Internationaler Jugendbasketball

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von mariofour, 3. August 2008.

  1. mariofour

    mariofour All-Star

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    7.417
    Ort:
    Wherever, Dude...
    In der U18-EM gab es heute zwei extrem einseitige Halbfinals, Griechenland gewann gegen Kroatien mit 20, womit die Kroaten extrem gut bedient waren. Die Litauer nahmen für mich ebenfalls überraschend deutlich die Litauer mit 79:55 auseinander. Freue mich auf das Finale morgen, das sehr spannend werden dürfte. Tippe aber auf Griechenland, da der Heimvorteil eine Menge ausmacht.
     
    #1
  2. MadFerIt

    MadFerIt Apeman

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    12.753
    Ort:
    home
    :cool4:
     
    #2
  3. mariofour

    mariofour All-Star

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    7.417
    Ort:
    Wherever, Dude...
    Ja, weißte Bescheid...die Franzosen natürlich. Die Franzosen waren aber auch das mit Abstand wechselhafteste Team. Dass sie auch gegen Deutschland verloren, lässt erahnen, dass der Gang in die Abstiegsrunde für Zirbes, Stuckey und Co. alles andere als unausweichlich war.
     
    #3
  4. bender

    bender MVP

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.023
    Griechenlands 90er spielen wesentlich besser als ich gedacht hätte, obwohl Pappas gar nicht so dominiert wie noch beim AST.

    Wen's interessiert: Spiel um Platz 3 (FRA-CRO) und Finale (GRE-LTU) gibts heute im Webcast bei www.fibaeurope-u18men.com.
     
    #4
  5. mariofour

    mariofour All-Star

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    7.417
    Ort:
    Wherever, Dude...
    Wen hattest du denn auf der Rechnung, wenn nicht die Griechen?
     
    #5
  6. bender

    bender MVP

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.023
    Als Topfavorit Kroatien, an #2 Litauen, an #3 die Türkei.

    Hätte, wäre, könnte ... Spanien mit Ricky Rubio antreten, wären es die Spanier gewesen.
     
    #6
  7. mariofour

    mariofour All-Star

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    7.417
    Ort:
    Wherever, Dude...
    Stimmt, Rubio ist natürlich die Nummer Eins in dem Jahrgang. Weil er schon so lange so gut ist, neigt man dazu, zu vergessen, dass er immer noch nicht 18 ist.

    Die Kroaten waren gestern realistisch gute 35-40 Punkte schlechter als die Griechen, die das Spiel eigentlich ab Mitte des zweiten Viertels nur noch austrudeln lassen haben. Die griechischen Starter gehen heute auf jeden Fall ausgeruht ins Finale, allerdings sehe ich Litauen auch als den bisher stärksten Gegner.
     
    #7
  8. bender

    bender MVP

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.023
    Bei den Italienern fehlt auch einer, der eigentlich zu den besten 90ern in Europa gehört: Roberto Rullo (spielt -- aus welchem Grund auch immer -- als 1990er bei der U20-Euro mit). Aber der ist natürlich kein Rubio.

    Das hat mich ja so gewundert. Ich dachte eigentlich der Heimvorteil hätte viel damit zu tun gehabt, dass die Griechen so gut waren. Aber allein mit den Fans im Rücken schlägt man so eine kroatische Mannschaft nicht derart überzeugend. Der griechische 90er Jahrgang scheint der beste der letzten Jahr zu sein.
     
    #8
  9. THRYLOS

    THRYLOS Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    175
    Wenn ich mir die Mannschaft so anschaue sehe ich in Pappas eine Mischung aus Papaloukas und Spanoulis, in Papanikolaou einen 2. Fotsis, in Sarikopoulos einen 2. Papadopoulos und in Sloukas einen Zissis. Wenn ich mir die letzten Spiele so anschaue frage ich mich, warum Motiejunas und Zubcic so hoch ehandelt werden. Die hatten nichts entgegen zu setzen...
     
    #9
  10. mariofour

    mariofour All-Star

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    7.417
    Ort:
    Wherever, Dude...
    Ist mir auch aufgefallen, die Ähnlichkeit, ganz besonders bei Papanikolaou und Fotsis. Kaselakis hat mich gestern auch an den jungen Kakiouzis erinnert, wenngleich er besser am Brett zu sein scheint. Ich freu mich richtig auf heute abend und erwarte ein Top-Spiel insbesondere von Pappas und bin gespannt, wie wir mit Motiejunas und Slezas am Brett zurechtkommen.
     
    #10
  11. bender

    bender MVP

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.023
    Ich würde jetzt nicht behaupten wollen, dass Motiejunas gegen Sarikopoulos untergegangen sei. Allenfalls haben sich beide neutralisiert, wobei Motiejunas immer noch das bessere Spiel hatte, Sarikopoulos aber nunmal die besseren Mitspieler, und Griechenland deshalb gewann.

    Motiejunas und Zubcic gelten als größere Talente, das ist eben so. Wobei keiner an Rubio rankommt.
     
    #11
  12. 66'Wins

    66'Wins Bankspieler

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    386
    Kann mir jemand erklären wie ich zum Webcast komm auf der Seite? Oder direkt einen Link schicken, ich komm irgendwie nicht zum Spiel. Danke.
     
    #12
  13. Redemption

    Redemption All-Star

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    7.714
  14. THRYLOS

    THRYLOS Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    175
    Ich meinte nicht, dass er untergegangen ist,allerdings, wenn man sich mal die Kommentare und rankings auf diversen draft sites anschaut, könnte man den Eindruck bekommen, dass es sich um eine Art Überspieler handelt, der ein Spiel dominiert bzw. alleine gewinnen kann. Und das war einfach nicht der Fall. Es war ein solider Spieler, sicher ein gutes Talent, aber eben nicht mehr. Ein Papanikolaou oder ein Sloukas haben in den drei letzten Spielen hingegen, bei denen es gegen die dicken Brocken ging, im Vergleich dazu wirkich überzeugt. Und von denen hält, AST und EM hin, niemand etwas. Das verwundert mich ein bisschen.Aber gut, vielleicht haben die "Experten" eben Sachen erkannt, die mir entgangen sind...
     
    #14
  15. mariofour

    mariofour All-Star

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    7.417
    Ort:
    Wherever, Dude...
    Naja, Motiejunas ist schon ein riesiges Talent. Ohne ihn wäre Litauen vermutlich nicht mal ins Halbfinale gekommen. Er hat nicht die Dominanz eines Koufos im letzten Jahr, aber war schon klar der beste Brettspieler des Turniers (neben Kanter). Von außen kommt aber eben viel zu inkonstant Hilfe, wie man auch eben im Finale sehen konnte.

    Die griechischen Guards dominieren die litauischen, Motiejunas war im Scoring der Herr unter den Körben, aber insbesondere Kaselakis und Sarikopoulos ist es herausragend gelungen, ihn müde zu machen und keine zweiten Chancen zuzulassen.

    Das Spiel war sicher keine Werbung für den Basketball und besonders zu Beginn spielten die Griechen ganz solide, trafen aber gar nichts (glaube 0/12 zu Spielbeginn). Die Defense war auf beiden Seiten ganz gut, entscheidend war, dass Griechenland trotz Motiejunas die Bretter kontrollierte: Sarikopoulos mit 10 Rbs und 5 Blk, Kaselakis 9 Rbs, Sloukas 8 Rbs, Pappas 7 Rbs....sehr solide, trotz 14 Brettern von Slezas und 12 von Motiejunas gingen die Griechen mit mehr Rebounds vom Spielfeld.

    ******-Spiel, aber aus meiner Sicht hochverdient und letztlich auch souverän gewonnen.:jubel:
     
    #15
  16. Carmelo#1

    Carmelo#1 Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    183
    Greece hat gewonnen und hat das Turnier , ebenson wie das AST-Turnier, ohne Niederlage gewonnen :jubel:

    Spiel heute war DEFENSE pur. kein Team konnte sich entscheidend absetzen sodass es bis zum Schluss spannend war.

    Bei GR sehe ich 5,6 Spieler die in den nächsten Jahren definitiv in der NM spielen sollten wenn die sich nicht so dumm anstellen wie die Jungs von 95.
    Sloukas,Papas,Jankovic,Papanikolaou,Sarikopoulos und evtl. Kasselakis.

    bei Sloukas muss man sagen das er für einen PG unglaublich vielseitig ist , so eine Art Diamantidis ohne Blockkünste aber dafür ein exzellentes Ballhandling . Papas der Scorer , Jankovic hat einen unheimlichen guten B-ball IQ , Papanikolaou mMn der talentierteste , super Rebounder, hat lange Arme , spielt gute Defense offensiv mehr ein Slasher als ein Schütze , Sarikopoulos Papadopoulos mit Rebounding Defense un Kaselakis der Fighter.
     
    #16
  17. mariofour

    mariofour All-Star

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    7.417
    Ort:
    Wherever, Dude...
    Kaselakis ist glaube ich etwas zu klein um auf NM-Niveau eine große Rolle zu spielen. Und trotz der guten Defense hatten beide Mannschaften viele freie Würfe, die sie nicht getroffen haben.

    In der U20 ist GR übrigens ausgeschieden, Calathes hat zwar ganz ordentlich gespielt, wurde aber heute gegen Litauen nach gutem erstem Viertel danach im wesentlichen aus dem Spiel genommen. Gecevicius bestätigt dagegen den guten Eindruck aus dem bisherigen Turnier.
     
    #17
  18. Carmelo#1

    Carmelo#1 Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    183
    Aufgrund von Kasslakis Größe schrieb ich ja auch eventuell. Kasselakis ist zudem ein Spieler der sich keinen Wurf kriieren kann und auch schlechtes/r Ballhandling bzw. Passer ist. das High Low hat er überhaupt nicht drauf.Alles in einem sind Spielertypen a la Kasselakis für jedes Team Goldwert , was Einsatz und Power angeht.
     
    #18
  19. bender

    bender MVP

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.023
    Da noch Koufos und Calathes hinzu, und man hat eine ziemlich talentierte Mannschaft. Wenn man sich dagegen den deutschen Nachwuchs ansieht, kommen einem die Tränen. :cry:
     
    #19
  20. Carmelo#1

    Carmelo#1 Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    183
    Wenn alles gut geht könnte bei London 2012 das NM Team so aussehen

    PG : Diamantidis/Calathes , Sloukas oder Verginis
    SG : Spanoulis/Zisis/Pappas
    SF: Vasilopoulos/Printezis
    PF: Fotsis/Bourousis/Papanikolaou
    C : Koufos/Schortsianitis

    man könnte auf SF noch Sakota oder Jankovic und auf C Voujoukas und Sarikopoulos vorschlagen
    :cool3:

    PS: Für die ganzen Jungs der U-18 kommt die WM 2010 zu früh. Da bei gelungenem Olympia-auftritt Papaloukas und Tsartsaris wahrscheinlich aufhören werden könnten 2010 evtl. Verginis und Sakota er auf SF und dafür Vasilopoulos oder Printezis auf die 4 mitkommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2008
    #20

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon