1. Willkommen bei Sportforen!
    Melde dich jetzt vollkommen kostenlos an und steige in die Diskussion ein. Wenn du bereits registriert bist, logge dich einfach ein.

    Viel Spaß beim Diskutieren,
    Dein Sportforen-Team!
    Information ausblenden

Love and Hate-Teams 16/17

Dieses Thema im Forum "International" wurde erstellt von Jerry, 10. Dezember 2016.

  1. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    9.225
    Ort:
    Berlin
    Wir hatten einen ähnlichen Thread über BuLi Teams und daher mal hier die internationale Version. Wieso ich gerade jetzt darauf komme, werdet ihr verstehen, wenn ihr den Beitrag zuende lest.
    Also es geht um Teams bei denen euch am meisten freut, wenn diese aktuell auf naionaler als auch internationaler Ebene versagen. Können also auch gerne auch BuLi Teams genannt werden. Und natürlich das Gegenteil auch noch. Es geht auch gar nicht um grundsätzlich Ab- oder Zuneigung sondern vielleicht Mannschaften die ihr mögt oder "hasst" aufgrund einer bestimmen Situation (wenn jetzt jeder BVBler Bayern wählt und andersrum wird es langweilig) Hass bitte nicht wörtlich nehmen...

    Hate

    Manchester City - Auch wenn man jetzt an Bayern sieht wie wertvoll Pep im Ligaalltag gewesen ist, so ist mir der Personenkult um ihn zu groß. Erst Recht wenn es um irgendwelche taktischen Kniffe geht, die gerne als revolutionär gefeiert werden.

    Bayern München - das war mir einfach die letzten Jahre zu dominant, weshalb ich mich über ein Scheitern freue bzw über eine spannende Bundesliga.

    Love

    Liverpool - Würde das tatsächlich auch wegen Klopp grandios finden, wenn er am Ende wirklich den Titel holt.

    OGC Nizza - Favre mag ich seit der Herthazeit sehr und ich mag einfach bekloppte Exzentriker (Zlatan, KPB...). Das Duo Balotelli + Favre ist einfach traumhaft.
     
    #1
    Tuco gefällt das.
  2. theGegen

    theGegen Linksverteidiger

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    38.147
    Ort:
    Randbelgien
    Eine gute Idee eigentlich. :thumb:

    So richtig ätzend finde ich eigentlich gar kein internationales Team speziell. PSG ist halt doof, sowas wie Donezk, und alle Premier League Teams. Wobei innerhalb ihrer eigenen Ätzliga darf wegen meiner Arsenal oder Liverpool Meister werden.

    Ich habe aber international verteilte Sympathien für manche Teams, die jedoch auch mal wechseln können. Ein gutes italienisches Team, wie früher Inter Mailand oder jetzt Juve. Ein spanisches "Überaschungsteam", wie bspw. früher das gelbe U-Boot. Barca sehe ich auch gerne, konnte die aber früher zeitweise nicht ausstehen! (90er Jahre)

    Wenn es gute tschechische Teams im Euro-Cup oder der CL gibt, halte ich zu ihnen: Viktoria Pilsen oder Sparta Prag (mit Dockal und Kreijci).

    San Lorenzo und die Boca Juniors.

    Weil ich öfter in der Gegend war, mag ich den AZ Alkmaar. PSV und Feyenoord nicht.

    Es gibt viel mehr deutsche Vereine, die ich so richtig ätzend finde, bis hinunter in die Regionalligen.
     
    #2
  3. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.850

    Sehe ich jeweils ähnlich, vor allem die ersten beiden Punkte. Liverpool eingeschränkt, aber gönnen würde ich es ihnen schon, Arsenal aber genauso. Ansonsten würde ich es auch Atlético gönnen, die CL zu holen, nachdem sie zwei mal extrem nah dran waren. Was sie mit einem Bruchteil an Mitteln im Vergleich zu Real und Barca leisten, ist schon enorm, für sowas habe ich fast immer Sympathien. In Sachen Meisterschaft bin ich pro Real, da war mir Barcelona in den letzten ca. 12 Jahren einfach zu dominant. Früher mochte ich sie, aber im Fußball bin ich wohl eine Art Anti-Erfolgsfan, was extreme Dominanz betrifft.

    Bei City sehe ich es genau wie du, da empfinde ich bei den Niederlagen durchaus Schadenfreude wegen des Personenkults um Guardiola, obwohl er bisher in seiner Karriere stets den massiven Vorteil des deutlich besten Kaders hatte. Das ist jetzt nur noch eingeschränkt der Fall und schon beträgt der Rückstand auf die Spitze aktuell 7 Punkte, das darf gerne so weitergehen. Wobei ich den Lokalrivalen sogar noch weniger mag, deren Dauerkrise darf sehr gerne noch länger anhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2016
    #3
  4. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    9.225
    Ort:
    Berlin
    Wollte sogar zunächst Liverpool+Arsenal+United schreiben bei den Lieblingsteams.

    Arsenal ist einfach immer noch dank Henry+Bergkamp+Ljungberg in meinem Herzen.
    Bei United finde ich einfach Zlatan und Max Power geil. :D
     
    #4
    Max Power gefällt das.
  5. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.850

    United war dermaßen lange ein Bayern/Barca ähnlicher nationale Dominanz/bandwagon-Verein, dass sie mir wohl immer unsympathisch bleiben werden, selbst wenn sie diesen Status nie wieder erreichen. Sie hatten den halt während meiner Jugendzeit, das prägt... ;)

    Gegen Juve/PSG habe ich dagegen nix, wahrscheinlich ganz einfach, weil mich die Ligen da kaum interessieren.
     
    #5
  6. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    9.225
    Ort:
    Berlin
    Sie haben deinem "Hassteam" Nummer 1, die wohl empfindlichste Niederlage der Vereinsgeschichte verpasst. Zählt das denn gar nicht?:D
     
    #6
  7. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.850

    Naja, so ganz stimmt das nicht, damals war deren Dominanz noch nicht so extrem wie heute. Mir geht es bei Bayern viel mehr um deren (wie ich finde) schädliche extreme Vormachtstellung im deutschen Fußball als um den Verein an sich. Damals konnte ich vor allem Hoeneß, Effenberg und Kahn nicht leiden, war aber ansonsten noch viel eher als heute generell pro deutsche Vereine im Europapokal. Insofern war mir vor dem Spiel das Ergebnis an sich wurscht. Das Ende war dann natürlich ganz witzig, vor allem, weil ich natürlich mehr Bayernfans kannte. :D Aber mehr auch nicht, das hat nicht lange angehalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2016
    #7
  8. patschy10

    patschy10 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    3.384
    Ort:
    Hamburg
    Love(abgesehen von Barça):

    - Napoli, weil ich einfach n großer Mertens Fan bin. Und mit Milik und Zielinski zwei Polen dort spielen.

    - Augsburg, ist ne Fifastory :D Hab mit denen in Fifa 13/14 Freunde an die Wand geklatscht, die mit Real,Arsenal usw gespielt haben. Leider existiert mein Dreamteam mit Esswein,Caiuby,Baba,Baier und Parker nicht mehr :( Trzd bleibt das Team sympathisch.

    - Atletico, aufgrund der 2 CL Niederlagen gg Real (auch wenn ich Atletico hassen müsste, da ich 120€ bei Wetten verloren habe bei den 2 Finals)

    - ManCity, im Gegensatz zu den meisten hier, ist mir City durch Guardiola nen Ticken sympathischer geworden und ich hoffe, dass sie die Liga gewinnen :)

    - Nizza, hoffe auf so ne Art Leicester Wunder 2.0 nur in Frankreich :D

    - Toronto FC, ka wieso ^^ find die einfach cool.

    - RB Leipzig, ich will guten Fussball sehen und RB hat dazu noch ein Konzept dahinter. Guter Fussball ist mir wichtiger als Tradition. Daher schaue ich lieber RB vs Hoffenheim als HSV gg Darmstadt.

    Hate (abgesehen von Real und Bayern):

    - BVB, Schürrle sei dank, kann den Typen einfach nicht ausstehen :D

    - ManU, Ibra+Mou...

    - Liverpool, Leute Klopp ist kein Messias...

    - HSV, lächerlicher gehts einfach nicht, bitte 2.Liga nächstes Jahr. Einfach 1.Liga unwürdig was da abgeht... dazu noch dieses ****** "Unabsteigbar" gelaber... Fürth war ja auch mal Unaufsteigbar...
     
    #8
  9. harrison

    harrison Team-Kapitän

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.878
    Ort:
    Rhein-Main
    Mögen tue ich:

    Ajax und Milan

    Weniger mögen tue ich:

    Real

    Beim Rest ist es weder das Eine noch das Andere. So ein richtiges Haßgefühl habe ich eigentlich bei keinem Verein.
     
    #9
  10. Matt

    Matt Team-Kapitän

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    2.453
    Ort:
    Matt
    love:
    Werder, Kindheitserinnerungen
    Newcastle Utd., zwei Jahre dort gelebt
    RB Leipzig, aktuell interessantes Projekt
    Hertha, früher oft im Stadion, da mal Ische in Berlin
    Juve, einfach ein Verein mit Stil

    hate:
    Barca, viele unsympathische Spieler
    HSV, machen seit vielen Jahren alles falsch
     
    #10
  11. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    8.943
    Love:

    (Ausser BVB)

    National:
    Augsburg - komme aus der Region
    Mainz - brutal sympathisch und haben natürlich eine grandiose Verbindung zum BVB
    Galdbach - finde die schon immer sehr sympathisch
    Bremen - die Jahre wo Werder immer super Europapokalabende lieferte sind unvergessen, als der BVB dann im Niemandsland war, konnte man wenigstens etwas mit Werder an der Spitze mitfiebern.
    Freiburg - die Freiburger muss man einfach lieben und natürlich Streich:D

    International:
    Liverpool - schon vor Klopp, mit ihm jetzt natürlich noch stärker
    AS Rom - bin seit Totti Rom-Sympathisant, wird sich selbst nach seinem Karrierende wohl nicht groß ändern
    Arsenal - vor allem die Jahre mit Henry, Ijungberg, Bergkamp und co., sowie die jahrelange Spielweise machen diesen Verein einfach sympathisch
    Atletico - fand ich schon vor Simeone cool, mit ihm jetzt natürlich noch mehr
    Ajax - mit ihrer Philosophie bleiben die für mich einfach extrem cool
    Lyon - dürfen gerne wieder an frühere Erfolge aknüpfen


    Hate:

    National:

    Bayern - .
    Schalke - Rivale und einfach unsympathisch
    RB Leipzig - zu diesem Verein möchte ich nicht viel schreiben
    Wolfsburg - man wie ich darauf warte das die absteigen
    Hoffenheim - hasse ich seit sie in Liga 2 sind, auch wenn Nagelsmann top ist, trotzdem müssen die spätestens nach seinem Abgang endlich absteigen

    International:
    Lazio - konnte ich noch nie so richtig ab, sehr unsympathische Fanszene
    Monaco - geht für mich garnicht, ihr Stadion regt mich auch auf
    RB Salzburg - freu mich immer wieder wenn die in der CL Quali rausfliegen

    bei vielen Vereinen unterscheidet sichs immer wer dort Trainer ist, wie sie für einen Fußball spielen und das gesamte Auftreten des Vereins. Teams wie Chelsea oder City sind mir eigentlich wenig sympathisch, aber Pep und Conte sind 2 geile Trainer und Kicker wie de Bruyne, Gündogan, Hazard, und co. sind halt geil zum zugucken. Auch diverse Italiener sind bei mir vor allem von ihrer Spielweise und ihrem Auftreten abhängig, z.B. Milan, waren jahrelang total unsympatisch als sie eine Rentnertruppe hatten (nicht Anfang 00er bis Mitte) aber mit Leuten wie Donna, Locatelli und co. sind sie schon sympatischer. Da ist mir Inter aktuell ein Dorn im Auge, mit ihrer katastrophalen Politik. Ansonsten bin ich bei den ganz großen wie Barca, Real, Juve und United eigentlich recht neutral, zu dominant muss nicht sein, Juve z.B. darf gerne mal nur 2. oder 3. in der Liga werden, dafür aber den CL Titel mal holen.
     
    #11
    chalao gefällt das.
  12. piedropantalone

    piedropantalone Bankspieler

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Pfaffenwinkel
    Vereine die schon seit ein paar Jahren verfolge:

    - Granada, hab da mal einen Urlaub verbracht, inklusive Stadionbesuch. Irgendwie eine beeindruckende Stadt, ohne das man es an etwas fest machen könnte. Seitdem mein Lieblingsteam in Spanien.

    - AS Livorno, Cristiano Lucarellis 24 Tore Saison damals, hat mich fasziniert. Später hab ich dann einen interessenten Bericht über die "Brigate Autonome Livornesi" gelesen. 2013 dann ein Spiel besucht. Der Verein ist mittlerweile in die Drittklassigkeit gestürzt.

    - FC Volendam. Hab in Jugendjahren mal einen Jugenspieler von denen kennengelernt, danach den Verein immer mal wieder verfolgt. Er hat es da nie in die erste Mannschaft geschafft. 2010 oder 2011, Heimsieg gegen Sparta Rotterdam gesehen. Ewiger Zweitligist.

    - FC Blackpool, wurde von mir im Football Manager "trainiert", seitdem verfolge ich den Verein und stelle dabei fest, dass man Jahr für Jahr absteigt. Mittlerweile in der vierten Liga gestrandet.

    - Dunfermline Athletic FC, nach argen Problemen mit der Kohle, mittlerweile wieder in der zweiten Liga Schottlands. Auch hier spielt der Football Manager eine Rolle, dass ich diesen Verein verfolge.

    Beim Schreiben dieser Zeilen bekommt mich das Gefühl, das es den Vereinen gar nicht so gut bekommt, dass ich sie verfolge. Erfolgreich sieht irgendwie anders aus.
     
    #12
    Lawrence und Evelbma. gefällt das.
  13. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    26.615
    Ort:
    Österreich
    Love (außer Manchester United und dem VfB Stuttgart):

    - AFC Bournemouth
    Geile Geschichte, toller junger Trainer und nette Spielanlage.

    - FC Southampton
    Werden jedes Jahr zerpflückt. Mit neuem Kader und/oder Trainer trotzdem immer ganz gut dabei.

    - Hertha BSC, Eintracht Frankfurt, FC Köln
    Freut mich, dass die mal oben mitspielen!

    - TSG Hoffenheim
    Kann die prinzipiell eigentlich nicht ab, aber der Kader ist extrem interessant und die Spielanlage unter Nagelsmann auch. Wertet die BL für mich aktuell sehr auf.

    - Atletico Madrid
    Simeone ist ein Genie. Ein ekliges Genie, aber eben immer noch ein Genie. Was der bei Atletico aufgebaut hat, ist einfach krass, und ich finds extrem schade, dass sie beide CL-Finalspiele gegen Real verloren haben.

    - Olympique Lyon, Ajax Amsterdam
    Für solche Talentschmieden hatte ich immer schon Sympathien.

    - FC Sevilla
    Bringt in Spanien heuer frischen Wind rein.

    - Athletic Bilbao
    Sich freiwillig so zu limitieren und trotzdem immer gut abzuschneiden, ist ein Wahnsinn.

    ----------------------------------

    Hate:

    - Bayern München, Real Madrid, Manchester City
    Das Triumvirat des Bösen. Immer schon "gehasst" (wobei, City war bis vor ein paar Jahren so irrelevant, dass ich sie bis dahin gar nicht so wahrgenommen hab). Die Schadenfreude bei schlechten Ergebnissen ist grenzenlos ;)

    - Liverpool
    Als United-Fan immer schon doof. Unter Rodgers wars aber lustiger als jetzt.

    - Barcelona
    Viele höchst unsympathische Spieler.

    - Rapid Wien
    Der einzige österreicherische Verein, bei dem ich mich in den internationalen Bewerben nicht überwinden kann, denen auch nur einen halben Daumen zu drücken.

    - Schalke, Hamburg, Bremen
    Fand ich immer schon doof, keine Ahnung warum eigentlich. Die beiden Letztgenannten haben den Karren in den letzten Jahren auch derart an die Wand gefahren, dass sie gerne absteigen dürfen.

    - Paris SG, Monaco
    Wie City, nur französisch.

    - Lazio Rom
    Kackfans.
     
    #13
    Lawrence und piedropantalone gefällt das.
  14. bigcactus

    bigcactus Stammspieler

    Registriert seit:
    7. März 2012
    Beiträge:
    1.294
    Love:
    -Arsenal
    Symphatischer Verein, größtenteils coole Spieler, attraktive Spielweise, keine Geldverbrennung

    -Neapel
    ähnliches wie bei Arsenal, das Trio Lavezzi, Cavani und Hamsik war schon ganz geil

    Ansonsten würde ich Real wohl auch ganz cool finden, wenn CR7 endlich abdankt.

    Hate:
    -ManU
    Wegen CR7 und CL-Finale 2008, Geldverbrennung der letzten 5 Jahre, komische Trainerentscheidungen nach Fergie, Rekordmeister mag man ja nie so gern^^

    -Tottenham
    keine Ahnung warum, finde den Verein trotz seiner Möglichkeiten einfach öde und überschätzt
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2016
    #14
  15. Steph Curry

    Steph Curry All-Star

    Registriert seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    7.028
    Ort:
    Im Osten...
    Love

    - Bayern / Liverpool

    - Sympathien ansonsten liegen wie bei Max bei Bournemouth, die einfach mit verdammt geringen Mitteln im Gegensatz zur Konkurrenz guten Fussball spielen und nichts mit dem Abstieg zu tun haben

    Hate

    - Man United; absolute Geldverbrennungsmaschine und dennoch kaum Erfolg - man freut sich als Liverpool Fan drüber. :)

    - ManCity; trotz Pep einfach ein kompletter Saftladen - Agüero kann ich nicht ersehen, ebenso wenig wie die Fans die doch trotz halbvollem Stadion tatsächlich denken, dass sie DER Verein in Manchester sind - herrlich.

    - Chelsea; Costa ist halt auch ein Assi, noch schlimmer war es mit Mourinho.

    - Real; meh, Barca finde ich deutlich besser, einfach weil mir Messi auf dem Platz nicht so hart auf die Nüsse geht wie Ronaldo.

    Der Rest ist mir auf der Fussballlandkarte quasi egal...
     
    #15
  16. Rim

    Rim Stammspieler

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    TL
    Love:
    • Hertha
    • ManU-Nostalgie - war vor rund 12 Jahren mal im Old Trafford. Ganz besondere Stimmung, hat mich nie losgelassen und habe ich so nicht mehr erlebt
    • Arsenal - Sympathischer Verein, geniale Zeit als Henry und Bergkamp noch da spielten, heute immer so ein bisschen der Underdog dem man es am meisten gönnt
    • Liverpool - Hymne und Stadion, Stimmung
    • FC Parma - War mal Einlaufkind bei einem Europapokal-Spiel und hatte Ariel Ortega, seines Zeichens der erste Spieler nach Maradonna der in der argentinischen Nationalmannschaft wieder die 10 tragen durfte, an der Hand. Damals spielten da Thuram, Buffon, Crespo, Baggio, Veron und Cannavaro :love2:
    • 1. FC Köln - als Wahlrheinländer ist es sowas wie Religion, schon beachtlicher Stellenwert für köln. Man erwischt sich dabei, wie man es ihnen gönnt.
    Hate:
    • ManU-Heute: Wie schon viele sagten - Geldverbrennung pur, wenig Ertrag
    • Chelsea, City, PSG, Monaco - Mischung aus zu viel Geld, unsympathischen Spielern, unsympathischen Trainern oder unsympathischen Fans
    • Real - Ronaldo als Fußballer finde ich eigentlich genial, aber Ronaldo als Mensch schafft es, sogar die Sympathien für seinen Verein runterzuziehen.
     
    #16
  17. schlomo23

    schlomo23 Marxiste, tendance Groucho

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.358
    Ort:
    Hannover
    Love:
    Liverpool.
    HSV.
    und da ich sehr nah am Stadion wohne mittlerweile auch 96, zu Fuß am Wochenende ins Stadion macht einfach Laune.

    Sympathien:
    Irgendwas habe ich auch für Bielefeld über, warum weiß man nicht so genau (War da aber als Kind mal im Stadion und mag den Klos aktuell auch einfach).
    in der Bundesliga gönne ich dem BVB schon immer einiges.
    Freiburg und Bochum sind noch so zwei Teams die ich immer okay finde, die mich dann insgesamt aber doch auch nicht übermäßig stark interessieren.


    Hate:
    Real (für Barca hege ich sogar leichte Sympathien, keine Ahnung was da was bedingt), Bayern.

    unliebsam:
    Werder, United (wobei ich Cantona abfeiere), Lazio, Hertha.
    Pseudo-St. Pauli-Fans (mit der grundsätzlichen politischen Einstellung kann ich einiges anfangen, ich mag das allerdings nicht wenn man sich pseudomäßig von diesem Verein angezogen fühlt und mit Devotionalien rumläuft, gleichzeitig aber nichtmal weiß in welcher Liga der Verein gerade spielt).

     
    #17
  18. theGegen

    theGegen Linksverteidiger

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    38.147
    Ort:
    Randbelgien
    Weil hier jetzt doch die nationalen Teams genannt werden, dann ergänze ich die auch noch:

    Die "Lieben": Fortuna Düsseldorf, 1. FC Köln, Eintracht Trier, VfL Bochum, Fortuna Köln.
    Ätzend: RB Leipzig, Hoppelheim, Wolfsburg, HSV, Betzebuwwe, Fürther Greuth, Wehen-Wiesbaden, Viktoria Köln, RW Essen, 1. FC Saarbrücken, SV Elverspharm, TuS Neuendorf.
     
    #18
    Huck huckt weg gefällt das.
  19. Homer

    Homer All-Star

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    7.692
    Love: Werder, Barcelona (die stehen fuer mich wie kein anderes Team fuer schoenen Fussball), Milan (noch von frueher), Manchester United (auch noch von frueher, heute sind sie mir eher egal, aber zu irgendwem muss man ja halten), Eintracht Braunschweig (habe da frueher gewohnt und war oefter im Stadion)

    Hate: Real Madrid konnte ich noch nie ausstehen, Chelsea auch nicht. In Deutschland gehoeren Bayern, der HSV, Wolfsburg und Hannover schon lange zu den Teams, die ich nicht leiden kann. In den letzten Jahren ist da noch der BVB dazu gekommen, da finde ich die Fans so dermassen penetrant nervig, dass ich inzwischen auch dem Verein jede Niederlage goenne :D.
     
    #19
  20. Hardstyle21

    Hardstyle21 Stammspieler

    Registriert seit:
    22. August 2014
    Beiträge:
    1.577
    Ort:
    Berlin
    Sowas gabs national mal? Müsste länger her sein oder du meinst den Thread wo nur die 3 "Hate Teams" aufgezählt wurden.

    International gibt's bei mir eigentlich kaum Vereine die ich überhaupt nicht mag bzw super toll finde.
    Ich sag mal so, sehr gerne mag ich Liverpool und auch Celtic. Immer wieder toll anzusehen mit dieser atemberaubenden Atmosphäre.
    Unsympathisch find ich Real.

    National
    Love: Hertha
    Sympathisch: Gladbach,Freiburg, Werder, St. Pauli (glaub die letzteren Vorallem weil sie den hsv nicht mögen:D)
    Hate: Alles ohne Stimmung und Tradition, HSV (muss ich glaub ich nichts mehr zu sagen), Schalke (als Herthaner darf man Schalke nicht mögen ;))
     
    #20

Diese Seite empfehlen