Klinsmann coacht die USA

Dieses Thema im Forum "EM 2016 / Nationalmannschaften" wurde erstellt von Rammstein, 29. Juli 2011.

  1. Rammstein

    Rammstein Stammspieler

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    1.213
    Ort:
    Münsterland
  2. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    14.087
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Wenn er aus seiner Bayernzeit gelernt hat und sich einen taktisch guten Assistenten wie Löw bei der Nationalelf holt, kann das was werden. Konzepte hat er gute, motivieren kann er auch, nur als Trainer überschätzt er sich mMn.
     
    #2
  3. Les Selvage

    Les Selvage BBL-Moderator

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    8.049
    Genau der richtige Coach für die USA, IMO. Kann dort ein Konzept aufbauen, wie er auch beim DFB damals die Grundlagen gelegt hat.
    Hoffe nur, er wirbt der Nationalmannschaft keine Fitness/Medizinleute ab.
     
    #3
  4. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    14.243
    Ort:
    Ruhrgebiet
  5. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    30.740
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg

    :thumb: klinsmanns anfang vom ende bei bayern war die verpflichtung des co-trainers. da wollte er wohl allen beweisen, dass er auch die detailarbeit kann, aber dem war offensichtlich nicht so.

    mit einem fähigen co-trainer kann klinsmann allerdings sehr nützlich für die us nationalmannschaft werden.
     
    #5
  6. Le Freaque

    Le Freaque Moderator

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    15.021
    Ort:
    Hamburg
    Denke ich auch. Dazu kennt er die US-Liga weit besser als seinerzeit die BL, er hat Erfahrungswerte gesammelt (durch Bayern und seine Beratertätigkeit in Toronto), kann wieder auf alte Mechanismen als Projektleiter für ein Event zurückgreifen...eigentlich eine völlig folgerichtige Maßnahme für beide Seiten (JK und Verband). Ich traue ihm schon zu, über den überschaubaren Zeitraum richtig was für das US-Team rauszuholen (1/4, vielleicht auch Halbfinale auf dem amerikanischen Kontinent) und gleichzeitig Denkanstöße für den Ligabetrieb und die Ausbildung in den USA zu liefern. Die Aufgabe ist eigentlcih ziemlich genau sein Ding.
    Danach sehe ich ihn mittelfristig als Teammanager in England oder Sportdirektor in Deutschland. Sowas kann er, ist ja ein helles Kerlchen, als echten Vereinstrainer werden wir ihn glaube ich nie wieder sehen.
     
    #6
  7. Tuco

    Tuco All-Star

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    9.633
    ... und jetzt nicht mehr:




    Nach dem schwachen Start in die WM-Quali keine Überraschung.
     
    #7
  8. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    23.000
    Ort:
    Belo Horizonte
    Ach man hatte gleich die beiden mit Abstand stärksten Gegner und in der Quali Bumgruppe Concacaf hätte es immer noch locker zu Rang 3 gereicht...riecht eher nach einem "Gunst der Stunde zum Absägen genutzt" - aber keine Ahnung ob er Gegner im Verband hatte.
     
    #8
  9. theGegen

    theGegen Linksverteidiger

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    36.604
    Ort:
    Randbelgien
    Jetzt zum HSV? :laugh:

    (Sorry, das ist so abwegig.... aber musste einfach sein.)
     
    #9
    Jerry gefällt das.
  10. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.172
    Ort:
    Österreich
    Klinsmann raushauen ist eine Sache, aber als Nachfolger wieder Bruce Arena? Was soll das denn bringen?
     
    #10
  11. Huck huckt weg

    Huck huckt weg Darts-Moderator

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    5.770
    Trump macht also seine Ankündigungen doch wahr und räumt schon vor seiner Amtszeit auf.
     
    #11
  12. Tuco

    Tuco All-Star

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    9.633

    Ist es das? Würde mich nicht wirklich wundern, wenn das in der Winterpause oder so passiert.
     
    #12
  13. Knurrhahn

    Knurrhahn Team-Kapitän

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    2.009
    Ort:
    North
    Wohl kaum als Trainer und als SD würde ich es aus verschiedensten Gründen nicht mal schlecht finden. Ich halte es aber für sehr abwegig, HSV hin oder her.
     
    #13
  14. theGegen

    theGegen Linksverteidiger

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    36.604
    Ort:
    Randbelgien
    Für den HSV wäre das natürlich DER Coup.

    Aber wie würde Klinsmann (und die Family) darüber denken?

    Zumal sich dort auf so ein Himmelfahrtskommando (wenn auch mit weitreichendsten Kompetenzen und Geld) einlassen?

    Eher wartet er darauf, dass Red Bull in den USA was für ihn hat oder die in der Premier League steil gehen wollen.
     
    #14
  15. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    5.295
    Klinsi ist doch schon seit Jahren umstritten. Anfangs noch gefeiert rund um die WM 2010, gab es dann im Vorfeld der WM 2014 schon kritische Stimmen, die Quali + Gold Cup waren nicht sonderlich dolle, das abschneiden bei der WM hat ihm dann wieder einen push gegeben, aber danach wurden die Gegenstimmen nicht weniger.

    Klar hätte Klinsi auch diese WM Quali gepackt, mit Mexico und Costa Rica waren das die 2 dicksten Brocken und Platz 3 reicht ja noch zur direkten Quali, gegen Panama und co. hätte er sich eh durchgesetzt. Aber der Zeitpunkt war für den Verband wohl passend, 2 Niederlagen und man konnte absägen.

    Ich weiß aber auch ehrlich nicht was ich von Klinsi als Trainer halten soll:confused: Die Auftritte 2010 und 2014 waren eigentlich gut, aber in den Qualis und anderen Cups war das echt oft zäh und gehackt.
     
    #15
  16. Vega

    Vega Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    2.745
    Ort:
    Meppen/Düsseldorf
    Schon beeindruckend, was Klinsmann alles kann. 2010 gefeiert zu werden, ohne Trainer gewesen zu sein, schaffen auch die wenigsten

    ;)

    Die WM-Quali 2014 war auch irre zäh. Die USA souveräner Gruppensieger mit 22 Punkten aus 10 Spielen. Mexiko holte ganze elf Zähler.
     
    #16
    Le Freaque und Luel2066 gefällt das.
  17. Le Freaque

    Le Freaque Moderator

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    15.021
    Ort:
    Hamburg
    2010 war Klinsmann ja noch nicht US-Trainer. Der Gold Cup 2015 war mit dem HF eher enttäuschend, 2013 hat er ihn gewonnen. In der Quali zur WM 2014 hat man doch komplett überzeugt: seine Vorrundengruppe glatt gewonnen, in der Quali-Endrunde hat man sich dann mit 4 Punkten Vorsprung vor Costa Rica und sogar 11 vor Mexiko so souverän durchgesetzt wie noch nie. In eben diesem Jahr hat Klinsmann mit 13 Siegen in Folge die erfolgreichste und längste Serie der USA in ihrer Geschichte hingelegt. Was ist daran denn bitte zäh? Gerade dieses Jahr mit Gold Cup und WM-Quali war wahrscheinlich das konstant erfolgreichste für den US-Fußball überhaupt.

    Edit: Vega war schneller :wavey::thumb:
     
    #17
    Vega gefällt das.
  18. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    5.295
    Oh stimmto_O hatte das ohne nachzumgucken komplett anderst auf dem Schirm, denn ich kann mich auch vor der WM 2014 an Kritik erinnern.

    Jetzt wenn ich überlege wann der ja noch Bayerntrainer war:mensch: ei ei ei, da habe ich mal so einiges verhauen:D
     
    #18
  19. wild allison

    wild allison Stammspieler

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    1.222
    Klinsmanns Stärken liegen ja nicht so sehr im Tagesgeschäft als im Verbessern der zugrundeliegenden Strukturen und im Absägen von liebgewordenen Altlasten. Damit schafft er sich im jeweiligen Verband natürlich nicht nur Freunde. Jetzt, wo er die Strukturen geschaffen hat, macht es auch Sinn, einen qualifizierten 'Fachidioten' einzustellen, der die verbesserten Rahmenbedingungen besser nutzen kann. Oder man engagiert Bruce Arena.
     
    #19
  20. NikoSixer

    NikoSixer Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    788
    Aber ging die Kritik nicht eher in Richtung einer Art "Empörung" weil Klinsmann sagte es sei unrealistisch vom Titelgewinn auszugehen?
     
    #20

Diese Seite empfehlen