NBA NBA Playoffs 2018 1st Round East - (3) Philadelphia 76ers vs (6) Miami Heat

Dieses Thema im Forum "NBA Allgemein" wurde erstellt von Angliru, 12. April 2018.

?

Wer gewinnt die Serie?

  1. 76ers in 4

    4,3%
  2. 76ers in 5

    27,7%
  3. 76ers in 6

    48,9%
  4. 76ers in 7

    6,4%
  5. Heat in 4

    2,1%
  6. Heat in 5

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Heat in 6

    8,5%
  8. Heat in 7

    2,1%
  1. NikoSixer

    NikoSixer Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    841
    Bitter wie das zweite Viertel lief. Wird schwer wieder zurück zu kommen ohne Embiid.
     
    #41
  2. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    13.484
    Simmons komplett ohne Wurf wird nicht glücklich werden. Die Heat spielen dreckigen, harten und guten PO-Defensivbasketball. Spo hat natürlich auch eine tiefe Bank wo er problemlos wechseln kann ohne groß defensiv einbüßen zu müssen, deshalb sind die vielen Fouls kein großes Problem.

    Brown muss sich was einfallen lassen, zum einen Wade zu stoppen und zum anderen vorne endlich mal ein paar Vernünftige Abschlüsse zu kriegen, Covington ballert mieseste Würfe drauf, das ist auch einfach überhastet und unüberlegt mit einer miesen Quote bei den Sixers.

    Spo macht einen grandiosen Job und coacht bisdato Brown aus.
     
    #42
  3. Scapegoat

    Scapegoat All-Star

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    6.821
    Ort:
    Im Allgäu
    Wird wohl leider nichts. Heat sind drin und treffen wichtige würde. Ärgerlich
     
    #43
  4. Philly's Finest

    Philly's Finest All-Star

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    9.452
    Ein Push ist noch drinnen. Die Heat spielen aber ziemlich abgeklärt, treffen auch so gut wie jeden Wurf, wenn die Sixers dabei sind, einen Run zu starten.
     
    #44
  5. NikoSixer

    NikoSixer Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    841
    Sixers müssen gut ins viertel kommen. Sonst wird es nichts mehr
     
    #45
  6. Philly's Finest

    Philly's Finest All-Star

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    9.452
    Ja, und da trifft Ellington den Dreier, jetzt noch der Dunk. Miami kann auch fast gar nicht besser spielen, 51.6% aus dem Feld, 40% Dreier, dazu starke Defense.
     
    #46
  7. Bubba Chucks

    Bubba Chucks Stammspieler

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.420
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Ja genau das hat mal gar nicht geklappt. Das ist schon besorgniserregend gerade.
     
    #47
  8. Scapegoat

    Scapegoat All-Star

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    6.821
    Ort:
    Im Allgäu
  9. Bubba Chucks

    Bubba Chucks Stammspieler

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.420
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Olynik spielt leider ne richtig gute Serie bisher. Wenn Dario jetzt nochmal aufdreht könnte noch was gehemn. Acht Punkte mit noch neun Minuten auf der Uhr.
     
    #49
  10. Evolution

    Evolution All-Star

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    5.170
    Ort:
    BS/Göttingen
    Netter Chokejob der Heat.
     
    #50
  11. Bubba Chucks

    Bubba Chucks Stammspieler

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.420
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Da geht noch was, jetzt nur nicht wieder irgendwelche einfachen Punkte zulassen.
     
    #51
  12. Bubba Chucks

    Bubba Chucks Stammspieler

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.420
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Oh man da ist man wieder auf zwei dran und wirft dann alles so billig weg, angefangen weil man nicht auf sen Huntermann von Saric aufmerksam macht der ihm dann einfach den Ball wegschlagen kann :mensch:
     
    #52
  13. Philly's Finest

    Philly's Finest All-Star

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    9.452
    Ja, das zweite Viertel hat uns das Spiel gekostet. Eine 9-Punkte-Führung in einen 14-Punkte-Rückstand umgewandelt. Man kann dann am Ende wieder zurück aber der Turnover mit dem breakaway fastbreak war ein absoluter momentum killer (eigentlich hätte Ilyasova an der Freiwurflinie stehen müssen, der von Johnson unterm Korb ins Gesicht getroffen wurde). Die Heat haben das Spiel zu ihren Gunsten diktiert - spielen dreckig, intensiv und ließen keine einfachen Punkte zu. Man ist ohne Embiid und ohne Slasher zu sehr von den Distanzwürfe abhängig - live and die by the three. Im Endeffekt geht die Niederlage vollkommen in Ordnung.

    Das nächste Mal darf washed-up Wade auch für sein Alter eine normale Leistung abliefern. Das war mal wieder sowas von lächerlich was der teilweise traf. Hatte schon seine beste Saison-Leistung gegen die Sixers, und jetzt hatte er wieder was ähnliches.
     
    #53
    TheBigO gefällt das.
  14. Tario

    Tario Bankspieler

    Registriert seit:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wernau
    Völlig verdient für die Heat. Haben das Spiel durch die dreckige Art bestimmt. Bei den Sixers sind die Dreier nicht gefallen und bei den Heat so ziemlich alles. Völlig egal, Mund abwischen und in Miami das 2:1 machen.
     
    #54
  15. SirArap

    SirArap Stammspieler

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.226
    Ort:
    Braunschweig // Mannheim
    Schon ne schwache Vorstellung, aber auch den nicht getroffenen Würfen geschuldet. Zum Schluss dann super unclutch gewesen, aber wenn man bedenkt WIE gut es die letzten Wochen gelaufen ist, ist so ein Ausrutscher nach unten wahrscheinlich auch einfach nur normal und verständlich.
    Ich könnte da nicht mal einem oder mehreren Spielern die Schuld zuschieben, das war einfach als Team nicht gut.

    Joel hat sich schon darüber beschwert "babied" zu werden und will unbedingt wieder spielen. Na hoffentlich läuft es mit ihm dann wieder ein bisschen besser. Jetzt ist ja eigentlich der perfekte Zeitpunkt dafür.
     
    #55
  16. durant35

    durant35 Bankspieler

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    932
    Dieses Spiel lief für Miami eher so, wie ich sie im Vorfeld erwartet habe. Ein ekliges Team, bei dem man nie weiß, wer heute das Team trägt.

    Trotzdem setzt ich weiter auf Philly. Das Team ist besser und auch diesmal hatte man im Schlussviertel immer wieder das Gefühl, dass sie das noch drehen.

    Mein 4-2 Tipp pro Sixers gefällt mir wieder besser als nach dem klaren Spiel 1 ;)

    Bin gespannt wie sich ein Comeback von Embiid auswirkt. Auf dem Papier ein klarer boost für Philly. Doch die müssen ihren Spielstil auch erst wieder anpassen. Sixers spielen deutlich schneller ohne Embiid. Dazu könnte Whiteside wieder relevanter werden. Sealing mit Embiid ist sicher viel höher. Ganz unproblematisch ist dies zu dem Zeitpunkt aber nicht. Mal sehen ob er mich Lügen straft :D
     
    #56
    TheBigO gefällt das.
  17. Philly's Finest

    Philly's Finest All-Star

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    9.452
    Saisonübergreifend hatte man auch mit Embiid eine der schnellsten Paces der gesamten Liga. Ich sehe da, was die Pace angeht, weniger Probleme. Problematischer ist IMO eher, wenn man zu sehr über ihn geht und Iso-Ball forciert. Das tut man ja in jedem Spiel, damit Joel seine Touches bekommt. Das hätte im ersten Spiel sicher an Effizienz gekostet, heute gegen die Heat hätte man das bspw im zweiten Viertel bitter gebraucht, als man rein gar nichts zustande brachte. Deine Bedenken teile ich dahingehend, dass Joel wohl nach dieser zwei- bis dreiwöchigen Abstinenz etwas rusty sein wird. Trotzdem ist er unterm dem Strich ein Plus, weil er defensiv eine Macht ist und die Heat gezwungen sind Whiteside zu spielen, der in der Miami Offense ein Fehlkörper ist (zumindest was ich gerade in den Playoffs gesehen habe).

    Ich erwarte, dass Joel in Spiel 3 dabei ist. Unleash the beast!

    Wenn wir von dirty sprechen. Hat jemand diese Aktion mitbekommen? Würde mich gar nicht wundern, wenn man Embiid eine mitgibt, so dirty wie dieses Heat-Team spielt.

     
    #57
    L-james und Duffman gefällt das.
  18. rÖsHti

    rÖsHti MVP

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    17.051
  19. Duffman

    Duffman Stammspieler

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    1.769
    Bittere Niederlage. Philly hat sich klasse herangekämpft, nur um dann in den letzten vier Minuten teils haarsträubende Aktionen zu haben, die dann den Sieg der Heat besiegelten.

    So unfassbar stark Covington im ersten Spiel war, so schwach war er leider im Zweiten. Grausige Wurfauswahl und in der Defense nicht so dominant wie gewohnt.
    Ich bin dennoch nicht allzu beunruhigt. Ich habe nach zwei Spielen mit einem 1-1 gerechnet und bin mit dem bisherigen Verlauf der Serie durchaus zufrieden. Obwohl Philly 3 von 4 Vierteln gewinnen konnte, waren lediglich das erste Viertel und die ersten acht Minuten des vierten Viertels stark. Dabei teilweise nur mit 2 hinten zu sein spricht Bände über die Qualität der Sixers.

    Ich gehe nach den Spielen in Miami von einem 2-2 aus und dass Philly dann den Sack (hoffentlich) zu macht.
     
    #59
  20. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    13.484
    Embiid ist einfach nicht zu ersetzen, ohne ihn müssen die Sixers von außen liefern, sonst kann eine defensiv starke Mannschaft wie die Heat sie lahm legen. Bin mal gespannt wie sich das Duell mit Embiid ändern wird, Whiteside muss dann länger spielen und kommt eher wie eine Bremse im Spiel der Heat rüber.
     
    #60

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon