LAL L.A. Lakers - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Los Angeles Lakers" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. Nico

    Nico Administrator

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    9.366
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. November 2013
    #1
  2. benny blanco

    benny blanco Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    3.499
    Ort:
    Frankfurt/Rodgau
    wie es aussieht noch mindestens fünf spiele. nur gut das die nächsten spiele mehr oder weniger alle zu hause sind.
     
    #2
  3. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    Gestern beim Spiel:

    Referee: "Don't take this the wrong way, but I didn't know you were that good"

    Atkins: "Uh, I just needed a coach to have confidence in me"

    lol, sehr nette Szene gestern aus dem Timberwolve-Spiel... : laugh2 :

    Ein grandioses Spiel von Chucky gestern, das erste, in dem er mal wirklich als Spielmacher aufgetreten ist und dabei auch noch sehr gut gepunktet hat. Wenn er das nur konstanter abliefern könnte, würden wir gar nicht mehr über die Point Guard Probleme bei den Lakers diskutieren. Zumindest seine Spielmacher-Qualitäten muss er viel öfter zum Vorschein bringen, wenn er nur das macht, bin ich ja schon zufrieden.

    Ansonsten hätte ich nie gedacht, dass ich noch einmal den Tag erlebe, an dem dieses Lakers-Team nur 10 (!!) Dreier nimmt! ZEHN! Unglaublich.

    Lamar hat einige dumme Fouls aufgenommen und hatte zu Beginn der zweiten Hälfte bereits 4 Fouls auf seinem Konto. Aber in der Crunchtime war er glücklicherweise wieder voll da und hat sich am Ende einen richtigen Eins-gegen-Eins Kampf mit KG geliefert. Caron Butler hat auch einen wichtigen Layup am Ende getroffen aber sein wir doch mal ehrlich, selbst ich könnte an Wally World vorbeiziehen und einen Layup treffen. Zudem durfte er heute endlich mal als Shooting Guard ran und das Ergebnis war gar nicht mal so schlecht.

    Auf jeden Fall ein sehr schöner Sieg für die Lakers. Am Freitag kommen nun noch die Warriors nach Staples, da gibt es hoffentlich einen weiteren Sieg für die Lakers, aber danach ist gegen die Clippers Schluss. Die Lakers gewinnen keine drei Spiele in Folge, unter keinen Umständen... :belehr:

    Ansonsten ein sehr
     
    #3
  4. benny blanco

    benny blanco Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    3.499
    Ort:
    Frankfurt/Rodgau

    die lakers haben eine bilanz von 21-6 und sind sechster im westen, in runde eins würde es dementsprechend gegen die sonics gehen. :belehr:
    da hat leider jemand bei nba.com geschlafen (und das ist nicht das erste mal) :rolleyes:
     
    #4
  5. Fro

    Fro Fußball-Moderator & Favelado

    Registriert seit:
    20. April 2000
    Beiträge:
    14.570
    Ort:
    São Bento & Gutierrez (BH, Santa Luzia)
    o_O
     
    #5
  6. benny blanco

    benny blanco Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    3.499
    Ort:
    Frankfurt/Rodgau
    @fro:

    die lakers hatten vor dem spiel gegen die wolves 20-16. nur leider hat nba.com den sieg als eine niederlage aufgefasst, deshalb steht da bei standings auch 20-17. es ist aber 21-16 :licht: , steht auch überall nur nicht bei nba.com
     
    #6
  7. Boss Hog Corleone

    Boss Hog Corleone Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    3.721
    du hast aber in deinem post davor 21-6 geschrieben und nicht 21-16. darüber war fro verwundert.
     
    #7
  8. benny blanco

    benny blanco Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    3.499
    Ort:
    Frankfurt/Rodgau
    oh, achso.
    sorry mein fehler :idiot: , andererseits kann man sich das aber auch denken ;)
     
    #8
  9. Redemption

    Redemption All-Star

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    7.714
    Ich fände es gut wenn die Lakers auf die Sonics treffen würden. Ich bin mir sicher LA ist in der Lage die Sonics zu schlagen. Gegen die anderen PO-Teams hätten sie es schwerer!

    Odom ist der Lage Rashard und Radmanovic zu dominieren. Und Kobe Ray Allen.
    Mihm und Grant würde sich mit Fortson, James und Evans um die Rebounds schlagen.

    Ich könnte mir einen LA-Sieg in einer Best-of-7 Serie gg Seattle vorstellen.
    Aber gg die anderen würde es jetzt noch nicht reichen. Außer es läuft alles einfach perfekt.
     
    #9
  10. George Gervin

    George Gervin Rookie

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Wien
    Ich liebe deine Theorien. Darüber kann man ja Bücher schreiben :laugh: . Odom ist nicht mal im geringsten in der Lage Lewis aufzuhalten, da dieser schneller ist als Odom und dazu kommt auch noch das dieses ewige Talent nicht gerade eine Leuchte ist, was die Defense angeht, aber das scheint ja momentan so eine Krankheit bei den Lakers zu sein. Fortson ist klar besser in Form als Grant und Mihm ist eher ein schwacher Rebounder der dazu noch sehr unkonstant spielt. Und genau die Schwäche der Lakers in der Defense würden die Sonics ausnützten und von draußen drauf los ballern. Dazu kommt auch noch das Kobe auf keinen Fall Ray Allen dominiert, das ist ja ein bischen sehr übertrieben, aber anders erwartet man es ja auch nicht von dir. Allen spielt für mich auch momentan die bessere Saison als Kobe, da er seine Mitspieler viel besser ins Spiel bringt als Kobe. Bryant könnte Odom, Butler und noch ein paar andere viel mehr in Szene bringen. Aber das hat mit sicherheit auch was mit Rudy zu tun, der z.b. Slava nicht im geringsten einsetzt.
     
    #10
  11. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    Nein, bevor die Lakers gegen die Sonics spielen, wäre ein Serie gegen die Kings weitaus besser. Dort haben die Lakers nämlich enorme Matchup-Vorteile, weil keiner von den Kings Odom auch nur annähernd verteidigen kann, wie wir ja in den ersten beiden Kings-Spielen in diesem Jahr gesehen haben.

    Von daher hätte ich lieber dieses Matchup, aber warten wir doch erst einmal ab. Die Saison ist noch lang und es kann noch viel passieren. Erstmal müssen die Lakers durch den Rest der Saison kommen, denn nach den nächsten 7 Heimspielen sind glaube ich 24 der letzten 38 Spiele aswärts und da muss man sich erst einmal bewähren. Das wird schwer genug, zudem sind die Grizzlies derzeit auch im Kommen und einen späten Run der Wolves würde ich auch nicht ausschließen, von daher ist da noch nichts in trockenen Tüchern in Bezug auf die Playoffs...
     
    #11
  12. Redemption

    Redemption All-Star

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    7.714
    - Na, mal sehen. Vielleicht mach ich das mal. Und du bekommst das erste Exemplar.
    - Von Defense hab ich nicht geredet. Ich bin der Meinung das Odom besser als Lewis ist. Deutlich besser wenn will. Also nicht wenn er will, sagen wir mal er ist in der Lage dazu.
    - Fortson ist "heiß". Aber Brian Grant kann genauso spielen. Mihm ist besser als die Seattle'schen Center.
    - Kobe und Gay Ray. Kobe kann ihn so vernichten. Ray ist gut, aber nicht auf dem Level eines Kobes.
    - Warum spielt Ray ne bessere Saison? Weil Seattle ne bessere Bilanz hat?
    Ray bindet seine Mitspieler besser ein?! o_O Das macht er bestimmt nicht, denn dafür hat er Luke Ridnour und Antonio Daniels. Vielleicht bekommt es Atkins auch bald hin. Siehe oben, Post von Kobe 8.
    - Was anderes als Anti-LA erwarte ich auch nicht von einen San Antonio-Fan. :saint: ;)


    Es ist noch nicht klar, wo LA am Ende steht. Aber aus meiner Sicht wäre Seattle in den POs der "leichteste" Gegner. Time will tell.
     
    #12
  13. Black Mamba

    Black Mamba Team-Kapitän

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    2.552
    Jo endlich mal ein richtig gutes Spiel von Atkins. So soll er mal weiterspielen und mal genau so wie heute den Aufbau mitgestalten. Das würde auch Kobe enorm entlasten. Er fällt ja leider noch ein wenig aus. Und nach diesen vielen Heimspielen kommt es wirklich drauf an wie man es dann schafft Siege einzufahren. Wenn Kobe zurück ist (hoffentlich bald) dann sieht es schon anders aus da er ein Spiel alleine entscheiden kann. Und vielleicht schafft es Rudy dann auch mal ihn genug zu entlasten und das Spiel anders aufzubauen!
     
    #13
  14. Chakalaka

    Chakalaka Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.449
    ich muss, george gervin völlig recht geben.
    lewis ist definitiv on fire und selbst 2 kleinere verltzungen konnten ihn nicht aufhalten. odom ist bisher, weder mit, noch ohn kobe überzeugend. klar kommt ab und zu ein gutes spiel von ihm, aber dann auch wieder nix. das ist bei lewis in dieser season nicht so. jaja, der böse, böse, trainer der lakers ist schuld, kommt bestimmt jetzt wieder. und was ist mit odom, seit kobe verletzt ist? das erste spiel sehr gut, aber danach hat er die nächsten beiden wieder in den sand gesteckt. und die ausrede von dem , ja wenn er nur wollte, halte ich sowieso für quatsch. wenn er nicht will (ergo also nicht 100% gibt), ist er so eine pussy wie vince carter.
    und das allen seine mitspieler nicht mit einbindet, ist sowieso völliger qutasch. ich vermute, du hast, bis auf das lakers spiel (wo die sonics übrigens die lakers besiegt haben) kein spiel gesehen, bzw. am liveticker verfolgt, denn allen bindet sehr wohl seine mitspieler mit ein, im gegenteil zu kobe, indem er auch um einiges öfter in die zone zieht, als früher und nicht würfe gegen drei spieler nimmt, wie bryant.
    fortson ist im moment heiß. das ist grant nicht und das ist fakt. vll kann ers sein, aber das ist im moment definitiv nicht so. also erübrigt sich das.

    ps: und lass das gay ray lieber stecken, denn kobe bietet eine nicht sehr kleine angfriffsfläche mit seinen außer ehelichen aktivitäten ;)
     
    #14
  15. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    Was hat das eine bitte schön mit dem anderen zu tun?

    Nur weil Kobe jetzt draußen ist, soll Rudy ihn besser ins Spiel eingebunden haben? Das ist garantiert nicht der Fall, das einzige, was Rudy gemacht hat, ist Kobes Würfe an Lamar zu geben.

    Lamar hat immer noch kaum Minuten auf der Drei gesehen und wird wohl in diesem Jahr dort auch nicht mehr spielen. (Rudy meinte ja, dass Odom auf der Drei schlechter spielt, nachdem die Jazz ihn mit Harpring verteidigt und die ganze Nacht gedoppelt haben).

    Liegt aber nicht nur an Rudy. Odom nimmt sich selbst häufig mit ein paar dummen Fouls aus dem Spiel oder es ist so, dass er vorne mal wieder keinen einzigen Foul Call bekommt und dann schnell frustriert wird, weil die gleichen Fouls hinten gegen ihn gepfiffen werden. Wie geschrieben, wäre er heute nicht gleich wieder mit dummen Fouls in Foultrouble geraten, hätte er ein weitaus besseres Spiel abgeliefert, denn am Ende hat er sich ein richtiges Battle mit Garnett geliefert.

    Zu der "Kobe bindet seine Teammitglieder nicht ein"-Theorie sag ich inzwischen schon nichts mehr. Das wird mir schon zu lächerlich...
     
    #15
  16. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    #16
  17. Redemption

    Redemption All-Star

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    7.714
    - Auch wenn ich den Satz nicht mag "Wer lesen kann, hat einen Vorteil". ;)
    Wo ist ne Ausrede?
    Er ist in der Lage dazu.
    Auf das mit VC geh ich nicht ein. Es gehört hier nicht hin und du willst mich ja eh nur provozieren....

    - Ray A. ist der perfekte Mitspieler einbindende Scorer. Kobe ist nur ne Ego-Sau. Ich würde gerne so reagieren
    aber ich kann nicht. Aber ich hab auch jetzt um diese Zeit keine Lust alles zu wiederholen. Ich sag einfach, es ist falsch.

    - Fortson ist derzeit besser. FAKT. Stimmt, ist so. Hast vollkommen recht.
    Aber war Grant nicht angeschlagen/verletzt, eigentlich keine PT?

    - Auf das geh ich nicht ein, da ich aus dem Smily schließe, dass du es nicht ernst meinst. :)
     
    #17
  18. Chakalaka

    Chakalaka Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.449
    1. schön, dass heißt, er hat die chance mehr punkte zu machen, wenn rudy ihm jetzt die würfe gibt, oder? :)
    diese chance hat er aber bisher nicht genutzt.

    2. naja, das ist doch wieder nur subjektiv, ob odom zu wenig foulcalls bekommt, oder nicht. darüber kann man auch nicht diskutieren.
    schöm, dass du noch einen punkt aufzählst, warum lewis besser als odom ist (auch wenn du es nicht warst, der gesagt hat, odom sei besser als lewis). er macht zu viele fouls. so kann erdem team auch weniger helfen, als z.b. lewis.

    3. ich meine aber, dass allen weitaus mehr teamplayer ist als bryant, denn der geht und das musst du auch zugeben, wirklich manchmal mit dem kopf durch die wand.

    zu valuables post komm ich gleich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2005
    #18
  19. Chakalaka

    Chakalaka Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.449
    1.du hast gesagt, dass odom besser als lewis sei, wenn er nur will. und das heißt, dass odom nicht immer will, also nicht immer 100% gibt. :licht:
    ausrede ist vll ein falsches wort, stimmt. ich meinte aber, dass das argument nicht zählt, "wenn er nur wolle". und wenn ja, dann ist es so, wie ich es dir in den zeilen ebengrad geschrieben habe.

    2. falsch, ich habe carter miteinbezogen, weil der ja gesagt hat, dass er nicht immer 100% gibt.

    3. hab ich nie gesagt. nur, was du gesagt hast, dass kobe der bessere mitspieler sei, ist schlichtweg falsch, da würde ich gerne mal ein paar argumente von dir hören.

    4. du meinst es doch nicht ernst, oder?
    naja, aber es stimmt doch, dass kobe durch seine letzten eskapaden, deutlich mehr angriffsfläche geben würde und ich, wenn du nochmal gay ray sagst, auch einen über kobe reinwürgen würde :p
     
    #19
  20. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    Uggh, die Aussage versteh ich nicht. Ich hab geschrieben, dass Rudy ihn nicht besser ins Spiel eingebunden, sondern ihm nur Kobes Würfe gegeben hat. Was gibt's daran nicht zu verstehen? :confused:



    Die Leute, die z.B. das Heat-Spiel an Weihnachten gesehen haben, sollten bestätigen können, dass Odom extrem wenig Foul Calls erhält. Vor allem für jemanden, der sich im letzten Jahr eine Menge Respekt in Miami verschafft hat. Und das war nicht nur in diesem Spiel der Fall.

    In Miami hat er im letzten Jahr nicht zu viele Fouls gemacht. Zudem musst du beachten, dass Odom andauernd out of position spielt und Nacht für Nacht die Duncans, Garnetts und Webbers verteidigen muss. Lewis hat dafür Fortson und den guten Reggie. Da ist es ganz natürlich, dass Odom hinten mehr Fouls aufnimmt, als Lewis. Im Normalfall wäre Odom allerdings der weitaus bessere Spieler. Lamar ist ein Kevin Garnett für arme, Lewis ist ein größerer Shawn Marion ohne dessen großartige Rebound-Qualitäten...


    Zu 3.:

    Kobe trifft solche Würfe aber auch mal im Gegensatz zu Ray ;)
     
    #20

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon