GM-a-Team 2014 - Review - Atlantic Divison

Dieses Thema im Forum "NBA Fantasy Draft" wurde erstellt von Alley, 10. Juli 2014.

  1. Alley

    Alley Stammspieler

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    1.611
    Atlantic Division


    Zum Schluss von GM-a-Team 2014 wollen wir nochmal einen Rückblick wagen auf das was ihr alles verbrochen habt. :D

    Jeder GM hat hier nochmal die Chance sein Saisonwerk vorzustellen, seine Beweggründe darzulegen und vl. auch noch die ein oder andere interessante Insidergeschichte zu erzählen, die der Großteil noch nicht kennt. Mit letzterem werde ich zumindest nicht geizen bei der Bewertung eurer Moves. :saint: :D

    Was ihr alles schreibt und in welcher Form überlasse ich euch, ich gebe nur zu Bedenken, dass man es nicht zu langatmig gestalten sollte, weil man sonst Gefahr läuft, dass der eigene Text einfach von den Lesern übersprungen wird. Von daher versucht es eher kompakt und interessant zu halten. ;)

    Eine wirkliche Deadline hierfür will ich nicht geben... ich werde aber übernächstes Wochenende (19-20.7) mal schaun ob ich für die Teams die noch nichts gepostet haben zumindest eine Übersicht erstelle anhand derer man dann bewerten kann.

    Wer sowieso nichts mehr schreiben will, soll mir das bitte mitteilen, dann poste ich direkt eine Übersicht und gebe das Team zur Bewertung frei.

    Womit dann auch schon gesagt ist, ab wann man bewerten kann, nämlich direkt nachdem der GM gepostet hat. Der GM sollte deswegen seinen Post vorher schon komplett haben und dann erst posten. Nachträgliche Änderungen sollten aber auch kein Problem sein wenn man im Diskussionthread darauf aufmerksam macht, denn die Bewertungen können bis zum Auswertungstermin auch noch angepasst werden.

    Für die Bewertung ist auf jeden Fall wichtig, dass an ihrem Ende ein Gesamturteil steht in Form einer Punktevergabe von 0 (total schlecht) bis 100 (außerordentlich gut), damit die Bewertungen einheitlich in die Gesamtwertung miteinfließen können. Vorher sollte zumindest eine kurze Begründung stehen wieso das Urteil so ausgefallen ist. Auffallend gute oder schlechte Bewertungen die unbegründet geblieben sind, behalte ich mir vor aus der Gesamtwertung auszuschließen. Jeder User darf für einen anderen GM natürlich nur 1 Mal abstimmen.

    Den Auswertungstermin lasse ich noch mal offen, je nach Aktivität werde ich am 3. oder 10. August (oder vielleicht noch später) das Gesamtranking erstellen, damit jeder genug Zeit hatte jedes Team zu bewerten, wenn er das will.

    Fragen dazu und Kommentare die keine GM-Leistung bewerten bitte im Diskussionsthread posten.


    Übersicht der Moves jedes Teams

    Die Übersicht über eure Moves kann ich euch auch gerne in eure Reviews reineditieren, falls ihr dies nicht selbst schafft. Einfach << Übersicht der Moves >> in euren Beitrag schreiben und ich werde diese reineditieren sobald ich es sehe. ;)


    [​IMG] Boston Celtics

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics traded Keith Bogans and the right to swap 2017 2nd Round Picks to the San Antonio Spurs for Jeff Ayres, Cory Joseph, Austin Daye and Spurs' 2014 1st Round Pick.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics traded Rajon Rondo to the Orlando Magic for Nikola Vucevic, Arron Afflalo, Lakers' 2017 1st Round Pick (top 5 protected, else*) and Lakers' 2015 2nd Round Pick (top 40 protected in 2015, extinguished thereafter).[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics signed their 2014 1st Round Pick (#3) Jabari Parker.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Jabari Parker[/td]
    [td]$3,689,700[/td]
    [td]$3,855,800[/td]
    [td]$4,021,800[/td]
    [td]$5,083,555[/td]
    [td]$6,669,624[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics signed their 2014 1st Round Pick (#17) Tyler Ennis.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Tyler Ennis[/td]
    [td]$1,395,400[/td]
    [td]$1,458,200[/td]
    [td]$1,521,000[/td]
    [td]$2,336,256[/td]
    [td]$3,298,793[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics and Damien Inglis both agree in writing not to sign any contract through the following June 30. Boston retains Damien Inglis' draft rights and his scale amount is removed from team salary.
    (Damien Inglis' contract with Chorale de Roanne Basket has two years left and has no buyout clause.)
    (His scale amount is returned to the team salary the following July 1.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics traded Jeff Green and Aaron Afflalo to the Atlanta Hawks for Lou Williams, John Jenkins, Dennis Schröder, draft rights of Lucas Nogueira, Hawks' 2017 1st-Round Pick (Top-5-Protected, else 2018 unprotected) and Hawks' 2017 2nd-Round Pick.
    (Boston was able to trade Afflalo in this deal because he was not aggregated with other players.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics matched the 22.65 million $ offer sheet over four years which Avery Bradley had signed with the Wolves.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Avery Bradley[/td]
    [td]$5,305,000[/td]
    [td]$5,543,725[/td]
    [td]$5,782,450[/td]
    [td]$6,021,175[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics negotiated a 47 million $ contract extension over four years with Nikola Vucevic.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Nikola Vucevic[/td]
    [td]$2,751,260[/td]
    [td]$11,750,000[/td]
    [td]$11,750,000[/td]
    [td]$11,750,000[/td]
    [td]$11,750,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Sacramento Kings traded Derrick Williams to the Boston Celtics for Vitor Faverani, Kings' 2015 2nd Round Pick (top 55 protected, else extinguished) and Kings' 2017 2nd Round Pick (top 55 protected, else extinguished).
    (Kings receive TPE - Derrick Williams - $4,241,404 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics traded John Jenkins to the Washington Wizards for Wizards' 2016 2nd Round Pick .
    (Wizards used full TPE - Emeka Okafor - $1,254,660 (*+$100,000) in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics signed undrafted Free Agent Roy Devyn Marble to a minimum contract over two years.
    [table="width: 500, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Roy Devyn Marble[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics waived Austin Daye whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics waived Phil Pressey whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics waived Chris Johnson whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics waived Chris Babb whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics, Denver Nuggets and Los Angeles Lakers completed a three-way trade:

    [table="width: 650, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Celtics traded:
    Brandon Bass
    Roy Devyn Marble
    Clippers' 2015 1st Round Pick
    Wizards' 2016 2nd Round Pick
    Hawks' 2017 1st Round Pick
    (Top5 protected, else 2018 unprotected)
    [/td]
    [td]Celtics received:
    Aaron Gordon
    J.J. Hickson
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td]Nuggets traded:
    Aaron Gordon
    J.J. Hickson
    Darrell Arthur[/td]
    [td]Nuggets received:
    Jodie Meeks
    Samuel Dalembert
    Ryan Kelly
    Wizards' 2016 2nd Round Pick[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td]Lakers traded:
    Jodie Meeks
    Samuel Dalembert
    Ryan Kelly[/td]
    [td]Lakers received:
    Brandon Bass
    Darrell Arthur
    Roy Devyn Marble
    Clippers' 2015 1st Round Pick
    Hawks' 2017 1st Round Pick
    (Top5 protected, else 2018 unprotected)[/td]
    [/tr]
    [/table]
    (Nuggets received TPE - Darrell Arthur - $3,457,149 in this Deal.)
    (Lakers received TPE - Samuel Dalembert - $3,867,282 in this Deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics waived Joel Anthony whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 20.06.2014 - 17.00 Uhr.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics traded Jeff Ayres to the Dallas Mavericks for Phil Pressey and Thanasis Antentokounmpo.
    [/td]
    [/tr]
    [/table]



    [​IMG] Brooklyn Nets

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks traded J.R. Smith and Raymond Felton to the Brooklyn Nets for Marcus Thornton.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Brooklyn Nets waived Jorge Gutierrez whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 08.05.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Detroit Pistons traded Josh Smith and Will Bynum to the Brooklyn Nets for Kevin Garnett, Mirza Teletovic, Nets' 2016 2nd Round Pick (Clippers have option to swap 2016 second round picks if Clippers pick is #31-55) and Nets' 2018 2nd Round Pick.
    (Kevin Garnett waived his no-trade-clause to complete the trade.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Brooklyn Nets signed Glen Davis to a 6.5 million $ contract over two years.
    (Nets used their full Taxpayer MLE to sign Davis.)
    [table="width: 450, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Glen Davis[/td]
    [td]$3,278,000[/td]
    [td]$3,278,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Brooklyn Nets signed Ryan Hollins to a minimum contract for one year.
    (*Only $915,243 are added to Nets' payroll since the league pays the rest.)
    [table="width: 300, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Ryan Hollins[/td]
    [td]$1,310,286*[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Brooklyn Nets signed Andrew Bynum to a minimum contract for one year.
    (*Only $915,243 are added to Nets' payroll since the league pays the rest.)
    [table="width: 300, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Andrew Bynum[/td]
    [td]$1,310,286*[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Brooklyn Nets traded Deron Williams, Josh Smith, J.R. Smith, Andrei Kirilenko, Marquis Teague and Ryan Hollins to the Charlotte Hornets for Ersan Ilyasova, Gerald Henderson, Michael Kidd-Gilchrist, Darren Collison, Cody Zeller, Steve Blake, Kevin Seraphin and Hornets' 2017 1st Round Pick or two years after 1st Round Pick was conveyed to Milwaukee.
    (Nets received TPE - Deron Williams - $17,754,465 in this deal.)
    (Hornets aquired Ryan Hollins via Minimum Exception.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Brooklyn Nets traded Brook Lopez and Raymond Felton to the New Orleans Pelicans for Eric Gordon, Austin Rivers, Pelicans' 2016 1st Round Pick and Pelicans' 2018 2nd Round Pick.
    (Nets received TPE - Raymond Felton - $3,793,693 in this deal.)
    (Pelicans received TPE - Austin Rivers - $2,439,840 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td]Portland Trailblazers, Minnesota Timberwolves and Brooklyn Nets completed a three-way trade:

    [table="width: 650, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Trailblazers traded:
    LaMarcus Aldridge
    O.J. Mayo
    Robin Lopez
    Will Barton
    [/td]
    [td]Trailblazers received:
    Nikola Pekovic
    Thaddeus Young
    Jason Thompson
    Gorgui Dieng
    Timberwolves' 2017 1st Round Pick
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td]Timberwolves traded:
    Nikola Pekovic
    Thaddeus Young
    Jason Thompson
    Gorgui Dieng
    Mavericks' 2015 1st Round Pick
    Timberwolves' 2017 1st Round Pick[/td]
    [td]Timberwolves received:
    LaMarcus Aldridge
    Paul Pierce
    Robin Lopez
    Will Barton[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td]Nets traded:
    Paul Pierce[/td]
    [td]Nets received:
    O.J. Mayo
    Mavericks' 2015 1st Round Pick[/td]
    [/tr]
    [/table]
    (Trail Blazers used full TPE - Victor Claver - $1,370,000 (+$100,000) to aquire Gorgui Dieng in this deal.)
    (Trailblazers received TPE - LaMarcus Aldridge - $9,968,500 in this Deal.)
    (Timberwolves received TPE - Gorgui Dieng - $1,413,480 in this Deal.)
    (Nets received TPE - Paul Pierce - $4,000,000 in this Deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [/table]



    [​IMG] New York Knicks

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks traded Tyson Chandler and Iman Shumpert to the Oklahoma City Thunder for Kendrick Perkins, Jeremy Lamb, Perry Jones, Hasheem Thabeet, Bucks' 2014 2nd Round Pick and Raptors' 2014 2nd Round Pick.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks traded J.R. Smith and Raymond Felton to the Brooklyn Nets for Marcus Thornton.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks waived Hasheem Thabeet whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 15.05.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Washington Wizards traded Andre Miller to the New York Knicks for Pablo Prigioni, Shannon Brown and Jeremy Tyler.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks signed their 2014 2nd Round Pick (#31) Mitch McGary.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Mitch McGary[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [td]$1,051,245[/td]
    [td]$1,125,816[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks signed their 2014 2nd Round Pick (#48) Isaiah Austin.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Isaiah Austin[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [td]$1,051,245[/td]
    [td]$1,125,816[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks hired Billy Donovan as their new head coach.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks claimed James Anderson off waivers and absorbed his contract.
    [table="width: 240, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]James Anderson[/td]
    [td]$981,084[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks traded Jeremy Lamb to the Detroit Pistons for Pistons' 2015 1st Round Pick and Magic's 2016 2nd Round Pick (top 40 protected, extinguished thereafter).
    (Knicks could trade Lamb again because he wasn't aggregated with other players.)
    (Knicks received TPE - Jeremy Lamb - $2,202,000 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks traded Kendrick Perkins to the Toronto Raptors for Chuck Hayes, Julyan Stone and Raptors' 2015 2nd Round Pick.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks signed D.J. Augustin to a 12 million $ contract over four years.
    (Knicks used their Non-Taxpayer MLE to sign Augustin which is therefore reduced to $2,305,000.)
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]D.J. Augustin[/td]
    [td]$3,000,000[/td]
    [td]$3,000,000[/td]
    [td]$3,000,000[/td]
    [td]$3,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks signed undrafted Free Agent Russ Smith to a minimum contract over two years.
    [table="width: 450, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Russ Smith[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks re-signed Toure' Murry to a 2.6 million $ contract over two years.
    (Knicks used part of their Non-Taxpayer MLE to sign Murry which is therefore reduced to $1,005,000.)
    [table="width: 450, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Toure' Murry[/td]
    [td]$1,300,000[/td]
    [td]$1,300,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Cleveland Cavaliers traded Tristan Thompson, Anthony Bennett and Sergey Karasev to the New York Knicks for Andre Miller, Chuck Hayes and Magic's 2016 2nd Round Pick (top 40 protected, extinguished thereafter).
    (Knicks could trade Chuck Hayes again because he wasn't aggregated with other players.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks signed Jan Vesely to a minimum contract over two years.
    (*Only $915,243 are added to Knicks' payroll since the league pays the rest.)
    [table="width: 400, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Jan Vesely[/td]
    [td]$948,163*[/td]
    [td]$1,015,421[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Golden State Warriors traded Nik Stauskas to the New York Knicks for Perry Jones and Knicks' 2018 2nd Round Pick.
    (Warriors could trade Stauskas again, because he wasn't aggregated with other players.)
    (Warriors used TPE - MarShon Brooks - $1,210,080 to receive Perry Jones.)
    (Warriors received TPE - Nik Stauskas - $1,803,400 in this deal.)
    (Knicks used TPE - Jeremy Lamb - $2,202,000 to receive Nik Stauskas.)
    (Knicks received TPE - Perry Jones - $1,129,200 in this deal.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Sacramento Kings traded Marcus Smart and Carl Landry to the New York Knicks for Nik Stauskas and Anthony Bennett.
    (Knicks could trade Stauskas again, because he wasn't aggregated with other players.)
    (Kings received TPE - Marcus Smart - $694,400 in this deal.)
    (Kings received TPE - Carl Landry - $936,080 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks waived Marcus Thornton whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 22.06.2014 - 17.00 Uhr.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks traded Carl Landry to the Miami Heat for Udonis Haslem and Michael Beasley.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks waived Udonis Haslem whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 22.06.2014 - 17.00 Uhr.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks waived Michael Beasley whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 22.06.2014 - 17.00 Uhr.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks signed Khem Birch to a minimum contract over four years.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Khem Birch[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [td]$1,051,245[/td]
    [td]$1,125,816[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks signed Xavier Henry to a minimum contract over two years.
    (*Only $915,243 are added to Knicks' payroll since the league pays the rest.)
    [table="width: 400, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Xavier Henry[/td]
    [td]$915,243[/td]
    [td]$1,100,602[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [/table]



    [​IMG] Philadelphia 76ers

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers traded Steve Nash to the Philadelphia 76ers for Cavaliers' 2014 2nd Round Pick and Rockets' 2014 2nd Round Pick.
    (Lakers received a $9,300,500 TPE in the Steve Nash Deal.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Milwaukee Bucks traded Carlos Delfino to the Philadelphia 76ers for Jason Richardson and the draft rights of Ondrej Balvin (#52 in 2014).[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Philadelphia 76ers signed their 2014 1st Round Pick (#4) Julius Randle.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Julius Randle[/td]
    [td]$3,326,700[/td]
    [td]$3,476,400[/td]
    [td]$3,626,100[/td]
    [td]$4,587,017[/td]
    [td]$6,050,275[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Philadelphia 76ers signed their 2014 1st Round Pick (#10) Gary Harris.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Gary Harris[/td]
    [td]$1,998,200[/td]
    [td]$2,088,100[/td]
    [td]$2,178,000[/td]
    [td]$2,776,950[/td]
    [td]$3,782,206[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Philadelphia 76ers signed their 2014 2nd Round Pick (#32) Glenn Robinson III.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Glenn Robinson III[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [td]$1,051,245[/td]
    [td]$1,125,816[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Philadelphia 76ers signed their 2014 2nd Round Pick (#47) C.J. Fair.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]C.J. Fair[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [td]$1,051,245[/td]
    [td]$1,125,816[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Philadelphia 76ers traded Thaddeus Young to the Minnesota Timberwolves for Chase Budinger, Jose Juan Barea, Luc Mbah A Moute, draft rights of Dario Saric, draft rights of James McAdoo and a 2015 2nd round pick (more favorable of Nuggets and Timberwolves).
    (Timberwolves received TPE - Chase Budinger - $5,000,000 in this deal.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Philadelphia 76ers waived James Anderson whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 25.05.2014 - 17.00 Uhr.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Philadelphia 76ers waived Brandon Davies whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 25.05.2014 - 17.00 Uhr.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Philadelphia 76ers waived Hollis Thompson whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 25.05.2014 - 17.00 Uhr.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Philadelphia 76ers signed their 2014 1st Round Pick (#13) Dario Saric.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Dario Saric[/td]
    [td]$1,713,200[/td]
    [td]$1,790,300[/td]
    [td]$1,867,400[/td]
    [td]$2,668,515[/td]
    [td]$3,690,556[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Philadelphia 76ers signed their 2014 2nd Round Pick (#40) James McAdoo.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]James McAdoo[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [td]$1,051,245[/td]
    [td]$1,125,816[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Philadelphia 76ers waived Arnett Moultrie whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Philadelphia 76ers waived Chase Budinger whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Philadelphia 76ers waived Carlos Delfino whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Philadelphia 76ers waived Luc Mbah A Moute whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [/table]



    [​IMG] Toronto Raptors

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]
    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors waived John Salmons whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 01.05.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Portland Trail Blazers traded Dorell Wright to the Toronto Raptors for Raptors' 2014 1st Round Pick.
    (Raptors used TPE of Rudy Gay Deal in this trade which is therefore reduced to $1,583,432.)
    (Trail Blazers received a $3,000,000 TPE in the Dorell Wright Deal.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors re-signed Kyle Lowry to a 65 million $ contract over five years.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Kyle Lowry[/td]
    [td]$13,000,000[/td]
    [td]$13,000,000[/td]
    [td]$13,000,000[/td]
    [td]$13,000,000[/td]
    [td]$13,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors signed Channing Frye to a 22.65 million $ contract over four years. (Raptors used full Non-Taxpayer MLE to sign Channing Frye.)
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Channing Frye[/td]
    [td]$5,305,000[/td]
    [td]$5,543,725[/td]
    [td]$5,782,450[/td]
    [td]$6,021,175[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors negotiated a 36 million $ contract extension over three years with Amir Johnson.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Amir Johnson[/td]
    [td]$7,000,000[/td]
    [td]$9,000,000[/td]
    [td]$9,000,000[/td]
    [td]$9,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors re-signed Greivis Vasquez to a 9 million $ contract over three years.
    [table="width: 450, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Greivis Vasquez[/td]
    [td]$2,900,000[/td]
    [td]$3,000,000[/td]
    [td]$3,100,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks traded Kendrick Perkins to the Toronto Raptors for Chuck Hayes, Julyan Stone and Raptors' 2015 2nd Round Pick.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors claimed Chris Johnson off waivers via minimum exception and absorbed his contract.
    [table="width: 450, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Chris Johnson[/td]
    [td]$915,243[/td]
    [td]$981,348[/td]
    [td]$1,050,961[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr][/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors waived Dwight Buycks whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors re-signed Nando de Colo to a 3 million $ contract over two years.
    [table="width: 450, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Nando de Colo[/td]
    [td]$1,500,000[/td]
    [td]$1,500,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors signed Ivan Johnson to a minimum contract for one year.
    [table="width: 300, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Ivan Johnson[/td]
    [td]$915,243[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Phoenix Suns traded P.J. Tucker to the Toronto Raptors for Landry Fields, Raptors' 2015 1st Round Pick and Raptors' 2016 1st Round Pick.
    (Raptors received TPE - Landry Fields - $750,000 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [/table]
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2014
    #1
  2. freiplatzzokker

    freiplatzzokker Team-Kapitän

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.767
    Ort:
    Aachen
    [​IMG] Toronto Raptors

    Ziel vor der Saison: Das Team zusammenhalten und an den richtigen Stellen verstärken. Mit dieser Zielsetzung habe ich mich auch beworben.

    Einschätzung der Situation vor dem Beginn des Spiels: Das gute Abschneiden in der regulären Saison und die überragende Teamchemie stellten eine gute Basis dar. Die Altersstruktur ist sehr gut. Das Team hat zwar wenig Playoff-Erfahrung, jedoch sollte die knapp verlorene Serie gegen die Nets eine gute Entwicklung begünstigen. Es war sehr eng und man hatte die Chance eine erfahrene Truppe herauszuschmeißen. Besonders von Valanciunas erwarte ich eine positive Entwicklung nachdem er einen neuen Playoff-Rekord für die Raptors mit 18 Rebounds aufgestellt hat. Insgesamt sind alle Spieler in einem entwicklungsfähigen Alter. Ein Anschluss an die Vorsaison erschien mir daher sehr gut möglich und meine Absicht war es das Team in den Playoffs zumindest in die Conference-Finals zu bringen. Im schwachen Osten schien mir das auch sehr gut möglich.

    Ausgang der Saison 2014/2015: In der regulären Saison lief alles nach Plan. Die Raptors waren sehr lange in Reichweite der Heat und haben sich an Position 2 festgesetzt. Kyle Lowry hat es zudem ins Allstar-Game geschafft. Endlich!!! Dass die Simulation der Playoffs dann einen anderen Ausgang als erwartet ausspuckte, konnte ich leider nicht beeinflussen und war dementsprechend enttäuscht, da ich fest damit rechnete einen tiefen Playoff-Run zu erleben.

    Ausblick: Die langfristige Planung habe ich priorisiert, weshalb ich den Kern auf Jahre zusammengehalten habe. Ein Angebot für Jonas Valanciunas, um kurzfristig mit Al Jefferson weiter nach vorne zu kommen, habe ich daher ausgeschlagen. Die Capsituation ist sehr gut, da der Vertrag von Kendrick Perkins ausläuft und die Non-Taxpayer MLE sowie die Bi-annual vorhanden sind. Zudem ist mit Kristaps Porzingis ein sehr talentierter Spieler gedraftet worden, der trotz der Abmeldung des tatsächlichen Drafts in ein paar Jahren eine sehr gute Verstärkung darstellen kann. Er ist noch sehr raw, aber Mock Drafts hatten ihn bis zu seinem Rückzug gar in der Mitte der ersten Draftrunde eingeordnet. Für mich war das auf den ersten Blick ein Steal an Position 37. In den nächsten 2-3 Jahre sollten die Raptors meiner Meinung nach ganz oben mitspielen und bis zur Verlängerung von Valanciunas in 2 Jahren einen fixen Kern haben. Weitere Ergänzungsspieler können bis dahin verpflichtet werden. Die Verpflichtung eines Franchise Players ist mit vielen Assets ebenfalls drin.

    Im Anschluss folgen einige Sätze zu jeder Transaktion:

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]
    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors waived John Salmons whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 01.05.2014 - 17.00 Uhr.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Das Ziel hinter diesem Move war es Cap freimachen, um Free Agents re-signen zu können und unter der Luxury-Tax-Grenze zu bleiben. Ein Trade wurde bedacht, aber aufgrund der Capsituation nicht weiter verfolgt.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Portland Trail Blazers traded Dorell Wright to the Toronto Raptors for Raptors' 2014 1st Round Pick.
    (Raptors used TPE of Rudy Gay Deal in this trade which is therefore reduced to $1,583,432.)
    (Trail Blazers received a $3,000,000 TPE in the Dorell Wright Deal.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Aufgrund der schwachen Advanced Stats von Ross und der schlechte Meinung zu ihm im Fantasy Draft suchte ich eine Alternative. Pick No. 20 habe ich gerne abgegeben, da ich einen erfahrenen Spieler bevorzugte. Ich habe Dorell wohl etwas überschätzt, bin aber der Meinung, dass er in 20 Minuten bei einem guten Team solide Leistungen bringen kann (siehe Ausfall Aldridge letzte Saison).
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors re-signed Kyle Lowry to a 65 million $ contract over five years.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Kyle Lowry[/td]
    [td]$13,000,000[/td]
    [td]$13,000,000[/td]
    [td]$13,000,000[/td]
    [td]$13,000,000[/td]
    [td]$13,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Mein wichtigster Move in der Offseason. Nach der starken letzten Saison war das keine schwere Entscheidung. Wenn man die Max-Verträge für Gordon und Chandler in der Realität betrachtet, fällt die Höhe nicht einmal zu hoch aus. 50/4 war mein erstes Angebot, welches abgelehnt wurde. Aufgrund dessen habe ich das 5. Jahr dran gehängt. Diese Entscheidung war das Zünglein an der Waage. Ich hatte zu Beginn auch damit gerechnet, ihn nur mit Max-Deal halten zu können. Lowry ist der Leader des Teams und das Geld absolut wert.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors signed Channing Frye to a 22.65 million $ contract over four years. (Raptors used full Non-Taxpayer MLE to sign Channing Frye.)
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Channing Frye[/td]
    [td]$5,305,000[/td]
    [td]$5,543,725[/td]
    [td]$5,782,450[/td]
    [td]$6,021,175[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Nach dem Ausstieg von Frye aus seinem Vertrag habe ich gehofft, dass ich ihn verpflichten kann. Ein bisschen Täuschung im Chat war wohl auch hilfreich. Er ist ein überragender Rollenspieler mit einer sehr guten Personality. Frye gilt als Kämpfer, der ein sehr gelungenes Comeback gefeiert hat. Sein Herz stellt kein Problem dar und die besondere Situation lässt ihn noch effizienter spielen. Er ist ein klares Upgrade gegenüber Two-Pat und kann auf beiden großen Positionen spielen.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors negotiated a 27 million $ contract extension over three years with Amir Johnson.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Amir Johnson[/td]
    [td]$7,000,000[/td]
    [td]$9,000,000[/td]
    [td]$9,000,000[/td]
    [td]$9,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Die Vertragsverlängerung von Amir war ein No-Brainer. Einen solch effizienten Spieler, der seinen Gegenspieler in der Defense zur Verzweiflung bringt und ein harter Arbeiter ist, findet man nur sehr selten. Zahlreiche Angebote für Johnson bestätigten mich in meiner Meinung. Das beste ist, dass er seine Prime noch vor sich und trotzdem bereits viel Erfahrung gesammelt hat.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors re-signed Greivis Vasquez to a 9 million $ contract over three years.
    [table="width: 450, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Greivis Vasquez[/td]
    [td]$2,900,000[/td]
    [td]$3,000,000[/td]
    [td]$3,100,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Das Durchgehen meines günstigen Vertrags für Vasquez hat mich sehr überrascht. Es gab anscheinend keine Angebote, weshalb Alley erst sogar das QO annehmen wollte. Da Greivis einfach super mit Lowry und DeRozan in einer kleinen Lineup zusammen funktioniert hat, wollte ich ihn langfristig binden. Für mich war das ein absoluter Steal. Ich habe damit gerechnet, dass es deutlich höhere Angebote geben wird (so um die 6 per anno). Das war auch der Grund, weshalb ich Salmons entlassen habe.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks traded Kendrick Perkins to the Toronto Raptors for Chuck Hayes, Julyan Stone and Raptors' 2015 2nd Round Pick.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Kendrick Perkins habe ich aufgrund der als schwach eingestuften Defense ertradet. Er ist als Mentor für Valanciunas und für Toughness zum Team gestoßen. In den Playoffs kann er dem Team Erfahrung und Motivation bringen. Dass er es nicht in die Rotation geschafft hat, lag inbesondere an seinen schwachen Advanced Stats. Er war in den letzten Saison einfach zu schwach. Hayes ist sicherlich der bessere Spieler, jedoch wollte ich einen Intimidator haben, der auch mal den Ellenbogen ausfährt und den Gegner aus der Fassung bringen kann. Zudem ging ich davon aus, dass ich Kristaps Porzingis an die NBA heranführen kann und ihn im Kraftraum schindet.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors claimed Chris Johnson off waivers via minimum exception and absorbed his contract.
    [table="width: 450, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Chris Johnson[/td]
    [td]$915,243[/td]
    [td]$981,348[/td]
    [td]$1,050,961[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr][/td]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Chris Johnson ist sicherlich für einige Manager ein unbeschriebenes Blatt. Ich habe in der letzten Saison das eine oder andere Spiel der Celtics gesehen und war dabei von seinen Leistungen angetan. Besonders defensiv war er einer der wenigen Lichtblicke in Boston. Er hat ein sehr gutes Entwicklungspotential und ist deutlich stärker als Terrence Ross einzuschätzen. Vorteilhaft ist auch, dass er sowohl als SG als auch als SF spielen kann. Als absolutes Plus habe ich seinen sehr günstigen Vertrag angesehen.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors waived Dwight Buycks whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Dwight Buycks spielte in der letzten Saison kaum und hat wenig Vorzeigbares abgeliefert, weshalb ich ihn entlassen habe. Die Guardrotation war einfach voll.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors re-signed Nando de Colo to a 3 million $ contract over two years.
    [table="width: 350, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Nando de Colo[/td]
    [td]$1,500,000[/td]
    [td]$1,500,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Nando de Colo habe ich gehalten, um den Roster aufzufüllen und eine Absicherung für einen möglichen Ausfall zu haben. Er spielte nur eine sehr kleine Rolle und erschien mir als die bessere Alternative als Dwight Buycks. Ein Minimum-Vertrag wäre hier sicher auch möglich gewesen aufgrund fehlender Angebote.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors signed Ivan Johnson to a minimum contract for one year.
    [table="width: 250, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Ivan Johnson[/td]
    [td]$915,243[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Ivan Johnson war nur ein Signing für eine gute Story. Ich hatte am Abend zuvor gelesen, dass er in China nicht glücklich war und mich an seine guten Leistungen bei den Hawks erinnert. Er ist ein solider Big Man, der weitere Toughness ins Team bringen sollte. Aufgrund seiner Advanced Stats schaffte er es auch ein paar Restminuten abzugreifen.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Phoenix Suns traded P.J. Tucker to the Toronto Raptors for Landry Fields, Raptors' 2015 1st Round Pick and Raptors' 2016 1st Round Pick.
    (Raptors received TPE - Landry Fields - $750,000 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    P.J. Tucker hat mir bei den Suns gut gefallen und ist ein überdurchschnittlicher Rollenspieler, der SG und SF spielen kann. Er ist vielseitig und hat bereits mit Channing Frye zusammengespielt, weshalb er sich sicherlich schnell ins Team integrieren könnte. Ich hatte das Bedürfnis die Defense etwas zu verbessern. Durch den Trade habe ich auch meine letzte gefühlte Schwachstelle beseitigt.
    [/td]
    [/tr]
    [/table]
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2014
    #2
  3. Alley

    Alley Stammspieler

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    1.611
    Bewertung der [​IMG] Toronto Raptors


    Move-by-Move Evaluation

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]
    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors waived John Salmons whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 01.05.2014 - 17.00 Uhr.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Da man letztendlich keinen Capspace freigemacht hat, sondern in der FA nur mit Exceptions agiert hat, wäre es hier mMn optimaler gewesen bis zuletzt zu versuchen Salmons als Tradepuffer zu benutzen, um anderen Teams Caprelief zu versprechen. Zusammen mit den anderen ungarantierten Verträgen hätte man einem Team bis zu 15 Mio an Caprelief bieten können. Wer weiß was einige Teams abgegeben hätten für mehr Capspace. Ansonsten hätte man für einen 2nd Rounder an der Stelle bestimmt auch eine 7 Mio TPE kreeiren können, durch die man das Team per Trade oder Sign&Trade weiter hätte verstärken können. Waive kam direkt am 1. Tag - Potential direkt verschenkt. Die grundsätzliche Entscheidung Salmons loszuwerden bevor sein Salary komplett garantiert wird, war aber natürlich trotzdem positiv.
    50/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Portland Trail Blazers traded Dorell Wright to the Toronto Raptors for Raptors' 2014 1st Round Pick.
    (Raptors used TPE of Rudy Gay Deal in this trade which is therefore reduced to $1,583,432.)
    (Trail Blazers received a $3,000,000 TPE in the Dorell Wright Deal.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Der Fit von Wright als 3&D Roleplayer war für Toronto sicherlich gut, aber von der Qualität her wäre er mir nicht den #20 Pick wert gewesen. Da hätte man lieber selbst James Young draften können, der ein sehr guter 3&D Roleplayer werden könnte oder mehr von Portland verlangen sollen bzw. woanders mehr aus dem Pick rausholen sollen. Auch die Rudy Gay TPE hätte man besser nutzen können. So wurde z.B. Mike Dunleavy gedumpt, der nicht nur insgesamt der bessere Spieler als Wright ist, sondern für den man sogar noch Picks hätte bekommen können, anstatt einen abgeben zu müssen.
    35/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors re-signed Kyle Lowry to a 65 million $ contract over five years.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Kyle Lowry[/td]
    [td]$13,000,000[/td]
    [td]$13,000,000[/td]
    [td]$13,000,000[/td]
    [td]$13,000,000[/td]
    [td]$13,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Das fünfte Jahr war das Zünglein an der Waage. Allerdings waren 13 per year glaube ich das erste Angebot über 5 Jahre. Evtl. hätte man hier mit einem 5 Jahresvertrag noch 0.5 bis 1 Mio per year sparen können. Wichtiger wäre aber vl. noch gewesen den Vertrag frontloaded zu gestalten, da man in den nächsten 2-3 Jahren tendenziell eh nicht viel Capspace gehabt hätte, hätte man ab 2017 durch kleinere Salary's bei Lowry ca. 2 Mio mehr Capspace haben können. Das Feintuning des Vertrages hat also mehr oder weniger gefehlt, aber grundsätzlich natürlich die richtige Entscheidung Lowry für diesen Preis zu halten, der jetzt wenn überhaupt nur sehr wenig überteuert war.
    75/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors signed Channing Frye to a 22.65 million $ contract over four years. (Raptors used full Non-Taxpayer MLE to sign Channing Frye.)
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Channing Frye[/td]
    [td]$5,305,000[/td]
    [td]$5,543,725[/td]
    [td]$5,782,450[/td]
    [td]$6,021,175[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Das Signing an sich ist sehr gut. Einen so guten Rollenspieler für die volle MLE zu bekommen ist sicherlich auch irgendwie schon ein bargain. In die 3er Rotation mit Amir und Val passt er sowie ins ganze Team sehr gut rein. Doch ich Frage mich ob man die MLE nicht hätte besser nutzen können. Denn mit Patterson hätte man einen ähnlichen Stretch-4 als Backup einfach durch matchen zum selben Preis behalten können. Der war zwar letzte Saison nicht ganz so effektiv wie Frye, aber das kann sich aufgrund des Alters auch zeitnah ändern (Pat 25 / Frye 31). Die MLE hätte man dann in die Verstärkung der Wing-Rotation investieren können, was das Team insgesamt wahrscheinlich mehr verbessert hätte als ein Frye-Patterson Tausch.
    60/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors negotiated a 27 million $ contract extension over three years with Amir Johnson.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Amir Johnson[/td]
    [td]$7,000,000[/td]
    [td]$9,000,000[/td]
    [td]$9,000,000[/td]
    [td]$9,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Hier habe ich gerade noch einen Fehler meinerseits entdeckt: "The salary in the first year of a veteran extension may be any amount up to 107.5% of the player's previous salary." - Shame on me! :o - Das erste Jahr der Extension hätte nur $7,525,000 sein dürfen. Nichtsdestotrotz hat man - wenn man meinen Fehler mal außer Acht lässt - auch hier wieder etwas Feintuning verpasst, durch das man mit einer frontloaded extension (die ohne die Erkenntnis meines Fehlers ja möglich gewesen wäre) 2017 mehr Capspace hätte kreiren können. Trotzdem tendenziell gut das man probiert hat mit Amir zu verlängern und dies mMn zu guten Konditionen geschafft hat.
    85/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors re-signed Greivis Vasquez to a 9 million $ contract over three years.
    [table="width: 450, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Greivis Vasquez[/td]
    [td]$2,900,000[/td]
    [td]$3,000,000[/td]
    [td]$3,100,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Das Vasquez so günstig zu haben war lag an der mangelnden Konkurrenz, die praktisch nur noch aus dem eignenen ursprünglichen 3,2 Mio Qualifying Offer bestand. (Hat sich in Realität aufgrund der Starter-Criteria erhöht auf 5 Mio). Klar musste man da zugreifen und einen längeren Vertrag aushandeln. Inwiefern ich damals als Agent ein 4tes Vertragsjahr zugelassen hätte, weiß ich nicht, aber vl. hätte man aus der vorteilhaften Verhandlungsposition noch mehr Contract-Value rausholen können als bei diesem Angebot, dass das Erste war. Auch wenn ich das Potential dazu im nachinein eher als gering einschätze, hätte man die Grenze sicherlich noch besser austesten können (2 Ablehnungen durfte man sich ja sowieso leisten). Aber trotzdem natürlich ein guter Vertrag.
    90/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks traded Kendrick Perkins to the Toronto Raptors for Chuck Hayes, Julyan Stone and Raptors' 2015 2nd Round Pick.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Im Prinzip tradet man hier nur Spieler die alle nicht in der Raptors Rotation waren und gibt dafür nicht nur einen 2nd Rounder ab, sondern bekommt mit Perkins auch noch den in der letzten Saison schlechteren Ersatzspieler gegenüber Hayes. Ob Perkins als lockerroom guy und als Spielertyp "Defensivanker" diese leichte Overall-Verschlechterung und den 2nd Round Pick Wert war vermag ich nicht ganz einzuschätzen, aber man hätte sicherlich effektivere defensivstarke Center wie Dalembert oder Mahinmi für einen ähnlichen Preis haben können.
    40/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors claimed Chris Johnson off waivers via minimum exception and absorbed his contract.
    [table="width: 450, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Chris Johnson[/td]
    [td]$915,243[/td]
    [td]$981,348[/td]
    [td]$1,050,961[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr][/td]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Der Claim war definitv die richtige Entscheidung. Einen Rosterspot fürs Minimum ist er allemal Wert. Er hat zudem sogar aufgrund der schwachen Besetzung auf der 3 die Rotation verstärken können. Hat bei Boston gute Ansätze gezeigt und mit 24 noch Potential. Als FA hätte er nicht günstiger sein können und man wäre Gefahr gelaufen Konkurrenz zu haben. Von daher mMn absolut kein bisschen falsch gemacht mit dem Move.
    100/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors re-signed Nando de Colo to a 3 million $ contract over two years.
    [table="width: 350, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Nando de Colo[/td]
    [td]$1,500,000[/td]
    [td]$1,500,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Den Waive von Buycks nehme ich mal hier an der Stelle mit rein, da es ja im Prinzip zwischen ihm und de Colo eine Entscheidung war für den letzten Platz im Backcourt. Von den Advanced Stats her tun sich beide hinsichtlich der Effektivität nicht viel. Buycks ist mit 25 aber 2 Jahre jünger und 700k billiger. Tendenziell also vl. eher eine falsche Entscheidung, die ich aber aufgrund mangelnder weiterer Kenntnisse der Spieler und relativer Unwichtigkeit mal aus meiner Wertung lasse.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Toronto Raptors signed Ivan Johnson to a minimum contract for one year.
    [table="width: 250, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Ivan Johnson[/td]
    [td]$915,243[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Sicherlich kein schlechter Pickup, aber vl. hätte man es an der Stelle mit Cole Aldrich oder Jason Collins vl. noch besser treffen können. Mit ansonsten 6 weiteren Big Men im Kader hätte man vl. auch einem Talent wie dem eigenen 2nd Rounder Jabari Brown eine Chance geben können. Für die Vergabe der letzten 2 Rosterspots (de Colo/Ivan Johnson) mache ich dann doch nochmal eine Wertung. Optimal wäre für mich da Cole Aldrich (25) und Jabari Brown (21) gewesen, weil beide mehr Upside haben als de Colo(27) und Johnson (30). Den 14./15. Rosterspot braucht man sicherlich eher weniger zur Absicherung und hätte an der Stelle vl. besser Talente ausprobieren/ausbilden können. Trotzdem hat man es mit Johnson/de Colo grundsätzlich nicht schlecht getroffen.
    60/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Phoenix Suns traded P.J. Tucker to the Toronto Raptors for Landry Fields, Raptors' 2015 1st Round Pick and Raptors' 2016 1st Round Pick.
    (Raptors received TPE - Landry Fields - $750,000 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    P.J. Tucker ist ein sehr guter Fit für die Starting Five und mMn auch eines Starters würdig, von daher ist es tendenziell eine gute Entscheidung gewesen für ihn zu traden. Aber dafür, dass er mit 29 eig. nicht mehr viel Upside haben dürfte, frage ich mich ob das Upgrade zum 26jährigen Fields wirklich 2 First-Rounder Wert war, auch wenn diese höchstwahrscheinlich in den #20ern landen werden. Die längere Vertragslaufzeit macht es auf der einen Seite sicherlich erträglicher, auf der anderen Seite wo man für einen 33jährigen der bis 29 erst eine Saison auf Starterlevel absolvieren konnte noch 5,5 Mio zahlen muss, vl. aber auch schmerzhafter, wenn Tucker die Leistung aus Phoenix nicht bestätigen kann. Für mich war er etwas zu teuer, vor allem da er als Tradetarget nicht wirklich alternativlos war (Aminu/Dunleavy/W.Chandler/Kirilenko).
    70/100
    [/td]
    [/tr]
    [/table]

    Draft:

    10.05. - Drafted Kristaps Porzingis with the 37th pick

    Wohl einer der besten Talente an der Stelle, wenn nich das Beste. Hinsichtlich der Tatsache das kaum ein anderer Pick einem direkt hätte weiterhelfen können, ist er trotz Gefahr der Verweilung in Europa, an der Position eines der besten noch vorhandenen Assests.

    12.05. - Drafted Jabari Brown with the 59th pick

    Hinsichtlich der Tatsache das er am Ende dann doch keine Chance hatte in den Kader zu kommen, hätte man diesen Pick vl. doch besser anderweitig nutzen oder gar traden können. War ein bisschen verschenkt.

    Draft: 70/100


    Durchschnitt: 66,8 / 100

    Der Durchschnitt trifft es mMn ziemlich gut: Tendenziell sind die meisten Entscheidungen überdurchschnittlich, lassen aber auch noch einiges an Potential bis zum Optimum offen.



    Ausschöpfung der Möglichkeiten

    Hinsichtlich der Richtung die man gewählt hat (über dem Salary Cap zu bleiben und keinen Capspace zu nutzen), hat man einiges an Salary nicht effektiv genug genutzt. Außerhalb der Rotation lagen am Ende mit Perkins/Novak/Wright ca. 16 Mio an Salary quasi brach im Kader rum. Bis zur Luxury Tax Grenze waren noch weitere 3 Mio Platz, die man hinsichtlich dessen, dass sich erst ab 2016/17 mit Valanciunas Extension das Salary der vorhandenen Spieler erhöht, sicherlich auch noch hätte ausreizen können.

    Wie schon bei den Moves geschrieben hat man es verpasst für z.B. Salmons eine TPE zu kreiren (was einem auch noch die 1 Mio garantierten Restsalary erspart hätte) und mit Patterson's Matching die MLE für andere Baustellen zu nutzen. Mit diesen Möglichkeiten und der die auslaufenden Verträge (Hansborough/Hayes/Wright) + Picks für bessere Spieler zu traden, hätte man durchaus die Optionen gehabt, um die angesprochenen 20 Mio bis zur Luxury Tax Grenze effektiver nutzen zu können. Porzingis wäre z.B. auch noch ein nettes Trade-Asset gewesen, denn der hätte es in den 3 folgenden Jahren hinter Valanciunas/Johnson/Frye eh schwer gehabt großartig an Spielzeit zu kommen. Und zumindest 2 von den 3 First Roundern die man getradet hat, hätte man auch besser nutzen können. Die Draft Rights von Jabari Brown wären auch noch als Trademasse dagewesen.

    Insgesamt hätte man das Team also auch über dem Salary Cap noch stärker und vor allem auch tiefer gestalten können.


    Man hätte auch eine andere Richtung einschlägen können:

    Der Kern des Teams (Lowry (Caphold:9,3) / DeRozan 9,5 / Johnson 7 / Valanciunas 3,7), hat den Cap anfänglich nur mit 29,5 Mio belastet und war dahingend doch Recht günstig zum jetzigen Zeitpunkt.

    Wenn man dazu noch Vasquez (Caphold: 5,3 Mio) und Ross (2,8 Mio) hätte halten wollen, hätte man mit diesen 6 Spielern bei 37,6 Mio gestanden. Mit 6 Empty Roster Charges bei ca. 41 Mio.

    Den Rest der Spieler hätte man sicherlich dumpen können, zumal es außer Novak nur auslaufende Verträge gewesen wären.

    Nun hätte man vor dem Lowry Signing ca. 22 Mio an Capspace gehabt. Und danach immerhin noch 18 Mio und vl. durch bessere Vertragsgestaltung (backloaded) 19 Mio.

    Da hätte man dann Frye für 5,3 Mio auch anstatt von Patterson wählen können und hätte noch 14 Mio an Capspace gehabt.

    Mit diesem Capspace hätte man in das Rennen um Deng und Ariza miteinsteigen können, wodurch man die SF Position auch noch sehr gut hätte besetzen können. Oder aber man hätte den Capspace auf mehrere Spieler aufteilen können, um die Bank noch stärker zu gestalten.

    Nach dem signen von Vasquez hätte man dann weitere 2 Mio an Capspace gehabt. Die Room Exception von 2,7 Mio dann auch noch oben drauf.

    Den vorhandenen 6 Spieler Kern hätte man da sicherlich besser ausschmücken können als mit Tucker, Wright und Perkins. Die Minimum-Johnsons hätte man so oder so auch in dieser Variante per Minimum Exception adden können.

    Optimum Kader hätte evtl. so Aussehen können:

    Lowry / Vasquez / Toney Douglas
    DeRozan / Ross / Chris Douglas-Roberts
    Deng / Dunleavy / Chris Johnson
    Amir Johnson / Frye / Lavoy Allen
    Valanciunas / Dalembert / Cole Aldrich

    oder so ähnlich :)

    Ross + Picks hätte man vl. auch für einen besseren SG-Backup traden können. Vl. Shumpert/Waiters oder Fournier oder C.J. McCollum.

    Finale Optimierung hätte dann vl. noch sein können den Hype um DeRozan auszunutzen, um ihn gegen einen effektiveren SG einzutauschen.

    Realisitischerweise wären die letzten 2 Trademöglichkeiten dann wohl aber auch zuviel des Guten gewesen. ;)

    Aber insgesamt hat man entweder in dieser Variante wo man 20+ Mio an Capspace kreirt oder in der Over-the-Cap Variante wo man mehr TPE's hätte kreiren können, auch in Sachen ungetätigte Moves, einiges an Potential liegen lassen.

    Neben den von Anfang an fest unter Vertrag stehenden DeRozan/Amir Johnson/Valanciunas/Ross die mit Einbrechnung der Verletzungspause ca. 35-40 % der Minuten einnehmen, hat man nur weitere 35-40 % der Minuten optimal besetzt (Frye, Lowry, Vasquez, Chris Johnson). 37,5 % der restlichen 62,5% der Minuten wurden also mMn bestmöglich besetzt. Ich schätze also das man neben den vorhandenen Verträgen von DeRozan/Amir Johnson/Valanciunas/Ross circa. zu 60% (37,5 / 62,5) das Optimum erreicht hat.

    Für den Teil Ausschöpfung der Möglichkeiten vergebe ich also 60 von 100 Punkten.

    [HR][/HR]

    Move by Move: 66,8 / 100
    Potentialausschöpfung: 60 / 100
    ------------------------
    Durchschnitt: 63,4 / 100


    Für das entstandene Potential zu einer noch besseren Teamchemistry, will ich aber noch Pluspunkte vergeben.

    Schließlich hat man fast 90% des Teams mit dem letztjährigen geilen Teamspirit erhalten und noch 25% der Suns-Cinderella-Story oben drauf gepackt. 115% Überraschungspotential. :cool4: Dafür vergebe ich noch 3,6 Pluspunkte.

    So das Freiplatzzokker schlussendlich von mir folgende Bewertung bekommt:

    67/100
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2014
    #3
  4. materia20

    materia20 Bankspieler

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    444
    Boston Celtics Review


    Die Celtics suchten nach dem Ende der Big Three Ära und einem Übergangsjahr nach einer neuen Identität. Die sportlichen Perspektiven hingen vor allen von der Zukunft Rajon Rondos ab. Ich entschied mich für einen Trade meines besten Spielers und versuchte anschließend den Rebuild des Teams fortzuführen. Im Verlauf der Offseason/Season konnte ich einen jungen Core talentierter Spieler zusammenstellen, den interessante Prospects ergänzen:


    PG: Tyler Ennis / Cory Joseph / Phil Pressey / Dennis Schröder
    SG: Avery Bradley / Thanasis Antetokounmpo
    SF: Jabari Parker / Damien Inglis
    PF: Jared Sullinger / Aaron Gordon /
    C: Nikola Vucevic / Kelly Olynyk /Lucas Nogueira


    [​IMG] Boston Celtics

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics traded Keith Bogans and the right to swap 2017 2nd Round Picks to the San Antonio Spurs for Jeff Ayres, Cory Joseph, Austin Daye and Spurs' 2014 1st Round Pick.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Das Paket der Spurs passte in meine Pläne: Joseph als junger Backup PG + zwei solide Rotationsspieler + einen hohen Firstrounder. Alle drei Spieler hatten sehr gute Verträge, die mir die Möglichkeit boten sie auch zu waiven oder weiterzutraden. Dazu gefiel mir die Idee möglicherweise Rollenspieler aus SA für mein junges Team zu gewinnen: ihre Mentalität und Professionalität helfen den jungen Spielern ein Übergangsjahr mit vielen Niederlagen zu bestreiten. Bogans ungarantierten Vertrag hätte ich höchstens in einem besseren Trade verwenden können. Den Picktausch finde ich unproblematisch, vielleicht kommt er auch gar nicht zum tragen.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics traded Rajon Rondo to the Orlando Magic for Nikola Vucevic, Arron Afflalo, Lakers' 2017 1st Round Pick (top 5 protected, else*) and Lakers' 2015 2nd Round Pick (top 40 protected in 2015, extinguished thereafter).[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Zu diesem Trade habe ich mich relativ ausführlich in meiner Season Preview geäußert. ;)
    (Seite 15 im Medienthread)

    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics signed their 2014 1st Round Pick (#3) Jabari Parker.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Jabari Parker[/td]
    [td]$3,689,700[/td]
    [td]$3,855,800[/td]
    [td]$4,021,800[/td]
    [td]$5,083,555[/td]
    [td]$6,669,624[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics signed their 2014 1st Round Pick (#17) Tyler Ennis.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Tyler Ennis[/td]
    [td]$1,395,400[/td]
    [td]$1,458,200[/td]
    [td]$1,521,000[/td]
    [td]$2,336,256[/td]
    [td]$3,298,793[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics and Damien Inglis both agree in writing not to sign any contract through the following June 30. Boston retains Damien Inglis' draft rights and his scale amount is removed from team salary.
    (Damien Inglis' contract with Chorale de Roanne Basket has two years left and has no buyout clause.)
    (His scale amount is returned to the team salary the following July 1.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Jabari Parker war ein Nobrainer; Ennis pickte ich, weil ich einen PG brauchte und sein Spiel als relativ reif und NBA ready gilt. Inglis ist ein Projekt: Wenn er sich entsprechend entwickelt, kann er dank seiner defensiven Vielseitigkeit eine gute Ergänzung zu Parker auf dem Flügel werden.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics traded Jeff Green and Aaron Afflalo to the Atlanta Hawks for Lou Williams, John Jenkins, Dennis Schröder, draft rights of Lucas Nogueira, Hawks' 2017 1st-Round Pick (Top-5-Protected, else 2018 unprotected) and Hawks' 2017 2nd-Round Pick.
    (Boston was able to trade Afflalo in this deal because he was not aggregated with other players.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Nach der Entscheidung für einen konsequenten Rebuild suchte ich nach Teams, die Interesse an meinen Veteranen hätten. Aufgrund ihrer relativ hohen Gehälter war es nicht einfach ein Team für Green und Afflalo zu finden. Lou Williams passte perfekt in mein Roster: Ein solider Veteran im letzten Vertragsjahr. Hätten meine jungen Guards eine Formkrise erlitten, hätte ich dem Duo Willams und Bradley auch gemeinsame Minuten geben können. Schröder spielt zukünftig hoffentlich besser als sein bisheriger RPM Wert vielleicht vermuten lässt. Nogueira wäre ein schöner Fit für meine FC Rotation: ein sehr beweglicher, defensiv starker Center und Shotblocker. Und die beiden Picks sind sowieso klasse.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics matched the 22.65 million $ offer sheet over four years which Avery Bradley had signed with the Wolves.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Avery Bradley[/td]
    [td]$5,305,000[/td]
    [td]$5,543,725[/td]
    [td]$5,782,450[/td]
    [td]$6,021,175[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Bradley wollte ich unbedingt halten. Zu diesen Konditonen war es für mich ein Nobrainer. Dass er in seinem noch relativ jungen Alter bereits viel Erfahrung in der NBA sammeln konnte, macht ihn für mich besonders wertvoll.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics negotiated a 47 million $ contract extension over four years with Nikola Vucevic.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Nikola Vucevic[/td]
    [td]$2,751,260[/td]
    [td]$11,750,000[/td]
    [td]$11,750,000[/td]
    [td]$11,750,000[/td]
    [td]$11,750,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Den Preis hat sein Agent bestimmt. Nachdem Vucevic das Centerpiece im Rondo Trade für mich war, gab es zur Extension keine Alternative. Ich bin froh auch meine Centerposition mittelfristig überdurchschnittlich besetzt zu wissen.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Sacramento Kings traded Derrick Williams to the Boston Celtics for Vitor Faverani, Kings' 2015 2nd Round Pick (top 55 protected, else extinguished) and Kings' 2017 2nd Round Pick (top 55 protected, else extinguished).
    (Kings receive TPE - Derrick Williams - $4,241,404 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Auf den ersten Blick vielleicht mein schwächster Trade. Ich war froh, Faverani traden zu können: Er hatte keine Perspektive in meinem Roster und zudem ist er am Knie verletzt und fällt wohl die gesamte Offseason aus. Dafür war ich bereit einen Secondrounder zu bezahlen. Williams hat einen interessanten Vertrag für einen größeren Trade und ist zudem ein nettes Gamble. Auch wollte ich noch meine Payroll erhöhen, um wenigstens in der Nähe der Minimum Payroll zu sein, weil es für das Image bei Agenten, Veteranen und Fans gut ist. Dafür gabs den zweiten Secondrounder. Beide Picks sind zudem protected gewesen und gingen an die Kings zurück.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics traded John Jenkins to the Washington Wizards for Wizards' 2016 2nd Round Pick .
    (Wizards used full TPE - Emeka Okafor - $1,254,660 (*+$100,000) in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Schön, dass ich hier noch ein kleines Asset holen konnte.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics signed undrafted Free Agent Roy Devyn Marble to a minimum contract over two years.
    [table="width: 500, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Roy Devyn Marble[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics waived Austin Daye whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics waived Phil Pressey whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics waived Chris Johnson whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics waived Chris Babb whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Vor der Season musste ich mein Roster noch aufräumen. Chris Johnson und meine anderen Spieler hatte ich verschiedenen Teams angeboten, aber leider erfolglos. Ich plante/rechnete mit einem größeren Trade während der Season, der 15 Rosterplatz sollte ein ungarantierter Vertrag sein und ich wollte einem ungedrafteten Spieler die Chance auf Minuten in der NBA geben. Aber wie erwartet, hatte der 15 Spot keine gute Perspektive in Boston und Marble wurde später Teil eines größeren Trades.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics, Denver Nuggets and Los Angeles Lakers completed a three-way trade:

    [table="width: 650, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Celtics traded:
    Brandon Bass
    Roy Devyn Marble
    Clippers' 2015 1st Round Pick
    Wizards' 2016 2nd Round Pick
    Hawks' 2017 1st Round Pick
    (Top5 protected, else 2018 unprotected)
    [/td]
    [td]Celtics received:
    Aaron Gordon
    J.J. Hickson
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td]Nuggets traded:
    Aaron Gordon
    J.J. Hickson
    Darrell Arthur[/td]
    [td]Nuggets received:
    Jodie Meeks
    Samuel Dalembert
    Ryan Kelly
    Wizards' 2016 2nd Round Pick[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td]Lakers traded:
    Jodie Meeks
    Samuel Dalembert
    Ryan Kelly[/td]
    [td]Lakers received:
    Brandon Bass
    Darrell Arthur
    Roy Devyn Marble
    Clippers' 2015 1st Round Pick
    Hawks' 2017 1st Round Pick
    (Top5 protected, else 2018 unprotected)[/td]
    [/tr]
    [/table]
    (Nuggets received TPE - Darrell Arthur - $3,457,149 in this Deal.)
    (Lakers received TPE - Samuel Dalembert - $3,867,282 in this Deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Diesem Trade ging ein kleiner Verhandlungsmarathon voraus. Ohne die Lakers hätte ich Gordon nicht bekommen. mMn ist die Paarung Gordon/Parker sehr vielversprechend. Gordons Skills, seine Athletik, defensiven Fähigkeiten und Instinkte als Cutter adressierten klare Schwächen meines Rosters. Den Preis empfand ich als fair; ich reinvestierte einen Teil des Erlöses aus dem Rondo Trade und war bereit mit der Aufnahme Hicksons etwas Flexibilität einzubüßen.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics waived Joel Anthony whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 20.06.2014 - 17.00 Uhr.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics traded Jeff Ayres to the Dallas Mavericks for Phil Pressey and Thanasis Antentokounmpo.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Zum Schluß gabs noch einen kleinen Trade. Wichtig war für mich, dass ich meinen jungen Spielern im FC mehr Spielzeit geben konnte bzw. nicht zu viele Veteranen ohne Spielzeit auf der Bank sitzen hatte. Und mit Thanasis habe noch ein Talent für SG/Sf zu bekommen.
    [/td]
    [/tr]
    [/table]
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2014
    #4
  5. Stoeyrock

    Stoeyrock Bankspieler

    Registriert seit:
    24. Oktober 2000
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Hamburg
    [​IMG] New York Knicks

    Ich habe die Knicks übernommen mit dem Ziel, dass meiste aus Camelos möglichen Abgang 2015 rauszuholen und für die Saison gut aufgestellt zu sein Nun stieg Camelo ja aus seinem Vertrag eher aus als ich zu dem Zeitpunkt dachte und dies änderte auch meine Planung. Also hieß, die Spieler loswerden, die etwa nicht mehr hier spielen wollen (Chandler), überschätzt werden und daher guten Wert haben (Shumpert) oder letztes Jahr so frustierend für das Teamgefüge waren (Felton, Smith). Ebenfalls gab es keine Picks im 2014 Draft und nur die Taxplayer MLE um für Verstärkung zu sorgen.

    All dies wirkte nicht so vielversprechend, jedoch wollte ich anfangs noch den New Yorkern eine Rebuild Saison ersparen...klappte nicht so ganz. :licht:

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks traded Tyson Chandler and Iman Shumpert to the Oklahoma City Thunder for Kendrick Perkins, Jeremy Lamb, Perry Jones, Hasheem Thabeet, Bucks' 2014 2nd Round Pick and Raptors' 2014 2nd Round Pick.[/td]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Dies war bis dem Zeitpunkt das beste Angebot für Chandler und viele denken man hätte mehr rausholen können, das mag sogar sein. Wenn man jedoch bedenkt, was Lamb und Jones später wurde (darauf gehe ich ein) habe ich glaube ich die richtigen Assets bekommen. Wichtig war die Möglichkeit zu bekommen, ein paar Picks für den 2014 Draft zu bekommen und aktiv zu werden. Mit Shumpert und Hardaway spielten meine beiden
    beste Talente die selbe Position und Shumpert war nach dem Kreuzbandriss nicht mehr der Selbe, THJ war direkt in der Saison überraschend gut und erwratet auch nicht 2015 eine Extension. Damit fiel die Entscheidung Shumpert abzugeben.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks traded J.R. Smith and Raymond Felton to the Brooklyn Nets for Marcus Thornton.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Wie gesagt wollte ich Felton und Smith loswerden, dachte ich muesste Picks drauf packen oder wuerde maximal Smith loswerden. Hier beide gegen einen auslaufenden Vertrag und Thornton, waere im Fall, dass Camelo hätte bleiben wollen, auch als Backup SG getaugt.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks waived Hasheem Thabeet whose contract can be claimed by other teams
    during the waiver period until 15.05.2014 - 17.00 Uhr.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Washington Wizards traded Andre Miller to the New York Knicks for Pablo Prigioni, Shannon Brown and Jeremy Tyler.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Pablos Zeit ist abgelaufen. Das kann man sicher auch von Miller sagen, doch hier wollte ich Camelo noch halten und keinen Salary für 2015 aufnehmen. Später war Miller noch ein gutes Trade Assett.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks signed their 2014 2nd Round Pick (#31) Mitch McGary.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Mitch McGary[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [td]$1,051,245[/td]
    [td]$1,125,816[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks signed their 2014 2nd Round Pick (#48) Isaiah Austin.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Isaiah Austin[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [td]$1,051,245[/td]
    [td]$1,125,816[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Dank des Chandler Trades durfte ich auch draften und McGary wollte ich von Anfang an haben. Ich sehe in McGary einen soliden Rollenspieler in den nächsten Jahren, der 2015 direkt hilfreich ist, da er sich nicht groß entwickeln muss. Als Zweitrundenpick dafür auch langfristig sehr günstig. Austin war ein Risikopick, der sich im Nachhinein auch nicht auszahlte doch an 48. Stelle konnte man dies durchaus riskieren denke ich. Nächste Saison ist er natürlich nicht mehr Teil des Teams.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks hired Billy Donovan as their new head coach.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Ohne Top Coach kein Camelo, ohne Camelo kein Top Coach. Das war nicht einfach, doch als Camelo sich für die Bulls entschieden hat, stand fest, dass es einen Rebuild geben muss und dafür fiel die Wahl auf Billy Donovan. Der kann einerseits mit jungen Spielern arbeiten und soll anderseits als Sympathiefigur in New York dienen. Ebenfalls hat er zahlreiche College Erfolge vorzuweisen, so dass man hier auch eine Gewinnerkultur aufbauen kann.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks claimed James Anderson off waivers and absorbed his contract.
    [table="width: 240, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]James Anderson[/td]
    [td]$981,084[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks traded Jeremy Lamb to the Detroit Pistons for Pistons' 2015 1st Round
    Pick and Magic's 2016 2nd Round Pick (top 40 protected, extinguished thereafter).

    (Knicks could trade Lamb again because he wasn't aggregated with other players.)
    (Knicks received TPE - Jeremy Lamb - $2,202,000 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    James Anderson wurde übernommen um für Tiefe auf den Flügeln zu sorgen. Als Minimumspieler brauchbar. Mit dem Trade ging der Rebuild direkt los. Die Pistons sah ich zu dieser Zeit (vor der Simulation) nicht als Playoff Team und hoffte hier auf einen Lottery Pick. Lamb war hinter Hardaway sowieso obsolet. Lamb hat durchaus Scoring Potential, doch kann er das je ausschöpfen? Im Endeffekt gab es hier einen Unprotected Lottery Pick zurück und einen 2nd Rounder, der später auch direkt weiter gedealt wurde.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks traded Kendrick Perkins to the Toronto Raptors for Chuck Hayes, Julyan
    Stone and Raptors' 2015 2nd Round Pick.

    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Weiterer Rebuild. Perkins war bis dahin Starter und sollte als Backup fuer die Raports funktionieren. Auch wenn Zahlen dagegen sprechen denke ich besser als Chuck Hayes. Zurück gab es einen 2nd Rounder für 2015, immer brauchbar.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks signed D.J. Augustin to a 12 million $ contract over four years.
    (Knicks used their Non-Taxpayer MLE to sign Augustin which is therefore reduced to $2,305,000.)
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]D.J. Augustin[/td]
    [td]$3,000,000[/td]
    [td]$3,000,000[/td]
    [td]$3,000,000[/td]
    [td]$3,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Augustin startete diese Saison und sollte ab 2015 als Sixth Man agieren. Mittlerweile auch effizient im Angriff, guter Scorer in seiner Prime für die nächsten vier Jahre zu einem soliden Vertrag. Ohne das Signing wäre die Saison wohl noch schlechter gelaufen, das konnte ich den New Yorkern nicht antun. Aber Augstin war auch nicht die erste Wahl, jedoch wollten Isaiah Thomas und Darren Collison nicht zu den Knicks. Im nachhinein bin ich auch happy damit, da der Fit Augustin/Smart sehr gut ist.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks signed undrafted Free Agent Russ Smith to a minimum contract over two
    years.

    [table="width: 450, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Russ Smith[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Bei uns ungedraftet, doch eigentlich ein guter 2nd Rounder, der auch der erste PG von der Bank bei den Pelicans wird. Wichtig mal wieder: Smith ist ein Gewinnertyp. Im beste Fall ein günstiger 3rd String PG ab 2015, ansonsten wird er gecuttet. Low Risk!
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks re-signed Toure' Murry to a 2.6 million $ contract over two years.
    (Knicks used part of their Non-Taxpayer MLE to sign Murry which is therefore reduced to $1,005,000.)


    [table="width: 450, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Toure' Murry[/td]
    [td]$1,300,000[/td]
    [td]$1,300,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Murry wurde verlängert mit Player Option für 2015. Guter Verteidiger auf beiden Guard Position brauchbar. Eventuell hätte ich hier auch die QO nur annehmen sollen, doch ich denke schon das Murry ein guter Rotationsspieler werden kann.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Cleveland Cavaliers traded Tristan Thompson, Anthony Bennett and Sergey Karasev to the
    New York Knicks for Andre Miller, Chuck Hayes and Magic's 2016 2nd Round Pick (top 40 protected,
    extinguished thereafter).

    (Knicks could trade Chuck Hayes again because he wasn't aggregated with other players.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    Dies war ein sehr spontanter Trade. Da ich mitten im Rebuild war, erfüllten Miller und Hayes keinen Nutzen mehr. Der 2nd Rounder 2016 ist verkraftbar. Bennett wurde später weiter getraded, aber könnte sein Potential ausschöpfen, ist aber nicht günstig. Thompson war für die aktuelle Saison wichtig um überhaupt ein paar Spiele zu gewinnen. Der wichtigste Teil des Trades war jedoch Sergey Karasev, der fast nur D-League spielte letzte Saison, doch sehr jung ist und als Shooter seinen Platz in der NBA finden sollte.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks signed Jan Vesely to a minimum contract over two years.
    (*Only $915,243 are added to Knicks' payroll since the league pays the rest.)
    [table="width: 400, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Jan Vesely[/td]
    [td]$948,163*[/td]
    [td]$1,015,421[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Vesely hat keinen guten Ruf und aufgrund mangelnder Offensivqualitäten teilweise zu recht, doch ich habe die Hoffnung nicht verloren. Enorme Athletik und ein solider BB IQ für Defense lassen mich hoffen. Im schlimmsten Fall wird nicht die Team Option für 2015 gezogen.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Golden State Warriors traded Nik Stauskas to the New York Knicks for Perry Jones and
    Knicks' 2018 2nd Round Pick.

    (Warriors could trade Stauskas again, because he wasn't aggregated with other players.)
    (Warriors used TPE - MarShon Brooks - $1,210,080 to receive Perry Jones.)
    (Warriors received TPE - Nik Stauskas - $1,803,400 in this deal.)
    (Knicks used TPE - Jeremy Lamb - $2,202,000 to receive Nik Stauskas.)
    (Knicks received TPE - Perry Jones - $1,129,200 in this deal.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Sacramento Kings traded Marcus Smart and Carl Landry to the New York Knicks for Nik

    Stauskas and Anthony Bennett.

    (Knicks could trade Stauskas again, because he wasn't aggregated with other players.)
    (Kings received TPE - Marcus Smart - $694,400 in this deal.)
    (Kings received TPE - Carl Landry - $936,080 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Ein großer Trade. Aus Perry Jones, Anhtony Bennett und einem 2nd Rounder wurde innerhalb weniger Stunden Marcus Smart. Ich habe die Kings bereits vorher oft wegen Smart belästigt, u.a. sogar meinen eignen Pick 2015 angeboten. Mit Smart habe ich den ersten Baustein des Superteams ab 2015 geschaffen.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks waived Marcus Thornton whose contract can be claimed by other teams
    during the waiver period until 22.06.2014 - 17.00 Uhr.

    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks traded Carl Landry to the Miami Heat for Udonis Haslem and Michael
    Beasley.

    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks waived Udonis Haslem whose contract can be claimed by other teams
    during the waiver period until 22.06.2014 - 17.00 Uhr.

    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks waived Michael Beasley whose contract can be claimed by other teams
    during the waiver period until 22.06.2014 - 17.00 Uhr.

    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Carl Landry wurde aufgrund des Vertrags direkt an die Heat weitergegeben. Damit hat der Smart Trade keinerlei faden Beigeschmack mehr. Thornton, Haslem und Beasley wurden alle gewaived, da sie bei einem derartigen "Loser"team 2014 kaum zu Ende spielten sollten. Es war Zeit für die Jungen um Spielzeit zu sammeln und Haslem kam ja auch noch bei den Wizards unter.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks signed Khem Birch to a minimum contract over four years.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Khem Birch[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [td]$1,051,245[/td]
    [td]$1,125,816[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]New York Knicks signed Xavier Henry to a minimum contract over two years.
    (*Only $915,243 are added to Knicks' payroll since the league pays the rest.)
    [table="width: 400, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Xavier Henry[/td]
    [td]$915,243[/td]
    [td]$1,100,602[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Die freien Rosterspots wurden gefüllt mit zwei Minimumverträgen mit Team Option für 2015, in dem Fall das einer der beiden sich gut entwickelt. Henry zeigte gute Ansätze letzte Saison, Birch kann man aktuell nicht einschätzen. Risiko geht jedoch gegen null.
    [/td]
    [/tr]
    [/table]

    Das war nicht ganz mein Plan am Anfang, doch der Plan 2015 stand immer und wurde nur angepasst. Ich hoffe die New Yorkern nahmen mir die eine schlechte Saison nicht übel, immerhin gab es reichlich Offensivbasketball und auch `ne handvoll Siege.
    Finanziell noch wichtig, die Knicks sind ein Jahr aus der Luxury Tax raus und werden so ab 2015 keine Repeater Tax zahlen, dies ist sogar vor 2017 unwahrscheinlich.

    Kritisch könnte man den Trade um Chadler sehen, aber zurückblickend brachten mit Chandler und Shumpert als Gegenwert Marcus Smart, Mitch McGary, Raptors 2nd Rounder 2015 und den Pistons Lottery Pick 2015.

    Wichig natürlich der Blick auf den Draft und die Free Agency 2015. Nebem dem eigenen Pick, der die besten Chancen auf den Top Pick gibt es den ungeschützten Pistons Lottery Pick und den Raptors 2nd Round Pick. Nebn diesen drei Picks sind für 2015 gesetzt: Marcus Smart, Tim Hardaway jr., DJ Augustin, Sergey Karasev, Mitch McGary, Tourre Murry. Das sind mit unterschriebenen Draft Picks ca 16 Mio. Sprich ich hätte fast 50 Millionen freien Capspace. Diese Voraussetzung wäre sicher die Headline für die Medienwelt der NBA für den Sommer 2015.

    Damit wurde mein urspüngliches Ziel nicht erreicht, trotzdem bin ich nicht unzufrieden. Aber wie der Plan aufgeht würde man erst in der Offseason 2015 sehen.
     
    #5
  6. Dex989

    Dex989 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.424
    Review Philadelphia 76ers

    [​IMG]

    Vorwort
    Ich werde bewusst jetzt etwas vom bisherigen Prozedere abweichen und mich nicht für jeden einzelnen Move im Detail rechtfertigen.
    Prinzipiell bin ich bei weitem nicht so Basketball-bewandert wie die Meisten anderen hier, von dem her werde ich auch gar nicht erst versuchen das ganze anders darzustellen als es war!
    Mir ging es Hauptsächlich darum tiefer in die Materie einzusteigen, unbekannte Dinge zu erlernen und nebenbei etwas Spaß zu haben.

    Einige Entscheidungen würden mit dem heutigen Wissen garantiert nicht noch einmal passieren, aber dafür war ich ja hier.
    Auch hier noch einmal ein Dank an alle Beteiligten und insbesonderen die Organisatoren! Es war sicherlich kein Einfaches, aber ich denke wir haben da wirklich etwas Gutes auf die Beine gestellt und sollten wir dies in einer ähnlichen Form noch einmal wiederholen, bin ich auf jeden Fall dabei!

    Wo die Schwachstellen liegen, haben wir ja während der Saison erfahren!


    - - -

    Auserkorenes Ziel
    Ich hatte mich bei Alley eigentlich mit dem Ziel beworben mit den Philadelphia 76ers in die Playoffs einzuziehen, am Ende des Tages muss man konstatieren das dies meilenweit verfehlt wurde. Ehrlich gesagt dachte ich das mit dem vorhanden Cap-Space, der Basis um Noel und Carter-Williams sowie den Draft-Picks das Ganze ein Leichtes sein sollte.
    Nach dem Einlesen in die tatsächliche Situation, Beobachtung des Marktes und der Tatsache das wir im Draft auf die vierte Stelle zurück gefallen sind, war aber relativ schnell klar das wir dieses Ziel nicht halten können.

    Natürlich hätte ich jetzt auf Teufel komm Raus versuchen können die Mannschaft verstärken zu können, prinzipiell halte ich aber nichts davon aus der Not Leute zu bezahlen die ich nicht im Team sehen möchte. So lässt es sich vielleicht auch erklären warum ich einige Spieler direkt wieder gewaived habe, obwohl sie Philadelphia mehr geholfen hätten sich in der Liga zu etablieren.
    Da ging es ehrlich gesagt aber mehr um Sympathie als um den Wert des Spielers.

    Worst-Trade
    Im Nachhinein sicherlich der Trade um Steve Nash, ich musste kurzfristig außer Landes und habe deswegen einen Kumpel gebeten die Verhandlungen zu führen. Leider war derjenige noch weniger in der NBA bewandert als ich und somit wurde aus einem 2nd Rounder für den Draft eben zwei 2nd Rounder, weil er nichts von den beiden getrennten Draft-Runden wusste.
    Noch dazu verschlingt Nash 10 Millionen Cap-Space und für die angedachte Rolle als Mentor ist er in diesem Spiel völlig wertlos.

    Der Draft
    Ich habe versucht mich noch in irgendeiner Art und Weise hochzutraden, das Objekt der Begierde war definitiv Andrew Wiggins, aber niemand wollte seine Position zu einem angemessen Preis abgeben und so blieb uns an Stelle Vier nicht mehr viel übrig. Rückblickend betrachtet ist Julius Randle sicherlich etwas zu früh gezogen worden, ich habe mich da aber bereits mit einem Abgang von Young beschäftigt und von dem her war er für mich als Energizer perfekt.
    Bei Gary Harris wird man abwarten müssen, aber ich denke er wird seinen Weg gehen und von dem her passte er gut ins Profil auch wenn er im realen Leben erst später gezogen wurde. Was ich bisher von ihm in der Summer League gesehen habe, hat mich allerdings überzeugt das es die richtige Entscheidung war.
    Der Rest war dann wirklich nur noch basierend auf irgendwelchen Scouting-Reports, in der Tiefe hat mir einfach das Wissen gefehlt um in der zweiten Runde noch etwas ordentliches zu ziehen. Von dem her war der Verlust der beiden 2nd Round Picks im Endeffekt zu verschmerzen.

    Die Waves
    Für mich das mit der größten negativen Auswirkung war sicherlich das von Hollis Thompson, der scheint in der Summer League ordentlich aufzuspielen und prinzipiell hätte man ihn sicherlich im Kader behalten können. Die restlichen Spieler mussten alleine schon aus Sympathiegründen gewaivt werden, da spielen die Statistiken für mich wahrlich keine Rolle.

    Der Kern
    Nachdem relativ schnell klar war, wohin der Weg führt habe ich mich darauf konzentriert die Starting Five so talentiert wie nur möglich aufzustellen.
    Der Trade für Young kam mir da relativ gelegen, weil ich mir zu dem Zeitpunkt nicht vorstellen konnte, das sich Young noch ein Jahr in solch einer Umgebung antun wird. Saric ist ohne Frage ein talentierter Spieler und man wird abwarten müssen welchen Weg er einschlagen wird, prinzipiell bin ich aber zufrieden mit dem Kern der Mannschaft.

    Mit Carter-Williams und Harris sind die beiden Guard-Positionen besetzt, Randle und Saric müssen beide noch an ihrem Spiel arbeiten, sollten aber mit etwas Training und der Erfahrung ihren Weg weitergehen. Ähnlich ist die Situation bei Noel.
    Prinzipiell kann man sagen, das Team strotzt nur vor Talent, es wird nur seine Zeit brauchen!

    Komplettiert wird der Kern durch Henry Sims und Glenn-Robinson-III, der Rest der Spieler würde ich persönlich in den nächsten Jahren nicht mehr im Kader sehen!

    Die größten Fehler
    Zusammengefasst war der größte Fehler sicherlich die kapitale Falscheinschätzung des Marktes und das Verlassen auf Sympathien statt Zahlen und Statistiken. Aber ohne dies, wäre eine gehörige Komponente des Spieles für mich verloren gegangen.
    Noch dazu dachte ich persönlich das sich Talente besser entwickeln, Mentoren eine größere Rolle spielen und ich den Spielern während der Saison ausgedehnte Trainingspausen geben kann um die Entwicklung anzukurbeln. All dies wurde aber wenig bis gar nicht in Betracht gezogen und damit erklärt sich auch relativ einfach das Abschneiden.

    Ausblick

    Der Kern steht und nur in Ausnahmefällen hätte ich was daran geändert, Carter-Williams, Harris, Saric, Randle und Noel wären für mich in den nächsten Jahren erst einmal unantastbar gewesen. Außer es hätte sich etwas vollkommen verrücktes ergeben.
    Noch dazu behalten wir unseren Pick für die erste Runde im Draft 2015, haben drei weitere Second-Rounder für den Draft 2015 und können unter Umständen mit der weiteren Entwicklung der Talente sowie einer nahezu leeren Payroll die ein oder andere Verstärkung ins Team holen.
    Ziel für 2015 mag vielleicht nicht unbedingt das Erreichen der Playoffs sein, zumindest aus dem Keller sollte man aber heraus kommen.

    Warum nicht mehr Trades?

    Verhandlungen gab es Einige, wirklich produktiv waren diese alle Samt nicht. Vier oder fünf Millionen an Gehalt aufzunehmen für einen Pick in der Kategorie 50 - 60 erschien für mich sinnfrei.
    Der Rest war nicht wirklich interessant weil es wenn dann an die Eckpfeiler des Teams heran gegangen wäre und die wollte ich bewusst nicht abgeben.

    Warum keine Bemühungen um Free Agents

    Ich wollte wenn dann Mentoren, dies war aber nicht möglich weil diese selbst nicht für Philadelphia spielen wollten. Sicherlich hätte man andere Veteranen verpflichten können, aber hier scheiterte es dann wieder an Sympathiegründen oder weil ich demjenigen schlicht und ergreifend keine Millionen in den Rachen (und sei es nur virtuell) werfen wollte.
     
    #6
  7. Rudy F

    Rudy F Bankspieler

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    454
    Ort:
    München
    das Minimum-Salary liegt bei: $56,880,000
    dein Salary bei $47,249,538 also musst du sowieso ca. 9,6 Millionen $ an deine Spieler nachzahlen.
    Spieler, die du auf diese Weise durch einen "Dump gegen 2nd Rounder"Trade ertradet hast, und nicht ins Team passen, hättest du auch einfach wieder entlassen können.
     
    #7
  8. Dex989

    Dex989 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.424
    Hätte ich können, wurde von mir aber bewusst nicht so praktiziert. Bevor ich vier oder fünf Millionen für einen Second-Rounder Kategorie 50 - 60 ausgebe geht das Geld lieber an die Mannschaft und ich "verstärke" damit nicht noch die Position anderer Teams.
    Sicherlich eine eigenwillige Herangehensweise aber Talent hat die Mannschaft so oder so genug (aus meiner Sicht). Da macht es für mich keinen Sinn Geld auszugeben und deswegen hat jeder Spieler eben ein Extra Taschengeld bekommen!
     
    #8
  9. Stoeyrock

    Stoeyrock Bankspieler

    Registriert seit:
    24. Oktober 2000
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Hamburg
    Jeder Second Rounder oder Draft Rechte an ein Europaer sind eben einzelne Assetts. Dies wird Ja nicht zwingend ein weiterer Spieler am Ende Der Rotation. Irgendwann musst du Ja etwa einen grossen Free Agent anlocken Oder per Trade holen. Ohne den wird es schwer werden in den nächsten Jahren mit diesem Core zu gewinnen Und wennw Noel, MCW Und Randle soweit sind ist Zahltag Und dann wird es eng. Also bzgl Second Rounder Oder kleine Talente: haben geht vor brauchen.:)
     
    #9
  10. Dex989

    Dex989 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Dezember 2013
    Beiträge:
    2.424
    Sicherlich richtig, trotzdem habe ich damit ein Problem Geld auszugeben für Nonsense um dann auch noch zukünftige Konkurrenten zu stärken.
    Für 2015 habe ich drei Second-Rounder, 2016 - 2017 genügend Cap-Space um immer noch schlechte Verträge aufzunehmen und mir dann immer noch Rechte sichern kann an weiteren Picks.

    Vor allem, der finanzielle Druck war hier einfach nicht gegeben, weswegen andere Franchises teils auch gar nicht bereit waren überhaupt etwas auf den Tisch zu legen.
    Von dem her kamen einfach keine sinnvollen Trades zustande und bevor nur das andere Franchise profitiert, wurde es eben lieber gelassen.
     
    #10
  11. materia20

    materia20 Bankspieler

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    444
    Schlechte Verträge aufzunehmen und Assets dafür zu bekommen, ist eine gängige Praxis und in in der Regel eine Win-Win-Situation.

    Trotzdem finde ich, dass der Markt im Spiel nicht besonders attraktiv gewesen ist. Teilweise haben Teams ihren Capspace zu Dumpingpreisen angeboten und dann waren die Preise generell im Keller.
    Kein Vergleich zur realen NBA und Offseason.

    Wenn ich mich richtig erinnere, wäre vor allem McGees Vertrag für die Sixers interessant gewesen. Ein Paket aus einem (relativ wahrscheinlichen) Lottery Pick und Fournier hätte mir zugesagt. Und in diesem Fall hast du auch einen Konkurrenten gestärkt, indem du seinen Vertrag nich aufgenommen hast: Für die Cavs war es ein sehr guter Trade.
     
    #11
  12. Alley

    Alley Stammspieler

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    1.611
    Bewertung der [​IMG] Boston Celtics

    Zunächst wollte ich einen kleinen Exkurs wagen hinsichtlich der Richtung die man hätte einschlagen können:

    How the Celtics could have turned into a contender:

    Draft Jabari Parker und Best Talent Available an #17 (Nurkic oder LaVine)

    Dump-Wahn der Bulls ausnutzen:

    Dunleavy für den ungarantierten Contract von Bogans + 2nd Rounder und ähnlichem Change von First-Roundern (TPE Bogans 2 Mio)

    Gibson (Pierce TPE auf 2,2 Mio reduziert) <> Sullinger + First-Rounder

    Assets-Sammeln für Love:

    Jeff Green für First-Rounder + Schröder + Nogueira-Rights nach Atlanta (TPE Jeff Green ~ 7,5 Mio)

    Trade für Love:

    Bass + Olynyk + Faverani + #17 (Nurkic oder LaVine) + Schröder + Nogueira-Rights + 2-3 First-Rounder + 2nd Rounder

    (Wäre besser gewesen als das Höchstgebot der Magic (Oladipo + Nicholson + 3 First-Rounder + 2nd Rounder))


    Nun hätte man versuchen können Wallace und Anthony zu dumpen, um ca. 10 Mio an Capspace frei zu haben, doch das wäre vermutlich nicht billig geworden und man hätte über dem Salary Cap genug Platz und Möglichkeiten gehabt um sich weiter zu verbessern:

    (TPE Jeff Green ~ 7,5 Mio) --> Sign&Trade für Channing Frye für Picks (Phoenix wollte Frye nicht halten) (6 Mio per year hätten gereicht um Frye zu überzeugen

    Non-Taxpayer MLE (5,3 Mio) --> Rückkehr von Paul Pierce (He would have done it!)

    Rückkehr von Kevin Garnett zum Minimum (He would have done it, too!)

    Zwischendurch Avery Bradley matchen (5,3 Mio)

    Zum Schluss noch den ein oder andere Roster-Fillup zum Minimum wie z.b. Douglas-Roberts.

    Booooooooooom Contender!

    Gibson / Garnett / Anthony
    Love / Frye
    Pierce / Parker / C. Johnson / Wallace
    Dunleavy / Douglas-Roberts / CJ Wilcox (#30)
    Rondo / Bradley / Pressey

    Natürlich hätte man für dieses Szenario zur richtigen Zeit in den richtigen Verhandlungen sein müssen (Dunleavy/Gibson/Love/Frye S&T).

    Aber auch wenn man das nicht so perfekt geschafft hätte, wären im Osten die Playoffs drin gewesen, dafür gab es noch genug günstige Gelegenheiten und genug Handlungsspielraum (Massig Assets zum traden, Pierce-TPE, große MLE, Bi-Annual, Bogans-Contract u.a.).

    [HR][/HR]

    Dieser Exkurs sollte jetzt aber nicht beweisen, dass die Weiterführung des Rebuilds die falsche Entscheidung war, sondern sollte lediglich aufzeigen, dass man durchaus diese Saison schon wieder hätte oben angreifen können.

    Die Entscheidung für einen langsamen Rebuild halte ich aber für genauso gut, weil der Aufbau eines jungen Mannschaftskerns nachhaltiger sein kann (Spurs, OKC), auch wenn der Erfolg unter Umständen erstmal noch auf sich warten lässt.

    Deswegen werde ich auch alle Moves hinsichtlich des ausgewählten Ziels bewerten, wieviel Wert an Talent oder Tradeassets in den Kader gespült wurde.


    Move-by-Move Evaluation

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics traded Keith Bogans and the right to swap 2017 2nd Round Picks to the San Antonio Spurs for Jeff Ayres, Cory Joseph, Austin Daye and Spurs' 2014 1st Round Pick.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Normalerweise bekommt man bei Dump-Trades einen bad contract und 1-2 2nd Rounder. Hier bekommt man eig. gar keinen bad contract, dafür aber einen aktuellen First Rounder, einen jungen PG und Jeff Ayres für den man nacher noch 2 2nd Round Talente bekommt. Schwer vorzustellen, dass man noch mehr aus dem Bogans-Contract hätte rausholen können.
    100/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics traded Rajon Rondo to the Orlando Magic for Nikola Vucevic, Arron Afflalo, Lakers' 2017 1st Round Pick (top 5 protected, else*) and Lakers' 2015 2nd Round Pick (top 40 protected in 2015, extinguished thereafter).[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Rondo beim richtigen Angebot zu traden halte ich für die richtige Entscheidung. Zunächst mal macht er das Team zur Zeit unnötig besser und wenn die Celtics in 2-4 Jahren dann wieder oben mitspielen, könnte sein Gegenwert die Celtics dann weiterbringen als er es selbst kann. Und das könnte mMn beim Paket der Magic der Fall sein. Mit Vucevic hat man ein solides Center-Talent, dass ähnlich wie Pekovic mal zu den besseren Starting-Centern gehören könnte. Für Afflalo könnte man u.U. auch noch einen netten Gegenwert kriegen und der First Rounder der Lakers muss nicht unbedingt außerhalb der Lottery landen. Das man für einen 1-year-rental + Bird Rights, wie er das für die meisten Teams erstmal gewesen wäre, noch mehr bekommt ist sehr fraglich, besonders nachdem Rondo noch nicht lange von einer größeren Verletzung zurück ist.
    100/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics signed their 2014 1st Round Pick (#3) Jabari Parker.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Jabari Parker[/td]
    [td]$3,689,700[/td]
    [td]$3,855,800[/td]
    [td]$4,021,800[/td]
    [td]$5,083,555[/td]
    [td]$6,669,624[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics signed their 2014 1st Round Pick (#17) Tyler Ennis.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Tyler Ennis[/td]
    [td]$1,395,400[/td]
    [td]$1,458,200[/td]
    [td]$1,521,000[/td]
    [td]$2,336,256[/td]
    [td]$3,298,793[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics and Damien Inglis both agree in writing not to sign any contract through the following June 30. Boston retains Damien Inglis' draft rights and his scale amount is removed from team salary.
    (Damien Inglis' contract with Chorale de Roanne Basket has two years left and has no buyout clause.)
    (His scale amount is returned to the team salary the following July 1.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Parker war wirklich ein No-Brainer an #3. Ennis war mMn aber nicht mehr wie ein solider Pick, denn an #17 hat man sich dann so gute Prospects wie LaVine und Nurkic entgehen lassen. Ein LaVine hätte mMn auch nicht schlecht neben Bradley gepasst. Aber auch wenn nur Nurkic noch dagewesen wäre, muss man mMn in der Phase des Rebuilds noch das Value gegenüber dem Fit priorisieren, um letztendlich in einigen Jahren einen möglichst qualitativ hochwertigen Kader zu haben, den man dann immernoch durch Trades anpassen kann, wenn die Zeit gekommen ist wo man ernsthaft wieder um den Titel mitspielen kann. Inglis war dann noch ein recht guter Pick an #30, den man höchstens noch mit Porzingis (oder evtl. Bogdanovic) hätte toppen können. Das man ihn in Europa parken konnte traf sich dann aufgrund des recht vollen Kaders gut.
    Draft: 75/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics traded Jeff Green and Aaron Afflalo to the Atlanta Hawks for Lou Williams, John Jenkins, Dennis Schröder, draft rights of Lucas Nogueira, Hawks' 2017 1st-Round Pick (Top-5-Protected, else 2018 unprotected) and Hawks' 2017 2nd-Round Pick.
    (Boston was able to trade Afflalo in this deal because he was not aggregated with other players.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Der Pick sieht natürlich erstmal nicht schlecht aus, weil die Hawks für 2017 vorerst keine tragenden Säulen unter Vertrag haben. Und auch Schröder und Nogueira halte ich für keine schlechten Talente, auch wenn diese erstmal noch richtig in der NBA ankommen müssen. Der Wert dieser ganzen future Assets ist aber noch etwas sehr shaky, was sich sowohl positiv als auch negativ entwickeln kann. Da frage ich mich ob es nicht vl. möglich gewesen wäre für beide evtl. einzelnd mehr zu bekommen und evtl. dabei Prospects oder Picks zu bekommen deren Wert etwas safer ist. Aus meiner Sicht gab es genug gute Rookies am Ende der Rotationen von Teams mit Playoffambitionen (TJ Warren, Aaron Gordon, Rodney Hood, Marcus Smart, LaVine usw.), die evtl. undervalued waren (Die Knicks habens vorgemacht (Perry Jones > Nick Stauskas > Marcus Smart). Schlussendlich hat man dann auch noch aus Lou Williams nicht mehr gemacht als die kleine fast überflüssige Chance ihn evtl. re-signen zu können. So ist der Gegenwert für Green und Afflalo insgesamt nicht schlecht, aber mMn. jetzt nicht ansatzweise so optimal, dass er einen vom Hocker hauen würde.
    65/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics matched the 22.65 million $ offer sheet over four years which Avery Bradley had signed with the Wolves.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Avery Bradley[/td]
    [td]$5,305,000[/td]
    [td]$5,543,725[/td]
    [td]$5,782,450[/td]
    [td]$6,021,175[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Zunächstmal muss man hier natürlich matchen, da Bradley das allemal Wert ist. Was die Handhabung angeht bin ich da doch etwas gespalten. Einerseits hat man es vermieden den Preis durch eigene Gebote im schlimmsten Fall hochzutreiben, andererseits hat man es verpasst Bradley länger zu binden (5 anstatt nur 3 Jahre (wegen PO)) zu ähnlichen oder evtl. nur minimal höheren Konditionen. Falls sich Bradley nämlich weiterhin positiv entwickelt, wird man ihn jetzt 2 Jahre früher höher bezahlen müssen als es hätte sein müssen oder muss sich dann evtl. sogar Gedanken machen ob man ihn überhaupt halten kann, falls man dann schon im Gebiet der Luxury Tax Grenze angekommen ist. Zudem hätte man mit einem frontloaded Contract für etwas mehr Flexibilität ab 2016 sorgen können. Vor allen Dingen die Tatsache ihn etwas länger zu binden wären mir leicht höhere Konditionen wert gewesen. Von daher fand ich das Ergebnis nicht ganz optimal.
    80/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics negotiated a 47 million $ contract extension over four years with Nikola Vucevic.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Nikola Vucevic[/td]
    [td]$2,751,260[/td]
    [td]$11,750,000[/td]
    [td]$11,750,000[/td]
    [td]$11,750,000[/td]
    [td]$11,750,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Zur Extension eines Rookie-Vertrages hat man eig. immer eine Alternative, nämlich die Restricted Free Agency. Diese birgt zwar immer die Gefahr eines überteuerten Konkurrenzangebotes, aber auch die Chance den Spieler bei mangelndem Interesse günstiger zu halten. Von daher ist man selbst Schuld wenn man meine Forderungen ohne zögern mitgeht, wenn diese überzogen sein sollten. Hier waren sie mMn aber nicht überzogen, denn wenn man sieht das Monroe ein Max-Offer bekommen hat, könnte mit Vucevic im schlimmsten Fall das selbe passieren. 0.25 Mio weniger als Favors, aber 0.75 Mio mehr wie Sanders, von daher liegt er hier ungefähr im durchschnittlichen Marktwert für junge talentierte Big Men Starter. Das man mit ca. 7-8 Mio im ersten Angebot weit unter dem Marktwert in die Verhandlungen eingestiegen ist, war sicherlich alles andere als optimal, da sowas in Echt u.U. wegen geringer Wertschätzung die Verhandlungen erschweren könnte. Zwecks Optimierung hätte man sicherlich bei einem angemessenen Preis (11 pro Jahr oder so) sowas wie ein letztes Angebot machen können, dass ich letztendlich auch akzeptiert hätte, wenn man nicht höher gegangen wäre. Auch eine nicht-lineare Gestaltung des Vertrages hätte in dem ein oder anderen Jahr für mehr Capspace sorgen können, je nach dem in welchem Jahr man plant möglichst viel Capspace zu haben. Von daher gab es hier trotz des akzeptablen Preises noch einige Optimierungsmöglichkeiten.
    75/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Sacramento Kings traded Derrick Williams to the Boston Celtics for Vitor Faverani, Kings' 2015 2nd Round Pick (top 55 protected, else extinguished) and Kings' 2017 2nd Round Pick (top 55 protected, else extinguished).
    (Kings receive TPE - Derrick Williams - $4,241,404 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Die Bewertung dieses Trades hängt wohl ganz davon ab wieviel Hoffnung bei Derrick Williams noch berechtigt ist. Seine Draftposition (#2 2011) könnte durchaus vermuten lassen das er Talent hat, dass er bisher nur nicht zeigen konnte. Das er es jetzt schon 3 Jahre nicht zeigen konnte, in denen er statistisch sogar eher schlechter wurde und das bei 2 verschiedenen Teams, lässt dann aber eher weniger Hoffnung zu, dass sich das noch grundlegend ändert. Der Preis ist zwar so gering, dass es hinsichtlich des Tradewertes kaum schadet Williams hier noch eine Chance zu geben: Die 2nd Rounder sind mit Top55 Protection so gut wie nix wert und Faverani hat als 26-jähriger Sophomore aufgrund der 13/14-Leistungen eher das Potential aus der Liga wieder zu verschwinden als nochmal eine großartige Rolle zu spielen. Aber dafür das er dieses Jahr noch 6,3 Mio kostet muss man sich dann tatsächlich die Frage stellen, ob man sich nicht lieber andere Talente hätte "angucken" können. MMn hätte man lieber C. Johnson behalten sollen oder hätte sogar lieber so jemand wie Ryan Kelly verpflichten sollen, den man mit 6/1 zu gleichen Konditionen locker für sich hätte gewinnen können. Von daher akzeptabler Preis, aber unter den ganzen Alternativen an Talenten um den Roster auszufüllen mMn eher eine bescheidene Wahl.
    50/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics traded John Jenkins to the Washington Wizards for Wizards' 2016 2nd Round Pick .
    (Wizards used full TPE - Emeka Okafor - $1,254,660 (*+$100,000) in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics signed undrafted Free Agent Roy Devyn Marble to a minimum contract over two years.
    [table="width: 500, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Roy Devyn Marble[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics waived Austin Daye whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics waived Phil Pressey whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics waived Chris Johnson whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics waived Chris Babb whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 06.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Jenkins wäre sicherlich ein Waive-Kandidat gewesen, hätte man ihn nicht traden können und mehr als einen 2nd Rounder kann man für ihn in der Regel sicherlich auch nicht erwarten. (100/100)
    Roy Devyn Marble halte ich zwar auch für keine schlechte Besetzung des 15. Spots, aber für ihn hätte ich nicht Chris Johnson gefeuert, der auch SG spielen kann. (50/100)
    Babb (100/100) und Daye (95/100) sind auch klare Waive-Kandidaten, für die man keinen Tradegegenwert erwarten kann. Daye hätte man lediglich wegen Minimum-Exception in irgendeinen Trade zwängen können um auch seine restlichen $250k loszuwerden (wäre aber nur Perfektion gewesen).
    C. Johnson (0/100) und Pressey (0/100) halte ich dann allerdings doch noch für so gut, dass man mMn anderweitig hätte Platz schaffen sollen (Trade von Lou Williams oder Joel Anthony z.B.) oder es nicht weitläufig genug probiert hat sie für einen 2nd Rounder zu traden.
    Minitrade mit Ayres: (100/100) (siehe unten)
    Roster Fill-ups gesamt: 64/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics, Denver Nuggets and Los Angeles Lakers completed a three-way trade:

    [table="width: 650, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Celtics traded:
    Brandon Bass
    Roy Devyn Marble
    Clippers' 2015 1st Round Pick
    Wizards' 2016 2nd Round Pick
    Hawks' 2017 1st Round Pick
    (Top5 protected, else 2018 unprotected)
    [/td]
    [td]Celtics received:
    Aaron Gordon
    J.J. Hickson
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td]Nuggets traded:
    Aaron Gordon
    J.J. Hickson
    Darrell Arthur[/td]
    [td]Nuggets received:
    Jodie Meeks
    Samuel Dalembert
    Ryan Kelly
    Wizards' 2016 2nd Round Pick[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td]Lakers traded:
    Jodie Meeks
    Samuel Dalembert
    Ryan Kelly[/td]
    [td]Lakers received:
    Brandon Bass
    Darrell Arthur
    Roy Devyn Marble
    Clippers' 2015 1st Round Pick
    Hawks' 2017 1st Round Pick
    (Top5 protected, else 2018 unprotected)[/td]
    [/tr]
    [/table]
    (Nuggets received TPE - Darrell Arthur - $3,457,149 in this Deal.)
    (Lakers received TPE - Samuel Dalembert - $3,867,282 in this Deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Aaron Gordon ist ein sehr gutes Talent und ergänzt den Kader sehr gut, dass steht außer Frage. Der Preis den man bezahlt hat (Bass, 1 unberechenbaren First-Rounder, 1 Late-First-Rounder, 1 2nd Rounder, Marble und die Aufnahme von Hickson) ist sicherlich nicht wenig aber noch akzeptabel. Ich frage mich allerdings ob man nicht durch eine härtere Verhandlungsführung mehr hätte rausholen können. Die Hickson-Aufnahme schmerzt schon ein wenig für nächstes Jahr (weniger Spielraum für Trades/FA) und die relative Unberechenbarkeit des Hawks-Pick könnte sich auch rächen. Da die Lakers und Nuggets mMn schon ganz gut weggekommen sind, halte ich es nicht für unwahrscheinlich, dass man vl. auch einen Trade ohne Hickson (Wilson Chandler TPE stattdessen) und mit einem anderen Pick, der weniger Potential hat, hätte durchboxen können.
    Von daher halte ich den Preis für akzeptabel, bin aber nicht wirklich davon überzeugt, dass es a) das Optimum war was man aus diesem Trade rausholen konnte bzw. b) Gordon alleine das absolut beste war was man für alles was man abgegeben hat hätte kriegen können.
    65/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics waived Joel Anthony whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 20.06.2014 - 17.00 Uhr.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics traded Jeff Ayres to the Dallas Mavericks for Phil Pressey and Thanasis Antentokounmpo.
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Das man nun doch Joel Anthony waived, um Phil Pressey wiederzubekommen klingt sehr komisch, war aber notwendig um den Trade auszuführen. Das man hier im Prinzip 2 zwei ältere Spieler über 27 mit auslaufenden Verträgen loswird, die man weder braucht noch gere-signed hätte, um 2 junge Talente aufzunehmen hört sich tendenziell gut an. Anthony und Ayres sind zwar durchaus brauchbare Backup-Center, aber während der Saison bestand da wohl eher weniger Bedarf und in der Offseason gab es bis zuletzt wohl zu viele Alternativen, so dass ich glaube das man hier schon Glück hatte das mit Dallas überhaupt ein Team für einen der beiden Traden wollte, obwohl diese sich das auch hätten sparen können.
    Ein Minitrade den ich auch mal in die Wertung der Roster-Fillups mitreingenommen habe (100/100).
    [/td]
    [/tr]
    [/table]



    Durchschnitt: 75/100

    Mit überwiegend guten Entscheidungen und wenig fragwürdigen Moves ist der Durchschnitt der gemachten Transaktionen mMn zu Recht sehr positiv zu sehen.

    Nun stellt sich aber wie bei allen die Frage welche Transaktionen man noch alle verpasst hat.


    Ausschöpfung der Möglichkeiten

    An der Stelle ist es sicherlich schwerer einen Rebuild zu beurteilen als eine Win-Now-Situation, weil man schwieriger einschätzen kann wie sehr die anderen Teams an ihren Rookies oder Picks gehongen haben. Bei bekannteren Spielern kann man das sicherlich besser einschätzen. Trotzdem probiere ich es mal.

    Die ersten beiden Trades fand ich für einen Rebuild schon sehr gut und kann sie mir auch kaum besser vorstellen, da SHMC glaube ich #12 im Rondo-Trade eher nicht abgegeben hätte.

    Parker an drei war wie gesagt ein No-Brainer, den man dann als mutmaßlichen neuen Franchise-Player nicht tradet.

    Bei Green/Afflalo frage ich mich ob man vor dem Draft nicht ein besseres Paket von Atlanta hätte kriegen können mit der #15, mit der man dann Elfrid Payton hätte picken können.
    Oder ob vl. Toronto für die #20 anstatt Dorrell Wright auch Jeff Green genommen hätte, wenn man den ein oder anderen ungewollten Vertrag zurückgenommen hätte.
    Desweiteren Frage ich mich ob Chicago aus salarytechnischen Gründen vl. einen ihrer Picks gegen einen Future Pick getradet hätten, um dieses Jahr etwas mehr Capspace zu haben?
    Oder ob vl. die Thunder anstatt mit den Suns für #27 auch mit den Celtics für #30 getradet hätten.

    Also irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass man aus dem Draft noch einiges besser hätte rauskommen können.

    Für PG wäre Elfrid Payton mMn optimal gewesen und da halte ich es nicht für unrealisitisch entweder in dem Green/Afflalo-Trade früher an die #15 zu kommen oder sich von #17 leicht hochzutraden mit mehreren kleinen Assets oder in einem ähnlichen Trade wie Utah durch die Aufnahme von Dunleavy an #16 zu kommen.

    Sich mit #30 und dem ein oder anderen Future Pick, dann noch zwei Picks im Bereich von 19-24 zu ertraden halte ich auch nicht für komplett ausgeschlossen, um dann noch so Late-1st-Round-Steals wie LaVine und/oder Nurkic zu landen, die man auch mit #17 hätte wählen können, falls man den für das Ertraden von #15 nicht gebraucht hätte.

    Also nach dem Draft und dem Hawks-Trade hätte man anstatt mit

    Ennis, Inglis und dem Gegenwert für Green/Afflalo

    vielleicht mit

    Payton, LaVine und Nurkic oder Adams

    mMn besser dastehen können.

    Man hätte drei gute Prospects gehabt, anstatt Ennis und mehrere kleinere bzw. unsichere Assets.

    Mit Bradley und Gordon hat man dann noch zwei Talente sichergestellt die mMn gut in eine mögliche Optimalbesetzung reinpassen.

    Den Capspace bzw. vorher die Pierce TPE hätte man auch besser nutzen können als mit Derrick Williams.

    Letztendlich hätte man den talentgespickten Kader mMn noch optimaler aufstellen können.

    PG: Elfrid Payton / Zach Lavine / Phil Pressey
    SG: Avery Bradley / Jordan Adams (oder Nurkic als Trade-Asset)
    SF: Jabari Parker / Chris Johnson
    PF: Jared Sullinger / Aaron Gordon
    C: Nikola Vucevic / Kelly Olynyk

    Optimale Anteile einer zukünftiger Rotation:

    PG: Pressey nur Verletzungszeit (34*0,12 = 4)
    SG: Bradley (durch LaVine und Adams nur ~20 Min)
    SF: Durch Parker/Gordon alles bis auf Verletzungszeit von circa. 4 MPG
    PF: Alles bis auf Verletzungszeit von circa. 4 MPG
    C: Alles bis auf Verletzungszeit von circa. 4 MPG

    4 + 20 + 44 + 44 + 44 = 151

    156 / 240 = 65%

    Vor allen Dingen im Backcourt hätte man den Kader also noch talentierter gestalten können, so dass ich das Potential nur zu circa. 65% ausgeschöpft sehe.

    65/100

    [HR][/HR]

    Move-by-Move: 75/100
    Potentialauschöpfung: 65/100
    ----------------------------
    Durchschnitt: 70/100

    Hinsichtlich möglicher Bonuspunkte kann man Materia sicherlich noch anrechnen, dass er nie aufgehört hat nach günstigen Situationen zu suchen, über die ganze Saison hinweg recht aktiv war und für Aaron Gordon durch einen Verhandlungsmarathon gegangen ist.

    Auch wenn ich es irgendwie schade fand das er nicht den mutigen Win-Now-Weg gegangen ist und man am Ende leider doch noch ungenutzte Chancen im Kader zu entdecken sind (freier Capspace/ Vertrag von Louis Williams), war er unter allen Teilnehmer überdurchschnittlich fleißig.

    + 2 Pkt

    72/100
     
    #12

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon