MIN Minnesota Timberwolves: Saison 2016/2017 - And out come the Wolves....

Dieses Thema im Forum "Minnesota Timberwolves" wurde erstellt von timberwolves, 25. Oktober 2016.

  1. timberwolves

    timberwolves All-Star

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.203
    LaVine ist ein zu großes Talent als ihn von der Bank kommen zu lassen und ich hoffe Thibs sieht das genauso.
     
    #21
  2. bigdog8

    bigdog8 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    2.013
    Ort:
    hografisch fragwürdig
    Bitteres Spiel der Wolves. Erste HZ passt wie immer, und man kann sich dann nach dem break schon einmal auf einen satten Lauf des gegnerischen Teams einstellen. Gegen Charlotte die gleiche Leier wieder. 17-36 im Dritten.
    LaVine bleibt LaVine. Mäßiger Bball IQ und passing Skill. Ein unerhörter Gamble in der Defense. Poor Thibs.
    Towns sieht teilweise leider aus wie Cousins, da bin ich teilweise sehr enttäuscht, wie er sich verhält und entscheidet. Er erzwingt einfach viel zu viel ohne klare Pfade gen Korb zu haben.
    Die Jungs können sich Läufe herausspielen - natürlich überwiegend in den ersten Hälften der Spiele, aber hinten raus machen sie sich regelmäßig nass. Nun, ich hoffe sie lernen dazu.
     
    #22
  3. maxim500

    maxim500 Bankspieler

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Marburg
    Ich bin dieses Jahr auch bislang mit KAT noch überhaupt nicht zufrieden. Das ist absurd, wenn man seine eigentlich guten Stats ansieht und bedenkt wie alt er ist, aber zeigt im Endeffekt nur auf, welches Potential in ihm schlummert. Ricky hat im Interview gesagt, dass man mehr auf Team Ball gehen müsse und weniger auf seine eigenen Zahlen achten sollte und ich vermute, dass das ein Stück weit in Richtung KAT ging. Für mein Empfinden nimmt er diese Saison bislang viel zu viele Dreier, wodurch er beim Offensive Rebound logischerweise fehlt. Klar trifft er die für einen Big mehr als respektabel, aber ich hätte ihn lieber mehr im Post agieren. Aber auch dort will er es dann in meinen Augen zu oft erzwingen und versucht, gegen Double oder Triple Teams abzuschließen, anstatt zu passen. Das ist ein Lernprozess und er ist intelligent genug, das zu realisieren, aber man muss keine Monsterstats abliefern, um ein Spiel positiv zu beeinflussen. Vielleicht fehlt ihm auch etwas das Pick n Pop mit Rubio, das letzte Saison gut lief und diese Saison kaum noch gespielt wird. Meiner Meinung nach überdreht er aktuell zu schnell und spielt Hero Ball, wenn es mal nicht so läuft bei ihm. Darüber hinaus ist seine Defense arg verbesserungswürdig. Gemeinsam mit G passt das einfach nicht.

    Wer mir aber immer besser gefällt, ist Wiggs. Ich kritisiere ihn ja immer recht hart, aber hier muss man attestieren, dass er sich definitiv gut entwickelt. Das Handling ist besser, der Dreier fällt und er wirkt deutlich aktiver und übernimmt Verantwortung. Der Fokus sollte demnächst für ihn dann aber Body Development und Defense sein, dann kann er echt ein elitärer Spieler werden.
     
    #23
    timberwolves und bigdog8 gefällt das.
  4. bigdog8

    bigdog8 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    2.013
    Ort:
    hografisch fragwürdig
    Absolut. Unterschreibe ich gerne.
    Werfen kann KAT, aber bitte keine step-back threes und contested ones. Schon gar nicht 10 Mal. Und an der Linie stehen dann 0-0 zu Buche.
    Auch einige Turnover sind haarsträubend.
    Ich habe letzte Saison kaum Live Spiele gesehen, aber bin mir nicht sicher ob Towns da auch oftmals eine so kritikwürdige Körpersprache zur Schau stellte.
    Ich habe ihn doch als immer recht intelligent wahrgenommen. Hoffen wir das Beste! :)
     
    #24
  5. maxim500

    maxim500 Bankspieler

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Marburg
    Nein, letzte Saison sah das definitiv anders aus. Er wirkt schon frustriert und will es zu sehr erzwingen, die Lockerheit fehlt ihm etwas und dann versucht er es, zu fancy zu machen und auf das Highlight Reel zu gehen. Was ist so falsch daran, ein Closeout zu attackieren? Wieso muss man antäuschen, und dann den between the legs step back Dreier nehmen? Sieht ja schön aus, hat er aber noch nie getroffen. Wenn er offen ist, soll er natürlich die Dreier nehmen, aber man muss es da echt nicht erzwingen. Zumal die angesprochenen 0 FTA auch gar nicht gehen. Er hat doch Post-Moves drauf, die sollte er mehr nutzen. Zumal ein Mehr an gezogenen Fouls auch gut für unsere Offense ist, da man so relativ leicht Wiggins und Ricky an die Linie bringen kann.
     
    #25
    bigdog8 und timberwolves gefällt das.
  6. timberwolves

    timberwolves All-Star

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.203
    Seh ich genauso mit KAT. Wenn KG noch da wär, würde das nicht passieren.
     
    #26
  7. maxim500

    maxim500 Bankspieler

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Marburg
  8. maxim500

    maxim500 Bankspieler

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Marburg
    Läuft aktuell leider relativ wenig zusammen. Ich denke, wir bräuchten ein bisschen mehr Veteranenpräsenz, um diese kollektiven Einbrüche etwas einzudämmen. Tradeassets haben wir ja einige im Roster, die auch nicht mehr wirklich die Rolle spielen, die sie in vorherigen Saisons noch hatten. Ich denke da bspw. an Bazz. Da Dallas vermutlich diese Saison auch nichts erreichen wird, könnte man da bspw. sicherlich relativ günstig an Bogut kommen.
     
    #28
  9. timberwolves

    timberwolves All-Star

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.203
    Bazz wird halt RFA nach der Saison. Glaub nicht, dass da viele Teams zuschlagen würden. Ansonsten haben wir halt nicht viel. KAT/Wiggins und LaVine sind unantastbar, Dieng gerade verlängert, der nächste Pick kann nicht getradet werden.....da bleibt fast nur Rubio, aber auch das würde ja wahrscheinlich wenig Sinn machen, auch wenn er im neuen Team etwas lost wirkt, wie ich finde und er auch gerade nicht besonders gut spielt.
     
    #29
  10. maxim500

    maxim500 Bankspieler

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Marburg
    Naja, Rubio zu behalten, macht noch weniger Sinn. Das jetzige System ist für seine wenigen Stärken einfach gänzlich unbrauchbar. Im Prinzip bringt er den Ball nach vorne, übergibt ihn an Wiggins und steht dann in der Ecke rum, während sein Mann immer fröhlich mit doppeln kann, weil Rubio eh nichts trifft. In der Defense, die mal sein Steckenpferd war, wird er auch nur noch outplayed. Vielleicht gibt es ja in Sac-Town noch Interesse an ihm, ich würde jetzt voll auf Dunn setzen...
     
    #30
  11. timberwolves

    timberwolves All-Star

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.203
    wow, das war mal ein schlechter Sieg, gegen jedes anderes Team hätte es einen Blowout gegeben, aber Phoenix hat eine dermaßen dysfunktionale Offense, dass da dann doch noch was ging. Jones war auf jedenfall der MVP des Team, er ist momentan der einzige PG, der das Team vernünftig zum Laufen bringt. Dachte nicht, dass ich das nochmal sage, aber ich kann den Rubio trade momentan kaum noch abwarten. Es ist das beste für alle Beteiligten.
     
    #31
  12. maxim500

    maxim500 Bankspieler

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Marburg
    Ein schöner Run am Ende als man Rubio mal sein Spiel hat spielen lassen. Hoffentlich merkt es Thibs, dass seine Offense brutal schlecht ist, wenn er Wiggins als primären Ballhandler einsetzt. Letzter im Übrigen nach seinem Zwischenhoch wieder in Normalform, was sich im Chucken von long 2s und keiner weiteren Aktivität äußert. Wie man ernsthaft im dritten Viertel im Bonus bei 8 Minuten auf der Uhr ständig diese Würfe nehmen kann, anstatt nur einmal aufzuposten oder in die Zone zu ziehen, ist mir ein Rätsel. Bball IQ einfach non-existent.

    Leider passt da aktuell nichts zusammen. Die Bank produziert nichts, Dunn sollte für einige Zeit in die NBDL und was JLIII und Hill mit ihren dauerhaften DNP in dem Team machen, wenn man ein massives Problem auf dem Wing und unter dem Korb hat, ist mir auch nicht klar. Ich muss sagen, bislang bin ich von Thibs maßlos enttäuscht. Die Offense ist grauenhaft, dass man Rubio zumeist in der Ecke parkt, macht keinen Sinn, seine GM Entscheidungen sind bisher alle daneben gegangen (Dunn, Rush, Aldrich, Hill, KG!!) und er ändert einfach gar nichts an Rotationen, Starting Unit etc...
     
    #32
    bigdog8 gefällt das.
  13. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    10.368
    Wilkommen im Thibs-Land. Wer darauf gehofft hat, das überwiegend richtige Entscheidungen in der Offense getroffen werden, der sollte sich mal fragen was Thibs bisher geleistet hat.

    Ich war schon bei der Verkündung von Thibs recht pessimistisch. War nie so richtig ein Fan von ihm bei den Bulls, allerdings hatte man mit Noah als Anker eine richtige Identität und D kann Thibs. Dazu dann natürlich der Hometown-Hero auf der 1 und schon war man auf dem Weg nach oben.

    Nicht falsch verstehen, Thibs ist ein guter Coach, der sein Augenmerk auf der D hat, aber Walton oder Stevens sind die klar besseren Coaches und so eine brutal talentierte Truppe wie in Minnesota bräuchte eigentlich einen Coach der ihnen auch in der Offense helfen kann.
     
    #33
    bigdog8 gefällt das.
  14. poki244

    poki244 Rookie

    Registriert seit:
    16. Mai 2016
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Rheinufer
    Schade. Man sieht irgendwie nur Fesseln statt Kreativität usw. KAT spielt unterirdisch und macht 1min vor Ende der 1. HZ seine ersten Punkte. Man kommt an NY ran - und verliert doch nur. LaVine sah auch einfach nur enttäuscht und ratlos aus.
     
    #34
  15. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    10.368
    Euphorie schnell verflogen, hat natürlich viel mit Thibs zumtun, denke schon das die Jungs klar besser performen können, so bewegen sie sich immernoch am Bodensatz der Liga. POs müssen es auch nicht sein, aber mehr von der Leine und etwas erfolgreicher ist sicher nicht zuviel verlangt.
     
    #35
  16. maxim500

    maxim500 Bankspieler

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Marburg
    Kris Dunn kommt immer besser in die Saison. Die letzten drei Spiele waren wirklich gut und er wirkt deutlich selbstsicherer auf dem Court. Letzteres gilt für KAT leider überhaupt nicht, während Wiggins wieder Wiggins ist. Zach mit weitem Abstand der beste Spieler diese Saison.
     
    #36
  17. Bynumite

    Bynumite Rookie

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Würzburg
    Da die Wolves neben den Lakers zu meinen Lieblingen gehören, will ich mich hier auch mal zu Wort melden.
    Eigentlich hätte ich vor der Saison Minnesota die Lakers Rolle zugetraut (wobei LA ja auch gerade schwächelt). Man hat ja schon vermutet, dass Thibs bald einen erfahrenen Spieler verpflichten will (wobei ich an die DEeng Verpflichtung nicht glaube). Aber das Erfahrung fehlt ist zu erkennen.
    Was meinen den die Wolveskenner, welcher Speiler weiter helfen würde? Denn noch ist der Zug nicht abgefahren, aber die Zeit drängt.
     
    #37
  18. timberwolves

    timberwolves All-Star

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.203
    Ich glaube kaum, dass da ein bestimmter solider Roleplayer helfen würde. Das Hauptproblem ist die Konsistenz und der Entwicklungsstand unserer noch nicht so big 3. Wir haben drei 21 Jährige, die knapp 20PPG machen. Gab's das überhaupt schonmal? Zwei bis drei Viertel kann gegen jeden zumindest mitgehalten werden und dann kommt der einbruch. Sowas zu vermeiden, braucht einfach Erfahrung. Ich würde die gesamte Saison jetzt schon als Entwicklungssaison verbuchen und mich bloß hüten, jetzt irgendwelche Schnellschüsse zu versuchen und LaVine oder Wiggins traden. Am ehesten glaube ich, dass Bazz am Ende der Saison nicht mehr da sein wird, Rubio könnte dann im Sommer folgen. Dunn wird langsam besser, was mir sehr gut gefällt. Ich glaube das Hauptproblem für die Coaching Staff wird sein, die drei zu motivieren, obwohl es um nichts geht. Gerade Wiggins ist da ein Kandidat, und auch Towns Körpersprache gefällt mir derzeit gar nicht. LaVine hat da noch am ehesten was von KG in der Hinsicht. Im Sommer dann noch ein Pick, vllt ne gute FA Verpflichtung und ab geht's (was wir ja ja seit 2005 sagen :cry:)
     
    #38
  19. durant35

    durant35 Bankspieler

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    768
    Es ist schwer zu sagen ob ein Veteran wirklich helfen kann. Unterschätzen würde ich solch einen Spielertypen aber nicht. OKC hat 2010 z.B. einen riesigen Sprung nach dem Perkins Trade gemacht.
     
    #39
  20. Montana91

    Montana91 Bankspieler

    Registriert seit:
    21. April 2014
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Braunau
    Thibs wird Nazr Mohammed aus dem Ruhestand rekrutieren und es geht bergauf mit euch. ;)

    Ihr habt eine goldene Zukunft für euch, da ändert auch der schwache Start nichts daran.
     
    #40

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon