1. Willkommen bei Sportforen!
    Melde dich jetzt vollkommen kostenlos an und steige in die Diskussion ein. Wenn du bereits registriert bist, logge dich einfach ein.

    Viel Spaß beim Diskutieren,
    Dein Sportforen-Team!
    Information ausblenden

Hamburger SV 2017/18 - Der Dino zwischen Abstiegskampf, inneren Unruhen und Ambitionen

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von UnbekannterUser, 22. Juli 2015.

  1. Knurrhahn

    Knurrhahn Team-Kapitän

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    2.329
    Ort:
    Nordtyskland
    Mysteriös. Hoffentlich taucht der Mann wieder gesund auf.
     
  2. big D

    big D MVP

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    13.477
    Hoffen wir das beste, aber IMO sieht das nicht gut aus. ein gesunder mann im besten alter (der noch dazu beruflich erfolgreich und nicht verwirrt ist) verschwindet doch nicht einfach so ohne sich zu melden.
     
  3. Knurrhahn

    Knurrhahn Team-Kapitän

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    2.329
    Ort:
    Nordtyskland
    Finde ich auch und schon jetzt ganze 3 Tage wie vom Erdboden verschluckt lässt nichts gutes erahnen.
     
  4. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    25.099
    Ort:
    Belo Horizonte
  5. HamburgBuam

    HamburgBuam current Box-Tippspiel-Champion

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    12.189
    Ort:
    Hamburg
    Der wird wohl leider besoffen ein Bad in der Elbe genommen haben.
     
  6. mass

    mass former DTL-Champion

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    7.151
  7. Sanderson

    Sanderson Team-Kapitän

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    4.341
    Ort:
    Hamburg
    Auf die Winterpause hätte man diese Saison auch gerne verzichten können. Mit richtig guter Form in die Pause, deutlich schlechter und wieder mit den üblichen Fehlern nach der Pause...

    Gerade gegen die direkte Konkurrenz unten wären Punkte wichtig gewesen.
     
    UnbekannterUser und Knurrhahn gefällt das.
  8. Cudi

    Cudi Burgermeister

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    5.956
    Ort:
    Hamburg
    Endlich ist die Handschrift von Gisdol erkennbar. In den letzten 8 Spielen haben wir 15 Punkte geholt, nur Bayern hatte mehr in dem Zeitraum. Die Rückrundentabelle schaut sehr gut aus.

    Der wichtigste Punkte jedoch, weshalb es wieder aufwärts geht, ist meiner Meinung nach, dass wir hinten sehr stabil stehen. Papa und Mavraj waren beide hervorragende Neuzugänge und dirigieren die beiden unerfahrenen Jungs im DM (Jung, Walace) sehr gut. Beide sind jetzt schon absolute Leader, die sehr gut antreiben können.

    Jetzt bitte am Samstag zuhause nachlegen. Der Volkspark muss wieder eine Festung werden. Freiburg ist vor allem auswärts relativ schwach und hat den größten Teil der Punkte im eigenen Stadion geholt.
     
    UnbekannterUser, Ozymandias und Knurrhahn gefällt das.
  9. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    32.757
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Also selbst in der schnelllebigen Welt des Profifußballs geht das ein bisschen sehr schnell, oder? :D
     
  10. schlomo23

    schlomo23 Marxiste, tendance Groucho

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.423
    Ort:
    Hannover
    Das habe ich mir auch gedacht aber ich denke spox und transfermarkt müssen halt einfach Output generieren und dafür wird dann jede kleinste Anekdote zu "Nachrichten".

    Abseits davon fand ich Walace in seinen bisherigen Auftritten sehr überzeugend. Hat die Tiefstapelei von Gisdol mal was Gutes gehabt.
     
  11. UnbekannterUser

    UnbekannterUser Stammspieler

    Registriert seit:
    4. Januar 2015
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Mainz
    So, nach langer Zeit mal wieder was hier im Thread: nach der Niederlage gegen Ingolstadt lief es die letzten fünf Spieltage (das Bayern-Debakel zähl' ich jetzt mal nicht dazu) eigentlich ja recht gut. Zehn Punkte aus fünf Spielen sind vollkommen in Ordnung, vor allem wenn man bedenkt, dass wir mit Leverkusen und Leipzig zwei Teams geschlagen haben, bei denen nur die wenigsten an uns geglaubt hätten. Vergibt der Hunt (der mir zurzeit recht gut gefällt) den Elfmeter kurz vor Schluss gegen Freiburg nicht, wären es sogar zwölf Punkte gewesen. Die nächsten fünf Gegner heißen Gladbach, Frankfurt, Köln, Dortmund und Hoffenheim, alles wieder sehr anspruchsvolle Aufgaben. Bei Gladbach kann man eventuell darauf hoffen, dass die nach dem Spiel morgen gegen Schalke rotieren (müssen) und so vielleicht etwas aus dem Rhythmus kommen. Dann könnte etwas gehen (das Pokalspiel gegen die Fohlen konnte ich Klausurbedingt leider nicht sehen). In Frankfurt sind momentan viele verletzt und/oder gesperrt (merkt man auch an den letzten Ergebnissen der Eintracht), wenn die wieder Eingewöhnung brauchen, könnte man vielleicht einen Punkt oder mehr aus der Mainstadt mitnehmen. Köln haben wir dieses Jahr schon mal geschlagen (leider "nur" im Pokal), warum nicht nochmal? Gegen Dortmund und Hoffenheim wird es extrem schwer ... aber bis dahin ist auch noch ein bisschen Zeit. Außerdem muss man ja auch immer ein bisschen auf die Konkurrenz schauen, aktuell kämpfen wir prinzipiell ja mit Ingolstadt, Bremen und Wolfsburg um die Relegation ...
     
    Le Freaque und Knurrhahn gefällt das.
  12. Drago

    Drago All-Star

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    8.073
    Ort:
    Heinz Becker Land
    Heute wurde Leiche im Hafen gefunden, Polizei sagt es sei 99% sicher Kraus. :(
     
  13. Savage

    Savage Team-Kapitän

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    3.264
    Ort:
    Elbstrand
  14. Le Freaque

    Le Freaque Moderator

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    16.386
    Ort:
    Hamburg
    Davon musste man ja leider ausgehen. Wenigstens hat die Familie jetzt die Möglichkeit, ihn zu beerdigen und für sich einen Platz zum Trauern zu schaffen.
     
  15. Le Freaque

    Le Freaque Moderator

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    16.386
    Ort:
    Hamburg
    Sportlich gibt es recht gute Neuigkeiten. Während der Länderspielpause fanden und finden ja auch LS für alle U-Mannschaften statt. Der HSV ist in jedem Jahrgang außer der U18 mit mindestens einem Spieler vertreten (also U16/17/19/20/21), wobei mit Mats Köhlert ein Stammspieler der U19-NM noch verletzt fehlte. Im vorläufigen Aufgebot für den Lehrgang der U15 Anfang April (35 Spieler) sind sogar vier Hamburger nominiert. Da scheint die Arbeit von Peters erste Früchte zu tragen, denn in der jüngeren Vergangenheit gab es durchaus Jahre, wo der HSV in gar keinem Team vertreten war.
    Grösstes Talent ist da, neben Köhlert, sicher nach wie vor Fiete Arp, der die Torschützenliste der B-Jugend BL souverän anführt und auch im LS gegen Armenien traf und ein Tor vorbereitete. Es gibt im Netz ja schon einige Videos zu ihm und ich muss sagen: das sieht schon gut aus. Schnell, robust, technisch stark und der Fiete macht seine Tore ausgesprochen überlegt und mit Übersicht. Mit dem Namen ist er ja auch geradezu prädestiniert dazu, beim HSV groß rauszukommen. Ein junger, blonder Mittelstürmer, bereits seit dem zehnten Lebensjahr im Verein und mit Vornamen Jann-Fiete: das kann sich kein Marketingexperte ausdenken.
     
  16. mass

    mass former DTL-Champion

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    7.151
    :laugh::thumb:


    Aber im Ernst: Als B-Jugendlichen speicher ich den erstmal nur irgendwo am Horizont ab. Und zwar nur als leichten Umriss......
     
  17. Cudi

    Cudi Burgermeister

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    5.956
    Ort:
    Hamburg
    Von Fiete halte ich auch relativ viel bzw. setzen Hoffnungen darauf, dass aus ihm ein sehr guter Spieler wird. Bei Tah hat man das Potenzial damals auch sehr früh schon gesehen. Wenn Lasogga im Sommer geht, kann er schneller Nummer 3 sein, als ihm lieb ist. Gisdol hat bisher ja auch ein gutes Händchen für junge Spieler gehabt (Bsp. Süle).
     
  18. Knurrhahn

    Knurrhahn Team-Kapitän

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    2.329
    Ort:
    Nordtyskland
    Ja und am liebsten bei uns und nicht bei den Pillen etc..
     
    Deffid gefällt das.
  19. UnbekannterUser

    UnbekannterUser Stammspieler

    Registriert seit:
    4. Januar 2015
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Mainz
    Arp durfte ja auch bereits im Januar mit ins Trainingslager nach Dubai reisen, Gisdol hat ihn sicherlich ganz oben auf dem Zettel. Wenn er den Erwartungen entspricht, bleibt er hoffentlich noch ein paar Jahre bei uns. Aufgrund der sportlichen und auch internen Situation im Verein seit Jahren, kann man es jungen, talentierten Spielern wie bspw. Tah leider ja nicht wirklich übel nehmen, wenn sie zu anderen Clubs wechseln. Long way to got, HSV ...
     
  20. UnbekannterUser

    UnbekannterUser Stammspieler

    Registriert seit:
    4. Januar 2015
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Mainz
    Wichtiger Sieg gegen Köln am Samstag, heute Abend mit Dortmund jetzt eine sehr schwere Aufgabe vor der Brust. Dazu wird Müller wohl den Rest der Saison ausfallen und Papa ist ebenfalls nicht mit nach Dortmund gereist. Dafür ist Mavraj wieder dabei. Jung, der letztens noch den Aushilfs-IV gegeben hat, ist ebenfalls nicht dabei. Könnte mir die Aufstellung wie folgt vorstellen:

    Adler - Diekmeier, Ekdal, Mavraj, Santos - Sakai, Holtby - Gregoritsch, Hunt, Kostic - Wood

    Oder Holtby auf die Postion von Hunt und Wallace dafür als Doppelsechs mit Sakai. Ostrzolek ist natürlich auch eine Option als linker AV anstelle von Santos. Wir werden es sehen. Bei Dortmund fehlt ja auch der ein oder andere Spieler. Wird aber ein hartes Stück Arbeit.
     

Diese Seite empfehlen