IND Indiana Pacers - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Indiana Pacers" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. 28sinan

    28sinan Bankspieler

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Hessen
    Wow! Bynum zu den Pacers via Woj.

    Also entweder geht die ganze Teamchemie kaputt oder es gibt jetzt endgültig totale Dominanz im Osten...
     
  2. Pillendreher

    Pillendreher All-Star

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    8.657
    Und wieso das? Hat Bynum denn wieder seine Lakers-Form? (Hab ihn bisher überhaupt nicht verfolgt)
     
  3. Back on my shit

    Back on my shit Bankspieler

    Registriert seit:
    15. April 2011
    Beiträge:
    541
    Ich frage mich auch, woher das Gerücht stammt, Bynum könnte einen nennenswerten Beitrag zu einem Contenderteam leisten. Irgendwer hat sogar geschrieben, die Pacers wollten Bynum den Heat wegschnappen. Spoelstra und Riley sind sicher tief enttäuscht.
    Und Sinan, was bedeutet für dich totale Dominanz? Erster in der Regular Season?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2014
  4. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    9.308
    Ort:
    Berlin
    Warum nicht? Ich sehe mit Bynum definitiv keine totale Dominanz, jedoch hat Bynum diese Saison angedeutet, dass er es noch drauf hat. Ob er dies dauerhaft abrufen kann, ist natürlich eine andere Frage, aber wenn es bei den Pacers nicht funktioniert, dann kann er es höchstens noch bei den Spurs versuchen.

    Aber Ansätze waren definitiv da. 20-10-5 legt man nicht einfach so gegen Joakim Noah auf. Es muss halt im Kopf klick machen.
     
  5. 28sinan

    28sinan Bankspieler

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Hessen
    Nein, hatte er nicht, aber man muss auch mal bedenken er hat ein Jahr lang keinen Basketball gespielt und dafür sah er in seinen 20 MIN nicht so schlecht aus. Er war sehr unkonstant, aber man konnte in einigen Spielen auch gut sehen was ein Bynum so alles machen kann. Und wenn er Lust auf den Sport hat, ist er eine Verstärkung für jedes Team(großes IF!)


    Die Pacers waren letztes Jahr ein HC game davon entfernt den Heat den gar auszumachen. Und sie sind nicht schlechter geworden. Im Gegenteil, sie haben nochmal was drauf gelegt und sind heiß. Die Heat auf der anderen Seite sind mMn etwas schlechter geworden. Können die Heat in den POs noch einen drauf packen? Sicher, aber auch ohne Bynum habe ich die Pacers im Osten als leichten Favoriten gesehen. Wenn jetzt noch ein Bynum dazu kommt, mit seiner size und seien es auch nur für 15 MIN, dann sind sie für mich klarer Favorit!
     
  6. freiplatzzokker

    freiplatzzokker Team-Kapitän

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.749
    Ort:
    Aachen
    So wird es dann wohl doch nicht zu einer Wiederholung der Finals aus dem Jahr 2012 kommen. In diesem Jahr werden wohl die Pacers und die Thunder den Titel unter sich ausmachen. Freue mich sehr darauf. Finals ohne LeBron James mag ich eh lieber. :laugh:
     
  7. Team Litt

    Team Litt Stammspieler

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    1.884
    Ort:
    Münster
    Jo, am Besten Saison jetzt beenden und die Pacers und Thunder spielen noch den Meister aus. Steht ja eh schon fest.:saint:

    Junge, junge, da ist noch nicht Mal All Star Break, aber die Finals stehen schon fest...
     
  8. Chef_Koch

    Chef_Koch Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.273


    Hätte, könnte, dann kommen die Heat mit Greg Oden. Der stampft Bynum (hat er früher auch schon einbeinig gemacht) ein und prügelt Hibbert übers Feld. Zudem kommt D-Wade in Bestform ohne Wehwechen und fackelt Stephenson ab.

    Ok mal im Ernst, die Pacers sind nah dran, aber was soll da die Verpflichtung von Bynum bringen? Im besten Fall haben sie einen Center, der für 10-15 Minuten einheizt. Im dümmsten Fall einen Dauernörgler, weil er nicht starten darf und vom eigenen Team suspendiert wurde. Diese Verpflichtung ändert normalerweise NICHTS an den aktuellen Verhätnissen.
     
  9. freiplatzzokker

    freiplatzzokker Team-Kapitän

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.749
    Ort:
    Aachen
    Ein bisschen Humor mag doch wohl noch erlaubt sein. Ich würde es mir wünschen, wenn die Pacers es schaffen würden, da sie einfach ein viel sympathischeres Team haben als die Heat. Indiana ist ein Basketball-Staat und hat mal wieder einen Finaleinzug verdient. Machen wir uns nichts vor: Momentan sieht doch auch alles so aus, als würde es passieren. Verletzungen können das schnell ändern, wie man an Westbrooks Ausfall gesehen hat, aber das lassen wir hoffentlich hinter uns. Go Pacers!:thumb:
     
  10. Tijuana Tornado

    Tijuana Tornado Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.673
    in der heutigen nba gibt es kaum noch echte team cancer. die meisten fügen sich ein, da sie wissen, dass in der heutigen nba durch masse an brauchbaren spielern fast jeder ersetzbar ist.
    gerade bynum wird denke ich die klappe halten und leistung bringen wollen. er weiß, dass die pacers seine vllt letze chance ist, in der nba nochmals fuß zu fassen. er ist 26 und weiß, dass ein karriereende in dem alter gefährlich sein könnte für seine persönliche zukunft. er müsste sich dann ja einen echten job suchen und mit einem high school abschluss wirds nicht so easy. bynum wird gas geben und falls gesund, eine echte bereicherung sein. als heat fan hofft man natürlich eher, dass bynum das kollektiv der pacers zerstört. ich glaube, diese hoffnung kann man begraben.
     
  11. schlomo23

    schlomo23 Marxiste, tendance Groucho

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Hannover
    :clown: ja klar...
     
  12. Tijuana Tornado

    Tijuana Tornado Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.673
    der satz ist ja auch nicht ganz ernst gemeint ;)
    natürlich ist mir bewusst, dass bynum viel asche verdient hat. aber mit 26 renter werden wird sicher nicht ausreichen. er wäre nicht der erste sportler, der trotz zig millionen pleite gegangen ist. und bei allem respekt, aber bynum wirkt nicht gerade wie der hellste stern.

    ich glaube sowieso, dass bynum es jetzt allen zeigen will. er sieht die pacers als chance, seine karriere zu revitalisieren. hoffentlich macht die gesundheit mit. ein bynum, der 20 minuten stark spielt, würde ein riesenfaktor sein für indiana.
     
  13. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.936
    Das stimmt schon, sehr viele NBA Profis sind einige Jahre nach der Karriere sehr schnell Pleite gegangen. Gab da bei ESPN letztens eine "Doku" drüber. Bei Bynum dachte ich aber, dass er Cleveland schon als letzte Chance sieht. Ist ja nicht viel draus geworden, aber ich hab ihn da auch nicht wirklich viel verfolgt.
     
  14. Sougaiki

    Sougaiki Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    3.505
    Ort:
    Siegburg
    Wo ist das das massige leicht zu ersetzende Talent auf SG und Center....ich kanns nicht finden, kann mir da mal bitte einer helfen.
     
  15. Back on my shit

    Back on my shit Bankspieler

    Registriert seit:
    15. April 2011
    Beiträge:
    541
    Diese Meinung ist irgendwo verständlich, allerdings ist noch nicht mal All Star Break. Letztes Jahr starteten die Heat danach ihren Run erst. Seit der Finals Niederlage wurden die Heat in vielen Playoffserien schon von vornerein ausgezählt und am Ende waren sie zweimal Meister. Das sind halt wieder die üblichen Abgesänge weil keiner Miami mag (übrigens, woher kommt die Meinung, die Pacers seien sympathisch?).
    Ist eigentlich auch egal. Der Meister wird erst in den Playoffs ausgespielt. Klar sahen die Pacers zweimal gut gegen Miami aus, bewiesen haben sie noch nichts. Alles andere sind Milchmädchenrechnungen.
    Das mit der totalen Dominanz hast du mir auch noch nicht erklärt; gehst du in einer Serie von einem 4-1 Indiana aus?
     
  16. 28sinan

    28sinan Bankspieler

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Hessen
    Also bei mir hat das nichts mit Miami nicht mögen oder Indiana mögen zu tun. Mir sind beide Teams relativ gleichgültig, auch sind die Pacers mir persönlich gar nicht so sympathisch und ich war um ehrlich zu sein auch die beiden Jahre für die Heat. Hatte weniger mit Miami zu tun, als eher damit, dass ich endlich wollte das LBJ seinen Titel bekommt. Und das der champ in der post season ausgemacht wird ist auch klar. Vielleicht war das Wort "klare Dominanz" nicht sonderlich gut gewählt von mir, aber dennoch sehe ich persönlich die Pacers als Favoriten. Und es sind eben keine Milchmädchenrechnungen, da Bynum dieses Jahr schon wieder gezeigt hat zu was er im Stande ist. Er war sehr unkonstant und hatte anscheinend keinen Bock auf Cleveland, aber die Personalie Bynum ist für mich ein weit aus kleineres IF als ein Oden.

    Und das du oder auch andere meine Meinung nicht teilen ist doch völlig ok, für mich sind die Einen der Favorit, für dich halt die Anderen. Im Endeffekt ist eine Diskussion darüber jetzt gerade ein wenig verfrüht, da bis dahin noch so viel passieren kann. Warten wir es einfach mal ab.
     
  17. Homer

    Homer All-Star

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    7.860
    Naja, basierend auf dem Glück der Nazgul verletzt sich doch sowieso noch der wichtigste oder zweitwichtigste Spieler der Pacers bevor die beiden Teams aufeinander treffen. Das hat doch jetzt schon zwei Jahre am Stück beim jeweils besten RS-Team geklappt :saint:.
     
  18. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.170
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Wer weis was da bei den Cavs gelaufen ist. Bynum isn geiler und wird, wenn verletzungsfrei, wieder einen ordentlichen Center abgeben. Wenn Bynum einen Titel will, dann ist er bei den Pacers genau richtig. Der leidtragenste in meinen Augen ist Mahinmi, der nun noch weniger Minuten sehen wird
    Dieser Move dient nur dazu Bynum nicht bei den Heat unterschreiben zu lassen. Alles richtig gemacht! Für Indiana in jedem Fall eine klare win win Situation.
    Wenn sich jetzt keiner mehr gravierend verletzt, haben die Pacers bald alle einen Ring am Finger:thumb:
     
  19. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.121
    Ort:
    Köln
    Den Pacers würde es schon reichen, wenn Bynum nicht schon wieder austickt.
     
  20. Bynumite

    Bynumite Rookie

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Würzburg
    Weiß jemand, warum Bynum noch nicht spielt? Verletzt ist er ja nicht.
     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon