NOP New Orleans Pelicans - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "New Orleans Pelicans" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. ytnom

    ytnom Bankspieler

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    321
    Ort:
    NRW
    schade für born-ready, aber seit der pacers zeit ist der völlig von der rolle :(
     
  2. bigdog8

    bigdog8 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    2.008
    Ort:
    hografisch fragwürdig
    Ist das alles bitter für Anthony Davis. Zu wenige Touches, Galloway, friggin' Hill!!!.... what a mess!
    Ich bin gespannt, wie das weiter geht. Aber da enttäuschen einige Personalien. Von den Spielern bis hin zu Gentry.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2016
  3. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    4.427
    Also man vergleicht ja gerne nicht nur das Talent von Davis mit KG sondern auch dessen Schicksal?Aber scheint als hätte es AD diesbezüglich noch etwas schlechter erwischt. Klar kann ich nicht beurteilen welchen Roster KG um sich hatte usw. aber auf den ersten Blick sieht es so aus.
     
  4. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.569
    Ort:
    Köln
    Ich kann mich an die Zeit erinnern, das war auch für die Timberwolves kein Zuckerschlecken, aber der Grund für die Situation in Minny war doch anders. Das größte Problem war damals KGs Vertrag den er 1997 unterschrieben hat und der für damalige Verhältnisse immens war (126 Mio Dollar für 6 Jahre) und auf Jahre gute Verpflichtungen blockierte, da der Cap nicht so hoch war. Dennoch: Spieler wie Marbury oder Gugliotta konnten nicht gehalten werden, Jahre später noch waren Spieler wie Joe Smith, Terrrell Brandon, Latrell Sprewell oder Sam Cassell die besten Spieler die man um Garnett bekam. Im Draft hatte man mit Szczerbiak gut gepickt, aber für ein paar Jahre verlor man durch den irregulären Joe Smith-Deal, alle Firstroundpicks für 2 oder 3 Jahre. Im Grunde hat es ja für Playoffs gereicht, jedoch nie mehr als einmal die Conference Finals.

    New Orleans hat in den letzten Jahren einfach schlechte Trades und Verpflichtungen getätigt. Von dem Paul-Deal ist Nachhaltig nichts geblieben. Die Picks für 2013-15 wurden weggegeben. Den Cap hat man ua für Asik, Evans oder nun Hill geplündert. Ok bei Hill ist es im Moment zu früh, aber er sah bisher nie aus wie ein 44-Mio-Dollar Mann. Viele haben sich schon damals beim Draft gefragt, wie er ein Erstrundenpick werden konnte. Dazu kamen noch verletzungsanfällige FA-Verpflchtung wie Evans, Anderson oder Pondexter. Die Wolves stellten sich damals jedenfalls cleverer an (mit Ausnahme des Smithdeals).
     
    bigdog8 und NBAFan gefällt das.
  5. NBAFan

    NBAFan Team-Kapitän

    Registriert seit:
    16. Mai 2000
    Beiträge:
    3.065
    Ort:
    Giessen
    AD muss noch etwas spielen und Impact entwickeln bevor man ihn mit Prime KG vergleichen kann.
     
  6. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    4.427
    Hm seltsam an der Stelle hätte ich - wenn überhaupt eher - Aussagen erwartet wie, der 22/23 jährige Davis ist etwas weiter als es ein 22/23 jähriger KG war.

    Also AD verliert das Duell (leider) ganz klar in Sachen Belastbarkeit aber in Sachen Impact?Damit will ich definitiv nicht KG schlechtreden aber nur Davis Verletzungen stehen einer individuell (noch) besseren Karriere, als sie KG hatte, im Weg.
     
    NikoSixer gefällt das.
  7. NBAFan

    NBAFan Team-Kapitän

    Registriert seit:
    16. Mai 2000
    Beiträge:
    3.065
    Ort:
    Giessen
    Ist AD weiter als es KG war?
    Woran machst du es fest, dass AD mehr Impact erzeugt als es KG tat?
     
  8. SUPATIM

    SUPATIM MVP

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    11.944
    Ort:
    Ein Kölner in der Pfalz!
    first win :jubel::jubel::jubel::jubel:
     
    TheBigO gefällt das.
  9. mc.speech

    mc.speech Team-Kapitän

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    4.507


    Gott sei Dank ... nicht, dass es die Truppe zum Siegerteam macht, aber es macht es sicherlich leichter, die Spiele anzuschauen. :saint:
     
    Strodini gefällt das.
  10. NikoSixer

    NikoSixer Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    817
    Das freut mich für Jrue auch extrem. Seit er von uns weg ist hat er wirklich nur noch das Pech an den Hacken kleben.
     
  11. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    4.427
    Vielleicht nicht unbedingt mehr aber auch nicht weniger. Ich habe leider nur die Stats und die individuellen Auszeichnungen um die beiden zu vergleichen und dort steht der 23 jährige AD eben dem damals 23 jährigen KG in Nichts nach bzw. bekam die ein oder andere Auszeichnung sogar früher als es KG tat. Abgesehen von den oben angesprochenen Verletzungen sehe ich nichts, was Davis davon abhalten sollte eben das Niveau von KG zu erreichen oder gar zu überbieten.
     
  12. WallIn

    WallIn Stammspieler

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.962
    Naja, KG war damals schon der deutlich bessere Defender! Ob AD den gleichen Motor entwickeln wird. KG war auf beiden Seiten des Feldes ein Monster!
     
  13. NBAFan

    NBAFan Team-Kapitän

    Registriert seit:
    16. Mai 2000
    Beiträge:
    3.065
    Ort:
    Giessen
    Individuelle Auszeichnungen sind das eine, aber die Teambilanzen darf man bei der Diskussion auch nicht vergessen und die Führungsqualitäten, sprich "macht er seine Mitspieler besser?"!
    In diesen Punkten sehe ich eben KG vorn.
     
  14. UnbekannterUser

    UnbekannterUser Bankspieler

    Registriert seit:
    4. Januar 2015
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Mainz
    Solomun Hill mit zwei Airballs in Folge von Downtown, aber dann mit einem schönen Posterdunk gegen Marcus Smart - die Refs scheinen aber auch Offensivfoul zu entscheiden. Ist mein erstes Pelicans-Spiel diese Saison, defensiv ist das ja zum Teil echt eine ziemliche Katastrophe ... gut, offensiv hab ich auch schon besseres gesehen. Bin mal gespannt, wie sich Hield die Saison noch entwickelt, eigentlich ein sehr vielversprechender Spieler in meinen Augen.
     
  15. mc.speech

    mc.speech Team-Kapitän

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    4.507
    21 Punkte, 7 Assists, 8-14 FG - Sieg.
    22 Punkte, 9 Assists, 9-17 FG - Sieg.


    [​IMG]

    :cool:

    Man merkt deutlich die Präsenz, die von Jrue ausgeht. Solche Spiele, wie gestern die OT gegen Charlotte, hätte man ohne seine Erfahrung definitiv verloren. Findet immer den freien Mann, gefährlich von draußen, toller Zug zum Korb, gute Defense. Gentry macht den Carlisle und spielt stellenweise mit 3 kleinen Guards (Frazier-Galloway-Holiday). Endlich fällt insgesamt der Dreier besser, Hill zeigt zumindest regelmäßig sein defensives Potential, Jones und Galloway sind Gold Wert als Bankspieler und Davis hat seine schusseligen Fehler zu Beginn der Saison abgelegt und spielt im absoluten Beast-Mode. Auch eine Rückkehr von Evans dürfte nicht mehr allzu lange dauern. Einzig Pondexter scheint wohl wirklich done zu sein.
     
    bigdog8 und TheBigO gefällt das.
  16. Enjulio

    Enjulio Stammspieler

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hamburg
    Ich würde sagen, die Saison der Pelicans beginnt jetzt. Die letzten beiden Spiele haben mal wieder gezeigt, wie wichtig Holiday für uns ist. Nach dem Abgang von Gordon und der Verletzung von Evans noch einmal mehr. Er kontrolliert stehts das Tempo und kann jederzeit switchen zwischen dem Suchen des eigenen Abschlusses und dem Pass auf den besser postierten Mitspieler. Ich halte ihn nach wie vor für einen Top10 PG der Liga und unter den Allround PGs vielleicht sogar Top5-6, denn auch seine Defensive ist bekanntlich sehr gut und ein riesen Upgrade zu Tim Frazier, auch wenn dieser sich redlich Mühe gegeben hat.

    Ich denke wir werden die nächsten Wochen so 40-50% unserer Spiele gewinnen und können dann hoffentlich - wenn auch Evans zurück ist, Holiday sich noch mehr mit seinen neuen Mitspielern eingespielt hat und vielleicht auch Hield seinen Wurfrythmus wiedergefunden hat - im Januar mal einen echten Lauf starten um womöglich doch noch knapp in die POs einzuziehen. Unmöglich ist es sicherlich nicht.
     
    TheBigO und mc.speech gefällt das.
  17. Enjulio

    Enjulio Stammspieler

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hamburg
    Und jetzt fangen auch noch die schon totgesagten Mitspieler an zu performen und schlagen die Hawks deutlich, trotz lediglich 18 Minuten von Davis. Seine Verletzung ist nichts Schlimmes, unser "Siegeszug" kann also weiter gehen. Und sollte Solomon Hill an diese Werte anknüpfen, könnte selbst er noch zu einer "feel good story" werden. Hoffen wir mal, dass uns Holiday auch über diese Saison hinaus erhalten bleibt. Aber so wie er sich letztens geäußert hat (Dankbarkeit für das Handling der Erkrankung seiner Frau) sollten unsere Chancen nicht schlecht stehen.
     
  18. bigdog8

    bigdog8 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    2.008
    Ort:
    hografisch fragwürdig
    Solche Aktionen (bei aller Liebe) sollte sich Davis aber sparen. Der ist nicht so robust wie einst Rodman ;)
     
  19. Enjulio

    Enjulio Stammspieler

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hamburg
    Da stimme ich dir absolut zu.
     
  20. mc.speech

    mc.speech Team-Kapitän

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    4.507
    Jrue ist einfach nur Gold wert, auf und abseits des Feldes. Wie er 2 Minuten vor Ende auf der Bank neben Hield sitzt und ihm kurz vor seiner Garbage-Zeit positiv zuredet (seine Spielzeit ist aktuell ja sehr reduziert) ist schon sehr vorbildlich. Davis hat sich just auch nur positiv über das Team und das Klima im Locker Room geäußert. Klar, vom Talentlevel sprechen wir hier natürlich nur von Durchschnitt, was allerdings die letzten Partien einfach stimmte waren Einsatz, Spielfreude und eben eine zunehmend merkliche Abgeklärtheit in der Defense und Offense. Frust hätte ebenso das Resultat des enttäuschenden Starts sein können.

    Spieler wie Hill, Galloway, Moore, Frazier, Cunningham oder auch Jones sind Nischenspieler mit klar abgesteckten Stärken und Schwächen. Diese neben Davis und Holiday (sowie perspektivisch Evans) optimal einzusetzen, braucht eben mehr als ein bisschen Einspielen im Oktober. Wäre schon schön, wenn man Ende des Jahres wieder realistisch an Platz 8 schnuppern kann. Für das Team, für Davis und für die Stadt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2016
    TheBigO und NBAFan gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon