GM-a-Team 2014 - Review - Pacific Divison

Dieses Thema im Forum "NBA Fantasy Draft" wurde erstellt von Alley, 10. Juli 2014.

  1. Alley

    Alley Stammspieler

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    1.611
    Pacific Divison


    Zum Schluss von GM-a-Team 2014 wollen wir nochmal einen Rückblick wagen auf das was ihr alles verbrochen habt. :D

    Jeder GM hat hier nochmal die Chance sein Saisonwerk vorzustellen, seine Beweggründe darzulegen und vl. auch noch die ein oder andere interessante Insidergeschichte zu erzählen, die der Großteil noch nicht kennt. Mit letzterem werde ich zumindest nicht geizen bei der Bewertung eurer Moves. :saint: :D

    Was ihr alles schreibt und in welcher Form überlasse ich euch, ich gebe nur zu Bedenken, dass man es nicht zu langatmig gestalten sollte, weil man sonst Gefahr läuft, dass der eigene Text einfach von den Lesern übersprungen wird. Von daher versucht es eher kompakt und interessant zu halten. ;)

    Eine wirkliche Deadline hierfür will ich nicht geben... ich werde aber übernächstes Wochenende (19-20.7) mal schaun ob ich für die Teams die noch nichts gepostet haben zumindest eine Übersicht erstelle anhand derer man dann bewerten kann.

    Wer sowieso nichts mehr schreiben will, soll mir das bitte mitteilen, dann poste ich direkt eine Übersicht und gebe das Team zur Bewertung frei.

    Womit dann auch schon gesagt ist, ab wann man bewerten kann, nämlich direkt nachdem der GM gepostet hat. Der GM sollte deswegen seinen Post vorher schon komplett haben und dann erst posten. Nachträgliche Änderungen sollten aber auch kein Problem sein wenn man im Diskussionthread darauf aufmerksam macht, denn die Bewertungen können bis zum Auswertungstermin auch noch angepasst werden.

    Für die Bewertung ist auf jeden Fall wichtig, dass an ihrem Ende ein Gesamturteil steht in Form einer Punktevergabe von 0 (total schlecht) bis 100 (außerordentlich gut), damit die Bewertungen einheitlich in die Gesamtwertung miteinfließen können. Vorher sollte zumindest eine kurze Begründung stehen wieso das Urteil so ausgefallen ist. Auffallend gute oder schlechte Bewertungen die unbegründet geblieben sind, behalte ich mir vor aus der Gesamtwertung auszuschließen. Jeder User darf für einen anderen GM natürlich nur 1 Mal abstimmen.

    Den Auswertungstermin lasse ich noch mal offen, je nach Aktivität werde ich am 3. oder 10. August (oder vielleicht noch später) das Gesamtranking erstellen, damit jeder genug Zeit hatte jedes Team zu bewerten, wenn er das will.

    Fragen dazu und Kommentare die keine GM-Leistung bewerten bitte im Diskussionsthread posten.


    Übersicht der Moves jedes Teams

    Die Übersicht über eure Moves kann ich euch auch gerne in eure Reviews reineditieren, falls ihr dies nicht selbst schafft. Einfach << Übersicht der Moves >> in euren Beitrag schreiben und ich werde diese reineditieren sobald ich es sehe. ;)


    [​IMG] Golden State Warriors

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Orlando Magic traded Jameer Nelson to the Golden State Warriors for Warriors' 2019 1st Round Pick (top 10 protected, else Warriors' 2019 2nd Round Pick and Warriors' 2020 2nd Round Pick).
    (Warriors used TPE of Richard Jefferson Deal in this trade which is therefore reduced to $1,235,920.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Atlanta Hawks traded DeMarre Carroll and Hawks' 2014 2nd Round Pick to the Golden State Warriors for Harrison Barnes, Ognjen Kuzmic and Warriors' 2015 1st Round Pick (top 5 protected).[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Golden State Warriors signed their 2014 2nd Round Pick (#43) Patrick Young.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Patrick Young[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [td]$1,051,245[/td]
    [td]$1,125,816[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Golden State Warriors fired their head coach Mark Jackson.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Golden State Warriors hired Steve Kerr as their new head coach.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Golden State Warriors signed C.J. Miles to a 16 million $ contract over three years. (Warriors used their full Non-Taxpayer MLE to sign Miles.)
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]C.J. Miles[/td]
    [td]$5,305,000[/td]
    [td]$5,305,000[/td]
    [td]$5,305,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Jordan Crawford accepted Warriors' qualifying offer.
    [table="width: 300, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Jordan Crawford[/td]
    [td]$3,206,867[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Golden State Warriors signed Kenyon Martin to a minimum contract over two years.
    (*Only $915,243 are added to Warriors' payroll since the league pays the rest.)
    [table="width: 450, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Kenyon Martin[/td]
    [td]$1,448,490*[/td]
    [td]$1,499,187[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Golden State Warriors traded DeMarre Carroll and Nemanja Nedovic to the Orlando Magic for Nik Stauskas and Kyle O'Quinn.
    (Warriors receive TPE - Nemanja Nedovic - $1,104,240 in this deal.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Golden State Warriors traded Nik Stauskas to the New York Knicks for Perry Jones and Knicks' 2018 2nd Round Pick.
    (Warriors could trade Stauskas again, because he wasn't aggregated with other players.)
    (Warriors used TPE - MarShon Brooks - $1,210,080 to receive Perry Jones.)
    (Warriors received TPE - Nik Stauskas - $1,803,400 in this deal.)
    (Knicks used TPE - Jeremy Lamb - $2,202,000 to receive Nik Stauskas.)
    (Knicks received TPE - Perry Jones - $1,129,200 in this deal.)[/td]
    [/tr]
    [/table]



    [​IMG] Los Angeles Clippers

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Clippers traded Jared Dudley to the Charlotte Hornets for Hornets' 2015 2nd Round Pick and Hornets' 2017 2nd Round Pick.
    (Clippers received a $4,250,000 TPE in the Jared Dudley Deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Clippers traded Matt Barnes to the Houston Rockets for Donatas Motiejunas, Josh Powell and Rockets' 2016 2nd Round Draft Pick.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Brooklyn Nets re-signed Paul Pierce to a 12 million $ contract for one year.
    [table="width: 240, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Paul Pierce[/td]
    [td]$12,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Clippers signed their 2014 1st Round Pick (#28) Cleanthony Early.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Cleanthony Early[/td]
    [td]$924,800[/td]
    [td]$966,400[/td]
    [td]$1,008,000[/td]
    [td]$1,819,440[/td]
    [td]$2,710,966[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Clippers signed Kirk Hinrich to a 14 million $ contract over four years. (Clippers signed Hinrich via Non-Taxpayer MLE which is therefore reduced to $2,000,000.)
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Kirk Hinrich[/td]
    [td]$3,305,000[/td]
    [td]$3,453,725[/td]
    [td]$3,602,450[/td]
    [td]$3,638,825[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Clippers signed Kevin Garnett to a minimum contract over two years. (Only $915,243 will appear on Clippers' payroll, since the league pays the rest.)
    [table="width: 450, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Kevin Garnett[/td]
    [td]$1,448,490*[/td]
    [td]$1,499,187[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Clippers signed Richard Jefferson to a 6.2 million $ contract over three years.
    (Clippers used the rest of their Non-Taxpayer MLE to sign Jefferson.)
    [table="width: 480, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Richard Jefferson[/td]
    [td]$2,000,000[/td]
    [td]$2,090,000[/td]
    [td]$2,180,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Clippers signed undrafted free agent Jahii Carson to a minimum contract over four years.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Jahii Carson[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [td]$1,051,245[/td]
    [td]$1,125,816[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Clippers re-signed Hedo Turkoglu to a minimum contract over two years.
    (*Only $915,243 are added to Clippers' payroll since the league pays the rest.)
    [table="width: 450, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Hedo Turkoglu[/td]
    [td]$1,448,490*[/td]
    [td]$1,499,187[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Clippers signed Jeff Adrien to a minimum contract for one year.
    (*Only $915,243 are added to Clippers' payroll since the league pays the rest.)
    [table="width: 300, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Jeff Adrien[/td]
    [td]$1,015,421*[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Clippers waived Josh Powell whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 10.06.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Clippers traded Jamal Crawford, Reggie Bullock and Jeff Adrien to the Utah Jazz for Thabo Sefolosha and Josh McRoberts.
    (Clippers received TPE - Jeff Adrien - $915,243 in this deal.)
    (Jazz aquired Jeff Adrien via Minimum Exception.)
    (Jazz received TPE - Josh McRoberts - $4,300,000 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [/table]



    [​IMG] Los Angeles Lakers

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers traded Steve Nash to the Philadelphia 76ers for Cavaliers' 2014 2nd Round Pick and Rockets' 2014 2nd Round Pick.
    (Lakers received a $9,300,500 TPE in the Steve Nash Deal.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Carlos Boozer has been claimed off amnesty waivers by the Los Angeles Lakers for a winning bid of $7.0 million.
    [table="width: 400, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Carlos Boozer[/td]
    [td]$7,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table][/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers claimed Samuel Dalembert off waivers and absorbed his contract.
    [table="width: 400, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Samuel Dalembert[/td]
    [td]$3,867,282[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers signed their 2014 1st Round Pick (#6) Dante Exum.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Dante Exum[/td]
    [td]$2,736,100[/td]
    [td]$2,859,200[/td]
    [td]$2,982,400[/td]
    [td]$3,781,683[/td]
    [td]$5,044,765[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers hired Byron Scott as their new head coach.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers re-signed Jordan Hill to a 10 million $ contract for one year.
    [table="width: 300, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Jordan Hill[/td]
    [td]$10,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers re-signed Jodie Meeks to a 6 million $ contract for one year.
    [table="width: 300, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Jodie Meeks[/td]
    [td]$6,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers re-signed Nick Young to a 10.5 million $ contract over three years.
    [table="width: 500, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Nick Young[/td]
    [td]$3,500,000[/td]
    [td]$3,500,000[/td]
    [td]$3,500,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers relinquished their right of first refusal on their RFA Kent Bazemore. The offer sheet which he signed with the Wizards becomes therefore an official contract.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers signed their 2014 2nd Round Pick (#54) LaQuinton Ross.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]LaQuinton Ross[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [td]$1,051,245[/td]
    [td]$1,125,816[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers re-signed Jordan Farmar to a 3.6 million $ contract over two years.
    [table="width: 480, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Jordan Farmar[/td]
    [td]$1,800,000[/td]
    [td]$1,800,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers re-signed Wesley Johnson to a 3 million $ contract over two years.
    [table="width: 480, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Wesley Johnson[/td]
    [td]$1,442,314[/td]
    [td]$1,507,218[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Ryan Kelly accepted Lakers' qualifying offer.
    [table="width: 300, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Ryan Kelly[/td]
    [td]$1,016,482[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers signed their 2014 2nd Round Pick (#39) Markel Brown.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Markel Brown[/td]
    [td]$507,336[/td]
    [td]$845,059[/td]
    [td]$980,431[/td]
    [td]$1,051,245[/td]
    [td]$1,125,816[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers signed Aaron Gray to a 2 million $ contract for one year.
    (Lakers used their Room Mid Level Exception to sign Gray.)
    [table="width: 300, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Aaron Gray[/td]
    [td]$2,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics, Denver Nuggets and Los Angeles Lakers completed a three-way trade:

    [table="width: 650, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Celtics traded:
    Brandon Bass
    Roy Devyn Marble
    Clippers' 2015 1st Round Pick
    Wizards' 2016 2nd Round Pick
    Hawks' 2017 1st Round Pick
    (Top5 protected, else 2018 unprotected)
    [/td]
    [td]Celtics received:
    Aaron Gordon
    J.J. Hickson
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td]Nuggets traded:
    Aaron Gordon
    J.J. Hickson
    Darrell Arthur[/td]
    [td]Nuggets received:
    Jodie Meeks
    Samuel Dalembert
    Ryan Kelly
    Wizards' 2016 2nd Round Pick[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td]Lakers traded:
    Jodie Meeks
    Samuel Dalembert
    Ryan Kelly[/td]
    [td]Lakers received:
    Brandon Bass
    Darrell Arthur
    Roy Devyn Marble
    Clippers' 2015 1st Round Pick
    Hawks' 2017 1st Round Pick
    (Top5 protected, else 2018 unprotected)[/td]
    [/tr]
    [/table]
    (Nuggets received TPE - Darrell Arthur - $3,457,149 in this Deal.)
    (Lakers received TPE - Samuel Dalembert - $3,867,282 in this Deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [/table]



    [​IMG] Phoenix Suns

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Oklahoma City Thunder traded Mavericks' 2014 1st Round Pick to the Phoenix Suns for Pacers' 2014 1st Round Pick, Suns' 2014 2nd Round Pick and Suns' 2016 2nd Round Pick (top 45 protected in 2016, unprotected in 2017).[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Phoenix Suns waived Ish Smith whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 18.05.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Phoenix Suns waived Dionte Christmas whose contract can be claimed by other teams during the waiver period until 18.05.2014 - 17.00 Uhr.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Phoenix Suns signed their 2014 1st Round Pick (#14) Doug McDermott.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Doug McDermott[/td]
    [td]$1,627,600[/td]
    [td]$1,700,900[/td]
    [td]$1,774,100[/td]
    [td]$2,627,442[/td]
    [td]$3,654,772[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Phoenix Suns signed their 2014 1st Round Pick (#18) Adreian Payne.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Adreian Payne[/td]
    [td]$1,325,600[/td]
    [td]$1,385,300[/td]
    [td]$1,444,900[/td]
    [td]$2,222,256[/td]
    [td]$3,153,381[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Phoenix Suns signed their 2014 1st Round Pick (#21) Shabazz Napier.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Shabazz Napier[/td]
    [td]$1,166,700[/td]
    [td]$1,219,200[/td]
    [td]$1,271,700[/td]
    [td]$2,025,818[/td]
    [td]$2,919,204[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Greg Monroe signed an 67.5 million $ offer sheet over four years with the Phoenix Suns. Detroit Pistons have 3 days, until 24.05.2014 - 17 Uhr, to match this offer sheet.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Greg Monroe[/td]
    [td]$15,800,000[/td]
    [td]$16,511,000[/td]
    [td]$17,222,000[/td]
    [td]$17,933,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Phoenix Suns re-signed Eric Bledsoe to a 63.25 million $ contract over five years.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Eric Bledsoe[/td]
    [td]$11,500,000[/td]
    [td]$12,075,000[/td]
    [td]$12,650,000[/td]
    [td]$13,225,000[/td]
    [td]$13,800,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Phoenix Suns re-signed P.J. Tucker to a 27.5 million $ contract over five years.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]P.J. Tucker[/td]
    [td]$5,500,000[/td]
    [td]$5,500,000[/td]
    [td]$5,500,000[/td]
    [td]$5,500,000[/td]
    [td]$5,500,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Phoenix Suns signed Ed Davis to a 25.5 million $ contract over four years.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Ed Davis[/td]
    [td]$6,000,000[/td]
    [td]$6,270,000[/td]
    [td]$6,540,000[/td]
    [td]$6,810,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Phoenix Suns traded Goran Dragic to the Orlando Magic for Victor Oladipo, Luis Scola, Sixers' 2017 1st Round Pick (top11 protected, top8 protected in 2018, else Sixers' 2nd Round Picks 2018 and 2019) and Magic's 2017 2nd Round Pick (top40 protected, extinguished thereafter).
    (Magic could trade Scola again, because they are under the salary cap.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Phoenix Suns traded Markieff Morris to the Denver Nuggets for Randy Foye and Nuggets' 2017 1st Round Pick (top5 protected in 2017 or two years after 1st Round Pick was conveyed to Cleveland, unprotected thereafter).
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Phoenix Suns traded P.J. Tucker to the Toronto Raptors for Landry Fields, Raptors' 2015 1st Round Pick and Raptors' 2016 1st Round Pick.
    (Raptors received TPE - Landry Fields - $750,000 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Minnesota Timberwolves traded Kevin Martin to the Phoenix Suns for Landry Fields and Timberwolves' 2015 1st Round Pick (top12 protected, else 2016 and 2017 second round picks).
    (Timberwolves received TPE - Kevin Martin - $542,500 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Phoenix Suns traded Marcus Morris to the Memphis Grizzlies for Elton Brand and Grizzlies' 2017 1st Round Pick or two years after 1st Round Pick was conveyed to Cleveland (top 15-30 protected in 2017, top 8 protected in 2018 and 2019, unprotected thereafter).
    [/td]
    [/tr]
    [/table]



    [​IMG] Sacramento Kings

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Sacramento Kings signed their 2014 1st Round Pick (#7) Marcus Smart.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Marcus Smart[/td]
    [td]$2,497,800[/td]
    [td]$2,610,200[/td]
    [td]$2,722,600[/td]
    [td]$3,457,702[/td]
    [td]$4,636,778[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Sacramento Kings re-signed Isaiah Thomas to a 28 million $ contract over four years.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Isaiah Thomas[/td]
    [td]$7,000,000[/td]
    [td]$7,000,000[/td]
    [td]$7,000,000[/td]
    [td]$7,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Sacramento Kings re-signed Rudy Gay to a 90 million $ contract over five years.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Rudy Gay[/td]
    [td]$18,960,000[/td]
    [td]$18,486,000[/td]
    [td]$18,012,000[/td]
    [td]$17,538,000[/td]
    [td]$17,064,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Sacramento Kings signed Chris Kaman to a 10.5 million $ contract over three years. (Kings used their Non-Taxpayer MLE to sign Kaman which is therefore reduced to $1,805,000.)
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Chris Kaman[/td]
    [td]$3,500,000[/td]
    [td]$3,500,000[/td]
    [td]$3,500,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Sacramento Kings traded Jason Terry, Kings' 2015 2nd Round Pick (only if #31-49) and Knicks' 2016 2nd Round Pick (top 37 protected, else Blazers' 2017 unprotected 2nd Rnd Pick) to the Milwaukee Bucks for Thunder's 2015 2nd Round Pick.
    (Kings get TPE - Jason Terry - $5,850,313 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Houston Rockets re-signed Jordan Hamilton in a sign&trade agreement to an 8 million $ contract over four years. He is traded to the Sacramento Kings for Kings' 2016 2nd Round Pick (only if #31-55, extinguished thereafter).
    (Kings used TPE - Marcus Thornton - $2,424,687 in this deal.)
    (Rockets received TPE - Jordan Hamilton - $2,000,000 in this deal.)
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Jordan Hamilton[/td]
    [td]$2,000,000[/td]
    [td]$2,000,000[/td]
    [td]$2,000,000[/td]
    [td]$2,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Sacramento Kings traded Derrick Williams to the Boston Celtics for Vitor Faverani, Kings' 2015 2nd Round Pick (top 55 protected, else extinguished) and Kings' 2017 2nd Round Pick (top 55 protected, else extinguished).
    (Kings receive TPE - Derrick Williams - $4,241,404 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Sacramento Kings traded Jason Thompson and Quincy Acy to the Minnesota Timberwolves for Shabazz Muhammad and Alexey Shved.
    (Kings used TPE - Jason Terry - $5,850,313 in this deal which is therefore reduced to $596,297.)
    (Kings received TPE - Jason Thompson - $6,037,500 in this deal.)
    (Kings received TPE - Quincy Acy - $915,243 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Sacramento Kings signed Charlie Villanueva to a minimum contract for one year.
    (*Only $915,243 are added to Kings' payroll since the league pays the rest.)
    [table="width: 300, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Charlie Villanueva[/td]
    [td]$1,316,809*[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Sacramento Kings traded Marcus Smart and Carl Landry to the New York Knicks for Nik Stauskas and Anthony Bennett.
    (Knicks could trade Stauskas again, because he wasn't aggregated with other players.)
    (Kings received TPE - Marcus Smart - $694,400 in this deal.)
    (Kings received TPE - Carl Landry - $936,080 in this deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [/table]
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2014
    #1
  2. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.950
    Mal schauen, wann ich Zeit habe!
     
    #2
  3. Evolution

    Evolution Team-Kapitän

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    4.945
    Ort:
    BS/Göttingen
    Review der L.A. Lakers

    Ziel vor der Saison: Das Ziel war natürlich, die Lakers wieder in die Playoffs und auch zu einem Contender zu machen. Dazu sollte ein zweiter Star her, der mit Kobe das Team zu Erfolgen tragen sollte. Per Free Agency gab es nicht viel zu holen, da die Big 3 aus Miami ihre Optionen nicht zogen und so nur Melo als wirklicher Star auf dem Markt war. An diesem war ich jedoch nicht interessiert, weil er mMn nicht mit Kobe harmonieren würde. Anschließend bemühte ich mich um Love, woraus bekanntlich nichts wurde :)D ) und später auch um Aldridge. Es war also ziemlich schnell klar, dass eine Übergangssaison anstehen würde. Es mussten also solide Spieler her, die den Cap in den nächsten Jahren nicht blockieren würden.


    Moves


    - 02.05.2014: Trade von Steve Nash nach Philly für Pick #39 & Pick #54 im Draft 2014


    Einer der besseren Trades mMn. Ich wurde den Vertrag von Nash los, ohne etwas abgeben zu müssen und konnte sogar noch zwei Second-Rounder einsammeln.

    - 06.05.2014: Lakers draften Dante Exum mit Pick #6

    In Exum sah ich das größte Starpotenzial an #6 und war froh so ein Kaliber auf PG stellen zu können. Viel mehr gibt es da eigentlich nicht zu sagen.

    - 11.05.2014: Lakers draften Markel Brown mit Pick #39
    - 12.05.2014: Lakers draften Laquinton Ross mit Pick #54


    Dazu kann ich nicht viel sagen, da ich sie nie spielen gesehen habe und nur nach Mock-Draft-Ranking und Position gepickt habe.

    - 21.05.2014: Lakers signen Carlos Boozer (7/1)

    Mein Roster stand quasi noch gar nicht und ich sah hier die Möglichkeit, einen erfahrenen PF mit solidem Wurf und gutem Rebounding zu verpflichten. 7 Millionen für Boozer scheinen recht viel zu sein, aber wenn ich mir den Markt für Big Men dieses Jahr ansehe, scheint der Preis noch human zu sein. Der Vertrag läuft außerdem nur ein Jahr.

    - 21.05.2014: Lakers claimed Samuel Dalembert off waivers

    Mein Gedanke: Ein solider Defensivcenter für relativ geringes Gehalt. No Brainer.

    - 21.05.2014: Lakers signen Byron Scott als Head Coach

    Nachdem Fisher leider bei OKC als Spieler verlängerte, legte ich mich relativ schnell auf meine persönliche Nummer Zwei fest und verpflichtete Scott. Ein Mann, der die Franchise in- und auswendig kennt und gut mit Kobe klarkommt.

    - 26.05.2014: Lakers signen Jordan Hill (10/1)

    Ähnlicher Deal, wie in der Realität. Bei Einjahresverträgen muss man halt überbezahlen, aber Hill ist ein solider Big, der auf 36 Minuten 16,7/12,8 auflegt. Ihn zu signen hatte auf jeden Fall Priorität, vor allem als Gasol mein dickes Angebot ausschlug.

    - 30.05.2014: Lakers signen Jodie Meeks (6/1)

    Ähnliches Gehalt, wie in der Realität, nur über ein Jahr, was für die künftige Flexibilität wichtig war.

    - 30.05.2014: Lakers signen Nick Young (10,5/3)

    Sehr guter Deal für die Lakers. Mit Young konnte ein Fanliebling für wenig Geld gehalten werden (wie in echt, nur da für 21,5/4), der Instant Offense von der Bank bringt und ein guter Teammate ist.


    - 04.06.2014: Lakers signen Jordan Farmar (3.6/2)
    - 04.06.2014: Lakers signen Wesley Johnson (3/2)

    - 07.06.2014: Lakers signen Aaron Gray (2/1)

    Solide Rollenspieler, die wenig kosten und mit einer Player Option für Jahr 2 (Farmar) bzw mit einer Team-Option (Johnson) ausgestattet wurden.

    - 15.06.2014: Lakers traden Meeks, Dalembert, Kelly und erhalten Bass, Arthur, Marble, First-Rounder Clippers 2015, First-Rounder Hawks 2017

    Nachdem die Playoffs recht schnell außer Sichtweite waren, suchte ich nach Assets für die Zukunft und war froh, aus diesem Trade mit zwei First-Roundern zu gehen.

    Fazit:
    Die großen Fische konnte ich nicht an Land ziehen und letztendlich war die Saison ein Reinfall. Trotzdem wurde immerhin das Ziel, Flexibilität für 2015 zu haben, erreicht. Und wenn man das Spiel mit der Realität vergleicht, sehe ich doch schon einige Parallelen zur Arbeit und Strategie von Mitch (Hill, Young). ;)
     
    #3
  4. Alley

    Alley Stammspieler

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    1.611
    Bewertung der [​IMG] Los Angeles Lakers

    Hinsichtlich der Moves muss man sicherlich erstmal festmachen, ob das spätere kurzfristig verfolgte Ziel (mit 1 Jahresverträgen so gut wie möglich zu sein in 2014/15) für das langfristige Ziel (Championship) dienlich war bzw. ob es aufgrund der Umstände akzeptabel war.

    Eine Rolle spielt da sicherlich, dass der 2015er Pick aufgrund des Nash-Trades bei Phoenix lag:
    2015 first round pick (protected top 5 in 2015, top 3 in 2016-17, unprotected in 2018).

    Nachdem man bei Love und Deng gescheitert war und Anthony nicht in Erwägung gezogen hat, was ich nachvollziehen kann, da ich mir auch lieber den Capspace für andere Stars in den nächsten Jahren aufgehoben hätte, war es sicherlich schon abzusehen, dass man diese Saison nicht viel reißen können wird.

    An der Stelle dann absichtlich richtig anzufangen im Philly-Style zu tanken, kann sicherlich belohnt werden (Top5 Pick, dank Protection), wäre aber doch auch riskant gewesen, da man dank Tanking-Konkurrenz (PHI, MIL, NY) und Lottery-Pech (-3 Plätze im Worst Case), nicht zu 100% gewährleisten konnte, dass man in den Top5 landet.

    Außerdem wäre es in LA/Hollywood auch irgendwie verpöhnt gewesen extra zu tanken, von daher halte ich es für aktzeptabel auch in so einer Übergangssaison mit kurzen Verträgen zu versuchen so gut wie möglich zu sein. Bzw. die bestmöglichen Assests mit kurzen Jahresverträgen an sich zu binden, denn höchste Priorität hat sicherlich die bestmögliche Aufstellung für 2015 bzw. 2016.


    Move-by-Move Evaluation

    [table="width: 800, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers traded Steve Nash to the Philadelphia 76ers for Cavaliers' 2014 2nd Round Pick and Rockets' 2014 2nd Round Pick.
    (Lakers received a $9,300,500 TPE in the Steve Nash Deal.)[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Auch wenn Nash im nächsten Jahr weniger Verletzungsprobleme haben sollte als in der letzten Saison, steht es glaube ich nicht in Frage, dass er die 9,7 Mio nicht mehr Wert ist und man für sein Geld in der FA auch für 1-2 Jahresverträge Spieler finden kann, die mehr Trade-Value haben oder aber mehr für ein Re-Signing in 1-2 Jahren in Frage kommen, falls man dann den gesamten Capspace nicht anderweitig brauchen sollte. Das man dann in diesem Dump-Trade auch noch einen zweiten 2nd-Rounder bekommt, anstatt selbst noch was an Picks drauflegen zu müssen, ist schon mehr als man erwarten konnte. Ich sehe zumindest nicht wer mehr für Nash hätte bezahlen wollen. Selbst Dex hielt es ja dann nacher für zuviel und hat seiner Vertretung die Schuld dafür gegeben, dass man etwas zuviel abgegeben hat.
    100/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers signed their 2014 1st Round Pick (#6) Dante Exum.
    [table="width: 600, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Dante Exum[/td]
    [td]$2,736,100[/td]
    [td]$2,859,200[/td]
    [td]$2,982,400[/td]
    [td]$3,781,683[/td]
    [td]$5,044,765[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Exum wäre für mich an #6 auch die logische Wahl gewesen, er war das best talent available und passt hinsichtlich des Fits aufgrund seiner Offballqualitäten auch besser zu Kobe als Marcus Smart, der meine einzige vernünftige Alternative gewesen wäre. Von daher hat man in Round 1 mMn die bestmögliche Entscheidung getroffen. Die 2nd Round Picks, die man von den Sixers bekam, hat man dann aber relativ unspektakulär genutzt.
    70/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Carlos Boozer has been claimed off amnesty waivers by the Los Angeles Lakers for a winning bid of $7.0 million.
    [table="width: 400, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Carlos Boozer[/td]
    [td]$7,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table][/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Das man der einzige Bieter ist und das Minimum von 1,4 Mio bei ihm gereicht hätte konnte man natürlich nicht so genau wissen, aber trotzdem finde ich 7 Mio doch etwas sehr hoch, da er dass einfach nicht Wert ist. Da ist es dann auch kein Argument sichergehen zu wollen, weil man für 7 Mio einfach bessere Spieler bekommt... auch für 1 Jahr. Die 3,25 Mio, die die Lakers in Echt geboten haben halte ich für einen noch akzeptablen Preis, wenn man die Hoffnung hat, dass er in einer neuen Situation und einem Contract-Year vl. nochmal besser spielt.
    35/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers claimed Samuel Dalembert off waivers and absorbed his contract.
    [table="width: 400, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Samuel Dalembert[/td]
    [td]$3,867,282[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Absolut richtige Entscheidung ihn aufzunehmen bevor es ein anderer tut. Er konnte dem Team durch seine Defense noch gut helfen und hatte sogar durch seinen auslaufenden Vertrag in angenehmer Höhe noch ein bisschen Trade-Value. Gehört für mich mit dazu zur optimalen Nutzung der anfänglich freien 35 Mio an Capspace.
    100/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers hired Byron Scott as their new head coach.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Evolution's erste Option Derek Fisher wäre mMn eine gute Wahl gewesen. Dass sich der Spielleiter dann fälschlicherweise für eine Fortführung dessen Spielerkarriere entscheidet, da konnte er nichts dran ändern. Die Wahl der Ersatzoption muss man natürlich trotzdem bewerten. An der Stelle hätte ich dann z.B. Doug Collins, Scott Skiles oder Nate McMillan alle Byron Scott vorgezogen. Auch wenn letzterer durch seinen Lakers-Background passender erscheinen mag, würde ich den anderen 3 zutrauen mehr aus einem Team um Kobe rauszuholen.
    60/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers re-signed Jordan Hill to a 10 million $ contract for one year.
    [table="width: 300, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Jordan Hill[/td]
    [td]$10,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Wenn man ihn für nur 1 weiteres Jahr halten will, dann war der Preis sicherlich notwendig, weil die Konkurrenz mit der vollen MLE über mehrere Jahre gelockt hat. Es stellt sich also lediglich die Frage ob es die beste Entscheidung gewesen ist ihn zu halten oder ob man ihn für diesen Preis besser hätte ziehen lassen sollen, weil er so teuer geworden ist? MMn hätte es für 10/1 bessere Alternativen gegeben. Man hätte sich z.B. wie die Lakers in Realität um Jeremy Lin bemühen können oder versuchen können Boris Diaw (12/3) von den Spurs loszueisen. Ja sogar Tolliver, McRoberts oder Marvin Williams hätte ich eher die 10/1 in den Rachen geschoben. Auch wenn man bei Hill vl. die Hoffnung haben kann, dass er die guten Ansätze vom letzten Jahr außerhalb des D'Antoni Systems öfters zeigen kann, halte ich ihn grundsätzlich eher für eine durchschnittliche Wahl für diesen Preis. Die Möglichkeit das Hill dann nach seinem vierten Jahr und diesem großen Paycheck ein wenig mehr Lakers-bound ist, könnte natürlich ein Vorteil sein, falls er dann wirklich schon so loyal ist und für einen dezenten Preis verlängert der größere Neuzugänge ermöglicht. Halte ich an der Stelle aber eher für einen long shot, der die durchschnittliche Wahl nur marginal besser macht.
    55/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers re-signed Jodie Meeks to a 6 million $ contract for one year.
    [table="width: 300, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Jodie Meeks[/td]
    [td]$6,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Jodie Meeks hat letztes Jahr sicherlich gut genug überzeugt, dass man ihn halten kann. Als Shooter auf der am schwächsten besetzten Position in der NBA ist er mMn aber ein gutes Asset, dass man ruhig mit einem Contract hätte ausstatten können, der mehr Value hat (länger und weniger salary). Es gab einen Konkurrenten, aber wenn ich mich Recht entsinne wäre sowas wie 12/4 gut möglich gewesen. Als Trade-Asset wäre er dann vl. noch mehr Wert gewesen, man hätte 3 Mio mehr Capspace gehabt dieses Jahr und hätte Meeks auch noch sehr gut traden können, wenn man in den nächsten Jahren weitere 3 Mio an Capspace gebraucht hätte. Mit 6/1 hatte Meeks zwar auch noch gutes Tradevalue, aber vor allem wenn er überzeugt hätte, hätte man ihn für die nächsten Jahre auch als günstigen Rollenspieler für 3 Mio per year behalten können.
    70/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers re-signed Nick Young to a 10.5 million $ contract over three years.
    [table="width: 500, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Nick Young[/td]
    [td]$3,500,000[/td]
    [td]$3,500,000[/td]
    [td]$3,500,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Wäre aufgrund mangelnder Konkurrenz günstiger zu haben gewesen. Ist aufgrund schwachem defensiven Impact und mangelndem Upside (29) mMn etwas overrated. Ich hätte also eher andere Spieler ausgewählt um sie langfristig zu binden, wie z.b. Meeks. Für einen günstigeren Preis wäre er vl. trotzdem einen längeren Vertrag wert gewesen auch wenn ich sein Trade-Value eher für bescheiden halte.
    60/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers relinquished their right of first refusal on their RFA Kent Bazemore. The offer sheet which he signed with the Wizards becomes therefore an official contract.[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Hier wirds etwas knifflig, denn grundsätzlich hätte ich einen 2 mio gamble für einen spieler der ende letzter Saison gute Ansätze gezeigt hat und noch 25 ist für akzeptabel gehalten. Aber durch das matchen hätte Bazemore für 1 Jahr eine zeitweilige no-trade-clause gehabt, so dass man sich zum Anfang der Free Agency 2015 seiner 2 Mio nur mit seiner Zustimmung hätte entledigen können. Trotzdem hätte man ihn an der Stelle selbst für den Preis re-signen können (alle weiteren Signings wären zum Minimum oder zur Not mit der Room MLE möglich gewesen) oder hätte vl. im vorraus ankündigen können, dass man zu Sign&Trade Gesprächen bereit gewesen wäre. Washington hatte eine TPE in Höhe von 2 Mio... wer weiß ob da nicht vl. doch noch ein 2nd Rounder zu haben gewesen wäre. Also er ist kein Spieler den man halten muss, aber aus seinem RFA-Status hätte man vl. noch einen 2nd Rounder rausholen können.
    50/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers re-signed Jordan Farmar to a 3.6 million $ contract over two years.
    [table="width: 480, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Jordan Farmar[/td]
    [td]$1,800,000[/td]
    [td]$1,800,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Stand zum Minimum glaube ich auch noch auf der ein oder anderen Wunschliste, hätte aber durchaus auch zum Minimum in LA bleiben können (hat man nicht versucht). Darüberhinaus hätte ich dann eher den jüngeren Kendall Marshall, der letztes Jahr eh schon etwas effektiver war als Farmar, für den ersten Backupposten vorgesehen und hätte wenn Farmar nicht zum Minimum hätte bleiben wollen, halt wen anders als 3ten PG geholt. Von daher war es mMn unnötig sich für Farmar Capspace aufzusparen, den man evtl. mit anderen Einsparungen zusammen dann hätte effektiver nutzen können. Die Player Option fürs nächste Jahr hätte auch besser eine Team Option sein müssen und auch können.
    40/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers re-signed Wesley Johnson to a 3 million $ contract over two years.
    [table="width: 480, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Wesley Johnson[/td]
    [td]$1,442,314[/td]
    [td]$1,507,218[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Ich halte es nicht nur für einen Fehler Johnson mehr als das Minimum zu geben, sondern hätte seinen Rosterspot sogar lieber mit Xavier Henry besetzt, der nicht nur wesentlich jünger ist (23>27), sondern letzte Saison auch schon einen positiveren Impact hatte als Johnson.
    20/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Ryan Kelly accepted Lakers' qualifying offer.
    [table="width: 300, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Ryan Kelly[/td]
    [td]$1,016,482[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Ryan Kelly hatte trotz recht ähnlicher roher Stats wie Wesley Johnson einen wesentlich positiveren Impact, besonders offensiv wo er ähnlich wie ein Nick Collison oder Matt Bonner in den Top10 unter den PFs stand (ESPN ORPM). Dazu ist er gerade mal 23 und letztes Jahr war sein Rookiejahr. Von daher hätte man ihm hier auf jeden Fall einen längeren Vertrag geben können oder gar müssen, den man mit Hilfe von ungarantierten Jahren und einer Team Option schnell wieder hätte loswerden können wenn er nicht die gewünschte Entwicklung nimmt. Nun ist er nächstes Jahr UFA und wird im Falle einen guten Entwicklung entweder teurer oder ist weg. Chance verpasst ein Rollenspielertalent langfristig günstig zu binden. Die einzigen positiven Sachen an der Entscheidung um Kelly sind, dass man die QO überhaupt geoffered und nicht zurückgezogen hat und das man ihn auch nicht maßlos überbezahlt hat.
    20/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG][/td]
    [td][​IMG][/td]
    [td]Los Angeles Lakers signed Aaron Gray to a 2 million $ contract for one year.
    (Lakers used their Room Mid Level Exception to sign Gray.)
    [table="width: 300, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Aaron Gray[/td]
    [td]$2,000,000[/td]
    [/tr]
    [/table]
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Ist vom Impact her einer der schlechtesten Center der NBA und dann bläst man ihm auch noch 2 Mio in den Allerwertesten. Für etwas mehr hätte man zu einem früheren Zeitpunkt Andray Blatche haben können oder auch Cole Aldrich zum Minimum wäre eine wesentlich bessere Wahl gewesen. Selbst einem undrafted Rookie-Center eine Chance zu geben hätte ich als besser empfunden. Das einzig positive hier ist, dass man den Rosterspot überhaupt besetzt hat um zumindest einen dritten Big Body zu haben den man aufs Feld stellen kann.
    5/100
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td][​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][/td]
    [td]Boston Celtics, Denver Nuggets and Los Angeles Lakers completed a three-way trade:

    [table="width: 650, class: grid, align: left"]
    [tr]
    [td]Celtics traded:
    Brandon Bass
    Roy Devyn Marble
    Clippers' 2015 1st Round Pick
    Wizards' 2016 2nd Round Pick
    Hawks' 2017 1st Round Pick
    (Top5 protected, else 2018 unprotected)
    [/td]
    [td]Celtics received:
    Aaron Gordon
    J.J. Hickson
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td]Nuggets traded:
    Aaron Gordon
    J.J. Hickson
    Darrell Arthur[/td]
    [td]Nuggets received:
    Jodie Meeks
    Samuel Dalembert
    Ryan Kelly
    Wizards' 2016 2nd Round Pick[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td]Lakers traded:
    Jodie Meeks
    Samuel Dalembert
    Ryan Kelly[/td]
    [td]Lakers received:
    Brandon Bass
    Darrell Arthur
    Roy Devyn Marble
    Clippers' 2015 1st Round Pick
    Hawks' 2017 1st Round Pick
    (Top5 protected, else 2018 unprotected)[/td]
    [/tr]
    [/table]
    (Nuggets received TPE - Darrell Arthur - $3,457,149 in this Deal.)
    (Lakers received TPE - Samuel Dalembert - $3,867,282 in this Deal.)
    [/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td="colspan: 3"]
    Die Lakers geben hier mit Meeks, Dalembert und Kelly keine schlechten Rollenspieler ab, aber alle haben auslaufende Verträge und sind aufgrund ihres Spielertyps nach einer guten Saison mMn eher keine Kandidaten für ein günstiges Re-Signing... wenn überhaupt Dalembert wegen des Alters, das dann aber auch einen Leistungsabstieg mit sich bringen könnte. Von daher ist ein Trade der drei zu dem Zeitpunkt grundsätzlich eine gute Entscheidung, vor allem für den Gegenwert. Man erhält nicht nur 2 passable Spieler mit auslaufenden Verträgen, die man vl. schon eher günstig re-signen kann bei Bedarf, und ein 2nd Round Talent, sondern auch noch 2 First-Rounder, von denen einer sogar vl. in der Lottery landen könnte. Da kann ich mir im Moment nur schwer vorstellen, dass man noch besser hätte wegkommen können. Inwiefern es möglich gewesen wäre Ryan Kelly zu exkludieren, kann ich natürlich nicht beurteilen, auch wenn ich vermute, dass er auch in diesem Trade undervalued war. Für diesen Schuss ins blaue ziehe ich dann aber keine Punkte ab.
    100/100
    [/td]
    [/tr]
    [/table]


    Durchschnitt: 56 / 100

    Der Durchschnitt gibt wohl sehr gut wieder wie durchwachsen die Saison für Evolution war. Von einigen Steals (Dalembert, 3-way trade), über einen ordentlichen Draft und einige akzeptable Signings (Meeks, Young), bis hin zu Overpayings (Boozer, Hill), einigen ungenutzten Chancen (Bazemore, Kelly) und miesen Roster fill-ups (Gray, Johnson), war alles dabei.



    Ausschöpfung der Möglichkeiten


    Steve Nash hätte ich anfänglich wohl auch gedumpt und ebenfalls Exum gedraftet und behalten, falls man ihn nicht in einem Superstar-Trade hätte traden können. :D

    Kobe Bryant $23,500,000
    Dante Exum $2,736,100
    Robert Sacre $915,243
    Kendall Marshall $915,243
    7x empty $3,551,352
    Ryan Kelly (Caphold) $1,016,482
    -------------------------
    Total $32,634,420
    Free $30,565,580

    Dalembert hätte ich dann auch direkt geclaimed.

    Neben Deng und Pau Gasol hätte ich es noch bei anderen größeren Free Agents zumindest probiert, denn probieren und scheitern kostet nichts. So hätte man zumindest herausfinden können ob Lowry, Monroe, Bledsoe, Gortat nicht doch zu einem guten Preis zu haben gewesen wären.
    Ein weiterer großer Free Agent hätte sicherlich noch das Interesse von Kevin Love nächstes Jahr bestärken können und zu einem guten Preis wäre dieser sicherlich auch nach 3 Monaten jederzeit tradebar gewesen.

    Desweiteren hätte man sicherlich noch mehr günstige Gelegenheiten suchen müssen, wo man gute Spieler für 1-2 Jahr zu erträglichen Preisen hätte binden können. Da hätte man dann z.b. bei Frye oder Diaw auf Interesse stoßen können. Ab 14/2 hätten sicherlich beide das Angebot der Lakers ernsthaft in Erwägung ziehen müssen.

    Ein Gebot für Boozer hätte ich mir sehr gut überlegt. Er war letztes Jahr einer der ineffektivsten Starter und wäre aus meiner Sicht nur einen Gamble mit einem relativ kleinen Gebot 2-3 Mio Wert gewesen, dass dann mit der Hoffnung verknüpft wäre, dass er in einem Team wo er offensiv etwas weniger gefordert ist, in einer kleineren Rolle wieder effektiver wird. Da ich nicht wirklich traurig gewesen wäre, wenn ein anderes Team ihn bekommt, hätte ich vermutlich eher mit ca. $2,1 Mio mein Glück versucht, um ihn abzugreifen falls wenig bis gar kein Interesse an ihm bestanden hätte, was dann ja auch der Fall gewesen wäre.

    Andray Blatche (6/2) und Anthony Morrow (5/2) hätten auch noch 2 gute Steals sein können.

    Auch bei den PGs hätte man mit Mills, dem ich vl. sogar einen längeren Vertrag gegeben hätte oder alternativ sowas wie 12/2, eine gute Option gehabt.

    Kobe Bryant $23,500,000
    Channing Frye $7,500,000 (2 years)
    Patty Mills $6,000,000 (2 years)
    Samuel Dalembert $3,867,282
    Andray Blatche $3,000,000 (2 years)
    Dante Exum $2,736,100
    Anthony Morrow $2,500,000 (2 years)
    Carlos Boozer $2,160,000
    Robert Sacre $915,243
    Kendall Marshall $915,243
    Ryan Kelly (Caphold) $1,016,482
    1x empty 507,336
    ------------------------
    Total $54,617,686
    Free $8,582,314

    Mit Beginn der Phase, wo es dann nicht mehr der Reihenfolge nach ging hätte ich dann schnellstmöglich einen längerfristigeren Vertrag (Jahre 2/3/4 ungarantiert oder Team Option) mit Ryan Kelly ausgehandelt, um nicht in die Bredouille zu kommen nacher nicht mehr genug Capspace zu haben um ein mögl. Offer-Sheet zu matchen. (~1,5 Mio 1st year salary hätten gereicht).

    Mit den restlichen 8,5 Mio wäre ich dann noch auf die Suche nach größeren Wings gegangen.

    Mit den Cavaliers hätte man um Granger oder Marvin Williams kämpfen können. Vl. hätte man Granger für 5/1 bekommen und hätte ihm eine Chance als 6th Man oder gar als Starter geben können.

    Anthony Tolliver hätte man dann mit dem letzten Capspace vl. noch für 7/2 oder 10/3 haben können und hätte ein weiteres gutes Asset gehabt.

    Kobe Bryant $23,500,000
    Channing Frye $7,500,000 (2 years)
    Patty Mills $6,000,000 (2 years)
    Danny Granger $5,000,000
    Samuel Dalembert $3,867,282
    Anthony Tolliver $3,600,000 (2/3 years)
    Andray Blatche $3,000,000 (2 years)
    Dante Exum $2,736,100
    Anthony Morrow $2,500,000 (2 years)
    Carlos Boozer $2,160,000
    Ryan Kelly $1,500,000 (2/3/4 years)
    Robert Sacre $915,243
    Kendall Marshall $915,243
    ------------------------
    Total $63,193,868
    Free $6,132

    Die letzten 2 Rosterspots hätte ich dann noch mit 2 Wings besetzt, mit Room MLE oder Minimum. 2 aus (Mbah A Moute, Delfino, Budinger, Douglas-Roberts, Chris Johnson).

    Falls Cleveland nicht höher geboten hätte (Room MLE), wäre Mbah a Moute durch seine Defense vl. sogar als Starter denkbar gewesen.

    Ansonsten wäre Douglas-Roberts + Chris Johnson für mich ein solides 3rd String Wing-Duo gewesen.

    Dalembert / Blatche / Sacre
    Frye / Boozer / Kelly
    Granger / Tolliver / Chris Johnson
    Bryant / Morrow / Douglas Roberts
    Mills / Exum / Marshall

    Dalembert (20), Blatche (24), Frye (4)
    Frye (28), Tolliver (12), Kelly (8), (Boozer je nach Entwicklung)
    Granger (28), Tolliver (12), Bryant (8)
    Bryant (26), Exum/Morrow/Douglas Roberts/C.Johnson (22)
    Mills (28), Exum (20)

    In der Simulation hätte dieser Rotation zu einem SRS von +1.36 geführt.

    AVG-SRS
    7 - Dallas Mavericks - +2.68
    8 - Memphis Grizzlies - +2.45
    (Los Angeles Lakers) - +1.36
    9 - Denver Nuggets - +0.93
    10 - Portland Trail Blazers - +1.16

    Die Lakers hätten durchaus an den Playoffs kratzen können und hätten mit etwas Glück und durch den ein oder anderen Steal per Trade vl. sogar Dallas/Memphis gefährlich werden können.

    Es hätte also durchaus keine so desaströse Saison werden müssen.

    Auch ohne Simulation bin ich der Meinung, dass dieses Team durchaus Phoenix-Like, mit dem richtigen Trainer für eine Überraschung gut gewesen wäre. Meine Coachwahl wäre auf Doug Collins gefallen, der in seinem letzten Jahr als Coach (12/13 mit Philly) einen guten Job gemacht hatte, als er ein ähnliches Team wie der letztjährige Philly-Tank (nur Holiday anstatt MCW und D.Wright/N.Young noch dabei) zum overperformen gebracht hat und auf Platz 9 im Osten nur 4 Siege hinter den Playoffplätzen gelandet ist.

    Man hätte im Staples Center wesentlich ansehnlicheren Basketball gesehen, hätte zur Trading-Deadline noch attraktivere Assets gehabt und wäre für die nächsten Jahre mMn flexibel genug gewesen, um das Team in Richtung Contender weiter aus- oder umzubauen. Durch Auslaufen einiger Verträge und einer evtl. weiteren Erhöhung des Salary Caps hätte es im nächsten Jahr bis zu 15 Mio an freiem Capspace direkt gegeben, den man durch einen Trade von Frye's auslaufendem Vertrag direkt auf einen Max-Slot für Love hätte erweitern können. Generell wären die ganzen 2-Jahresverträge im nächsten Jahr gut als auslaufende Verträge tradebar gewesen, zumal alles solide Rollenspieler sind, für die man dann vl. sogar weitere Picks bekommen könnte. So wäre man auch für die nächsten Offseason sehr flexibel gewesen.

    Mit Einberechnung der Verletzungspause war die Minutenverteilung meiner Rotation letztendlich so:

    Kobe Bryant 29.92
    -----------------------
    Channing Frye 28.16
    Patty Mills 24.64
    Danny Granger 24.64
    Anthony Tolliver 21.12
    Andray Blatche 24
    Dante Exum 24
    Samuel Dalembert 20
    Ryan Kelly 8
    Chris Johnson 6
    Anthony Morrow 9.5
    Chris Douglas-Roberts 9.5

    Kendall Marshall 3.5
    Robert Sacre 3.5
    Carlos Boozer 3.5



    Um den Fixpunkt Bryant herum, wurden die restlichen Minuten (210), nach meinem Schema nur zu knapp 30% (62,5 / 210) zufriedenstellend besetzt.

    Young und Meeks kann man durchaus noch als gute Alternativen zu Morrow und Douglas-Roberts sehen.
    Mit Hinzunahme derer 19 Minunten, wären es dann knapp 39 % (81,5 / 210) der Minuten, die man um Bryant zufriedenstellend besetzt hatte.

    Mit 39/100 wäre man von der Potentialausschöpfung dann auf Heat-Niveau (42/100).
    Durch den Re-Sign-Wahn der eigenen Free Agents hat die Offseason auch nicht wenig Ähnlichkeit mit der der Heat.
    Man hat dann zwar auch noch andere Möglichkeiten benutzt (Dalembert, Boozer), hat dafür aber umso mehr Möglichkeiten, die bei den Lakers deutlich zahlreicher waren, ungenutzt gelassen.

    Von daher hat man wohl auch nicht mehr Punkte verdient an dieser Stelle.

    39/100

    [HR][/HR]

    Move-by-Move: 56 / 100
    Potentialausschöpfung: 39 /100
    ----------------------
    Durchschnitt: 47,5 / 100

    Für den guten Trade zur Deadline, der nochmal ein paar Future Assets reingeholt hat, und der in der Potentialausschöpfung nicht Recht miteinbezogen werden konnte, muss man an der Stelle dann sicherlich nochmal Pluspunkte geben, weil man sich nach einer verkorksten ersten Saisonhälfte dann wenigstens nochmal um eine bessere Aufstellung für die Zukunft bemüht hat. +2,5 Pkt

    Deswegen mache ich an der Stelle dann die 50 voll. ;)

    50/100
     
    #4

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon