1. Willkommen bei Sportforen!
    Melde dich jetzt vollkommen kostenlos an und steige in die Diskussion ein. Wenn du bereits registriert bist, logge dich einfach ein.

    Viel Spaß beim Diskutieren,
    Dein Sportforen-Team!
    Information ausblenden

PHI Front Office - Trade Gerüchte, Free Agents usw

Dieses Thema im Forum "Philadelphia 76ers" wurde erstellt von NikoSixer, 8. November 2015.

  1. durant35

    durant35 Bankspieler

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    678
    Noel und Embiid waren sicher gute Picks. Einen dritten Big der nur C spielen kann war dann mmn schon bedenklich. Das konnte man eigentlich nur verlieren. Sollte Embiid nicht fit werden wäre das eh ein Desaster gewesen. Mit Embiid war solch eine Situation vorhersehbar. Die Entwicklung von Okafor tat dann das übrige.

    Gant unrecht hat Homer aber aber nicht. Die Taktik best player availible beinhaltet genau dieses Problem. Das lässt sich manchmal kaum vermeiden. Dadurch kann der Rebuild ausgebremst werden. So sind derzeit zwei Top 6 Picks der 76ers deutlich weniger wert als angenommen. Wenn die Hälfte der einstelligen Picks deutlich unter Wert spielen halte ist ein Teil des Plans nicht geglückt. So etwas hat schon vielen Rebuulding Teams das Genick gebrochen. Sollten Embiid, Simmons und/oder einer der zukünftigen Picks noch einschlagen (alternativ auch ein Trade) kann das ganze immer noch erfolgreich Verlaufen. Aber weitere Rückschläge sind schwer zu verkraften. Vor allem wenn das ultimative Ziel Meisterschaftsanwärter ist.
     
    Evolution gefällt das.
  2. Scapegoat

    Scapegoat All-Star

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    6.742
    Ort:
    Im Allgäu
    Tja, im nachhinein ist man immer schlauer.
    Im Grundsatz waren die meisten von uns damals auch dafür Porzingis über Okafor zu wählen. Wunschpick war von den meisten ebenfalls Russell. Wobei ich bei dem seiner Spielweise und verhalten sogar eher froh bin, ihn nicht im Team zu haben. Kommt bei mir eher unsympathisch rüber. Trotzdem wäre es natürlich ne lustige Story gewesen ihn mit Simmons und Embiid im Team zu sehen. Alle drei haben ja die gleiche Highschool besucht und haben dort zusammengespielt (zumindest Russell / Simmons & Russell / Embiid)

    Bei Okafor gibt es ja auch immer wieder Berichte das man aufgrund der zweiten OP bei Embiid diesen PIck gewählt hat.
    Auch gibt es wiedersprüchlich Aussagen ob Hinkie hier wirklich freie Hand hatte.
    Ein Noel /Porzingis Frontcourt wäre mega dünn, aber auch super intererssant gewesen.

    Jetzt gilt es das beste daraus zu machen.
    Ich fande das Zusammenspiel Embiid / Okafor hat schon besser funktioniert. Das spacing ist halt jetzt das Problem.
    Und ich verstehe auch Brown und finde es nur konsequent, das man jetzt nicht nach 2 Spielen das ganze Ding abbricht, sondern vernünftig testet.
    Das ist natürlich frustriend, weil Jojo vollkommen richtig liegt mit seiner Einschätzung, das man zuvor gerade die Kurve bekommen hat und jetzt wieder praktisch bei Null anfängt bzgl. eingespieltheit.
    Aber es geht in dieser Saison nicht darum erfolgreich zu sein, sondern geeignete Partner für Simmons und Embiid zu finden.
    Dennoch sollte das ganze nicht länger wie zum Februar gehen. Irgendwann muss man die Entscheidung treffen und lieber früher als später.

    Bzgl. der Kritik das man jetzt Zeit verloren hat, sehe ich das anders. Natürlich wäre es schöner Prozingis im Team zu haben, aber man hat mit dem eigenen Pick + Kings + Lakers viele weitere Chancen das Team aufzurüsten. Darum geht es auch beim Rebuild. Nicht jeder Pick wird ein Volltreffer sein, es geht darum möglichst viele Chancen zu haben, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen Franchise Spieler zu finden. 2 hat man ggf. schon in Simmons und Embiid. Jetzt gilt es weitere zu finden und eine Entscheidung bzgl. Okafor & Noel zu treffen.

    Ich hoffe man legt die Frustration mit einem deutlichen Sieg heute Abend etwas ab. Das würde der Situation deutlich helfen.
     
  3. NikoSixer

    NikoSixer Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    824
    Alle in diesem Forum haben es verstanden.
    Du bist der aller größte! Mit deinem Wissen bist du jedem überlegen, selbst jedem GM bist du überlegen.

    Geiler Typ!
     
    Montana91 gefällt das.
  4. Teahupoo

    Teahupoo Doppelnullagent

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    9.533
    Ort:
    Lipsia
    Ich habe es auch nicht verstanden. Bin ich jetzt auch ein geiler Typ?:D
     
  5. NikoSixer

    NikoSixer Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    824
    Ach weißt du, es geht mir nicht darum, welch Meinung er dazu hat oder hatte sondern dieses erhabene Getue dabei und jede andere Sichtweise als lachhaft darzustellen. Sei es hier oder wenn es darum geht warum Spieler xy keine Freiwürfe trifft oder worum es auch immer geht.
    folgendes Beispiel von vor ein paar Tagen:
    Mich nervt diese Art und Weise einfach.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2016
  6. Homer

    Homer All-Star

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    7.688
    Das sehe ich allerdings auch so :D. Ansonsten gibt es hier im Forum eine Ignorierfunktion, die dir sicherlich anzuraten wäre, deine Postings mir gegenüber sind ja jetzt nicht so richtig sinnvoll :D.

    Naja, Russell war keine Option und Porzingis haben nunmal sowohl die Lakers als auch die Sixers verpasst. Draften ist halt keine exakte Wissenschaft. Aus Sicht der Sixers kann man aus meiner Sicht jeden einzelnen Draftpick verteidigen. Aber man sollte sich halt nicht wundern, dass Spieler unzufrieden werden wenn sie in den Planungen so offensichtlich keine Rolle spielen wie Noel das tut. Die Sixers-Strategie kann ja trotzdem erfolgreich sein, auch wenn aus Noel (bei den Sixers) letztlich nichts wird.
     
    TheBigO gefällt das.
  7. NikoSixer

    NikoSixer Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    824
    Stimmt, so richtig sinnvoll ist das wohl nicht und ich werde dich auch auf Ignore setzten, ist wahrscheinlich besser so.

    Dennoch bin ich der Meinung, dass deine Art und Weise zu diskutieren völlig daneben ist. Du stellst andere Sichtweisen in aller Regelmäßigkeit als lächerlich da und versteckst deine Beleidigungen hinter deiner Eloquenz und meinst damit sei das dann in Ordnung.
    Ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass du so im realen Leben mit deinen Mitmenschen sprichst. Sollte dem doch so sein frage ich mich, wie du es schaffst durch den Tag zu kommen ohne ständig physische Gewalt erleben zu müssen.
    Das Internet eben...

    Dabei geht das ja auch anders.
    Im Forum hier bist du bestimmt einer derer, die am meisten Sachverstand mitbringen. Es besser zu wissen oder generell mehr zu wissen als andere erlaubt es einen doch nicht, sich so über andere zu stellen und andere klein zu reden.


    Wie dem auch sei, Homer hat natürlich recht, das hat hier nicht viel zu suchen, ich entschuldige mich für die Offtopic Beiträge.
     
    bigdog8 und pappel gefällt das.
  8. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.953
    Ort:
    Köln
    Embiid und Okafor waren heute offensiv wie Feuer und Wasser.
     
    NikoSixer gefällt das.
  9. Philly's Finest

    Philly's Finest All-Star

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    9.347


    Thompson ist also (bald) Geschichte. Er war damit der einzige Spieler, der noch die Anfänge des Rebuilds durchgemacht hat (Noel war ja verletzt). Hat durchaus das Potential, irgendwo als Dreipunkteschütze unterzukommen. Mehr soll man sich aber nicht erwarten.
     
  10. SirArap

    SirArap Stammspieler

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    Braunschweig
    So jetzt ist er weg. Spielerischt sicherlich nichts trauriges, war aber immer für mich eine der besseren Storys aus dem Team. Also Niemand gedrafted und hat sich jedoch als solider 3&D spieler etabliert. Leider mit weniger D als erhofft. Wenn ein JaKarr Sampson irgendwo unterkommt, müsste ein Hollis Thompson allemal einen Arbeitgeber finden. Pelicans? Heat? Nets?
     
  11. SirArap

    SirArap Stammspieler

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    Braunschweig
  12. Scapegoat

    Scapegoat All-Star

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    6.742
    Ort:
    Im Allgäu
    wurde falsch berichtet. sind die pelicans statt die sixers. woj hat das schon editiert
     
  13. Scapegoat

    Scapegoat All-Star

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    6.742
    Ort:
    Im Allgäu
    LEUTE wir müssen noel halten!!!
    Schon in den paar spielen zeigt er wieder mehr wert als okafor. Das Spiel letzte Nacht war ein perfektes Beispiel. Ich wäre auch bereit ihm 80 Millionen für 4 Jahre zu zahlen. Klar das hört sich krass an, aber wenn man bedenkt was Spieler dieser Art für einen Wert in den playoffs haben dann ist das gerade in der aktuellen Team Struktur völlig okay. Simmons und die Top picks des 2017 draft haben noch ein paar Jahre extrem günstige Verträge. Noel stattdessen ziehen zu lassen wäre fatal. Der junge bringt klasse Energie von der Bank. Klar muss er signalisieren das er mit der Bank Rolle zurecht kommt aber er kann locker 25min pro Spiel bekommen.
     
    Jeremy4ever gefällt das.
  14. Jeremy4ever

    Jeremy4ever Bankspieler

    Registriert seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Köln
    Seh ich genauso. Gerade wenn man sieht was Center wie Mozgov, Kanter, Mahinmi und Co. mittlerweile verdienen, kann man Noel locker die 80/4 bezahlen. Genug Capspace ist die nächsten Jahre auch vorhanden. Darüber hinaus hätte man noch eine Art "Versicherung", falls Embiid sich doch wieder verletzen sollte (was wir natürlich alle nicht hoffen!). Entscheidend ist aber natürlich, was du ja auch schon erwähnt hast, dass er mit der Bankrolle klar kommen muss.
     
  15. SirArap

    SirArap Stammspieler

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    Braunschweig
    Klar 20 Mio/Jahr für n Bankspieler! Charlie V und Ben Gordon lassen grüßen....was???
     
    WallIn gefällt das.
  16. WallIn

    WallIn Team-Kapitän

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    2.200
    Ort:
    Köln
    Sehe ich genauso wie Arap. Noel ist zwar mein absoluter Lieblingssixer mit Simmons zusammen, aber 20 Mio für ein Bankspieler seh ich auch als kapitalen Fehler an. Selbst wenn Simmons vermehrt den Spielaufbau übernimmt wird er auf Power Foward starten. Gerade weil die Wahrscheinlichkeit gegen 100% geht, dass man einen PG im Draft picken wird.
    Das heisst Simmons und Embiid greifen schon mal den Großteil der Minuten ab. Ein Ilyasova und Saric sind auch noch da und Okafor und Holmes befinden sich auch NOCH im Kader.
    Zumal Noel vom Talentlevel auf einem Niveau mit Whiteside, Gobert und Drummond steht und der Spieler in seiner HS/College Karriere war. Noel wird zwar in erster Linie den Zahltag im Visier haben, aber auch nicht wesentlich dahinter das Allstar Game und den Hype um seine sportliche Leistung.
    Den wird er nicht als Diener von der Bank für Simmons und Embiid bekommen. Near Max wird er von zich Verein bekommen. Zum Beispiel von den Nets. Da könnte er sich in Brooklyn aber sofort ins Rampenlicht dunken.
    Aus Sixers Sicht macht ein dauerunzufriedener Bank Big kein Sinn, zu mal der Cap zwar steigt, aber 20 Mio Spieler von der Bank schon sehr bald so einigen Teams das Genick brechen wird. Bleibt Embiid fit, ist Noel ein Luxus den sich kaum eine Franchise leisten kann...
    MMn sollte man ihn nur halten wenn er ganz klar sich mit der Rolle zufrieden gibt (bezweifle ich) und er eine erfolgsversprechende Symbiose mit Embiid besitzt (sehe ich auch noch nicht unbedingt)/oder man auf Tatum/Jackson im Draft geht und mit Simmons als nominellen PG plant.

    Ich würde eher Noel noch bis zur Deadline aufspielen lassen, ich glaub es gibt nämlich dieses Jahr ähnlich wie im Sommer eine kaum dagewesene Aktivität wenn man hört das Butler, Lopez, Millsap, Gallinari, Chandler und noch viel mehr Spieler zu haben sind.
    Wieso zum Beispiel nicht ein Paket für die Bulls schnürren (eher unrealistisch, da Konkurrent), aber Noel + Luwawu + Saric + 1-2 Picks abgesehen von dem eigenen Pick wäre vielt schon ein interessantes Paket für die Bulls.
    Auch ein Wilson Chandler könnte dem Team gut tuen, da ein sehr guter Musterveteran.

    Ps: Ich glaub eh, dass man sich mit Noel geeinigt hat. Er macht kein weiteren Stunk und bringt seine besten Leistungen und macht Eigenwerbung und dafür tradet man ihn bei passenden Angeboten zu einem Team was ihn eine bessere individuelle Perspektive bitten kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2017
  17. SirArap

    SirArap Stammspieler

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    Braunschweig
    Was für Okafor spricht ist halt, dass man ihn noch 2 Jahre länger zu güntigen Konditionen hat, was einfach eine dueltich höhere flexibilität gibt. Okafor für 28 Minuten von der Bank? Hört sich nicht verkehrt an (wenn er dabei mitspielt), aber ein Noel mi 20 Mio für die Zeit von der Bank. PASS!
     
  18. Strodini

    Strodini Bankspieler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    453
    Dann muss Oka aber auch endlich mal Impact zeigen, und zwar positiven! An sich stimmt es ja mit der höheren Flexibilität, aber die bringt mir doch nichts, wenn Oka weiterhin so schlecht eingebunden ist und der positive Impact ausbleibt...
    Ich habe an sich nichts gegen einen Verbleib von Oka, aber irgendwie kommt mir da im Moment zu wenig. Noel sieht da einfach viel besser im Moment aus...
     
  19. economist

    economist Bankspieler

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    239
    Ich glaube, dass die Entscheidung, Noel zu traden, bereits gefallen ist. Es geht lediglich darum, den trade-value bis zur deadline zu maximieren. Dies gilt es ferner vor dem Hintergrund, dass vor allem contender zur deadline hin eine besonders hohe "Zahlungsbereitschaft" für bisweilen lückenbehaftetes Spielermaterial haben, zu betrachten. Auch schon etwas seltsam ist, dass Noel ausgerechtet gegen Boston, einem durchaus potentiellen trade-Partner (ich verweise da u.a. auf die Formulierung von Noel auf seinem twitter-account), die bisweilen längste Spielzeit erhielt und sich in Szene setzen konnte.
    Im Falle Okafor denke ich, dass das Philly-Managment auch hier erkannt hat, dass eine längere Zukunft an der Seite von Embiid und Simmons kaum realistisch erscheint. Im Gegensatz zu Noel besteht aufgrund seines Vertrages derzeit kein akuter Handlungsbedarf, so dass ein trade wohl möglich, aber auch nur gegen entsprechendes "Gegenmaterial" erfolgen wird.
    Klar sein sollte, dass Philly alle Kaderaktivitäten um das Duo Embiid und Simmons plant und aufbaut. Ersan Ilyasova sollte meines Erachtens dabei eine große Rolle spielen; was er derzeit abliefert ist allererste Sahne. Hoffentlich können wir das Experiment: Embiid - Ilyasova - Simmons ab Februar / März auf den Bildschirmen bestaunen.​
     
    TheBigO gefällt das.
  20. LeTimmAy

    LeTimmAy All-Star

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.814
    Ort:
    Düsseldorf
    Was schade an der ganzen sache ist, dass Richaun Holmes darunter leidet. Eigentlich reicht mir dieser voll und ganz als Embiid Back-Up (zumindest nach dem was er bisher zeigte), wenn Noel bleiben will und man eine Rolle findet, die Richtung 30 Minuten geht (ob Bank oder nicht ist dabei egal, 30 Minuten sind 30 Minuten und wären damit dann evtl auch Geld wert), find ichs super wenn er bleibt.
    Aber mir passt es einfach nicht, dass man Holmes nicht weiter entwickelt. Der hinter Embiid auf der 5 (und ein paar Minuten auf der 4), dazu Saric, Ilyasova und Simmons für die 4, bei Small Ball ginge auch Covington. Es wäre auch interessant mal ohne großen zu spielen wenn Simmons zurückkommt. Also Saric, Ilyasova, Covington, Simmons und Henderson bspw., einfach um zu schauen, ob es funktionieren kann. Die Saison ist dazu ja noch geeignet.
     
    bigdog8 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon