1. Willkommen bei Sportforen!
    Melde dich jetzt vollkommen kostenlos an und steige in die Diskussion ein. Wenn du bereits registriert bist, logge dich einfach ein.

    Viel Spaß beim Diskutieren,
    Dein Sportforen-Team!
    Information ausblenden

NOP New Orleans Pelicans - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "New Orleans Pelicans" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. Nico

    Nico Administrator

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    9.383
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. November 2013
    #1
  2. Hornetsfan

    Hornetsfan Team-Kapitän

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    McFarlane-World
    Yeaahhh... ein neuer Hornets-Thread. Dummerweise werden hier wohl kaum leute reinschreiben... egal... who cares? :jubel:
     
    #2
  3. Trigger

    Trigger Rookie

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    ich schreib mal was: die hornets sind schlecht!!!!
    jetzt weiss es jeder hier! :)
    Am besten noch Baron Davis traden und noch mal von vorne anfangen.
     
    #3
  4. Redemption

    Redemption All-Star

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    7.714
    Wie wird es mit JR Smith weitergehen? Wie schaut es z.Z aus mit ihm. In welche Richtung geht seine Entwicklung? Bank, 6th Man, Starter, Star, Allstar, MVP?????? Fragen über Fragen, die nur Insider beantworten können.
    Jetzt sollte man ne Diskussion entstehen.
     
    #4
  5. White russian

    White russian Bankspieler

    Registriert seit:
    23. April 2003
    Beiträge:
    740
    Ort:
    münchen
    Für David Wesley und nen 2ndrounder haben sie jetzt mit Nachbar, Jacobson, Lampe und Vroman 4 junge Spieler bekommen von denen sich wohl keiner zum Star entwickeln wird, aber der ein oder andere ein guter Spieler werden kann, für einen alten, zu klein geratenen Shootingguard nicht schlecht oder?

    Ich bin dafür Davis noch zu traden, der mosert nur rum und ist dauernd verletzt, dann könnte in 2, 3 Jahren wieder was gehen in the Big Easy, der wohl geilsten Stadt der US of A! :jubel:
     
    #5
  6. Enjulio

    Enjulio Stammspieler

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    1.880
    Ort:
    Hamburg
    Ganz böse Klatsche gegen die Heat letzte Nacht. Ein sieg war nicht unbedingt zu erwarten, aber so eine Niederlage...

    zu JR Smith: Smith kann ich irgendwie schlecht bewerten. Teilweise tolle Ansätze, dann aber auch wieder ganz mies. Dass seine Defense grausig sein soll kann man ihm als HS-Rookie ja noch durchgehen lassen. Aber als Starter sollte er dann eigentlich zumindest seine Offensivskills etwas mehr zur Geltung bringen können als er das derzeit tut. Der Junge könnte mal richtig gut werden, aber es gibt da schon noch viele Fragezeichen.

    Zu den trades: Die vielen jungen Spieler werden wohl die Grundlage für die zukünftige Bank der Hornets sein. Durch die momentane Situation reifen diese Spieler und könnten durchaus passable Backups abgeben. Dickau, Chris Anderson und natürlich Lee Nailon haben sich bisher besonders hervorgetan. Von Nachbar bin ich etwas entäuscht. Spannend wird es auch sein zu sehen wie sich ein Davis West entwickelt, wenn der denn endlich wieder fit ist. Bei den ganz neuen Jacobsen, Lampe, Vroman muss man erstmal abwarten. Jacobsen wird wohl zunächst die größte Rolle in der Rotation spielen können.

    zur nächsten Saison: Ich gehe davon aus, dass weder Davis noch Magloire getradet werden. Das hätte allerdings durchaus Konsequenzen für die Draft, da dann einige Talente die momentan hoch gehandelt werden ausscheiden würden (C. Paul, Andriuskevicius). Da man dann eigentlich auch jemanden benötigt, der dem Team sofort helfen kann, (noch eine Loosing-season wird B. Davis wohl nicht mitmachen wollen) fallen eigentlich auch alle europäischen Talente raus (Aleksandrov, Ilyasova). Meiner Meinung nach wäre Marvin Williams prädestiniert für die Hornets, da er ein aggressiver, hart arbeitender Spieler ist. Und da dann wohl die meiste Scoring-Last von den drei kleinen Positionen ausgehen würde, könnten auch seine Reboundqualitäten Gold wert sein.
    Die Frage bleibt, ob ein alternder PJ Brown diesem jungen und unerfahrenen Team noch helfen kann oder ob man ihn vielleicht lieber tradet solange man noch ordentlichen Gegenwert für ihn bekommt. Sollte er wirklich gehen, wäre natürlich auch ein Rookie-PF denkbar. Da ich aber von Chris Taft nicht allzuviel halte, sollte man lieber versuchen im Trade oder per free agency einen Nachfolger zu finden.

    So viel mal zu meinen Eindrücken der Hornets.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2005
    #6
  7. KillerHornet

    KillerHornet Team-Kapitän

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    4.629
    Ort:
    Varadero
    Viel wird auch von Mashburns Gesundheit abhängen, meine lineup für 05/06 würde so aussehen.

    1) Davis
    2) Smith
    3) Mashburn
    4) Taft
    5) Magloire

    Ist zwar vorallem wegen Mash und Taft sehr spekulativ hat aber meiner Meinung nach Playoff Potential.

    An dieser Stelle danke für die Hornetsrubrik!

    N´Awleans 4 life
     
    #7
  8. Hornetsfan

    Hornetsfan Team-Kapitän

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    McFarlane-World
    Mashburn wird niemals wieder für die Hornets spielen. machen wir uns da mal nichts vor.
     
    #8
  9. KillerHornet

    KillerHornet Team-Kapitän

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    4.629
    Ort:
    Varadero
    Das denk ich auch aber ich wünsch es mir! Denk an Grant Hill!
    Aber wahrscheinlich wird er nicht mehr für sie spielen, weil sein Vertrag sowieso zum Saisonende ausläuft. Ist doch so? Der Experte ist gefragt :gitche:
     
    #9
  10. Vash

    Vash All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    5.104
    Hat er eh nicht auf Rebell gemacht ? Ich glaub die mögen ihn da nicht mehr, weil er nicht zu den Spielen kommt.
     
    #10
  11. KillerHornet

    KillerHornet Team-Kapitän

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    4.629
    Ort:
    Varadero
    Hat er, aber das heißt ja in der Liga garnichts mehr. Spieler wie Kidd (jetzt nich mehr, Vince sei dank) und Davis haben sogar schon öfter Trades gefordert und die GM's interessiert es nicht. Leider geht es den meisten Ballern nur um Erfolg und Kohle und wenn mal was ausbleibt will man weg. Aber dar Mashburn bestimmt niemand anders will denk ich das wenn sein Knie hält er noch mal nen Einjahresvertrag mit Teamoption kriegt.
    Welcher zukünftige FA- Small Forward könnte in Frage kommen- Lee Nailon ist ja auch nicht mehr der Jüngste.
     
    #11
  12. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    Die Hornets werden sowieso nicht genügend Platz unterm Salary Cap haben, um einen Star-Free-Agent verpflichten zu können, solange sie Mash noch im Team haben. Sein Vertrag läuft bis 2007. Ein Jahr zuvor wäre, glaube ich, Peja Stojakovic zu haben.
     
    #12
  13. Enjulio

    Enjulio Stammspieler

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    1.880
    Ort:
    Hamburg
    Ich tippe da auf den Draft. Die SF-Position scheint noch am tiefsten besetzt zu sein. Wie ich weiter oben geschrieben habe, wird aber wohl viel davon abhängen was für Moves die Hornets noch vor der Trade-Deadline machen werden. Denn es sind vor allem noch nicht NBA-Reife Talente zu haben und kaum fertige Spieler. Nach momentanem Stand würde ich Marvin Williams vorziehen, da er mir die beste Mischung aus Talent und Können aufweist. Sollte man wirklich Davis in die Wüste schicken und einen kompletten Neuaufbau anstreben, sind aber auch Spieler wie Nemanja Aleksandrov, Ersan Ilyasova oder Andrew Bogut vorstellbar. (Wobei dann natürlich die Verpflichtung von Chris Paul am sinnvollsten erscheint)

    Das Problem der Free agents habe ich schon mal wo anders in Bezug auf die Hornets angesprochen. Zum einen wollen wirklich gute FA meist nicht zu Rebuilding-Teams. Zum anderen haben die Hornets auch kaum cap-space um diese zu locken (Mashburn sei dank). Und bevor ich einem Möchtergern-Star das Geld in den Arsch schiebe (z.B. Glenn Robinson, Keith Van Horn), würde ich lieber auf junge Spieler bauen. Ich würde zudem eher versuchen per free agency einen PF als Nachfolger für PJ Brown zu holen. Hier ist auch das Angebot etwas besser.

    Interessant könnten sein: Kwame Brown, Tyson Chandler (Wunschdenken, glaube nicht dass die zu kriegen sind) Troy Murphy, Donyell Marshall, Stromile Swift

    Zu Mashburn: Ich kann mir mittlerweile auch beim besten Willen nicht mehr vorstellen, dass der jemals wieder für die Hornets auflaufen wird. Ende letztes Saison war ich da noch anderer Meinung, aber in der Offseason haben sich die Risse in der Beziehung zwischen Franchise und Spieler wohl zu stark vergrößert. Sollte der jemals wieder fit werden, werden die Hornets ihn wohl gegen nen 2nd-Rounder abgeben ;)
     
    #13
  14. KillerHornet

    KillerHornet Team-Kapitän

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    4.629
    Ort:
    Varadero
    Da jetzt auch der überbezahlte Wesley endlich weg ist könnte vielleicht genug Spielraum für Chandler oder Brown (spielt doch jetzt Center...?!) da sein.
    Mit Marvin Williams könnte man das Problem der SF- Frage gut lösen, da UNC Rookies auf der Drei ja schon oft der Kracher waren (James Worthy, Vince, nach einiger Zeit auch Jamison)
    Und wenn man Mash wirklich getradet kriegt (Golden States Management würd ich das zu trauen...) winkt aufgrund des freien Geldes ne gute Zukunft.
     
    #14
  15. Kobe 8

    Kobe 8 Crossover-Redakteur

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    7.212
    Chandler wird man nicht für die MLE bekommen, denke ich. Kwame Brown vielleicht schon, aber selbst dann ist es fraglich, ob er wirklich zu den Hornets gehen würde. Da sind noch zahlreiche andere, attraktivere Teams, die ihm sicherlich ein Angebot machen werden.

    Und selbst Chris Mullin ist nicht so dumm, Mashs Vertrag nach Golden State zu holen. Blickt der Realität ins Auge, Mash wird frühstens ein Jahr vor dem auslaufen seines Vertrags getradet werden können. Vorher wird Bristow keine Chance haben, solange Scott Layden nicht von einem anderen NBA-Team angestellt wird... :belehr:
     
    #15
  16. KillerHornet

    KillerHornet Team-Kapitän

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    4.629
    Ort:
    Varadero
    Was mich eigentlich mal vielmehr interessier... WARUM ZU HÖLLE SPIELT J.R. SMITH NICHT?
    Der Junge ist neben West und Davis (Magloire wird auch schon 28) die Zukunft der Hornets und da die Saison eh gelaufen ist würd ich ihn an Scotts Stelle so um die 30 Minuten spielen lassen um vielleicht doch noch ein paar Zuschauer in die Halle zu kriegen- hab neulich bei Inside mal wieder nen Alley- Oop von ihm gesehen===> sabber :ricardo:
    Außerdem könnte man ihn so schon auf the next season vorbereiten um dann mit nem gutem Pick und der Free Agency die Play Offs zu erreichen.
    Oder fällt euch ein warum er bloß 15 min darf? o_O
     
    #16
  17. Timberwolf

    Timberwolf Bankspieler

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    757
    Ort:
    Nahe Düsseldorf + Mainz
    Was macht eigentlich unser Tradeexperte "IchkenndenHornetsGM"? ;) Neue Tradegerüchte?
     
    #17
  18. Enjulio

    Enjulio Stammspieler

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    1.880
    Ort:
    Hamburg
    tut er doch. Smith hat in den letzten 10 Partien durchschnittlich 27 Minuten gespielt. Für einen HS-Rookie ein ordentlicher Wert. Zudem hat man ja jetzt mit Jacobsen ein weiteres Talent an Bord, das auch ein paar Minuten abbekommen muss.
     
    #18
  19. KillerHornet

    KillerHornet Team-Kapitän

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    4.629
    Ort:
    Varadero
    Ich glaub kaum das man mit Jacobson langfristig plant der war in meinen Augen nur Trademasse und soll nun sicher stellen das man auf jeden Fall letzter wird um möglichst viel Lose in der Draftlotterie zu bekommen.
    Seine Skills beschränken sich nach meinem Wissen aufs Schießen von weit draußen.
    Ist er nicht außerdem eher ein SF? Ich denk schon, denn ihm fehlt es an Speed- zumindest hab ich den in seiner Suns- Zeit vermisst.
     
    #19
  20. Enjulio

    Enjulio Stammspieler

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    1.880
    Ort:
    Hamburg
    Hm, ich habe Jacobsen diese Saison noch nicht spielen sehen, aber letzte Saison hatte er schon teilweise ganz gute spiele dabei. Zumal Byron Scott sogar gesagt hat ihn als Backup-PG einsetzen zu wollen. (www.nola.com) Dass er ein reiner Shooter ist, finde ich momentan nicht schlimm. Davon profitieren wir spätestens, wenn Baron Davis oder ein anderer neuer go-to-guy mehr Aufmerksamkeit auf sich zieht und wir dann mit Smith UND Jacobsen zwei exzellente 3er-Schützen haben die sich über die offenen Würfe freuen.

    Die Spielzeit scheinen die drei mometan unter sich aufzuteilen. Jacobsen kommt dann für Smith und hilft die paar Minuten auf der 1 aus, die Dickau Verschnaufpause benötigt. Letzte Nacht z.B.

    Dickau: 42 min
    Smith: 24 min
    Jacobsen: 30 min

    ________________

    -------> 96 min (komplette Spielzeit auf der 1 und 2)
     
    #20

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon