Bayern. Da sollte man schon einen Bounce-back-Saison erwarten und entsprechende Neuverpflichtungen mit großen Namen würden mich nicht überraschen
     
    #2
  3. Double-P

    Double-P Stammspieler

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.771
    Die Frage bei Tibor Pleiss wird sein:

    Wie sieht er sein erstes Jahr in der NBA, Entschuldigung in der D-League :) ?
    Als Erfolg oder Misserfolg?
    Was haben ihn der Coaching Staff der Utah Jazz für die kommende Saison in Aussicht gestellt?

    Sollte Pleiss seine Zelte in der NBA, bzw. Amerika ganz abbrechen.
    Ist Deutschland für ihn Deutschland (wieder) die erste Adresse, oder versucht er es erst wieder in Spanien einen Verein zu finden?
     
    #3
  4. courtbeastie

    courtbeastie basketball.de Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    176
    Tibor Pleiss zu den Bayern?! Ernsthaft?!
    Wer es erstmal in die NBA geschafft hat - auch wenn er sich dort bislang noch nicht durchsetzen konnte - wird nicht sofort wieder nach Deutschland zurückkehren. Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

    Ich bin aber auch sehr auf die Offseason der Bayern gespannt. Könnte mir vorstellen, dass hier viel passieren wird...:cool:
     
    #4
  5. Double-P

    Double-P Stammspieler

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.771
    Ich habe ja nichts davon geschrieben das es für Pleiss der nächste Karriere (Rück)schritt sein wird, das er zu den Bayern wechselt.
    ROBS89 hat Pleiss in seinem Post gebracht, diesen habe ich aufgegriffen und meine Gedanken dazu verfasst.

    Wie geschrieben weiß keiner so recht was das Jazz Management mit Pleiss vor hat, was sie ihm für die nahe Zukunft versprochen haben.

    Ein Tim Ohlbrecht hatte es auch einmal in die NBA geschafft, zwar unter anderen Voraussetzungen, auch Vertraglich. Dennoch war er wieder schneller in Deutschland als viele, und vielleicht auch er gedacht haben.

    Pleiss hat ja zudem gegenüber Ohlbrecht den Vorteil vor seinen Wechsel in die NBA, das er paar Jahre in Spanien aktiv war, somit muss es er wahrscheinlich nicht in die BBL zurückkommen, sondern kann einen 2. Versuch in Spanien starten, falls das "Abenteuer" NBA als gescheitert angesehen werden darf.

    Wenn sich Pleiss im Sommer bzw. Camp nicht merklich steigert, oder die Jazz bei ihrer Big Men Rotation Platz für Pleiss schaffen, wird er auch im seinem 2. NBA Jahr - mehr die D-League Hallen sehen als das Parkett in der NBA.
     
    #5
  6. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    855
    Ort:
    Würzburg
    Wenn Pleiss seine NBA Träume vergessen kann und die Kohle stimmt geht Pleiss auch nach München.
    Ohne NBA Ambitionen muss er nicht mehr im vollen Rampenlicht des europäischen Basketball (Euroleague) stehen. Und München ist zudem keine schlechte Adresse.
     
    #6
  7. courtbeastie

    courtbeastie basketball.de Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    176
    Wie gesagt, ich kanns mir nicht vorstellen, dass Tibor zu den Bayern kommt.
    Nun also Barthel. Was sagen die Bayern zu diesem Transfer?
    Sehr guter deutscher Spieler, mit viel Einsatzwillen, der im Frankfurter Team sehr gut funktioniert hat...Wird ihm das auch bei den Bayern gelingen? Man hatte ja schon letzte Saison einen Spieler aus Frankfurt geholt, der bei den Skyliners toll geliefert hat, bei den Bayern dann aber etwas unter die Räder kam.
    Hier noch der Link zur Meldung: http://basketball.de/news/bayern-verpflichtet-danilo-barthel
     
    #7
  8. ROBS89

    ROBS89 basketball.de Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    41
    Barthel macht in der Hinsicht Sinn, dass er der wohl beste noch verfügbare deutsche Spieler auf dem Markt war.
    Natürlich geht man ein gewisses Risiki mit zwei verletzungsanfälligen deutschen Power Forwards. Nachdem man jetzt auch noch Mayr abgegeben hat, könnte ich mir vorstellen, dass vielleicht sogar noch zwei Bigmen für die 4 und 5 kommen.

    Entscheidende Personalie wird mMn die PG-Position sein. Da muss eine deutliche Verbesserung her, um mit Bamberg konkurrieren zu können.
     
    #8
  9. Les Selvage

    Les Selvage BBL-Moderator

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    8.058
    Angeblich stehen die Bayern kurz vor der Verpflichtung von Ondrej Balvin, der vergangene Saison stark in der ACB gespielt hat.
    Der ist auch nach NBA-Maßstäben ein echter "Big Body". Sollte man mit ihm und Bryant planen ist das körperlich schon extrem stark unterm Brett.

    Könnte momentan dann so aussehen:

    XXX/Renfroe
    Taylor/Gavel
    XXX/Djedovic
    Kleber/Barthel/XXX
    Balvin/Bryant
     
    #9
  10. Benny

    Benny Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    4.296
    In allen Bereichen, in denen ich die Fußballer häufig in Schutz nehme, schüttle ich über die Basketballer nur den Kopf.

    Das ist ein einziger seelenloser Haufen, der sich da Jahr für Jahr durch die Liga quält.
    Sehe da auch keine Besserung, solange Pesic noch Trainer ist. Die alte Schule ist nicht mehr zeitgemäß.
     
    #10
  11. courtbeastie

    courtbeastie basketball.de Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    176
    #11
  12. BasketsSupporter

    BasketsSupporter Bankspieler

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    221
    Also um Bamberg "ans Bein zu pinkeln" langt das (bisher) auch kommende Saison nie im Leben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2016
    #12
  13. ROBS89

    ROBS89 basketball.de Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    41
    Absolut.
    Um Bamberg ans Bein zu pinkeln braucht es einen starken PG.
    Mit dieser Personalie steht und fällt im Endeffekt die Beurteilung des Bayern-Kaders...

    Zudem ist die Frage, ob man mit 7 Ausländern in die Saison geht oder nicht. Momentan spricht die Kaderstruktur ganz klar für 7 Ausländer.
     
    #13
  14. ROBS89

    ROBS89 basketball.de Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    41
    So, Pesic legt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen nieder.
    http://basketball.de/bbl/svetislav-pesic-ruecktritt-fc-bayern-muenchen

    Alle Anzeichen sprechen dafür, dass Sasha Djordjevic der neue Headcoach werden wird.
    An der Spielerfront scheint der Nachfolger für Paul Zipser bereits gefunden zu sein.
    http://basketball.de/news/vladimir-lucic-vor-wechsel-zum-fc-bayern-muenchen

    Sollten sich die Gerüchte bestätigen fehlt im Endeffekt nur noch ein PG und der Kader wäre komplett.
    PG / Renfroe
    Taylor / Gavel / Jallow
    Lucic / Djedovic
    Booker / Kleber / Barthel
    Balvin / Bryant
    Der PG könnte zwar auch Micic heißen, aber ich kannm ir nicht vorstellen, dass man nochmals mit Micic / Renfroe / Gavel aufder 1 in die Saison geht.
    Die deutschen Spots wären zwar gut, aber auch relativ dünn besetzt. Verletzen sollte sich da niemand; v.a. nicht langfristig.
     
    #14
  15. Huck huckt weg

    Huck huckt weg Darts-Moderator

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    6.495
    Bryant oder Renfroe sollten bitte noch gehen, am besten beide. Aber das wird zu teuer. Leider.
     
    #15
  16. Jane

    Jane Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    171
    Warum sollte einer oder beide gehen? Gut, Bryant könnte ich noch verstehen, aber Renfroe? Ich könnte mir vorstellen, dass wenn Djerdovic kommt, Bryant bleibt.
     
    #16
  17. Huck huckt weg

    Huck huckt weg Darts-Moderator

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    6.495
    Weil Renfroe einfach keiner ist, der das Spiel ordnen kann und in der Crunchtime regelmäßig versagt, ganz einfach.
     
    #17
  18. Jane

    Jane Bankspieler

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    171
    Vielleicht lag es auch am Selbstvertrauen, Vertrauen des Trainers? Mitunter brachte Pesic Cobbs in der Crunchtime und seine Leistung war katastrophaler als die von Renfroe.
    Das Renfroe auch in der Crunchtime sich behaupten kann, hat er in meinen Augen davor in Berlin bewiesen.
     
    #18
    -Snake- gefällt das.
  19. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    235
    @Huck huckt weg
    mach doch mal ein paar Vorschläge wen Du anstatt Renfroe sehen möchtest ?
     
    #19
  20. ROBS89

    ROBS89 basketball.de Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    41
    Renfroe wird ziemlich sicher bleiben.
    Die einzige wackelnde Personalie scheint noch Bryant zu sein, der sich nach Infos der tz nach einem anderen Verein umschaut.

    Lucic ist der fehlende Spieler, der die 3 und die 4 abdecken kann.

    Knackpunkt im Kader bleibt aber die PG-Position. Hier muss und wird aller Voraussicht nach auch noch etwas passieren. Ansonsten steht der Kader eigentlich.

    Außer man findet noch einen deutschen Spieler. Gavel, Djedovic, Barthel und Kleber sind zwar stark, aber z.T. verletzungsanfällig. Eine deutsche 4-Mann-Rotation (+Jugendspieler) kann gutgehen, ist aber gewiss ein Risiko, falls einer längerfristig ausfallen sollte.
     
    #20

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon