MBC - Saison 2015/16

Dieses Thema im Forum "Mitteldeutscher BC" wurde erstellt von Chris93, 24. August 2015.

  1. Chris93

    Chris93 Rookie

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    23
    Basketball.de erscheint mir als neue Seite geeigent zu sein, um endlich sachlich über den MBC mit anderen Usern reden zu können. Sagt es rum und dann geht es hier los mit Diskutieren. ;)
     
    #1
  2. lupus12

    lupus12 Moderator BBL-Schiedsrichterprojekt

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    370
    Beim MBC wird es auch im nächsten Jahr wieder "nur" um den Ligaverbleib gehen. Ich finde das Projekt mit jungen, hungrigen Spielern sehr interessant und ich bin gespannt, was Silvano draus macht. Aber auch ein paar erfahrene Spieler wie Otule oder Siri haben wir ja dabei. Man darf gespannt sein.
     
    #2
  3. mc.speech

    mc.speech Team-Kapitän

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    4.448
    Ich sehe schwarz für den Ligaverbleib. Wollte man im Sommer noch, wenn möglich, 6, 7 Kernspieler halten, musste man aufgrund des niedrigsten Liga-Etats dann doch den Kader komplett austauschen. Und weil das so viel Spaß macht, zur Rückrunde auch nochmal (Dragovic und Jeter verlassen das sinkende Schiff). Man kann von einem "interessanten Jugendprojekt" sprechen oder eben von gebundenen, wirtschaftlichen Händen.

    Krunic hat wirklich keine leichte Aufgabe übernommen. Nicht unbedingt, weil es jeder Nachfolger von Poropat schwer haben wird, sondern weil es dem Team wirklich überall fehlt - Playmaking (Massenat kann verdammt nochmal viel mehr als das, was er zeigt), Rebounding, Defense, Konstanz, Closing. Dass der Ball unter seiner Feder mehr zu Thomas geht, ist allerdings schon mal ein gutes Zeichen. Otule kann prinzipiell auch nicht schlechter spielen, als er es aktuell tut.

    Nun ja. ProA hat doch auch was. Nämlich richtige Derbys (Jena, Chemnitz, Gotha) und Mitspracherecht im oberen Drittel. Aber noch ist ja alles möglich ;)
     
    #3
  4. lupus12

    lupus12 Moderator BBL-Schiedsrichterprojekt

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    370
    Schwer wird es auf alle Fälle.

    Allerdings liegt zwischen "Spieler halten wollen" und "Spieler halten" für einen Verein wie dem MBC nunmal Welten. Wer gut ist, bekommt lukrativere Angebote. Wer schlecht ist, den will auch der MBC nicht weiter verpflichten. So ist das nun einmal.

    Aber die anderen sind noch nicht uneinholbar weg. Es ist noch möglich, den Klassenerhalt zu schaffen.
     
    #4
  5. courtbeastie

    courtbeastie basketball.de Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    115
    Der MBC steht derzeit mit nur 2 Siegen auf dem letzten Tabellenplatz. Das hört sich zunächst furchtbar an, wie lupus12 aber schreibt ist die lage noch nicht aussichtslos. Göttingen, Tübingen und die Eisbären (Platz 17-15) haben alle "nur" 4 Siege. Platz 14 (Merlins) mit 5 Siegen.
    Ich sehe den Zug daher lange noch nicht abgefahren, die Saison ist noch lang. Allerdings wird es wichtig sein, die neuen Spieler - sollte es denn welche geben- möglichst rasch zu integrieren und die Ideen des neuen Coaches rasch in die Köpfe der Spieler zu bekommen...
     
    #5
  6. lupus12

    lupus12 Moderator BBL-Schiedsrichterprojekt

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    370
    Einen wird es definitiv geben. Und ich behaupte sogar, dass er schon eine Woche mittrainiert.
     
    #6
  7. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    172
    ich würde auch noch nicht die Flinte ins Korn werfen , es wird klar schwer aber für mich ist noch alles offen für den MBC
     
    #7
  8. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Würzburg
    man darf auf Grund der historischen Daten davon ausgehen, dass man möglicher Weise 10 Siege für den Klassenerhalt benötigt. Vielleicht reichen auch 9 Siege.
    [​IMG]
    Das bedeutet mindestens 7 Siege gilt es für den MBC in der Rückrunde einzufahren, besser wären 8 Siege.

    Das Programm (Heimspiele in grün, Auswärtsspiele in rot):

    Januar 2016:Würzburg, Bamberg, Berlin
    Februar 2016: Oldenburg, Gießen, Crailsheim
    März 2016: München, Göttingen, Braunschweig, Ludwigsburg
    April 2016: Tübingen, Hagen, Frankfurt, Bremerhaven, Bonn, Ulm, Bayreuth (1.5.)

    Meine Einschätzung:
    • Noch 8 Heimspiele und 9 Auswärtsspiele
    • Von den 8 Heimspielen muss man realistischer Weise die Spiele gegen Bamberg, Berlin, München als ziemlich sichere Niederlage einkalkulieren.
    • Alle anderen 5 Heimspiele sollten gewonnen werden. Dann würde man schon einmal 7 Siege haben.
    • Das bedeutet es müssten noch 2-3 Auswärtssiege aus den 9 Auswärtsspielen her. Da fallen mir auf den ersten Blick die Spiele in Crailsheim, Göttingen und Tübingen mit Siegchancen für die Wölfe auf.
    • Die nächsten 4 Gegner (WÜ, BA, B, OL) sind harte Brocken. Ich weiß nicht ob es gut für euer (wohl etwas neu formiertes) Team ist, dass diese Gegner gleich zu Beginn der Rückrunde kommen. Auf der einen Seite ist es unwahrscheinlich, selbst mit eingespieltem Team, hier Siege zu holen. So kann Krunic diese Spiele nutzen um ein homogenes Team zu formen um dann für die eher schlagbaren Gegner auf bestmöglichen Niveau zu sein. Auf der anderen Seite kann es für ein Team und die Fans demoralisierend sein Ende Januar mit einer 2:19 Bilanz noch abgeschlagener am Ende zu stehen. Die Aufholjagd erscheint dann auf dem Papier noch schwieriger.
    • Genau deshalb wird es wichtig sein, dass Krunic euer Team auf dieses wahrscheinliche Szenario vorbereitet um die Motivation im Team hochzuhalten.
    Ich wünsche Euch viel Erfolg !
     
    #8
    Basketfuchtel gefällt das.
  9. Basketfuchtel

    Basketfuchtel Rookie

    Registriert seit:
    7. Januar 2016
    Beiträge:
    26
    Der Spielplan spricht auf jeden Fall für den MBC. Mit etwas Glück hat man ab Mitte März nur noch Spiele gegen Gegner die man schlagen kann oder bei denen es um nicht mehr viel geht. Schlimmer wäre es Bamberg, Berlin und Würzburg am Ende der Saison zu haben. Ich drücke MBC die Daumen und Tippe auf Göttingen und Bremerhaven als Absteiger. Da wir letzte Woche einen Kunden aus der Region Crailsheim gewonnen haben, müssen die auch drinnen sein.
     
    #9
  10. Chris93

    Chris93 Rookie

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    23
    Deswegen erscheint es umso wichtiger, dass wir am kommenden Freitag in Würzburg gewinnen, um uns Mut für die harten Brocken anzuspielen. Wenigstens fällt erst mal Bamberg aus der harten Serie bis Anfang Februar raus, sodass vielleicht doch nicht eine Bilanz von 2:19, sondern vlt. 3:17 steht. ;)
     
    #10
  11. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Würzburg
    Und könnt ihr inzwischen für den geplanten Auswärtssieg am Freitag schon den ersten Neuzugang vermelden? Normal genügt ein Blick in die Trainingshalle um zu sehen ob schon ein neues Gesicht dabei ist ;)
     
    #11
  12. tez

    tez Rookie

    Registriert seit:
    7. Januar 2016
    Beiträge:
    27
    wird aber halt nicht der Fall sein ;)
     
    #12
  13. starting-line-up

    starting-line-up Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Würzburg
    Laut MZ soll ein Combo-Guard aus Südeuropa kommen, der dort nicht mehr Bezahlt wurde. Viel wichtiger für den MBC wäre meiner Meinung nach eine zusätzliche Option/Entlastung auf den großen Positionen.
     
    #13
  14. Chris93

    Chris93 Rookie

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    23
    Welche Trainingshalle? Wir haben keine.
     
    #14
  15. Thanathan_von_Franken

    Thanathan_von_Franken Bankspieler

    Registriert seit:
    16. Oktober 2015
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Würzburg
    Ohne Trainingshalle in der BBL? Die Aussage halte ich für unglaubwürdig...
     
    #15
  16. Chris93

    Chris93 Rookie

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    23
    Laut Aussage der BBL muss jedem Bundesligisten eine Halle uneingeschränkt durch andere Vereine zur Verfügung stehen, diese haben wir nicht.
     
    #16
  17. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Würzburg
    Euer neuer Spieler - James Southerland
    Wenn er so auftritt wie in dem Video (ist allerdings von 2012) bin ich froh, dass er gestern noch nicht dabei war.

     
    #17
  18. DJ_Milon

    DJ_Milon Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    239
    Na mit dieser "Waffe" packt ihr das noch diese Saison.
    :D
    Der trifft aus allen Lagen und hat einen schönen Wurfstil, guter Mann.
    Glückwunsch zu dieser Verpflichtung!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2016
    #18
  19. courtbeastie

    courtbeastie basketball.de Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    115
    Scheint eine starke Verpflichtung zu sein. Hoffe für Euch, dass er sich gut ins Mannschaftsgefüge einbinden lässt. Weiß man da etwas über ihn?
    Zeit hierfür habt ihr durch die Pause ja jetzt erstmal.

    Übrigens, tolle Leistung gegen Würzburg. Geht ihr mit erhobenem Haupt aus der Partie?
     
    #19
  20. Chris93

    Chris93 Rookie

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    23
    Ich denke schon, dass wir erhobenen Hauptes aus dieser Partie gehen, denn mit 4 (!) Ausländern (ohne Bundovic) plus DJ 98 Punkte in Würzburg aufzulegen, heißt schon was! Allerdings gefallen mir als Defense-Fetischist auf keinen Fall die 100 zugelassenen Punkte! Wenn du 98 Punkte auswärts machst, musst du das Ding klar für dich entscheiden, leider war wohl bei einer 5,5 er Rotation nicht möglich. Schade! Aber, ich hoffe, dass die Spieler mit erhobenen Hauptes in die nächsten Partien gehen, denn dass sie es können, haben sie in Würzburg gezeigt. Und wer weis...mit Southerland und einem neuen Swingman, vielleicht geht was gegen Berlin.
     
    #20

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon