MIA Miami Heat - Saison 2016/17

Dieses Thema im Forum "Miami Heat" wurde erstellt von LeBron6, 2. Juli 2016.

  1. LeBron6

    LeBron6 Bankspieler

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    327
    So ich war mal so frei und hab einen neuen Thread für die neue Saison erstellt. Ich denke dieser eine dürfte erstmal auch ausreichen.

    Gestern konnte man mit Whiteside verlängern. Er bekommt einen Max Contract für 4 Jahre und 98 Mio. Sollte der Fall eintreten und KD kommen wollen dann würde er auf Geld verzichten. Von einem Betrag unter 10 Mio hab ich gestern davon gelesen. Und nein ich glaube nicht dass KD kommen wird...

    Am liebsten hätte ich gesehen dass man Whiteside halten könnte ohne ihm einen Max Contract anbieten zu müssen. Aber hätte man das nicht wäre er bei den Mavs gelandet. So haben wir für die Zukunft die Position des Starting Centers geklärt. Ich hoffe dass er jetzt weiter hart an sich arbeiten wird dass er sich auch verbessern wird.

    Morgen steht das Meeting mit KD an und kurz danach möchte man sich mit Wade treffen. Um diesen gibts aktuell ja einige Gerüchte. Gehe aber dennoch davon aus das er bleiben wird. Ich hoffe nur dass er keinen Kobe Gedächtnis Vertrag bekommen wird...Bei Johnson wird man wohl alles matchen, dürfte ja seine 10 Mio pro Jahr locker bekommen. Mal schauen was da für Offer Sheets reinflattern werden. McRoberts bekommt man hoffentlich noch irgendwie getradet um ein bisschen Platz im Cap zuschaffen. Aktuell hat man 19 Mio frei...Wird schwierig werden da noch den einen oder anderen Spieler für die Bank zubekommen. Da wird man wohl den einen oder anderen ausm D League Team sehen.

    Definitiv nicht zurückkehren werden JJ und Deng. JJ ist in Utah gelandet und Deng bei den Lakers.

    Bin gespannt was Riley schaffen wird. Am Ende heißt es trust in Riley ;)
     
    #1
    15 Strong gefällt das.
  2. 15 Strong

    15 Strong Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    2.015
    Haben wir noch Spieler oder sind alle dem Lockruf des Geldes gefolgt? ;)

    Hätte Deng gerne weiterhin bei den Heat gesehen. Nach der Zusage von Whiteside war das leider nicht zu realisieren. Aufgrund der fehlenden Planungssicherheit bei Bosh und dass für ältere, verletzungsanfälligere und weniger talentierte Center ähnliche Summen aufgerufen werden wie für Whiteside, war es m.E. ein No-Brainer, ihm sein Max-Gehalt zu zahlen. Für Deng und J. Johnson wächst ja intern Ersatz heran. Winslow wird sicherlich starten und im Frontcourt noch variabel eingesetzt; Richardson könnte nun öfter die 3 spielen und dadruch Spielzeit für T. Johnson und ggf. Weber freimachen.

    Gehe auch davon aus. 59/4 ist das Maximum, das ihm geboten werden kann. Evtl. bleiben die Offer Sheets aus, da Teams davon ausgehen, dass die Heat matchen würden. Die Lakers haben sich mit Clarkson auf 50/4 geeinigt, der ja auch unter die Arenas Rule fiel. In diese Richtung könnte auch Johnsons Vertrag gehen. Die Probleme mit seiner Schulter haben sich nach der OP hoffentlich erübrigt.

    Würde mich freuen, wenn Weber der nächste wäre, der sich über Summer- und D-League-Einsätze in die Heat-Rotation spielen könnte, und dem Beispiel noch einige folgen.

    Edit: Die Nets haben ein Offer Sheet für Johnson abgegeben (50/4).
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2016
    #2
  3. LeBron6

    LeBron6 Bankspieler

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    327
    "Nets offer sheet to Tyler Johnson: $5,628,000 + $5,881,260 + $18,858,765 + $19,631,975 = $50,000,000 total." Das vierte Jahr ist eine Playeroption. Richtig doof aufgeteilt dieser Vertrag. 12,5 Mio pro Jahr wären ja okay aber so aufgeteilt würde ich dazu tendieren das Angebot nicht zu matchen. Hoffentlich findet man wieder Spieler in der D League/Summerleague. Ohne Draftpicks müssen wir ohnehin dort uns oft umschauen.
     
    #3
  4. Nikiz

    Nikiz Rookie

    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    Ist doch gar nicht so verkehrt. Durch das noch mal steigende Salary Cap muss man ja die höheren Beträge in Jahr 3+4 etwas relativieren und so nimmt er jetzt erstmal nur 5,6 Mio. ein. Würde ich schon matchen.

    Dennoch echt nicht einfach, mit nicht einmal 14 Mio. Cap Space Wade zu halten und den Kader aufzufüllen. Wer steht überhaupt aktuell noch unter Vertrag? Dragic, Whiteside, Bosh, Winslow, Richardson, McRoberts und Webber oder? Das wird hart...
     
    #4
  5. durant35

    durant35 Bankspieler

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    362
    Regeltechnisch muss der Vertrag so aufgeteilt werden. Andere Teams dürfen nicht anders bieten. Johnson hat nur early Birdrechte und könnte den rest FA ohne Cap ansonsten nicht matchen. Wenn Miami Cap nutzen würde könnten sie im Salary daraus 12,5 mal 4 machen. Bezahlt würde dann zwar der obrige Betrag, aber gegen den Cap könnte der durchschnitt zählen
     
    #5
  6. durant35

    durant35 Bankspieler

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    362
    Dazu zählt bis zum matchen nur seon caphold von 1,2 Mio gegen den Cap, nicht die 5,6 Mio . Verlängert man erst mit Wade kann man den derzeitigen vollen Cap nutzen.
     
    #6
  7. 15 Strong

    15 Strong Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    2.015
    Ich würde das Angebot matchen. Johnson ist ein wichtiger Baustein. Der kann sich auch noch weiter verbessern. Am Ende des Vertrages ist er in seiner Prime. Es sollte nie ein Problem werden, ihn traden zu können.
     
    #7
  8. Nikiz

    Nikiz Rookie

    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    Ich fass es nicht dass Wade echt geht...

    Heat sollten TJ jetzt auf jeden Fall matchen, meiner Meinung nach. Dazu neuer Vertrag für Haslem - wichtiger Mann fürs Team - und dann gucken womit man noch sinnvoll auffüllen kann. Da man mit Bosh nicht fest rechnen sollte, geht's wohl eher in Richtung Lottery... :(

    Was haltet ihr von Mo Speights?
     
    #8
  9. Sougaiki

    Sougaiki Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    3.375
    Ort:
    Siegburg
    Dieses Jahr ist immerhin ein gutes Jahr zu "tanken" 2017 wird eine sehr sehr gute Drafclass.
     
    #9
  10. Nikiz

    Nikiz Rookie

    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    Kenne mich zwar mit den Collegespielern überhaupt nicht aus, habe das allerdings auch schon öfter gehört. Immerhin etwas.
     
    #10
  11. Sougaiki

    Sougaiki Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    3.375
    Ort:
    Siegburg
    Vom Talent könnte ein Simmons in der 2017 Class eher an 4-5 eingstuft werden und das All-around Talent in der Lottery ist deutlich höher, mit Glück sind da auch AS Talent am Ende der Lottery drin.
     
    #11
    Nikiz gefällt das.
  12. 15 Strong

    15 Strong Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    2.015
    Eine Ära geht zu Ende. :( Ich hätte mir gewünscht, dass Wade seine Karriere bei den Heat ausklingen lässt. Finanziell passte es leider nicht mehr. Ihm ein 3. Jahr zu geben, da ihm 40/2 nicht ausreichte, wäre zu riskant und teuer gewesen. 2018 wäre die Payroll auf 93 Mio. angestiegen (für 5 Spieler - Bosh und Johnson inkl.). Die Verlängerungen mit Richardson und Winslow hätten noch ausgestanden. Möglicherweise wollte Wade auch gar nicht beiben, da ihn die Pläne der Heat für diese Offseason störten. Whitesides Verlängerung stand an erster Stelle und eine Verpflichtung von Durant hätte einen Trade von Dragic und McRoberts benötigt, um Wades Gehaltswünsche annähernd erfüllen zu können. Es könnte sein, dass die Heat lieber an Dragic festgehalten hätten. Vielleicht gibt's irgendwann mehr dazu. Die Heat werden Johnson nun sicherlich mit Cap Space verlängern, statt das Angebot der Nets zu matchen. Man hätte in jedem Jahr den gleichen Cap Hit (12,5 Mio.) statt der ungleichen Aufteilung. Nächste Saison wird die Entwicklung der jungen Spieler im Vordergrund stehen. Ich freue mich darauf, Winslow, Richardson und Johnson in größeren Rollen zu sehen.
     
    #12
    Chef_Koch gefällt das.
  13. Whizkid

    Whizkid Bankspieler

    Registriert seit:
    22. April 2000
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Vienna, Austria
    HI Leute,

    habe die Heat immer verfolgt, auch wenn Sie mir in der LeBron Ära sehr unsympatisch waren. Aber die Zeit ist zum Glück vorbei. :jubel::thumb:

    Das Wade wirklich geht hab ich nicht geglaubt, und so wie ich Riley kenne war das vielleicht sogar gewollt wie auch @15 Strong andeutet. Hassen bleibt, Bosh glaub ich persönlich wird die Karriere beenden. Somit weg frei für die neue "Generation" um Johnson, Winslow, Richardson & Whiteside. Dazu noch vielleicht jetzt ein paar junge, welche man probieren kann zb: Markel Brown oder Troy Daniels auf SG.

    Ich denke Riley hat einen Plan für 2017 - ähnlich wie er 2010 hatte und wenn ein GM was basteln kann was erfolgreich ist - dann Riley.

    Mit Spoelstra ist ein super Coach langfristig gebunden und ich würde zb: versuchen bei einigen Team anzufragen bzgl. deren jungen Talenten, um dafür 2nd Rounder anbieten bzw. Trade Exceptions so zb: bei meinen Raptors (Ross, Wright), bei Boston (James Young), bei den Rockets (KJ McDaniels, Harrell) oder auch bei Denver (Gary Harris oder Will Barton).

    Bin gespannt was Riley auspackt - wird auf jeden Fall eine sehr interessante Season für die Heat.

    Whizzy
     
    #13
    15 Strong gefällt das.
  14. Nikiz

    Nikiz Rookie

    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    #14
  15. 15 Strong

    15 Strong Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    2.015
    Mal abwarten, was das zu bedeuten hat. Vielleicht wollen die Heat auch, dass 2017 mehr Cap Space zur Verfügung steht. Nach Wades Abgang würde mich Johnsons doch etwas ärgern.
     
    #15
  16. PistolPete7

    PistolPete7 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.873
    Ort:
    Köln
    Ich bin vorallem gespannt wie es mit Chris Bosh und seiner Blutgerinnselerkrankung weitergeht. Beendet er seine Karriere, wechselt er oder bleibt er ein Heat? Deng, J. Johnson und Wade sind weg. Die Zeichen stehen auf Neuaufbau. Für Bosh könnte man, sofern er seine Karriere fortsetzen darf, sich gutes Talent und Picks angeln.
     
    #16
  17. ColoniaCK

    ColoniaCK Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Januar 2014
    Beiträge:
    810
    Selbst wenn Bosh nochmal für spielfähig erklärt werden sollte, glaubst du das man bei der Vorgeschichte für ihn so wahnsinnig viel in einem Trade bekommen würde?
     
    #17
  18. 15 Strong

    15 Strong Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    2.015
    Meinst du, dass für Bosh noch jemand gutes Talent und Picks traden würde? Wäre es eine einmalige Sache gewesen und schon etwas Zeit vergangen, könnte ich mir das eher vorstellen. Es muss auf jeden Fall Klarheit her, wie's mit ihm weitergehen soll. Falls er seine Karriere beendet oder zumindest bis Anfang Februar kein Spiel mehr für die Heat macht, reicht ein ärztliches Gutachten, um seinen Vertrag aus den Büchern zu bekommen. Best Case ist immer noch, dass er zurückkehrt und gesund bleibt. Das würde vielleicht einen höheren Pick kosten, Playoffchancen mit einem jüngeren Team und ihm als Leader würde einen für FA allerdings attraktiver machen, als nächste Saison abzustinken.
     
    #18
  19. PistolPete7

    PistolPete7 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.873
    Ort:
    Köln
    Das kommt drauf an, wie ernst es bei ihm mit dieser Erkrankung ist. Sollte er grünes Licht von den Ärzten bekommen, wäre eine Fortsetzung der Karriere möglich. Einen Leistungseinbruch würde ich jetzt auch nicht erwarten. In seiner Mechanik wird er ja nicht eingeschränkt. Klar, es gäbe immer ein Risiko für andere Teams, die ihn verpflichten wollen, aber einen Firstroundpick wäre er sicher allemale wert.
     
    #19
  20. LeBron6

    LeBron6 Bankspieler

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    327
    Zum Thema Wade wurde ja schon alles gesagt. Sehr schade ihn nicht mehr im Miami Jersey zusehen aber gut..:(

    Ich freue mich schon in der neuen Saison Winslow & Co beim entwickeln zuschauen zu dürfen. Ich hoffe persönlich das man sich dazu entscheiden wird zu tanken. Weil zur Abwechslung haben wir unseren Pick im nächsten Jahr und die Draftclass soll ja ganz gut sein. Wäre für die Zukunft wohl nicht so verkehrt. Dazu noch paar Spieler austesten wie jetzt eben McGruder. Wenn man Johnson matchen kann und dabei immer die 12,5 Mio gegen den Cap zählen würde ich es dann auch machen. Nur bitte keine Panikmoves jetzt !

    Ich glaube nicht mehr so recht daran dass Bosh richtig fit werden wird...
     
    #20

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon