NBA NBA Playoffs 2018 1st Round East - (3) Philadelphia 76ers vs (6) Miami Heat

Dieses Thema im Forum "NBA Allgemein" wurde erstellt von Angliru, 12. April 2018.

?

Wer gewinnt die Serie?

  1. 76ers in 4

    4,3%
  2. 76ers in 5

    27,7%
  3. 76ers in 6

    48,9%
  4. 76ers in 7

    6,4%
  5. Heat in 4

    2,1%
  6. Heat in 5

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Heat in 6

    8,5%
  8. Heat in 7

    2,1%
  1. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    17.702
    Ort:
    Leipzig
    [​IMG]

    [​IMG] vs [​IMG]


    Philadelphia 76ers: 52-30 (3. Atlantic Division, 3. Eastern Conference)
    Miami Heat: 44-38 (1. Southeast Division, 6. Eastern Conference)

    Spielplan:
    14.04. MIA @ PHI, 8:00 PM
    16.04. MIA @ PHI, 8:00 PM
    19.04. PHI @ MIA, 7:00 PM
    21.04. PHI @ MIA, 2:30 PM
    24.04. MIA @ PHI
    26.04. PHI @ MIA
    28.04. MIA @ PHI


    Regular Season (2:2):
    02.02.2018: MIA @ PHI 97:103
    14.02.2018: MIA @ PHI 102:104
    27.02.2018: PHI @ MIA 101:102
    08.03.2018: PHI @ MIA 99:108


    Starting 5:

    Philadelphia

    [​IMG]
    G Ben Simmons
    15,8 PPG / 8,1 RPG / 8,2 APG

    [​IMG]
    G JJ Redick
    17,1 PPG / 2,5 RPG / 3,0 APG

    [​IMG]
    F Robert Covington
    12,6 PPG / 5,4 RPG / 2,0 APG

    [​IMG]
    F Dario Saric
    14,6 PPG / 6,7 RPG / 2,6 APG

    [​IMG]
    C Amir Johnson
    4,6 PPG / 4,5 RPG / 1,6 APG


    Miami

    [​IMG]

    G Goran Dragic
    17,3 PPG / 4,1 RPG / 4,8 APG

    [​IMG]
    G Tyler Johnson
    11,7 PPG / 3,4 RPG / 2,3 APG

    [​IMG]
    F Josh Richardson
    12,9 PPG / 3,5 RPG / 2,9 APG

    [​IMG]
    F James Johnson
    10,8 PPG / 4,9 RPG / 3,8 APG

    [​IMG]
    C Hassan Whiteside
    14,0 PPG / 11,4 RPG / 1,0 APG


    Verletzungen:
    PHI: Embiid (Rückkehr evtl. im Laufe der ersten Runde), Redick (Rücken, unklar für das erste Spiel), Luwawu-Cabarrot (Rückkehr unklar)
    MIA: Dragic (Knie, unklar für das erste Spiel), Whiteside (unklar für das erste Spiel), Waiters (Rest der Saison)
     
    #1
  2. LeTimmAy

    LeTimmAy All-Star

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Ort:
    Düsseldorf
    weiß jemand wie/ob die Spiele bei DAZN übertragen werden?
     
    #2
  3. Strodini

    Strodini Bankspieler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    766
    Ort:
    OS
    Bis zu den CF vereinzelte spiele soweit ich weiß. Danach dann CF und Finals komplett.

    Ich sehe die Sixers in 5. glaube die nehmen das Momentum aus der RS mit und Embiid wird dann im Laufe der Serie dazu kommen.
    Spoelstra wird sicherlich das Maximum raushauen und Miami ist für mich eine typische Arbeiter Truppe, die immer 110 Prozent geben. Einfach wird das nicht, aber mehr als fünf spiele sehe ich einfach nicht.
     
    #3
  4. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    13.484
    Sixers in 6, Miami hat eine starke Defense und starkes Coaching, dadurch werden sie enorm unanenehm zu spielen sein. Allerdings fehlt einfach das Talent bzw. im Vergleich zu den Sixers einfach deutlich weniger vorhanden. Wade ist 96 Jahre alt und sonst hast du maximal noch einen Dragic, dem ich aber auch nicht zutraue auf einmal richtig in einer Serie zu übernehmen. 6 Spiele tun aber den Sixers ganz gut, sammeln so gut PO-Luft und Embiid kann dann auch noch einige Spiele mitwriken und wieder in Ryhtmus kommen. Die Defense der Sixers ist ja auch recht gut und am Ende entscheiden einfach die offensiven Waffen der Sixers die Serie.
     
    #4
  5. WallIn

    WallIn Team-Kapitän

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    2.514
    Ort:
    Köln
    Ben Simmons hat sein Mojo durch den Streak ins unermessliche ausgebaut und das ganze Team glaubt an den "Process". Ich denke die Heat werden trotz Spoelstra am Anfang ziemlich überrollt und können durch ihre Toughness und ein paar Rookiefehler zwei Spiele gewinnen. Denke aber, dass die Veterans um Ilya, Redick und Bellinelli das Team auf der Gewinnerstrasse halten. Die Matchups sprechen fast alle für die Sixers. Schade, dass es nicht zum Duell Hassan vs. Embiid wahrscheinlich kommt.
    Deswegen 4:2 Sixers:):cool:
     
    #5
    Strodini gefällt das.
  6. Balllove

    Balllove Bankspieler

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    126
    Wade kann der X-Factor werden. Heat in 7
     
    #6
  7. Philly's Finest

    Philly's Finest All-Star

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    9.452
    Die Sixers sind in diesen Playoffs die große Unbekannte. Von Erstrundenaus bis Finaleinzug ist alles möglich. Ich denke, dass die Sixers - wenn ein frühzeitiges Aus droht - eher in der ersten Runde als in der zweiten Runde scheitern werden.

    Interessant wird vor allem die Execution am Spielende. In einem Spiel hat Spo bei ausgeglichen Spielstand, Ballbesitz Sixers und wenigen Sekunden zu spielen den ballführenden Simmons absichtlich gefoult, der dann nur 1 von 2 Freiwürfen traf. Am Ende haben die Heat dann das Spiel mit einem contested jumper von Wade gewonnen. Auch hat man immer wieder in Sixers-Spielen gesehen, dass die Sixers am Spielende nicht Simmons den Ball vortragen lassen - damit steigt auch die Turnoveranfälligkeit. Heat können daraus sicher Kapital schlagen, weil sie defensiv gut besetzt sind, vor allem Richardson und Johnson können da entscheidend sein.

    Offensiv werden die Heat kein Feuerwerk zünden. Das soll in die Hände der Sixers spielen, die phasenweise offensiv nicht ganz in den Gang kommen, weil sie manchmal zu perimeterlastig agieren. Da wird natürlich auch Embiid etwas abgehen, der als einziger im Iso-play relativ verlässlich punkten kann. Auszugehen ist also, dass die Heat wohl schwer große Führungen herausspielen werden. Ihr Hauptaugenmerk wird wohl auf die Execution in der Crunchtime gelegt, wo sich dann auch die Unerfahrenheit der Sixers bemerkbar machen könnte.

    Der X-Faktor ist natürlich Embiid. Er wird vermutlich etwas rusty sein bei seiner Rückkehr aber als defensiver Anker ist er unerlässlich. Offensiv hat es ohne ihn aber bisher sehr gut funktioniert, was auch daran liegt, dass man weniger Isoplays läuft, die nicht besonders effektiv sind.

    Sixers in 6. Von Sixers in 4 bis Heat in 6 halte ich jedoch alles für möglich.
     
    #7
  8. freiplatzzokker

    freiplatzzokker Team-Kapitän

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.881
    Ort:
    Aachen
    Dwayne Wade ist wohl nicht mehr auf dem Level, um eine Serie zu entscheiden. Die Heat haben viele gute Rollenspieler, aber keinen richtigen Difference Maker. Das Team gefällt mir, da es besser performt als die Einzelspieler vermuten lassen. Dennoch ist gegen die 76ers!!! Schluss. Echt krass, dass Philly nach einer langen Zeit des Tankens nun richtig belohnt wird. Die Verstärkungen nach der Deadline passen super ins Konzept und bringen richtig gute Leistungen. Die jungen Spieler werden von erfahrenen Vets unterstützt, die den Unterschied machen. Philadelpha sollte die erste Runde bestehen. Ich glaube an einen Sieg mit 6 Spielen.
     
    #8
  9. Philly's Finest

    Philly's Finest All-Star

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    9.452
    Die Sixers haben übrigens seit Weihnachten 23 von 24 Heimspielen gewonnen, die einzige Niederlage war eine 3-Punkte-Niederlage gegen die Pacers. Doch irgendwie schwer vorzustellen, dass man 2 Spiele zuhause abgibt, denn mindestens 1 Spiel wird man IMO auswärts holen.
     
    #9
  10. Philly's Finest

    Philly's Finest All-Star

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    9.452
  11. NCSHawk

    NCSHawk Stammspieler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.623
    76ers in 6

    Hat es schon mal eine Stadt geschafft im gleichen Jahr die NBA und die NFL zu gewinnen? :p
     
    #11
  12. Rim

    Rim Stammspieler

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    1.988
    Ort:
    TL
    Aus Interesse mal nachgeschaut, das gab es tatsächlich noch nie :D Die Kombination aus NBA & MLB immerhin drei mal (Knicks und Mets 1969 + Lakers und Dodgers 1988 + Lakers und Angels 2002).

    Also Philly, Zeit Geschichte zu schreiben :belehr:
     
    #12
    TheBigO gefällt das.
  13. Scapegoat

    Scapegoat All-Star

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    6.821
    Ort:
    Im Allgäu
    Nicht nur das. Auch ncca Champ mit Villanova
     
    #13
  14. Tario

    Tario Bankspieler

    Registriert seit:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wernau
    Ich glaube das es eine enge Kiste wird, die Heat haben mit Spo einen überragenden Coach und einfach eine erfahrene Truppe. Wade kann dir am Schluss ein Spiel immer noch gewinnen. Dazu wird die große Frage sein wie die Heat Simmons Verteidigen werden und ob ihn das vor Probleme stellt. Bisher hat er das ganz gut geschafft aber mit genauem Gameplan usw. könnte er da vielleicht auf Probleme treffen. Die Heat werden Top eingestellt sein, davon kann man ausgehen. Wenn Philly aber den Lauf mit in die Playoffs nehmen kann, könnte es auch eine deutliche Serie werden. Daran glaube ich aber weniger, ich denke man wird bei den Sixers schon merken wie Jung das Team eigentlich noch ist und wie wenig NBA Spiele Simmons und Embiid überhaupt gemacht haben. Auf die Rotation von Brown bin ich sehr gespannt, bringt er Fultz oder geht er lieber mit McConell. Und wenn er Fultz bringt in wie fern werden die Heat ihn dann verteidigen, weil gegen offene Würfe wehrt er sich ja doch schon ein bisschen. Ich freue mich aufjedenfall riesig auf die Playoffs.
     
    #14
    TheBigO gefällt das.
  15. Lost

    Lost Stammspieler

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.294
    Die Sixers, die große Wundertüte der Playoffs.

    Viele sagen sie sind zu unerfahren, aber ich sehe hier auch durchaus den Vorteil der Unbekümmertheit, dazu wird die Crowd in Philly komplett durchdrehen.
    Simmons und Embiid sind für jedes Team ein Matchp-Problem, traue den Sixers daher einiges zu, bis hin zu den Finals.

    Miami´s Vorteil sitzt auf der Bank, Spoelstra ist einer der besten Coaches der Liga.
    Aber am Ende wird es nicht reichen, tippe auf 4:2 für die Sixers.
     
    #15
    WallIn gefällt das.
  16. Montana91

    Montana91 Bankspieler

    Registriert seit:
    21. April 2014
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Braunau
    Die Heat sind eklig zu spielen und haben einen der besten Coaches der Liga. Ich rechne mit hart umkämpften und spannenden Spielen. Die Euphorie, Homecourt und Starpower entscheiden schlussendlich für die Sixers.
    Philly in 6.
     
    #16
  17. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.582
    Ort:
    NRW
    Philly ist super drauf, wenn Embiid aber nicht fit ist, könnte es spannend werden. Philly in 6.
     
    #17
  18. Roadrunner422

    Roadrunner422 Stammspieler

    Registriert seit:
    28. August 2015
    Beiträge:
    1.006
    Ort:
    zw. Vogelsberg und Taunus
  19. Rammler

    Rammler Stammspieler

    Registriert seit:
    28. März 2001
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wien
    Heat in 6. Ich sehe da einfach das Coaching und die Erfahrung auf Seiten Miamis. Philly ist einfach zu unerfahren. Vielleicht ist es aber auch nur etwas Hoffnung um diesen abnormalen Simonshype etwas zu beruhigen.
     
    #19
  20. SirArap

    SirArap Stammspieler

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.226
    Ort:
    Braunschweig // Mannheim
    Wieso genau erhoffst du dir, dass Simmons "schlechter" ist als angenommen. Bzw. was spricht dafür, dass er überhyped ist? Das würde mich mal interessieren. Aktuell gibt es ja sogar Leute, die Mitchell vor ihm im ROTY Rennen sehen. Das würde mich dann schon interessieren, inwiefern Simmons Hype abnormal ist. Allstar ist er (mit 16/8/8) übrigens auch nicht geworden.
     
    #20

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon